Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 4.705 Treffern Seiten (471): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Rund um den OLDTIMER-LKW - Gesetze, Verordnungen, Verbände, Versicherungen
Jang

Antworten: 277
Hits: 151.135
06.04.2020 17:52 Forum: Oldtimer-LKWs


Auf FB geteilt, geklaut, manchmal gelöscht und jetzt auch hier veröffentlicht Augenzwinkern

Sollte uns das nicht zu Denken geben...ich denke...ja jo

Ps: Mit Einwilligung des Verfassers Augenzwinkern


An alle meine Freunde und Bekannten aus der Lkw Oldtimer Szene, die es interessiert. Alle anderen brauchen dieses nicht zu lesen.
Teilen ist erwünscht damit es vielleicht viele erreicht.
Ich bin ein stiller Mitleser in den beiden bekannten Foren.
Jeder der mich kennt weiß, dass ich immer meine Meinung sage und keine Partei ergreife.
Ich habe die Schnauze voll von den Darstellungen einer gewissen Person. Wem der Schuh passt, der soll ihn sich anziehen.
Ich verstehe nicht, wie ganz wenige Personen es schaffen, eine Vereinsgemeinschaft zu ruinieren.
Lügen, selbstherrliche Eigendarstellungen und eingebildete Unentbehrlichkeit bei wenigen Personen beherrschen momentan die Geschehnisse in dieser Vereinsgemeinschaft.
Geld wird für persönliche Differenzen aus dem Fenster geschmissen um sich zu profilieren.
Man hätte weit aus viel schönere Dinge damit machen können.
Früher hat man zusammen am Feuer gestanden und war zufrieden, dass die Veranstaltung so schön gewesen ist und man hat die Zusammengehörigkeit miteinander genossen.
Bei einem bestimmten Personenkreis herrschen heute untereinander nur noch Unstimmigkeiten. Bestimmte Menschen, die von Beginn dieser Vereinsgemeinschaft dabei sind, kommen nicht mehr, weil sich wenige Personen nicht mehr untereinander grün sind.
Was läuft hier falsch?
Vertrauen?
War mal, ist aber zunichte gemacht worden.
Transparenz?
Ist verdunkelt worden. Auskünfte die gesetzlich sein müssen, werden nicht getätigt.
Ehrlichkeit?
Wo ist diese geblieben? Hier lügen sich manche in die Tasche. (Daum hat bis zum Schluss immer noch behauptet er würde keine Drogen nehmen)
Freundlichkeit?
Wo ist die bei manchen geblieben? Beleidigungen sind gang und gäbe geworden.
Zusammenhalt?
War mal, ist aber bei diesen bestimmten Personen in Vergessenheit geraten.
Gemeinschaft?
Wurde von selbstdarstellenden Personen zu nichte gemacht.
Meinungsfreiheit?
Wenn es nicht passt wird alles gelöscht.
Eins ist mir beim durchlesen jedes einzelnen Post klar geworden.
Die jetzige bestehende Vereinsgemeinschaft gibt es nicht mehr.
Die, die sich noch grün sind sollten Arsch in der Hose haben und sich distanzieren und was neues gründen.
Lasst uns wieder eine schöne Zeit MITEINANDER haben. Sei es bei Stammtischen, Kippertreffen oder anderen tollen Veranstaltungen.
So das musste ich einfach mal loswerden.
Eure Rosi
Thema: Franzl... die Bildergeschichte vom feuerroten F12 von 1987
Jang

Antworten: 862
Hits: 446.111
29.03.2020 14:16 Forum: Volvo


...ja...am Anfang habe ich das auch so gesehen: Quarantäne im Actros daumen

Macht aber spätestens keinen Spass mehr, wenn man in Frankreich die regionale Küche nicht mehr geniessen darf Augenzwinkern

Mittlerweile wurden die Campings in Frankreich geräumt...nicht so lustig, obwohl wir ja auch privat hätten stehen können. Aber trotzdem...

...in diesem Sinne: Bleibt Zuhause und...bleibt gesund jo

Ps: Dein letztes Bild kommt mir bekannt vor Augenzwinkern
Thema: Franzl... die Bildergeschichte vom feuerroten F12 von 1987
Jang

Antworten: 862
Hits: 446.111
27.03.2020 20:43 Forum: Volvo


Zitat:
Original von Opa_R
Hy winke
Franzel´s Heimat Hafen ??

Lg Schorsch Augenzwinkern


Ja, genau daumen

Das erklärt auch den niedrigen Aufbau und kein Globetrotter Augenzwinkern

Heute trotz Corona eine Runde mit Franzl gedreht...was muss, das muss Zunge raus
Thema: Die Enstehungsgeschichte des knallgelben Wohnmobils - Actros Megaspace
Jang

Antworten: 7.189
Hits: 3.425.880
27.03.2020 20:39 Forum: Mercedes-Benz


Normalerweise wären wir jetzt schon seit 7 Tagen unterwegs.

Aber ich denke, es war eine gute Entscheidung, Zuhause zu bleiben Augen rollen

So machen wir halt "Trockenübungen" lach

Bleibt gesund jo jo jo
Thema: Die Enstehungsgeschichte des knallgelben Wohnmobils - Actros Megaspace
Jang

Antworten: 7.189
Hits: 3.425.880
15.03.2020 16:53 Forum: Mercedes-Benz


....Vorbereitungen laufen weiter jo

Aber so gaaanz langsam wird klar: Schon alleine aus Respekt vor gefährdeten Personen, soll man es einfach lassen ahnung

Im Actros könnten wir zwar wochenlang autark und abgeschottet leben...aber was wäre wenn hmm
Thema: Die Enstehungsgeschichte des knallgelben Wohnmobils - Actros Megaspace
Jang

Antworten: 7.189
Hits: 3.425.880
05.03.2020 17:55 Forum: Mercedes-Benz


Danke Tobse für die moralische Unterstützung smile

Ich muss mich noch an die Felgen gewöhnen, das ist schon ein großer Unterschied ahnung

Mittlerweile Actros vollgetankt...und zum allerersten Mal Dackelinchen als Beifahrer mitgenommen. Sieht mal so aus, als würde sie es genießen jo
Thema: Die Enstehungsgeschichte des knallgelben Wohnmobils - Actros Megaspace
Jang

Antworten: 7.189
Hits: 3.425.880
03.03.2020 18:54 Forum: Mercedes-Benz


...mit dem Einsalzen hat es dann auch geklappt wall

Um 6 Uhr heute morgen kam der Streuwagen vorbei ahnung

Um 9:15 war ich dann in Irrel. Mal was Neues testen: Kohl Rent mit MB-Vertretung.

Grundidee:

Bei Merbag in Luxemburg kann ich zwar den Actros Tüven, aber nicht den Quad. Deshalb neue Tüvstation ausprobiert...

Dasselbe Problem mit den Reifen: Ölwechsel kein Problem, aber Reifenwechsel geht nicht ahnung , weder bei Merbag, noch bei DAF in Irrel.
Schade ahnung

Fazit: KR in Irrel sehr empfehlenswert
daumen

Ps: Und diesmal keine Goodyear mehr, sondern Continental. Ich weiss warum Augenzwinkern
Thema: Die Enstehungsgeschichte des knallgelben Wohnmobils - Actros Megaspace
Jang

Antworten: 7.189
Hits: 3.425.880
27.02.2020 13:52 Forum: Mercedes-Benz


Die Vorbereitungen laufen weiter großes Grinsen

Heute Quad + Actros zusammen getüvt. Da dies bei MB nicht möglich ist, war ich zum ersten mal in eine neue Kontrollstation.

Sehr schnell und sehr kompetent daumen Nur wettertechnsich hätte es besser laufen können ahnung

Mal wieder typisch: Bis jetzt keinen Schnee gehabt, aber pünktlich zu meinem Termin ist Wintereinbruch schimpf

Ps: Minusrekord: In einem Jahr nur 3000 KM gemacht böse
Thema: Die Enstehungsgeschichte des knallgelben Wohnmobils - Actros Megaspace
Jang

Antworten: 7.189
Hits: 3.425.880
20.02.2020 15:58 Forum: Mercedes-Benz


Hahaa...so, wie Du die Frage stellst, wird es wohl nicht ausreichen, wenn ich dir antworte, dass wir nur Freunde besuchen wollen lach

Das würde allerdings auch nicht ganz der Wahrheit entsprechen - also; hier die Details Augenzwinkern

Der Vorbesitzer unseres Hauses war uns von Anfang an sehr sympathisch, (was uns die Entscheidung damals auch einfacher machte) . Er hat dieses alte Bauernhaus vor mehr als 35 Jahren praktisch als Ruine (Siehe Bilder) gekauft und über die Jahrzehnte komplett renoviert und umgebaut.
Und zwar SELBER !! - bis auf ein paar Sachen, die man halt alleine nicht schafft...

Und als er mit dem Haus fertig war, brauchte er wieder eine neue Herausforderung....und hat sich mitten in der französischen Pampa eine alte Mühle gekauft ahnung Ein weiteres Argument war, dass sein Hobby mit unserem Lkw-Hobby vergleichbar ist, nur dass er unbedingt mit Wasserkraft Strom erzeugen will. Das wurde ihm aber hier nicht gestattet. Grüne Logik eben wall

Deshalb sicherheitshalber mal ein Mühlenrad kaufen, die Mühle gab's dann gratis dazu großes Grinsen

Und das wollen wir uns jetzt mal anschauen, was er in den letzten zweieinhalb Jahren so aufgebaut hat Augenzwinkern

In anderen Worten: Wir haben nicht einfach nur ein Haus gekauft, sondern führen sein Lebenswerk weiter. Das verbindet, und so sind die 1500 km Hin- und Zurück, nur um einen kleinen Besuch abzustatten doch relativ

Und von seiner Arbeit kannst Du dich mal bei Gelegenheit bei uns überzeugen kommen jo

Ps: Mir ist grad aufgefallen, dass man von Balledent aus auch an die Mittelmeerküste fahren kann hmm Wettertechnisch gesehen auch ein Option...
Die Gegend um Bordeaux hat ja eigentlich auch nicht viel zu bieten: Dune du Pylat, Atlantikküste. Das war's eigentlich schon hmm

Oder ich mache es wie früher: Morgens beim Kaffeetrinkern den Wetterbericht checken, auf der Landkarte schauen wo's landschaftlich schön sein könnte und einfach weiterfahren ahnung

LG Jang
Thema: Die Enstehungsgeschichte des knallgelben Wohnmobils - Actros Megaspace
Jang

Antworten: 7.189
Hits: 3.425.880
19.02.2020 15:22 Forum: Mercedes-Benz


Danke für dein Angebot, Tilman daumen

Ich komme darauf zurück, wenn ich mich mal bis entschieden habe, ob es vom langweiligsten Ort der Welt aus Richtung Atlantikküste gehen soll oder doch in die Bretagne ahnung
Balledent kann ich jedenfalls nicht auslassen...das ist nämlich der Grund der Reise lach

Und ja....ohne Brille geht's leider nicht mehr. Ziemlich doof, wenn man während dem Fahren mal einen Blick auf die Karte werfen will.
Aber deshalb wurde ja das Navi erfunden großes Grinsen
Man muss es allerdings vorher mit den richtigen Daten füttern jo
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 4.705 Treffern Seiten (471): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH