Baumaschinenbilder.de - Forum (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//index.php)
- LKWs (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=22)
-- Weitere LKW Hersteller (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=98)
--- Mack (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=7004)


Geschrieben von Mack Bulldog am 12.06.2019 um 20:49:

 

Hallo Frank,

Der ist leider falsch bei Mack Trucks. nein

Mack hat 79 Jahre eigene Fahrzeuge gebaut, die liefen alle unter Mack.
Später hat Mack (bis heute) noch die Kabinen-Chassis geliefert, zu den Feuerwehrbauern. Ein sehr beliebtes Kabine-Chassis war der Mack MR und MC.

Hahn Fire Apparatus hat von 1916 bis 1989 Trucks und Fire Trucks gebaut.

Das einzige was an dem Hahn von Mack ist, ist das Lenkrad. Wie er zu dem kam hmm

Gruss Bruno winke



Geschrieben von vehiclejack am 13.06.2019 um 11:50:

  Mack Becker

Hallo Bruno,

habe aktuell mal ein paar alte Dias aus dem Archiv gescannt und bin dabei auf diesen mächtigen Mack Kipper der Fa. Becker gestoßen.

Der scheint in den 80er Jahren in Deutschland aktiv gewesen zu sein und es wäre interessant zu wissen um welchen genauen Typ es sich handelt und ob er bzw. die Fa. Becker Dir grundsätzlich bekannt sind.

Danke schon jetzt für Deine Hilfe.

VG

Christian



Geschrieben von Watzek am 13.06.2019 um 18:27:

 

Grüezi Bruno.
Vielen Dank für die Info.
Ich hoffe, es wird gelöscht. Mein Fehler- SORRY wall wall



Geschrieben von ThomasL am 14.06.2019 um 09:45:

  RE: Mack Becker

Zitat:
Original von vehiclejack
Hallo Bruno,

habe aktuell mal ein paar alte Dias aus dem Archiv gescannt und bin dabei auf diesen mächtigen Mack Kipper der Fa. Becker gestoßen.

Der scheint in den 80er Jahren in Deutschland aktiv gewesen zu sein und es wäre interessant zu wissen um welchen genauen Typ es sich handelt und ob er bzw. die Fa. Becker Dir grundsätzlich bekannt sind.

Danke schon jetzt für Deine Hilfe.

VG

Christian


Das mit dem Typ kann ich dir auch beantworten. Ist eindeutig ein Mack DM800
Vorne hat er die schwere 23.000lb Achse, hinten würde ich auf die 80.000lb Achsen tippen. Alles mit 14R24 Bereifung. Also selbst für einen Mack DM800 ein schwerer Brocken.

Interessanterweise hatte Krause einen Mack Umbau auf exakt so einem Chassis, nur das sie dem ganzen einen Cummins VTA1710 verpasst haben und eine stark modifizierte Cruiseliner Frontlenkerkabine. Ob es da vielleicht einen Zusammenhang gibt?



Geschrieben von vehiclejack am 14.06.2019 um 21:56:

  Ultraliner

Hallo Thomas,

danke für die Typisierung.

Als Dankeschön hier ein weiteres Foto eines Mack, dieses mal ein Ultraliner MH 612 4x2, wie er Anfang der 90er Jahre für das belgische Transportunternehmen L.T.S. unterwegs war.

Die Aufnahme entstand im März 1991 an der A2 in Höhe Bad Eilsen / Luhden.

Viele Grüße

Christian



Geschrieben von Mack Bulldog am 16.06.2019 um 12:40:

 

Hallo Christian,

Tolles Bild von dem Becker DM-800SX Mack.

Die Firma Becker ist mir leider nicht bekannt. verwirrt
Wo war die Firma genau beheimatet??? Gibt es sie noch????

Das mit den Daten hat schon Thomas erwähnt. (Da bin ich diesmal seiner Meinung gröhl )
Er hat einen frühen Tip-Turbine Maxidyne Motor.
Mit diesen Achsen dürfte er so um die 2.8 m breit sein, also nichts mehr für den täglichen Strasseneinsatz.

Das mit dem Krause-Mack ist eine Interessante Theorie. Vom Jahrgang könnte es passen, der Krause ist ein 1977 DM-800SX. hmm

Wie viele Mack DM-800SX mit der schweren Frontachse in Deutschland gelaufen sind, ist mir nicht bekannt. Es sind sicher nicht viele gewesen.
Es ist auch schwierig noch irgendwelche Infos aus der Zeit über Mack Trucks zu finden.

Aber von Zeit zu Zeit taucht mal wieder ein Bild auf. daumen


Es liefen auch noch andere Mack DM-800 in Deutschland als Kipper. (Stückzahl???) Allerdings hatten sie nicht die Heavy Duty Frontachsen.
Einer stand vor einiger Zeit, in Erwitte, zum Verkauf, aber ohne Mulde und in sehr schlechtem Zustand.

Danke noch mal für die tollen Mack Bilder freu


Gruss Bruno winke



Geschrieben von starsplash36 am 24.06.2019 um 01:12:

 

Dieser MACK soll angeblich zum Fuhrpark von Diesel Max Zottler gehören.
Beweisen kann ich es nicht, aber das Kennzeichen würde dafür sprechen



Geschrieben von ThomasL am 24.06.2019 um 10:32:

 

Zitat:
Original von starsplash36
Dieser MACK soll angeblich zum Fuhrpark von Diesel Max Zottler gehören.
Beweisen kann ich es nicht, aber das Kennzeichen würde dafür sprechen


Da hätte wohl gerne einer einen Mack gehabt und hat aber nur einen Peterbilt bekommen. Und aus Frust hat er Mack Embleme drauf geklebt.



Geschrieben von Mack F 700 am 25.06.2019 um 18:24:

 

Hallo Zusammen,

In der Türkei,

Gruß
Viktor



Geschrieben von Rudi am 12.07.2019 um 21:11:

 

Hallo zusammen,

beim MACK- en Speciaaltransportdag in Amsterdam im Oktober 2015 habe ich diese F-700 Sattelzugmaschine von G. Buurman fotografiert.

Gruß
Rudi


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH