Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 678 Treffern Seiten (68): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder
Crawler

Antworten: 17.872
Hits: 11.277.845
01.02.2020 17:19 Forum: Oldtimer-LKWs


Hallo,

ich weiß nicht, ob dieses Bild und dieses schon mal hierher verlinkt wurde?

Aus dem Thread "Alter" Skandinavienkai Seite 30 unten.

Gruss
Elmar
Thema: HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder
Crawler

Antworten: 17.872
Hits: 11.277.845
RE: Bremsanlage F161S 05.01.2020 18:44 Forum: Oldtimer-LKWs


Zitat:
Original von Achim_69


Wenn man bedenkt, das der Wagen mal zu Beginn seines Lebens ein Tankfahrzeug gewesen ist, dann wäre das wohl ein weiterer "Herborn-Kandidat" geworden. Manche Leute haben da wohl mindestens zwei Schutzengel dabei gehabt .....




Hallo Joachim,

es würde mich wirklich interessieren, ob dieser Fehler bei dieser Baureihe wohl schon serienmässig eingebaut war?
Ich kenne mich technisch da nicht aus, aber ich kann mich an den F191 siehe meines Vaters erinnern, der wegen mehrfachen Bremsversagens schon als Neuwagen mit wenig Km am Tacho öfters in der Werkstatt stand. Ich war damals erst 10 Jahre alt, aber ich erinnere mich gut, dass mein Vater wirklich j e d e s längere Gefälle nur mit Motorbremse hinabfuhr, weil er der Bremse nicht vertraute.

Er hatte zusätzlich noch einen Anhänger mit Einleiterbremsanlage, was das Ganze noch gefährlicher machte.

Der Wagen bekam dann später einen neuen Anhänger, verunglückte kurz danach in Tirol, eventuell wegen Bremsversagen.
Laut Unfallspuren hatte der Fahrer noch versucht, an der bergseitigen Felswand zu bremsen.

Zu dieser Zeit war eine Unfallaufnahme natürlich noch nicht so aufwendig wie heute, sodaß die Ursache niemals geklärt wurde.

Gruß
Elmar
Thema: Volvo N - Die Haubersammlung
Crawler

Antworten: 340
Hits: 331.883
05.01.2020 18:20 Forum: Volvo


Zitat:
Original von AVG-SLK
Hallo Norbert,

schönes Teil!
Schade, dass die NL-Typen von Volvo nicht besser vermarktet wurden.
Für mich optisch einiges schöner als die Scania-Hauber, meine Meinung.

Gruss, Wolfgang


Hallo Wolfgang,

ich denke, mit dieser Meinung stehst du bestimmt nicht alleine da, jedenfalls was mich betrifft prost
Alles was nach den T93/113/143- Modellen bei Scania rauskam hat mich nicht mehr überzeugt.
Ist aber natürlich Geschmackssache.

Die Volvos hingegen haben ihr formschönes Design von den Oldies über den N bis zum NL bewahrt.

Gruss
Elmar
Thema: HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder
Crawler

Antworten: 17.872
Hits: 11.277.845
03.12.2019 21:01 Forum: Oldtimer-LKWs


Zitat:
Original von Ytransport
war es bei henschel auch so das die V10 erst später eventuel zeitgleich wie der lp die AP achsen bekamen?
konnte die henschelachse den V10 standhalten?



Ich glaube, darüber wurde schon einmal gesprochen. Bei den F223 mit 6x2 und 4x2 Antrieb wurde immer die Henschelachse verbaut, während bei den 6x4 und 6x6 immer die AP-Gemeinschaftsachse von MAN/Mercedes eingebaut war.

Gruß
Elmar
Thema: MAN F7, F8 und F9 - die Sammlung
Crawler

Antworten: 7.759
Hits: 6.820.959
23.11.2019 21:00 Forum: M-A-N


Zitat:
Original von Bärchen
Sogar ein V10 daumen .
^

Richtig. Die V10 mit 360 PS sah man sonst eigentlich nur in Italien. Und auch da nicht sehr oft. hmm
Thema: Lkw's aus Österreich
Crawler

Antworten: 1.643
Hits: 988.655
18.11.2019 19:30 Forum: Lastwagen aus aller Welt


Zitat:
Original von Rainer.e
Von mir gibts einen 112er von Delacher.Gr.Rainer


Hallo Rainer,

der war von der Sped. Sperger aus Lustenau, diese Firma fuhr viele Jahre für Delacher.

Gruß
Elmar
Thema: Magirus-Deutz und Iveco M-, T- und P-Reihe, TurboStar und TurboTech (Baujahr 1977 bis 1992)
Crawler

Antworten: 1.683
Hits: 1.549.637
30.10.2019 20:23 Forum: IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz


Hallo Rudi,

für mein Teil kann ich das nur so begründen, dass damals vor gut 30-40 Jahren in unserem kleinen Land die Auslastung für einen großen Kippsattel nicht gegeben war.

Der kleine Sattel mit Allradzugmaschine hingegen konkurrierte direkt mit den damals üblichen Dreiachsern und hatte da beim gleichen Regiepreis einen eindeutigen Nutzlastvorteil.

Wenn man lange retourfahren musste, war der kurze Radstand allerdings eine verteufelte Sache... tock

Gruss
Elmar
Thema: HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder
Crawler

Antworten: 17.872
Hits: 11.277.845
27.10.2019 15:41 Forum: Oldtimer-LKWs


Zitat:
Original von Hobbydriver
Ich hab bei nem Spaziergang einen Muldenabsetzer gesehen.


Mit der Trilex-Bereifung vielleicht ein Ex-Schweizer? Jedenfalls ziemlich alt, der hat noch die geteilte Windschutzscheibe.

Gruß
Elmar
Thema: Magirus-Deutz und Iveco M-, T- und P-Reihe, TurboStar und TurboTech (Baujahr 1977 bis 1992)
Crawler

Antworten: 1.683
Hits: 1.549.637
26.10.2019 15:30 Forum: IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz


Davon gab es hier in Vorarlberg auch ein paar, ist aber nie so richtig aufgekommen, obwohl damit immerhin 26 ton Gesamtgewicht erlaubt war (statt damals 22 ton beim normalen Dreiachser).

Gruß
Elmar
Thema: Scania 82-92-112-142
Crawler

Antworten: 1.294
Hits: 985.558
15.08.2019 14:00 Forum: SCANIA


Zitat:
Original von Rainer.e
Ich hätte noch einen Sties.Gr.Rainer


Hallo Rainer,

die Sties waren auch immer echte Hingucker mit ihren schönen Hängerzügen. Später hieß die Firma dann doch Norcargo, oder?
Die standen auch oft im Autohof Lokeren, bei der Tankreinigung.

Gruß
Elmar
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 678 Treffern Seiten (68): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH