Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 73 Treffern Seiten (8): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: LKW Transporter
delicious

Antworten: 1.123
Hits: 625.123
14.06.2019 18:07 Forum: LKW und ihre Aufbauten


Zitat:
Original von Beleger
Die Stützlast ist eher das gefährlichste Übel.
Aber sowas interessiert ja keinem.
Kann man ja nicht sehen...


Bei dem Beitrag von Cooper (auf Seite 111 ganz oben) mit dem DAF CF 440 ist die Stützlast erstmal noch unkritisch. Es ist ja nur die SZM auf dem Motorwagen verladen.

Du beziehst Dich vermutlich auf den Zug mit Lohr-Aufbau in dem Beitrag von Bert Specht. Und da gebe ich Dir Recht mit Deinen Bedenken.
Thema: LKW Transporter
delicious

Antworten: 1.123
Hits: 625.123
13.06.2019 15:01 Forum: LKW und ihre Aufbauten


Zitat:
Original von Actros 4146

Ich denke da man die Rampe unter den Vorderrädern noch ablassen kann. Erkennbar an der glänzenden Kolbenstange des Zylinders. Wird der am Ende um die 4m Höhe haben zwinker


4 m sicherlich nicht. Aber unter 4,30 m sollten schon möglich sein.
Thema: Iveco S-Way
delicious

Antworten: 157
Hits: 60.249
lange Fahrerhäuser 07.06.2019 20:16 Forum: IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz


Zitat:
Original von Transeuropa340
Die EU Kommision hat eine mögliche Verlängerung der Fahrerhauskabienen ab September 2020 beschlossen. Bin gespannt, wie IVECO dann darauf reagiert.


Möglicherweise mit der dann schon dritten Verlängerung dieser inzwischen recht betagten Kabine....
Thema: DAF XF - die nächste Generation
delicious

Antworten: 0
Hits: 1.484
DAF XF - die nächste Generation 16.03.2019 12:08 Forum: D-A-F


Erste Prototypen gesichtet.

Was plant man bei DAF?
Eine neue Fahrzeuggeneration?
Oder nur ein Facelift?

Sicher scheint nur zu sein, dass - einmal mehr - der aktuelle Kabinenrohbau weiter verwendet wird.

Möglicherweise wird die Kabine nochmal etwas höher sitzen. Und es wird unter der Kabine aufgeräumt. Das ermöglicht einen ebenen Kabinenboden. Bedingt aber wohl auch eine Veränderung des Hochdachs, da ansonsten (zumindest mit großen Reifen) die Höhe die 4-m-Grenze überschreiten würde.

Wird es ein neues mittelhohes Dach geben?
Vielleicht sogar einen ebenen Kabinenboden?
Und wo ist bei dem Prototyp die Luftansaugung und der Luftfilter geblieben?

Haltet die Augen offen!

Bildquelle: https://iepieleaks.nl/daf-prototype-spotted/
Ich bitte, die schlechte Bildqualität zu entschuldigen.
Thema: LKW Transporter
delicious

Antworten: 1.123
Hits: 625.123
11.03.2019 23:29 Forum: LKW und ihre Aufbauten


Ein Lkw mit Aufbau und Anhänger von Lohr.
Thema: Iveco S-Way
delicious

Antworten: 157
Hits: 60.249
My 5 Cent.... 20.02.2019 19:34 Forum: IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz


Auf der niederländischen Seite www.iepieleaks.nl gab es mittlerweile ein paar neue Fotos. Diese zeigen das ein oder andere noch nicht bekannte Detail, worauf ich hier eingehen möchte.

Die größte Neuigkeit ist, dass es sich bei dem neuen Fahrerhaus vermutlich nicht um eine komplette Neuentwicklung handelt. Wie es aussieht, wird die Kabine auch weiterhin den Kabinenrohbau verwenden, der in seiner Grundstruktur noch im vergangenen Jahrhundert mit dem Eurostar eingeführt wurde.

Dies zeigt sich an der Kabinenrückwand, die – inklusive der zwischenzeitlich zweimal erfolgten Kabinenverlängerung – offensichtlich unverändert vom Vorgänger übernommen ist. Die äußeren Proportionen der Kabine erscheinen (abgesehen vom Dach) ebenfalls unverändert, ebenso wie die Proportionen und der Neigungswinkel der Frontscheibe. Von daher überraschen mich auch die in diesem Thread eingestellten Innenaufnahmen nicht, die ein weit gehend vom Vorgänger übernommenes Cockpitdesign zeigen.

Neu ist selbstverständlich das Hochdach der bislang bekannten Prototypen. Bei diesem handelt es sich um ein laminiertes GfK-Teil (GfK = glasfaserverstärkter Kunststoff) und ein solches kann natürlich ohne großen Aufwand durch ein anderes ersetzt werden, ohne in die Struktur der bekannten Kabine einzugreifen.

Die neue Dachform wird deutlich mehr Stauraum über der Frontscheibe ermöglichen, da das Dach nun über der Frontscheibe ein wenig nach vorne ragt (ähnlich wie bei Highline und Topline der Scania-Vorgänger-Generation) und in seiner Seitenansicht nicht ganz so rund geschnitten ist. Die Seitenwände der Kabine werden umgestaltet, die Türen bekommen nun ein einziges, größeres, Fenster. Natürlich wird es auch neue Dachspoiler und Seitenflaps geben.

Dass bislang keine Prototypen mit flachem Dach aufgetaucht sind könnte darauf hindeuten, dass das beim großen Iveco ohnehin nur selten verkaufte Flachdach für das neue Fahrzeug unverändert vom Vorgänger übernommen wird.

Ein interessantes Foto ist das, auf dem der Prototyp auf dem Tieflader verladen ist. Hier können die Kabinen vom noch aktuellen Stralis Hi-Way und seinem Nachfolger direkt mit einander verglichen werden. Die Unterkante des Kabinenrohbaus habe ich jeweils mit einer gelben Linie angedeutet. Es sieht so aus als würde das Fahrerhaus bei dem neueren Fahrzeug höher über dem Rahmen sitzen.

Nun kann man natürlich über einen niedrigeren Motortunnel oder gar einen flachen Fußboden spekulieren. Meine Vermutung ist allerdings, dass die Bodengruppe der Kabine unverändert vom Vorgänger übernommen wird. Der Motortunnel bliebe damit erhalten, aber die Luftführung durch Kühler und Motorraum würde sich verbessern.

An dem CNG- (oder LNG-?) Truck fällt eine weitere Besonderheit auf. Hinter dem Fahrerhaus befindet sich etwas, das wie ein Dieseltank aussieht. Einen solchen gab es bisher bei den Erdgasfahrzeugen von Iveco nicht, die Zündung erfolgt bei den noch aktuellen Fahrzeugen durch Zündkerzen. Folgt Iveco vielleicht Volvo nach und verwendet zukünftig für die Erdgasfahrzeuge Motoren, die nach dem Diesel-Prinzip arbeiten? Die Zeit wird die Antwort liefern.

Bildquelle: https://iepieleaks.nl/iveco-wintertest-nexgen/
Illustration: myself

Eure Kommentare sind willkommen!
Thema: MAN 2018
delicious

Antworten: 92
Hits: 65.083
12.02.2019 21:34 Forum: M-A-N


Zitat:
Original von manny33604
Das würde man einem TGX aber auch nicht ansehen zwinker


In der Tat. Und es fahren sicherlich auch schon einige der modifizierten TGX in der Gegend herum, länger als die jetzt bekannten getarnten Prototypen.

Ob es bei der Bezechnung TGX und TGS bleiben wird oder wir uns neue Buchstaben merken müssen, ist im übrigen auch noch nicht bekannt.
Thema: MAN 2018
delicious

Antworten: 92
Hits: 65.083
12.02.2019 13:58 Forum: M-A-N


Zitat:
Original von manny33604
ich frage mich ja, wenn das nur ein Facelift ist und zwei Jahre Später ne neue Hütte kommt warum sollten die das denn Jahrelang mit Erlkönigen testen?


Dass es zwei Jahre später eine komplett neue Hütte geben wird, ist mir jedenfalls nicht bekannt. Vielleicht kommt die auch erst, wenn die neuen EU-Längen für Lastzüge in Kraft sind. Und das wird frühestens 2023 sein.

Dass MAN aufwändig testet liegt sicher nicht nur an Veränderungen am Fahrerhaus. Spannender als die (sichtbaren) Veränderungen an der Kabine werden sicherlich Veränderungen am Antriebsstrang sein.

Wird es demnächst bei MAN nicht nur Getriebe, sondern auch Motoren von der Konzernschwester geben? Was unter der Hütte steckt sieht man den Erlkönigen nicht an.
Thema: MAN 2018
delicious

Antworten: 92
Hits: 65.083
Bildrechte 12.02.2019 12:06 Forum: M-A-N


Zitat:
Original von Actros1836
Mich wundert ja, dass hier noch nicht die Bilder vom neuen MAN Innenraum aufgetaucht sind, ....


Wie schon vermutet wurde, liegt der Hintergrund in den Bildrechten. Die Innenraumfotos sind vermutlich auf nicht rechtmäßige Weise entstanden. Sie wurden auch bei Iepieleaks wieder gelöscht.

Wer bei Facebook nach G.O. Obst sucht kann dort noch einen kleinen Rest eines Innenraumfotos sehen.
Thema: MAN 2018
delicious

Antworten: 92
Hits: 65.083
Kabinenrohbau 12.02.2019 12:04 Forum: M-A-N


Zitat:
Original von Joerg
Ich denke die die Änderungen sind umfangreicher als seinerzeit beim TGA zum TGX. Es wird der Kabinenrohbau definitiv geändert. Ich würde mal schätze, das es ähnlich wie der Schritt beim Scania von 4er zum R war.


Der Kabinenrohbau von Scania 4er und Scania R ist komplett identisch (lediglich der Motortunnel wurde geändert). Die Kabine der aktuellen Scania-Generation ist hingegen eine komplette Neuentwicklung, trotz mancher optischer Ähnlichkeit mit dem Vorgänger.

Nach den bisher bekannten Prototypen zu urteilen, wird auch beim MAN der Kabinenrohbau weitgehend gleich bleiben.
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 73 Treffern Seiten (8): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH