Baumaschinenbilder.de - Forum (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//index.php)
- Baumaschinen (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=2)
--- Radlader (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=16)
---- Kaelble (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=159)
----- Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=2773)


Geschrieben von Albatros am 20.12.2006 um 19:48:

 

SL 25B habe ich nur dieses eine. Obs ein Werkbild ist oder nicht, kann ich nicht sagen.
Die Schneefräse war eine Gemeinschaftsentwicklung mit Schmidt, St. Blasien. Es gab eine Fräse, die ging nach Stuttgart, und eine Schneeschleuder, die ging nach Nordeuropa. Die Fräse in Stuttgart ist noch im Einsatz und wurde kürzlich ziemlich generalüberholt.



Geschrieben von gradall1000 am 25.12.2006 um 22:05:

 

Hallo Kollegen,

ich habe mir mal einige Details des SL30 angeschaut. Wenn ich das richtig erfasse, schrieben wir damals 1985-1990? Der DB OM447 und der SCANIA DSC11 waren zwar gestandene Motoren, doch hätte ich damals diese Leistung und Drehmoment nicht rausgekitzelt. In einem Pneutrax hätte das leicht zu einem Turboladerschaden infolge Zeitstandermüdung (LCF) führen können.

Gruss, Beat



Geschrieben von Flossenthomas am 27.11.2015 um 20:21:

 

Hai,

auch hier mal einer.

Dieser hydrostatisch angetriebene Radlader Typ UFL 15 hatte den Fahrerstand auf der linken seite zwischen Vorder- und Hinterrad. Das Bedienen dieser Maschine erforderte bestimmt einiges an Übung mußte man doch hier über ein Winkelspiegelsystem die Übersicht behalten.
Auf dem ersten Bild ist der Arbeitsplatz des Fahrers gut zu erkennen.

lieben Gruß, Thomas



Geschrieben von FatCatGotHot am 07.01.2016 um 13:18:

 

Hallo Thomas,

vielen Dank für die Bilder, bislang kannte ich diesen Fahrlader nur aus dem Buch von Erwin Fink. Da schaut er jedoch u. A. am Heck anders aus. Da kommt die Frage auf: Wie viele UFL 15 sind wohl gebaut worden?



Geschrieben von Flossenthomas am 07.01.2016 um 14:57:

 

Hai Max,

das Buch ist Klasse, gell.
Ja, wieviele Radlader gebaut wurden weis ich im Moment auch nicht. Viele werden es bestimmt nicht gewesen sein. Aber trotz allem, ein Hammerteil.
Vielleicht kannst Du ja da was in Erfahrung bringen?

lieben Gruß, Thomas



Geschrieben von FatCatGotHot am 11.01.2016 um 19:37:

 

Hallo Thomas,

ja, das Buch vom Fink ist 1A. Es ist vielleicht nicht so technisch detailliert wie das Lastwagenbuch von Herrn Luig, aber die ganzen Anekdoten sowie die herrlich schwäbische Art, die Welt zu beschreiben, machen einfach Spaß. Das Bildmaterial ist eine Parade an Steilvorlagen für jeden Modellbauer.

Zum UFL 15 habe ich leider keine weitere Infos... Aber vielleicht trifft man im Rahmen der IghB mal wieder jemanden aus der alten KAELBLE-Crew. Oder der Albatros hilft uns weiter.



Geschrieben von Albatros am 11.01.2016 um 20:46:

 

Hallo Gemeinde,
Die Insider flüstern, daß 1 UFL 10 (mit 10 m³- Schaufel) mit Diesel- Motor, 9 UFL 10 mit E- Motor und ein UFL 15 (mit 15 m³- Schaufel) mit Diesel- Motor gebaut wurden.



Geschrieben von FatCatGotHot am 14.01.2016 um 22:49:

 

Hallo Heinrich,

vielen Dank, dass Du uns auch dieses Mal mit deinem Insider-Wissen zu Hilfe geeilt bist. daumen 15m³, dass ist schon eine ganze Menge, auch wenn die Schaufeln bei den Untertage-Ladern größer sind als bei ihren Brüdern, die im Tageslicht schaffen dürfen.

Ich hoffe sehr, das mal ein technisch fundiertes Buch über die KAELBLE-Maschinen herauskommt - noch leben die Menschen, die für diese Firma geschafft haben, noch kommt man an das Insiderwissen heran.

Das aktuelle Jahrbuch mit dem KAELBLE-Beitrag kenne ich übrigens noch nicht, bin aber sehr gespannt.



Geschrieben von FatCatGotHot am 01.02.2016 um 21:00:

 

Die Schneeschleuder auf Kaelble-Chassis existiert auch noch. Sie steht im Straßenmuseum von Dirdal/Norwegen. klatsch
http://www.panoramio.com/photo/64949272
http://www.panoramio.com/photo/64949374

"mesta" müsste der norwegische Betreiber der Fernstraßen sein, der auch für Unterhaltung und Winterdienst zuständig ist. Ob der KAELBLE-Schneeschreck wohl noch zum Einsatz kommt?...



Geschrieben von Flossenthomas am 01.02.2016 um 21:53:

 

Hai Max,

klasse. daumen


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH