Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 485 Treffern Seiten (49): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: MAN F7, F8 und F9 - die Sammlung
Transocean

Antworten: 7.668
Hits: 6.635.714
23.11.2019 22:20 Forum: M-A-N


Dieser LA 300 ( Löscharm 300 ) wurde 1984 an die Werkfeuerwehr Bayer Brunsbüttel geliefert. Dort lief er unter GLA 300 ( Gelenk Löscharm 300 ) Das Fahrzeug war eine Gemeinschaftsproduktion von Bachert für die Feuerlöschtechnik, Meiller und Putzmeister für den Gelenkarm und Abstützung.
Die hohe Motorleistung war nicht alleine wegen des hohen Gewichts notwendig, sondern auch wegen der leistungsstarken Bachert Pumpe FP 60/10. Die Pumpe leistete im Saugbetrieb 6ooo Ltr./min, im Zuführbetrieb durch 6 B- Schläuche 1o.ooo Ltr./min bei Wurfweiten von 1oo m. Wahlweise konnten bis zu 6o m³ Schwerschaum durch den Monitor abgegeben werden. Eine eigene Schaummittelpumpe konnte aus dem Tank das Schaummittel zumischen. Der Gelenkarm und der ALCO Löschmonitor konnten aus einer Entfernung bis 3o m mit einer Kabelfernsteuerung bedient werden.Der Schaummitteltank hatte einen Inhalt von 4ooo Ltr. Bachert hat ab 1976 einige ähnliche Löscharme ( LA 2oo + 3oo ) auf 2 und 3- achsigen Chassis an Werkfeuerwehren im In - und Ausland geliefert. Der hier gezeigte LA 3oo ist wahrscheinlich das letzte gelieferte Fahrzeug und stellt sicher einen Höhepunkt dar.
Quelle: " Blaulicht Fahrzeugmagazin" Heft 1/85 + 1/88
Gruß aus Osnabrück
Manni
Thema: Mercedes-Benz Unimog - Die Sammlung
Transocean

Antworten: 2.705
Hits: 1.848.869
23.11.2019 12:46 Forum: Mercedes-Benz


Hallo Fabian,
wenn ich mir die Hubschwinge anschaue denke ich das es eher ein LESA Hubwagen ist. Der Schriftzug "LESA"findet sich auch auf der Schwinge vor der Hinterachse.
Gruß aus Osnabrück
Manni
Thema: Magirus-Deutz D-Frontlenker (Baujahr 1963 bis 1987)
Transocean

Antworten: 2.020
Hits: 1.925.246
20.10.2019 16:57 Forum: IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz


Die Kabine sieht irgendwie merkwürdig aus, ohne Hochdach und mit den glatten Blechen über den hinteren Fenstern. Die Ecken über den Kotflügeln zur Kabine fehlen ebenfalls. Anscheinend hat man aus einer kurzen Tageskabine eine lange
gestrickt.
Gruß aus Osnabrück
Manni
Thema: Faun K22.2
Transocean

Antworten: 7
Hits: 12.031
27.09.2019 09:52 Forum: O&K Faun


Hallo Ewald,
auf der Hannover Messe 1974 wurde der FAUN 3 - achs Knicklenker erstmalig vorgestellt mit der Typbezeichnung K 18 6 x 4. Die Masse waren 79oo x 25oo x 295o mm. Bereifung 16.oo - 25. Motor Deutz F 6 L 413 mit 157 PS und Allison 5-gang Automatikgetriebe. Bereits 1975 änderte sich die Typbezeichnung auf FAUN K 22.2 die Masse blieben gleich. 1977 wurde es dann der K 22.2 B. und die Masse änderten sich auf 8660 x 25oo x 3185 mm. Anscheinend wurden 2 Leistungen angeboten 157 PS bzw. 192 PS bei gleicher Motortype. Die Muldengröße wird immer mit 1o bzw. 1o,5 m³ angegeben. Auch die Bereifung wird immer gleich angegeben. Die Daten habe ich aus den Lastauto + Omnibus Katalogen ab 1974 bis 1978 zusammengestellt bzw. aus der FAUN Bibel von W. Gebhard sowie einem Ausschnitt aus der Sandgrube & Steinbruch von 1976.
Gruß aus Osnabrück
Manni
Thema: Mercedes-Benz LP "kubisch" mittelschwer und schwer
Transocean

Antworten: 2.124
Hits: 2.396.412
23.09.2019 21:04 Forum: Mercedes-Benz


Hallo Erik,
der LPS 2023 gehört zur Sammlung von Jens Prüser aus Neuenkirchen.
In der Last & Kraft 2 / 2008 ist ein Artikel über die Restauration der Zugmaschine.
Gruß aus Osnabrück
Manni
Thema: Kaelble-LKW-Oldtimer
Transocean

Antworten: 786
Hits: 688.595
22.09.2019 18:05 Forum: Oldtimer-LKWs


Die Türbeschriftung war Nägele & Partner, Salem. Lt. Google ein "Institut für Selbstentwicklung" ???
Gruß aus Osnabrück
Manni
Thema: Fiat Lkw
Transocean

Antworten: 627
Hits: 557.609
15.09.2019 10:40 Forum: IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz


Wirklich sehr seltsam! Es sieht so aus, als wenn man einen luftgekühlten Motor verbaut hätte. Das Lüfterrad hinter der roten Frontschürze weist darauf hin. Hätte das für einen Prototypen von SAME gehalten, die luftgekühlte V - 8 Motoren verbaut haben.
Gruß aus Osnabrück
Maanni
Thema: Lkw mit Baumaschinentransporten
Transocean

Antworten: 721
Hits: 587.157
14.09.2019 21:24 Forum: LKW und ihre Aufbauten


Das sieht mir sehr nach einem Raupenfahrwerk von einem Sennebogen Umschlagbagger auf einem Raupenportal aus. Typ evtll. 875 ?
Gruß aus Osnabrück
Manni
Thema: FTF trucks
Transocean

Antworten: 107
Hits: 67.012
18.08.2019 17:43 Forum: Oldtimer-LKWs


Hallo Rudi,
die Fa. Huijbregts war der zahlenmäßig größte Abnehmer von FTF Zugmaschinen mit über 120 gelieferten Fahrzeugen. Die Maschinen erreichten sehr hohe Laufleistungen. Nach häufig mehr als 5oo.ooo km tauschte man den Originalmotor aus, bei 800.000 km wurden die Fahrzeuge gegen Neufahrzeuge eingetauscht. Die weißen Zugmaschinen gehörten einer Tochtergesellschaft von Huijbregts der Fa. TLS ( Transport Logistic Service), bzw. waren ausschließlich für Sea- Land unterwegs. Die Firma wurde 1994 aufgelöst.
Gruß aus Osnabrück
Manni
Thema: CCC - Crane Carrier Company
Transocean

Antworten: 39
Hits: 27.983
16.08.2019 17:54 Forum: Weitere LKW Hersteller


Die hier gezeigten Centurion COE Export Tractors waren Teil einer großen ( 75 st.? ) Lieferung für eine staatlich kontrollierte Spedition aus Persien ( dem heutigen Iran). Sie waren für den Rundlauf zwischen Teheran und Rotterdam bestimmt. Das Foto ist übrigens in Rotterdam auf einem Gelände Industrieweg - Giessenweg
aufgenommen worden. Im Hintergrund rechts kann man die Leuchtschrift auf dem Gebäude der van Nelle Tabakfabrik erkennen. Auch der Kran auf dem Nachbargrundstück existiert noch.
Gruß aus Osnabrück
Manni
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 485 Treffern Seiten (49): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH