Baumaschinenbilder.de - Forum (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//index.php)
- Baumaschinen (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=2)
-- Raupen (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=17)
--- Menck SR 53 und Menck SR 65 (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=15129)


Geschrieben von M60 am 02.12.2018 um 11:54:

 

Hallo Stefan,

sehr interessanter Bericht von Dir ! Vielen Dank dafür, dass du uns an der Restauration ausführlich teilhaben läßt. freu klatsch freu

viele Grüße
Christian



Geschrieben von Baggermax am 24.03.2019 um 10:52:

 

Moin,

ich benötige Hilfe! In der Fichtel & Sachs Kupplung LA2-380 meiner Raupe sind 2 Mitnehmerscheiben drin. Bei einer ist das Vielzahnprofil komplett weg, auf der anderen Scheibe stehen gerade noch ein paar Zähne.
Deshalb suche ich
- 2 komplette Mitnehmerscheiben (Durchmesser 380 mm)
- eine Nabe für die Mitnehmerscheibe (Skizze anbei) Wellendurchmesser ist 60 mm (Innendurchmesser ca. 54 mm)

Vielleicht hat ja irgendjemand noch Teile oder eine komplette Kupplung liegen. Dann würde ich mich über Info freuen!



Geschrieben von Baggermax am 04.08.2019 um 13:06:

 

Hier mal wieder ein Update zur Restaurierung der Schürfraupe:
Das Problem mit der Kupplung habe ich gelöst. Ich hatte Glück, vom Tonwerk Schmidt, dem Schürfraupen Spezialisten und Vermieter
https://www.schmidt-tonwerk.de/
Noch zwei gute Scheiben zu bekommen!



Geschrieben von Baggermax am 04.08.2019 um 13:09:

 

Mittlerweile habe ich den Heckbereich der Schürfraupe und den Motor entrostet und grundiert. Ziel ist es die Aggregate (Motor, Getriebe, Kupplungen) wieder einzubauen, um dann mal einen Funktionstest machen zu können. Bisher ist die Raupe ja noch nicht gelaufen.



Geschrieben von Baggermax am 04.08.2019 um 13:13:

 

Das erste Blau in diesem Sommer!



Geschrieben von WIL am 04.08.2019 um 14:41:

 

Sehr interessant dieser Restaurationsbericht.

Weiß vielleicht zufällig jemand wie diese Raupe gefahren wird? Auf den Bildern sieht man ja ein ziemliches Gewirr an Hebeln smile

Schöne Grüße

Wil



Geschrieben von Timo am 05.08.2019 um 19:15:

 

Auch von mir mal ein großes Lob an deinen Bericht und an deine Arbeit klatsch

Nicht zu unterschätzen solche Arbeiten an solch einem "Eisenschwein" jo



Geschrieben von Pinkiebagger69 am 05.08.2019 um 22:50:

 

Hallo,

Schön das es voran geht.Was Blaue Farbe so alles ausmachen kann.
Auf die Frage wie so eine Schürfkübelraupe gefahren wird.Nur soviel: Der Fahrer sitzt quer in der Raupe.

Weiterhin frohes schaffen auf das Dein Zeitplan vielleicht eingehalten werden kann
und die SR 53 2020/21 wieder strahlt und hoffentlich läuft als wenn gerade die Werkshalle verlassen würde.

Gruß
Axel



Geschrieben von schukie6 am 06.08.2019 um 07:22:

 

und gucken in Betrieb kann man die Schürfkübelraupe beim Kippertreffen in Geilenkirchen. Schorsch



Geschrieben von Leo 2 am 06.08.2019 um 18:31:

 

Den Motor würde ich aber erstmal im ausgebauten Zustand laufen lassen!


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH