Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 130 Treffern Seiten (13): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: SCANIA Baufahrzeuge XT / G, P, R (neu)
T.V.

Antworten: 119
Hits: 93.302
16.04.2018 12:37 Forum: SCANIA


Zitat:
Original von SirDigger
Amen...
Noch sind 99,9% der Lkw Arbeitsgeräte, und die Form sollte der Funktion folgen.


klatsch prost
Thema: Maut auf Bundesstraße, Volksverdummung??
T.V.

Antworten: 9
Hits: 653
13.04.2018 06:05 Forum: Off Topic


Ich nehme mal eher an dass mit der nächsten Mautstufe andere Löcher gestopft werden müssen.
Der Politiker tut ja gerne so als hätte er irgendeine Straße selbst bezahlt.
Die Strassen wurden mit Steuergeldern gebaut, dann gibts die KFZ-, Mineralöl-, MWST usw. aus denen das eigentlich unterhalten und repariert werden sollte.
Dann kam die LKW-Autobahn-Maut mit der man sein marodes Strassen-Brücken-System reparieren wollte und jetzt kommen eben die nächsten Stufen mit LKW-Bundesstraßen-Maut und dann PKW-Maut mit denen die Strassenlöcher geflickt werden sollen.
Zusammen mit dem nicht abgeschafften Soli ergibt das schon nette Summen....

Ich selbst glaube inzwischen, dass wir früher oder später jeden cm bezahlen werden, egal ob LKW oder PKW, den wir auf öffentlichen Strassen fahren. Über toll-collect hat man genug Erfahrungen gesammelt was funktioniert bzw. nicht funktioniert.

Es wird diesen Sommer schon interessant zu erfahren sein, wie sich die Lebenshaltungskosten ändern werden, wenn eigentlich jeder Transport zusätzliche Maut kostet.
Thema: Ohne Worte!!!!
T.V.

Antworten: 5.761
Hits: 750.460
29.01.2018 15:44 Forum: Off Topic


Das funktioniert dann ähnlich wie Roaming....
Fährst du über eine Grenze, bist du gleich im Auslandsnetz...kehrst du aus dem Ausland zurück, bist du noch ewig im Auslandsnetz eingebucht....

Da zählt jetzt jeder mm...
und so schlecht werden die Einnahmen nicht sein, wenn man das liest und was dabei noch dazukommt durch die Bundesstraßen....
https://www.motor-talk.de/news/33-6-mill...e-t6255816.html

Das ist eine Reibach-Maschine.....und die läuft richtig....
Thema: DAF/ GINAF- Hydro- Antrieb
T.V.

Antworten: 17
Hits: 17.662
29.01.2018 12:31 Forum: D-A-F


So wie ich das verstanden habe, wird da von den Aufbauern nochmals kräftig versetzt und umgebaut, da man erst bei der Lieferung sieht wo was verlegt ist.

Die konnten genau erklären, warum sie was umgesetzt hatten und das bei einem Sattel.... Die Schläuche waren dann teilweise auch von einem der mobilen Schlauchfertiger...
Was passiert dann erst bei eine Kranaufbau oder einem Abroller?
Thema: DAF/ GINAF- Hydro- Antrieb
T.V.

Antworten: 17
Hits: 17.662
29.01.2018 09:00 Forum: D-A-F


So sieht das System ein jeder anders....
Ich durfte letzte Woche einen XF510 Probe fahren, ich fand das System erheblich leistungsstärker als Hydrodrive und HAD.
Vor allem beindruckt das Rangieren über den hydraulischen Antrieb.

Der Besitzer hat die nächsten bestellt.
Allerdings ist der Preis im Verhältnis zu den Werkseinbaulösungen Augen

Nachdem MAN so Probleme mit den Schläuchen hatte, wundert mich dass GINAF alles mit Schläuchen verlegt.
Thema: MAN TGS Baufahrzeuge
T.V.

Antworten: 1.727
Hits: 1.726.732
28.12.2017 10:03 Forum: M-A-N


In Österreich sieht man diese Fahrgestelle doch ziemlich oft, ein 4x4 Fahrgestell mit angehängter Lenk-Liftachse. Dazu komplette Luftfederung an den hinteren Achsen. Die Fahrzeuge sind sehr wendig und gut geländegängig.
Eine gute Zwischenlösung zwischen einem etwas steifen 6x6 und der etwas fehlenden Zuladung eines 4x4.
Die Asfinag hat einige Scanias in der Art, bei uns in Franken haben die Autobahnmeistereien Ivecos in dieser Konfiguration.
MAN hat sicher die meisten Fahrzeuge dieser Art laufen und hat dafür relativ kurze Lieferfristen.
Die werden dann direkt in Wien zusammengestellt. Man kann das auch bei Maurer bestellen, bei Mercedes geht’s direkt über einen Zwischenstopp in der Fertigung in Molsheim oder bei Paul in Passau.
Wobei ich glaube dass Mercedes die Achse von Paul einbaut.
Thema: Toll Collect Mautausweitung auf Bundesstraßen ab 01.07.2018
T.V.

Antworten: 7
Hits: 810
30.11.2017 07:25 Forum: Off Topic


Wir haben bier Dauerparker/Übernachter aus Slowenien, dazu eine Spedition aus Nürnberg mit russischen Piloten, die bevorzugt das Wochenende verbringen, eine Spedition aus dem Nachbarlandkreis und Fahrzeugen mit Kassel-Kennzeichen hat einen Abstellplatz mit Wohnwagen und Übernachtern in PKWs und Kleinbussen, immerhin mit DIxi für die nur russisch sprechenden Fahrer, dazu auch der eine oder andere Transporteur der hier im Forum seine Fahrzeuge abbildet, hat fast jede Nacht Fahrzeuge hier stehen und Übernachtungen mit Grill etc.
Dazu die polnischen, slovakischen 3,5to....

Der Autohof ist auf der anderen Seite der Autobahn, voll ist der auch nicht immer.

Kommt man zu uns zu Fuss, sollte man vermeiden in die Grünstreifen zu treten, die Mitarbeiter der Bayernwerk haben sich neulich geweigert zu ihrem Stromhäuschen zu laufen und Sicherungen zu tauschen....merkwürdigerweise lesen ca. 90% der Grossteil der Hundebsitzer die Haufen ihrer Tiere auf....ich hab schon mehrfach früh auf dem Weg zur Arbeit Müllbeutel und Aschenbecherinhalte über den Kopf bekommen, die einfach rausgeworfen werden.
Nur leider sind die Gehsteige zugeparkt, und früh um 4 nur auf der Strasse laufen, geht auch nicht.

Spricht man die Gemeinde an, was getan wird, heisst es "auch die Fahrer der deutschen Spediteure erzählen, ihre Chefs zahlen die kostenpflichtigen Stellplätze nicht"... wenn ich mir dann hier die Bilder ansehe, lieber etwas weniger Spoller und Anbauteile, dafür sowas....

Da wir auch für ein paar Fahrzeuge Maut zahlen, frag ich mich wohin ist das bisherige Geld gegangen...wohin wird das Geld, das nächstes Jahr verlangt ,wird gehen?
Thema: Toll Collect Mautausweitung auf Bundesstraßen ab 01.07.2018
T.V.

Antworten: 7
Hits: 810
30.11.2017 05:38 Forum: Off Topic


Wir hatten das Gespräch mit unserer Fuhrunternehmerin bereits auch.
Eine Lösung haben wir nicht gefunden.
Wir selbst sagen nur noch Fahrzeuge E5+6 darf sie schicken und sie muss eine Rechnung für die gefahrenen Kilometer nachreichen.

Wie und ob wir es weitergeben können, wissen wir nicht.

Ich fürchte wir werden uns wundern was das Ganze für Mehrkosten in allen Lebensbereichen nach sich ziehen wird.
Warum das ein Staat macht dem es so gut geht weiss ich nicht.
Bitte erzählt jetzt nicht das Geld wird dem Ausbau und Unterhalt der Strassen dienen. Das wurde bei der Autobahnmaut auch schon erzählt.

Meine Bedenken sind eher, dass man so bald alle Fahrzeuge abrechnen wird.
Thema: Sanitäre Anlagen
T.V.

Antworten: 26
Hits: 13.182
28.07.2016 17:04 Forum: Dies und das,rund um den Lkw...


Zitat:
Original von phil83
Die Spesen sind bei vielen Kollegen doch längst nicht mehr zum Essen gehen, etc. Wie soll man denn beim heutigen Gehaltsgefüge eine Familie mit dieser Arbeit ernähren?! Oder denkt ihr die Kollegen, obgleich deutsche oder ausländische stehen freiwillig auf Waldwegen oder Industriegebieten...


Es sagt niemand was gegen das Stehen dort, es sagt auch niemand was gegen das Grillen....aber meinen Schrott muss ich mitnehmen.

Mich wundert nur dass bei den Speditionen etc. ständig Geld für neue, stärkere, greller aufgemachte Fahrzeuge da ist.
Thema: Sanitäre Anlagen
T.V.

Antworten: 26
Hits: 13.182
28.07.2016 08:31 Forum: Dies und das,rund um den Lkw...


Nachdem ich einige, der in diesem Forum abgelichteten Fahrzeuge mindestens einmal die Woche an meinem Arbeitsplatz/Wohnort Abends live sehe, stell ich mir schon die Frage, wird das Geld in die LKWs gesteckt und nicht in die Nutzung des Parkplatzes auf der anderen Autobahnseite?
Bei uns im Gewerbegebiet ist es nicht mehr möglich einen Hund frei laufen zu lassen oder seitlich der befestigten Wege zu laufen. Unweigerlich stösst man auf menschliche Hinterlassenschaften teils mit Papier teils ohne.
Letzte Woche wurde der Grill aufgebaut, ein Kasten Bier dazugestellt und ich hab den Mist, Papier, Kohle, Scherben, Kronkorken neben unserem Hoftor weggeräumt....die Haufen 50m weiter räum ich nicht weg.
Noch dazu gehört es nicht zu den "must haves" halbnackte Fahrer früh um 4 aus dem Gebüsch krabbeln zu sehen....
DIe Fahrzeuge stehen übrigens fast immer ab 16-17 Uhr, da gibts auch auf dem Autohof freie Stellplätze.

Als Hundebesitzer wird man übrigens hier von der Gemeinde belangt, wenn man die Hinterlassenschaften des Hundes nicht aufräumt.
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 130 Treffern Seiten (13): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH