Baumaschinenbilder.de - Forum (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//index.php)
- LKWs (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=22)
-- Volvo (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=91)
--- VOLVO F12 Aufarbeitung (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=58904)


Geschrieben von volvof1220 am 27.10.2019 um 21:04:

 

Zitat:
Original von Neandertaler
Hallo Mike!
Hast du für das Reserve Rad einen Galgen oder Wippe installiert verwirrt verwirrt


hallo Reinhard

Fehlt nur noch der eigene Kran am Lkw

hallo Georg

aus dem grunde ja die Ballastpritsche

LG Michael



Geschrieben von volvof1220 am 27.10.2019 um 21:09:

 

bewegungsfahrt und fototour








Geschrieben von Neandertaler am 27.10.2019 um 21:48:

 

Hallo Mike!
Ich wollte damit nur sagen das ich das Reserverad da nicht hoch wuchten möchte jo jo



Geschrieben von volvof1220 am 27.10.2019 um 22:06:

 

Zitat:
Original von Neandertaler
Hallo Mike!
Ich wollte damit nur sagen das ich das Reserverad da nicht hoch wuchten möchte jo jo


ja da hast du schon recht , kommt noch erst mal war wichtig im fall eines falles sich selber helfen zu können



Geschrieben von volvof1220 am 16.11.2019 um 20:20:

 

Hafentouren / Dortmund Hafen
























Geschrieben von volvof1220 am 19.02.2020 um 17:55:

 

das bettgestell ist aufgebaut








Geschrieben von Blumhardt am 19.02.2020 um 22:57:

 

Oh mein Gott Michael!!!

Deine Frau muss da drauf schlafen??? Auf einer Volvo Ersatzteilkiste? Augen

Bei mir gäb's da todsicher die Kündigung Pfeifen

Grüße
Tilman



Geschrieben von volvof1220 am 20.02.2020 um 07:54:

 

Guten Morgen, Tillmann. Kündigung das erinnert mich an Gespräch in meiner Firma Disponent Kündigung warum das denn? Antwort des Kollegen ja, stell dir mal paar Fragen. Natürlich wäre im Wagen. Schlafen authentischer da meine Frau und ich aber gerne zusammen schlafen. Und das Bett im Volvo viel zu schmal ist. Haben wir uns für diese Variante entschieden? Ist ja auch nur eine Notlösung, wenn kein Hotel vor Ort ist. Den Fall hatten wir ja letztes Jahr in Schweden. Da wir noch auf ein Provisorium geschlafen. Mal zum Übernachten Ist das völlig ausreichend Sonst hätte ich mir ja gleich ein Wohnmobil kaufen können. Wir wollen schon bisschen. An der Basis bleiben Wenn ich mich daran meine Spanien Zeit erinnere. Wenn es in der Kabine so heiß war. Das ist 60 Grad hatte. Da hat man oben im Spriegel aus dem Planenaufbau genommen. Und oben auf dem Auflieger gepennt. Da ist das auf der Pritsche schon der reinste Luxus. Vor allem, wenn der erst mal vernünftiger Bodenbelag und alles drin ist Grüße Michael.



Geschrieben von volvof1220 am 20.02.2020 um 07:57:

 

Guten Morgen, Tillmann. Kündigung das erinnert mich an Gespräch in meiner Firma Disponent Kündigung warum das denn? Antwort des Kollegen ja, stell dir mal paar Fragen. Natürlich wäre im Wagen. Schlafen authentischer da meine Frau und ich aber gerne zusammen schlafen. Und das Bett im Volvo viel zu schmal ist. Haben wir uns für diese Variante entschieden? Ist ja auch nur eine Notlösung, wenn kein Hotel vor Ort ist. Den Fall hatten wir ja letztes Jahr in Schweden. Da wir noch auf ein Provisorium geschlafen. Mal zum Übernachten Ist das völlig ausreichend Sonst hätte ich mir ja gleich ein Wohnmobil kaufen können. Wir wollen schon bisschen. An der Basis bleiben Wenn ich mich daran meine Spanien Zeit erinnere. Wenn es in der Kabine so heiß war. Das ist 60 Grad hatte. Da hat man oben im Spriegel aus dem Planenaufbau genommen. Und oben auf dem Auflieger gepennt. Da ist das auf der Pritsche schon der reinste Luxus. Vor allem, wenn der erst mal vernünftiger Bodenbelag und alles drin ist Grüße Michael.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH