Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 448 Treffern Seiten (45): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Fernlaster aus dem Ostblock, Türkei, Griechenland, Jugoslawien, Nahost bis Mitte der 90er
ocram

Antworten: 8.837
Hits: 8.612.655
12.04.2016 14:04 Forum: Oldtimer-LKWs


Hallo.

Anbei eine Aufnahme aus Serbien auf der ehemaligen "Autoput", kurz vor Nis.

Lt. einem ehemaligen Fahrer handelt es sich um einen 26.280 Baujahr 1977. Die Zugmaschine gehörte früher zu Avtoprevoz Mostar und wurde zu Kriegsbeginn quasi "eingezogen".

Heute ist sie immer noch unterwegs für das serbische Militär.

Hat evtl. jemand ein Orginalbild aus den 80ern?

Ich habe dem Fahrer den Thread genannt, vielleicht schaut er mal rein.

Gruß
Marco
Thema: LKWs aus dem Westen Richtung Orient
ocram

Antworten: 2.955
Hits: 3.368.570
11.12.2015 00:55 Forum: Oldtimer-LKWs


Zitat:
Original von sas002
Hallo

Ich weiss es gehört hier nicht hin...
Wollte aber keinen neuen threat eröffnen.

Welche westlichen speditionen
Fahren heute noch orient transporte?
Iran etc. Mit eigenen lkws....

Gruss Stefan


Hallo Stefan.

In den Iran fährt so gut wie niemand mehr selbst. Fast alles wird über türkische oder iranische Speditionen abgewickelt.
In diesem Jahr fällt mir ad hoc nur Müller Transporte aus Wiener Neudorf ein. Müller fährt übrigens auch noch bis nach Kasachstan.
Einige Briten fahren noch abundan nach Saudi-Arabien bzw. Qatar. Da der Landweg zu gefährlich ist, nutzen sie eine Fähre von der Türkei durch den Sueskanal, was aber mehrere Tage in Anspruch nimmt. Meistens sind dies auch nur one-way-Touren, d.h. die Fahrzeuge werden vor Ort verkauft und die Fahrer fliegen zurück.
In die Türkei fahren noch einige, wie z.B. Schmechel Bad Oldesloe, Gartner, Dixon (Irland) und verschiedene Stage Trucks. Ryano aus NL fährt noch bis in die Osttürkei und auch nach Aserbaidschan.
Und zu guter letzt natürlich die Tiertrucks, wo aber auch vermehrt auf osteuropäische Subs zurückgegriffen wird.
In Hamburg werden momentan übrigens 20 Lkw mit Hilfsgütern beladen, deren Ziel die Stadt Erbil im Irak ist. Es handelt sich um türkische Sattelzüge.

Viele Grüße
Marco
Thema: LKW aus Zentralasien und dem Kaukasus
ocram

Antworten: 323
Hits: 152.038
06.12.2015 20:48 Forum: Lastwagen aus aller Welt


Zitat:
Original von eurotramper
Drei Kirgisen in Dortmund. November 2015.


Stark!
Weißt du wo sie geladen bzw. entladen haben?

Anbei ein altes Papierfoto von ca. 2001.

Gruß
Marco
Thema: Frans Maas Spedition
ocram

Antworten: 1.267
Hits: 568.457
06.12.2015 20:40 Forum: Speditionen,Fuhrunternehmen und Firmenfuhrpark´s


Zitat:
Original von Rudi
Hallo Albert,

schöne alte Modelle hast Du da. Die sind ja beide älter als der von mir.

Schade, daß wohl keiner mehr Bilder von 1:1 Lastern hat, die er hier einstellen kann.

Gruß
Rudi


Ein paar schlummern noch in meinem Archiv, jedoch alle neuerer Herkunft.

Aufnahmn aus 06/2006.

Gruß
Marco
Thema: Tier-Transporter (Vieh- Geflügel- und Pferdetransporter)
ocram

Antworten: 243
Hits: 142.246
06.12.2015 17:40 Forum: LKW und ihre Aufbauten


Zitat:
Original von Flossenthomas
Hai,

diese Wahnsinnsbrummer sind doch bestimmt sauschwer, oftmals auch als 6achser. Haben die extra Genehmigungen? Wieviel wiegt denn solch ein Lastzug leer?
Heutzutage sind die "Viehtransporter" oftmals die gepflegtesten und hochmotorisierten LKW die mir so auffallen.
Es würd´ mich freuen wenn mich da mal jemand aufklären könnte.

Dankeschön und lieben Gruß, Thomas


Hallo Thomas.

Ich fahre in meiner Freizeit gelegentlich Ferntouren als Zweitfahrer mit einem Vieh(sattel)zug. Ein handelt sich um einen MAN TGX 2achs mit einem Finkl 3achs Auflieger mit 2 Böden. Das Leergewicht liegt in diesem Fall bei 22t.
Die Ladung besteht meistens aus ca. 35 Tieren mit ca. 500kg pro Tier.
Das Leergewicht des Scania Hängerzugs dürfte als noch etwas höher liegen.

Ausnahmegenehmigungen sind mir keine bekannt.

Deutsche Viezhzüge fahren übrigens immer noch sehr weite Touren. Letztens lud vor uns ein deutscher Hängerzug mit Ziel Osttürkei. Die Transitzeit beträgt ca. 6-7 Tage und die Tiere werden zwischendurch 2x für je 24h ausgeladen.
Ein sehr interessantes und auch kontroverses Thema.

Anbei ein Bild, welches ich in Rumänien aufgenommen habe. Der Zug war auch auf dem Weg in die Türkei.

Gruß
Marco
Thema: Fernlaster aus dem Ostblock, Türkei, Griechenland, Jugoslawien, Nahost bis Mitte der 90er
ocram

Antworten: 8.837
Hits: 8.612.655
16.11.2015 16:03 Forum: Oldtimer-LKWs


Hallo zusammen.

Anbei eine Aufnahme aus dem Januar 2008. Die Zugmaschine sah damals aus wie frisch aus dem Werk gerollt. Der Auflieger schien deutlich älter zu sein. Vor allem der Hersteller Kelesler sagt mir bis heute gar nichts. Kannst du da helfen Viktor?
Thema: Ford Otosan Turkey
ocram

Antworten: 73
Hits: 35.848
16.11.2015 15:56 Forum: Weitere LKW Hersteller


.
Thema: Ford Otosan Turkey
ocram

Antworten: 73
Hits: 35.848
16.11.2015 15:56 Forum: Weitere LKW Hersteller


Hallo Zusammen.

Anbei 2 Ford während des Transits durch Serbien.

Gruß
Marco
Thema: Convoi Exceptionnel
ocram

Antworten: 929
Hits: 872.508
16.11.2015 15:52 Forum: Schwerlast-Berichte


Zitat:
Original von RONLEX
@Marco
Sondertransport Wörgl (GF. Paul Gruber) ging im April 2013 in Insolvenz.
Einige Fahrzeuge landeten beim Händler Stürzer in Bayern,denke der Großteil der DAF wohl bei Tschann.
Tiroltrans des Gruber Stefan (ITA) hat ansich grüne Auflieger und natürlich auch nicht das gelbe H Zeichen wie es in Österreich früher gebräuchlich war.

Ps.Auch die Tiroltrans ist bereits eine S.p.A. Nuovo, hier heißt so etwas Nachfolgegesellschaft....
Also da gab's schon eine davor, zweiter Anlauf sozusagen...


Als Dank für die Info ein Bild von Tiroltrans aus 2006.

Gruß
Marco
Thema: Convoi Exceptionnel
ocram

Antworten: 929
Hits: 872.508
15.11.2015 19:19 Forum: Schwerlast-Berichte


Zitat:
Original von RONLEX
Der rote Auflieger dürfte ein ex Sondertransport Wörgl Equipment sein,war auch eine Firma eines Gruber.


Sondertransporte existiert also gar nicht mehr? Seit wann denn?
Ich Jahr 2012 habe ich noch mehrere fotografiert.

Gruß
Marco
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 448 Treffern Seiten (45): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH