Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 2.527 Treffern Seiten (253): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Das LIEBHERR Seilbagger-Quartett der Fa. Seilbagger GRAN
Schlorg

Antworten: 1.491
Hits: 725.882
14.07.2019 21:43 Forum: Liebherr


Zitat:
Original von Black Friday 29
@ Schlorg, sehr schön und vielen Dank dafür. Bei den Ladern könntest du ein Bilderrätsel machen: Finde die Unterschiede. Auf die Schnelle habe ich sechs gefunden. großes Grinsen Sorry für´s Off topic... Pfeifen


Na schön... damit ist das "Bilderrätsel" hiermit eröffnet... Wer findet die besagten 6 Unterschiede? Zu gewinnen gibts nix, geht nur um den Spaß an der Freude... :-)

Michael gibt den Schiedsrichter... daumen


Also... ich seh zumindest schonmal 3 Unterschiede... Augenzwinkern




Im Anhang nochmal ein paar tolle Fotos vom 8130, die mir unser Tobi "Cat980H" zum einstellen überlassen hat. daumen daumen


So schaut es aus, wenn der HS8130 Durst hat... irgendwie ganz schön klein, des Tankwagerl da hinter dem 8130er... großes Grinsen


Außerdem auch noch 2 Fotos vom HS883 nach Feierabend... ist auch einfach eine tolle Maschine! daumen


.
Thema: Die Volvo Hydraulikbagger der Fa. Seilbagger Gran
Schlorg

Antworten: 247
Hits: 142.189
14.07.2019 21:30 Forum: Volvo & Akerman


So, Leute... jetzt auch von mir noch was zum Ersteinsatz des Volvo EC480E...

Im Moment ist der EC480 in einem Kieswerk im Landkreis Erding tätig... Hier muss auf einer ehemaligen Rinderweide der Humus abgezogen und etwas Rotlage ausgekoffert werden, bis halt der schöne Kies darunter zum Vorschein kommt.

Wer beim GRAN Stammtisch dabei war hat ziemlich sicher entlang des Zauns der Rinderweide geparkt, als und Rainer damals den Liebherr HS882 No.1 vorgeführt hat. smile

Die Rinder sind nun umgezogen und das Gebiet ist als nächste Kiesabbaufläche vorgesehen.

Der Tobi war glaube ich am Samstag vor Ort. An diesem Tag hat Andi mit dem Volvo lediglich angefangen den Humuswall um das Abbaugebiet anzurichten. Denn um die neue Kiesgrube muss umlaufend ein Humuswall angelegt werden, welcher am Fuß 5 Meter breit, 1,50 Meter hoch und oben noch 1,20 Meter breit ist.

Als ich am Dienstag dann in der Grube vor Ort war, sah es schon deutlich anders aus... Neben dem Volvo waren an diesem Tag 3 Traktorgespanne lokaler Lohnunternehmer im Einsatz... einmal das bekannte VALTRA Gespann von Martin "Gandi" Gandorfer sowie ein Fend 718er und ein Claas Schlepper mit mir unbekannter Typenbezeichnung...


.


.
Thema: Die Volvo Hydraulikbagger der Fa. Seilbagger Gran
Schlorg

Antworten: 247
Hits: 142.189
13.07.2019 18:55 Forum: Volvo & Akerman


Vielen Dank für die tollen Fotos, Tobi! :-) daumen daumen daumen


Von mir heute erstmal noch was anderes:


Auf Seite 19 dieses Threads , war der Volvo EC240C und der "neue" Volvo A40D zusammen beim Humus abräumen zu sehen... Das war im September 2018... Seit gestern gibt es nun auch das passende Video dazu, wo ma dem Stefan mal über die Schultern schauen kann, wie er den A40 von der Ladestelle bis zur Kippe manövriert. daumen daumen

Viel Spaß beim anschauen! smile



[YOUTUBEVIDEO] Dumper Action! VOLVO A40D und VOLVO EC240C der Fa. Seilbagger Gran im Einsatz!



.
Thema: Die Liebherr Raupen der Fa. Seilbagger Gran
Schlorg

Antworten: 141
Hits: 79.087
13.07.2019 18:45 Forum: Liebherr


Sau gut seid ihr... daumen daumen



Die Überlegung einer zusätzlichen Raupe oder eventuell auch dem Ersatz für die LR641 bestand schon länger...

Die LR641 mag wirklich toll sein... aber außer einer bestimmten Person, der dann zum Kind wird, mag sich kein Mensch den ganzen Tag in diese Rumpelkiste reinsetzen... großes Grinsen

Also war es auch immer ein Zirkus einen Fahrer dafür zu finden, der dann auch noch damit schieben kann... denn bis man eins mit der Laderaupe ist dauerts ja doch ne ganze Weile, ist schon wesentlich komplizierter die LR im Griff zu haben als ne PR....

Des weiteren verhält es sich mit der LR halt auch so ähnlich wie mit dem Volvo EC460... läuft noch, braucht immer wieder mal hier und da reparieren, wurde auch im Laufe der Jahre immer alles nötige gemacht, Pumpen, Antriebe usw... aber mit der Stundenzahl ist abzusehen, dass da irgendwann mal was größeres zum richten daherkommt... Deswegen ist es sicher gut auch noch eine 2te Maschine in der Hinterhand zu haben... und es ist natürlich leider nicht auszuschließen, dass die Laderaupe über kurz oder lang auch mal wegkommen wird...


Ich glaube, dass die ersten Überlegungen damals so in die Richtung einer Raupe in der Größe 734 bzw. der schweren D6 gingen... leichte D6 und 724er kamen schon eher nicht in Frage... und auf jeden Fall sollte es eine Raupe mit richtigem Schubrahmen sein, kein 6 Wege Schild... Über so ne große Raupe in D7 Größe hat aber zumindest am Anfang auch keiner wirklich laut nachgedacht...

Irgendwann ist man dann jedoch über die 744er gestolpert, die zuvor in der Tongewinnung lief, breite Ketten hatte, aber erst ~2500h auf der Uhr... Solche Raupen findet man in dem Zustand sicher nicht oft.... Die 744er dürfte jetzt rund 30 Tonnen wiegen und somit geringfügig schwerer sein als die LR641...

Nachdem man den Schubrahmen auch bei der D6 oder einer 734er hätte demontieren müssen, ist der Mehraufwand zum Transport der 744er jetzt auch nicht größer als bei einer der beiden vorgenannten...

Die Raupe wurde jetzt erstmal rein für die eigenen Abraumbaustellen angeschafft, denn die letzten Jahre hat sich gezeigt, dass die werkseigenen Raupen in der Größe D5/D6 und ähnlich zwar so halbwegs zurechtkomen, wenn die Dumper schön weit hinter fahren können zum kippen... aber wehe es hat geregnet in den Tagen zuvor... dann bleiben entweder die Dumper stecken beim hinterfahren und im schlechtesten Fall muss dann der Bagger auch noch von der Ladestelle weg zum Dumper bergen oder aber die Dumper kippen 30 Meter weiter vorne ab und die Raupe hat dann keine Chance mehr das ganze Zeug was da im Minutentakt abgekippt wird noch hinterzuschieben...

Da kann die 744er natürlich ganz anders angreifen... muss man mal sehen, aber wenn die eine Fuhre von einem A40 auf 2x wegschieben kann, dann wäre des natürlich schon gigantisch und würde das arbeiten an der Kippe wesentlich erleichtern... so kann man auch mal von der Kippe weg, Straßen herrichten usw. ohne, dass man dann später nicht mehr nachkommt.

Im Moment bekommt die Raupe noch einen großen Kundendienst gemacht, es werden alle Öle getauscht und die Zahnsegmente der Antriebe werden erneuert... dann kommt die Raupe hoffentlich in den nächsten Wochen hier an, so dass man sich dann bei einem ersten Einsatz mal einen Eindruck verschaffen kann! daumen daumen

Bis bald!

der Schlorg
Thema: Das LIEBHERR Seilbagger-Quartett der Fa. Seilbagger GRAN
Schlorg

Antworten: 1.491
Hits: 725.882
13.07.2019 18:07 Forum: Liebherr


Hi Leute,

Zitat:

Servus,
Die Nr1 stand im Mai übrigens noch bei einem Baumaschinenhändler in Bayern. Auf Bilder von aktuellen Inseraten des Händlers im mobile.de steht er im Hintergrund. Der Bagger selbst ist aber nicht inseriert.
Mit freundlichen Grüßen
Michl



Im Machinerypark steht die Anzeige nach wie vor online:

https://de.machinerypark.com/seilbagger-...h=%2Fseilbagger

und bei dieser Betonpumpe hier steht er gut erkennbar im Hintergrund:

https://de.machinerypark.com/vertikalboh...-bauger%C3%A4te


Mittlerweile habe ich es nicht mehr ganz im Kopf... bevor der Bagger abgeholt wurde, hieß es erst, dass er in ein Stahlwerk gehen sollte um dort mittels Birne Schlacke zu zertrümmern... weiß aber nicht, ob des im In- oder Ausland gewesen wäre... Dann hieß es mal, er solle nach Saudi Arabien gehen um dort in einem Hafen Yachten aus bzw. ins Wasser zu heben... wir waren dann alle recht irritiert, als es schlussendlich hieß, dass der Bagger zu einem Händler nach Schrobenhausen geht... ahnung



Zitat:
Wie schlägt sich die Galen Schleppschaufel im Einsatz?





Die ersten Eindrücke sind so gemischt... vom Stahlbau her macht die Schaufel einen wirklich guten Eindruck... im Moment ist die Schaufel aber wieder bei der Fa. GALEN in der Türkei und wird nochmal überarbeitet... des blöde Transportgestell lag schon im Container... für den Rücktransport in die Türkei haben es Andi und Stefan aber wieder rausgefischt... Zunge raus Zunge raus Zunge raus

Soweit ich weiß, war die Schaufel für die Grans die größte, welche bei der Fa. Galen bis dahin gefertigt wurde... folgende Dinge sind dabei schief gegangen:

1. Das Schneidbrett ist viel zu Flach am Kübel angebracht. So ergeben die Zahnspitzen mit dem hinteren Ende fast eine Linie, weswegen die Schaufel trotz oben eingehängter Zugschäkel nur mittelmäßig gräbt. Hier wird man sich wohl am einfachsten durch die Verwendung von leicht nach unten zeigenden Laderzähnen behelfen können.

2. Entgegen der Absprache wurden die Zugpunkte falsch gefertigt, so dass die bei der Fa. Gran im Einsatz befindlichen IEV Zugschäkel nicht passen.

3. Die Aufnahmen für die Hubschäkel sitzen gute 30cm zu weit hinten. Den dadurch hervorgerufenen Effekt sieht man ganz gut auf dem letzten Bild in meinem vorletzten Beitrag... das Schaufelkippseil muss ziemlich gut anziehen, dass der Kübel nicht ausleert, die Umlenkrolle wird nach vorn gezogen und daurch stehen die Hubketten schon recht schräg. Wenn man das mal mit anderen Fotos der Hendrix Schaufeln hier im Thread vergleicht, sieht man, dass die Ketten halbwegs im rechten Winkel zur Schaufel stehen wenn Sie in so ner Position hängt.

Man kann auch an den Abnutzungsspuren auf dem 2ten Bild in diesem Beitrag erkennen, dass die Schaufel vor allem an den Zähnen und am Ende des Bodens auf dem Material aufliegt...

Ansonsten ist die Schaufel für Ihr Fassungsvermögen etwas schwer... macht rund 600 Kilogramm zu vergleichbaren Schaufeln aus...

Mal schauen, wann die überarbeitete Schaufel zurück ist und wie sie sich dann im Einsatz schlägt...



Zitat:
Original von Black Friday 29
Zitat:
Original von Schlorg
Einsatz des Liebherr HS853 mit kurzem Ausleger und GALEN Schleppschaufel unter der Stromleitung... Der gewonnene Kies wurde gleich mittels eines angemieteten Liebherr 566er X-Power Laders auf die naheliegende Halde gefahren... Ordentlicher Haufen, dort! daumen daumen .


Hallo Schlorg, diese Fotos gefallen mir besonders gut! daumen




Die letzten beiden Fotos in diesem Beitrag somit speziell für dich.... Zunge raus

Anderer Seilbagger, anderer Lader, anderers Kieswerk... aber nur 3 Kilometer Luftlinie voneinander entfernt... Leider war Stefan zu der Zeit schon mit der Arbeit fertig und ist zum HS853 weiter, der Lader hat nurnoch getrichtert....

Konnte mich nicht entscheiden, welches von beiden ich schöner finde, deswegen häng ich beiden an... smile



Bis bald! winke

der Schlorg



.
Thema: Das LIEBHERR Seilbagger-Quartett der Fa. Seilbagger GRAN
Schlorg

Antworten: 1.491
Hits: 725.882
09.07.2019 09:48 Forum: Liebherr


Einsatz des Liebherr HS853 mit kurzem Ausleger und GALEN Schleppschaufel unter der Stromleitung... Der gewonnene Kies wurde gleich mittels eines angemieteten Liebherr 566er X-Power Laders auf die naheliegende Halde gefahren... Ordentlicher Haufen, dort! daumen daumen


.
Thema: Die Liebherr Raupen der Fa. Seilbagger Gran
Schlorg

Antworten: 141
Hits: 79.087
09.07.2019 09:25 Forum: Liebherr


100 Punke für den Busfahrer... Auf dem ersten Bild kann man die Herkunft des 934ers bei genauerem hinsehen Zweifelsfrei erkennen... daumen


Und? Seids euch schon einig, was es für eine Raupe wird? Zunge raus Zunge raus Zunge raus

.
Thema: Die Volvo Hydraulikbagger der Fa. Seilbagger Gran
Schlorg

Antworten: 247
Hits: 142.189
09.07.2019 09:12 Forum: Volvo & Akerman


Zitat:
Bin gespannt was der Ersteinsatz wird(mehr als 100000m³?)


Der Ersteinsatz hat gestern richtig begonnen... es war natürlich auch schon ein Fotograf vor Ort, der sich die Sache mal angeschaut hat und uns hier in Kürze ein paar erste, tolle Fotos zeigen wird... meine Wenigkeit wird heute eine längere Mittagspause einlegen und sich die Sache auch mal persönlich ansehen.. daumen

Das des dort 100.000m³ werden glaub ich nicht... mit der nächsten Baustelle dann werden vielleicht die ersten 100.000m³ beieinand sein...


Zitat:
Der Andi hat ja auf der Bauma schon ganz geschwärmt vom neuen Volvo.


Jo... und die Wochen und Monate davor... und danach... und überhaupt... großes Grinsen großes Grinsen

Aber er ist ja auch wirklich schön, der erste, eigene neue (Hydraulik-) Bagger und genau nach Andis und Stefans Vorstellungen gebaut worden... und man hat ihn sich über eine lange Zeit hart erarbeitet.... insofern darf man da auch durchaus Stolz drauf sein und sehr davon schwärmen... smile



Die nächsten Fotos die ich zeige sind in den letzten Tagen entstanden... kurz bevor sich der EC480 auf den Weg zum ersten Einsatzort gemacht hat.... Schön mal die beiden Volvos im Vergleich zu sehen... aber man kennts gleich, dass der 480er nochmal um ein gutes wuchtiger ist als der, ja eh schon nicht kleine, 460er... Augen


Die Tage des guten EC460B sind jetzt gezählt und er wartet darauf, dass er samt seiner 3 Werkzeuge mit denen er gekommen ist, auch wieder abgeholt wird... Was der wohl in Zukunft noch tun darf/muss? ahnung

War wirklich ein schöner Bagger, den ich ja lange Zeit begleitet und sehr gemocht habe... und er musste wirklich viel schuften musste in seinem Leben... Dafür hat er seine Sache mehr als gut gemacht! daumen



Bis bald!

winke


der Schlorg
Thema: Die Volvo Hydraulikbagger der Fa. Seilbagger Gran
Schlorg

Antworten: 247
Hits: 142.189
08.07.2019 20:54 Forum: Volvo & Akerman


Und natürlich konnte man auch nicht bis zum ersten Einsatz warten um die Standfestigkeit des zusätzlich eingeschwerten Baggers einmal zu testen... Also gings zum Bauern auf die Wiese um dort mal zum testen ein kleines Loch zu graben.... mit vollem Löffel und ganz gestreckenm Ausleger steht der Bagger noch ohne Probleme! Die zusätzlichen 4 Tonnen Ballast sitzen an der richtigen Stelle... daumen

Anbei noch ein paar Impressionen des ersten Lichttests am selben Abend... der Volvo leuchtet sein Arbeitsumfeld schon wirklich sehr schön aus! jo


Joa.... und dann ging es Schlag auf Schlag weiter.... nur ein paar Tage später hatte der Bagger dann auch schon vom Beschrifter Besuch gehabt, der zufällig einen passenden Satz GRAN Aufkleber im Auto hatte.... Wir nähern und so langsam der Einsatzbereitschaft.... braucht nur noch einen Einsatz... Zunge raus


.
Thema: Die Volvo Hydraulikbagger der Fa. Seilbagger Gran
Schlorg

Antworten: 247
Hits: 142.189
08.07.2019 20:49 Forum: Volvo & Akerman


@Daniel:

Ja, genau!

Der Volvo Kundendienst verbrachte eine ganze Weile auf dem Lagerplatz der Fa. Gran um noch diversen Änderungswünschen von Andi und Stefan gerecht zu werden und letzte Montagearbeiten vorzunehmen.

Unter anderem wurde der Bagger mit dem Hydraulischen Schnellkupplungssystem PMK der Fa. Hain Solutions ausgerüstet. Diese können sogar unter Druck schnell und einfach ge- und entkuppelt werden.

Nachdem alles soweit vorbereitet war, konnte es Andi natürlich kaum abwarten das erste mal die 3 neuen Rädlinger Löffel am Bagger zu montieren.... daumen daumen

Schaut doch nur noch geil aus, oder? freu freu freu freu



.
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 2.527 Treffern Seiten (253): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH