Baumaschinenbilder.de - Forum (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//index.php)
- LKWs (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=22)
-- Oldtimer-LKWs (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=93)
--- Thornycroft (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=57851)


Geschrieben von Mack F 700 am 31.07.2016 um 10:59:

  Thornycroft

Hallo Zusammen,

Mal sehen was alles über dieser Marke berichtet wird.....
von mir ein Prospekt für den dänischen Markt, (Lunmar Viktor)

Gruß
Viktor



Geschrieben von SP250 am 07.08.2016 um 13:19:

 

Das hier dürfte wohl der bekannteste Typ von Thornycroft sein - der Antar.
Sehr selten sind auch 4-Achser von Thorncroft und spec. dieser mit
Alfred Mills Kabine - auch das leider alles Geschichte !!



Geschrieben von Rudi am 18.08.2016 um 22:11:

 

Hallo Viktor,

danke fürs Erstellen dieses Threads, auch wenn wohl nicht so sehr viel über Thornycroft zusammen kommen wird hmm

Hallo Jürg,

Britische Laster haben ja oft ein etwas spezielles Aussehen gehabt, aber der Tankwagen ist dann doch ziemlich speziell Augen Danke fürs zeigen daumen

Gruß
Rudi



Geschrieben von Mack F 700 am 20.08.2016 um 10:07:

 

Hallo Rudi,

Da haste recht.....viel werden es wirklich nicht..... prost

Hier noch so ein Ungetüm...

Gruß
Viktor



Geschrieben von SP250 am 20.08.2016 um 13:17:

 

Super Bild - besten Dank !
Hier ein seltener 4-Achser von 1958 Trusty mit Motor Panel Mk.III Cab



Geschrieben von Mack F 700 am 20.12.2016 um 16:39:

 

Hallo Zusammen,

60er in Belgien,

Gruß
Viktor



Geschrieben von Transocean am 01.01.2017 um 18:37:

 

Hallo Victor,
der Thornycroft Amazon 6x4 hat wohl eine moderne Kabine bekommen. Das Fahrzeug hat einen Coles EMA ( E lectric M obile A erodrome ) Mk. 7 aufgebaut. Es wurden ca. 1800 dieser Kranwagen mit einer Tragkraft von 6 tonnes für die Royal Air Force gebaut für den Einsatz auf Flugplätzen. Interessant ist, dass der Kran über keine Abstützungen verfügt, lediglich die Federn der Hinterachse werden blockiert. Der Antrieb des Krans erfolgte über einen am Motor angeflanschten Generator bzw. über Kabel aus dem Netz. Die am Kranaufbau zu lesende " Hefvermogen 3 ton " bezieht sich wahrscheinlich auf den gesamten Schwenkradius während über das Heck die vollen 6 ton gehoben werden konnten.
Gruß aus Osnabrück und ein gutes neues Jahr.
Manni



Geschrieben von Mack F 700 am 27.01.2018 um 15:37:

 

Hallo Zusammen,

NL Zulassung ?

Gruß
Viktor



Geschrieben von tiptop495 am 27.01.2018 um 18:50:

 

Zitat:
Original von Mack F 700
Hallo Zusammen,

NL Zulassung ?

Gruß
Viktor


Hey Viktor, könnte sein da die Neuzugelassene die eerste Zeit unterwegs sind mit einem Weißen Schild mit Schwarzen Zifern.


Gruss Eric,



Geschrieben von stradair am 28.01.2018 um 17:49:

 

Moglich Danisch.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH