Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 98 Treffern Seiten (10): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: neuer Oldie - Fiat 684N
rip

Antworten: 107
Hits: 73.040
15.08.2020 17:07 Forum: Oldtimer Restaurationsberichte


Hallo zusammen.....

@Bernd
Vielen Dank für die Fotos. Auch diese gefallen mir sehr gut!! Schon sehr beeindruckend, dass mein Fiat soviel Interesse weckt. Das freut mich!

@Georg
Danke für das Kompliment! Dein Steyr sieht ebenfalls richtig scharf aus. Super in welcher kurzen Zeit Du dem Truck ein neues Aussehen gegeben hast. Ich schaue sehr oft in deinen Bericht rein um zu sehen, wie es läuft. Weiter so....!
Mit alten Kennzeichen habe ich schon überlegt. Gerne hätte ich 2 alte aus Turin - die könnte man dann bei kurzfristig anschrauben. Aber leider nicht zu finden. Wenn ich das mal richtig gelesen habe, müssen in Italien bei der Abmeldung eines Fahrzeugs die Kennzeichen zurückgegeben werden? Aus diesem Grunde ist es schwierig, an alte Kennzeichen zu kommen. Ist das richtig?

@Lutz
Danke für deine Antwort. Das klingt logisch dass der Abschaltdruck fest eingestellt ist und das dann verplombt wird. Weiß Du auch was das für ein Anschluss auf dem ersten Bild in meinem Betrag ist? Der Anschluss wo auch der Sechskant drauf ist?
Thema: Fiat Lkw
rip

Antworten: 685
Hits: 614.230
12.08.2020 18:30 Forum: IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz


Hi Rudi,

sehr schöne Bilder! Da hast Du meinen Fiat sehr gut getroffen und in Szene gesetzt.
Thema: neuer Oldie - Fiat 684N
rip

Antworten: 107
Hits: 73.040
12.08.2020 18:28 Forum: Oldtimer Restaurationsberichte


Hi Rudi,

mensch......die Bilder sehe ich jetzt erst! Sehr schöne Fotos!! Klasse - danke für´s einstellen.
Dieses Jahr scheint es wirklich sehr wenig zu sein mit den Oldies in freier Wildbahn. Mal sehen, wie sich alles so entwickelt.....
Thema: neuer Oldie - Fiat 684N
rip

Antworten: 107
Hits: 73.040
16.07.2020 19:28 Forum: Oldtimer Restaurationsberichte


Hallo zusammen,

endlich nach langem Suchen kam dieses Woche mein neuer Gaszug für die Einstellung des Standgas an. Wurde dann gestern auch prompt von mir eingebaut. Der Gaszug funktioniert soweit. Kleines bißchen muss ich noch einstellen da in der Stop-Stellung der Motor nicht richtig ausgehen wollte. Werde ich die Tage noch machen.
Frostschutzpumpe wurde auch noch mit Wabcothyl befüllt.

Im ersten Bild sieht man den nachträglich eingebauten (nicht originalen) Gaszug. Auf dem zweiten Bild dann so wie es sein soll.
Thema: neuer Oldie - Fiat 684N
rip

Antworten: 107
Hits: 73.040
13.07.2020 20:31 Forum: Oldtimer Restaurationsberichte


Hallo Rudi und Hans Jürgen,

so langsam wird es......! Wenn alles wieder richtig läuft, werde ich dich mal auf einen Kaffee besuchen Hans Jürgen. Rudi wir werden uns bestimmt wieder auf einem Treffen sehen und dann werden wir eine Runde drehen. Ich denke, dass es nächstes Jahr klappen könnte. Abwarten, wie dann die ganze Situation ist.

Eine Frage habe ich noch. Hier sind Fotos von meinem alten Druckregler. Was ist das auf dem ersten Bild für ein Anschluss? Ein Reifenfüllanschluss oder ein Prüfanschluss oder vielleicht beides? An diesem Anschluss lässt sich nichts mehr bewegen oder eindrücken. Solch ein Anschluss ist auch am Ersatzdruckregler - aber auch dort ist er festgegammgelt.

Auf dem 2. Bild ist das ein Überdruckventil? am Ersatzregler ist dieser Anschluss verplombt. Also gehe ich mal von einer bestimmten Einstellung aus.
Über eine kurze Aufklärung würde ich mich freuen.

Bis dahin.....
Thema: neuer Oldie - Fiat 684N
rip

Antworten: 107
Hits: 73.040
12.07.2020 21:16 Forum: Oldtimer Restaurationsberichte


Hallo zusammen,

hier sind mal wieder einige Bilder vom Fiat.
Wie schon gesagt ist der Druckregler nun eingebaut und funktioniert auch. Schön, wenn man wieder das Zischen hört bei Erreichen des Abschaltdrucks.
Der alte Druckregler hatte manchmal das sogenannte "niesen" nud nachdem ich ihn mal ausgebaut hatte, war er an einigen Stellen am Gehäuse undicht....total durchgegammelt. Aber jetzt funktioniert es wieder. Für meine Frostschutzpumpe habe ich noch Wabcothyl bestellt. Sollte nächste Woche ankommen.
Hier mal Bilder. Das 1. Bild ist der alte Druckregler, das 2. der neue im eingebauten Zustand.
Danach habe ich mir mal des Ersatzrad angeschaut. Wurde wahrscheinlich schon seit Jahren nicht mehr bewegt. Die Felge sah anfangs nicht gut aus. Aber nachdem ich sie mit der Stahlbürste bearbeitet habe, geht es wieder. Ich denke, man kann sie noch nutzen. Was mir aber gar nicht gefällt, ist die Oberfläche des Ersatzrades. Sie irgendwie so aus, als wenn dieser Reifen mal etwas zu warm geworden ist. Die Oberfläche ist an einigen Stellen von Bläschen übersäht. Vom Auspuff kann keine Wärme an den Ersatzreifen gekommen sein - der ist zu weit weg. Ich denke, ich werde den Reifen tauschen - 2 weitere Ersatzreifen habe ich damals vom Verkäufer mitbekommen.
Sonst habe ich noch die Front demontiert da ich beim betätigen der Kupplung immer ein Zischen gehört habe. Am Kopplungspedal sind ja noch 2 Luftanschlüsse die für die Schnellgangschaltung sind - aber die waren dicht. Letztendlich hat sich herausgestellt, dass am Kupplungszylinder selbst der Luftanschluss lose war. Angezogen und Ruhe is.....!
Diese Woche erwarte ich noch einen Seilzug für die Standgaseinstellung. Dann werde ich weitere fotos einstellen.
Hier aber erstmal neue Fotos:
Thema: G. Dobler Kranarbeiten A-4950 Altheim (STEYR 991 Kipper/Kran Instandsetzung)
rip

Antworten: 421
Hits: 122.403
07.07.2020 22:04 Forum: Steyr


Hallo Georg,

Glückwunsch zum Neuerwerb. Bin gespannt, was Du daraus machst. Grundsätzlich ist das sehr interessanter Bericht von Dir. Schön zu sehen, wie die Entwicklung des Steyr so vorangeht.

Weiterhin gute Fahrt.
Thema: neuer Oldie - Fiat 684N
rip

Antworten: 107
Hits: 73.040
07.07.2020 21:59 Forum: Oldtimer Restaurationsberichte


Hallo zusammen,

nachdem ich gestern einen Ersatzdruckregler aus Italien bekommen habe, habe ich diesen heute direkt eingebaut. Ist zwar ein gebrauchter Regler aber er funktioniert. Neupreis für diesen Reglertyp liegt bei 500€ und aufwärts. Das war mir dann doch zu teuer. Den gebrauchten habe ich mit Versand für unter 100€ bekommen. Das ist noch erschwinglich. Hier nochmal vielen Dank an Uwe (Auba) für den Tipp mit dem Schrotthändler. Und so kommt dann das eine zum anderen.....ich jetzt noch die Adresse eines Händlers bekommen, der noch einen Seilzug für das Standgas hat. So langsam bekomme ich die Ersatzteile zusammen.
Sonst hat sich am Fiat nicht viel getan....aktuelle Fotos werde ich in den nächsten mal hier reinsetzen falls Interesse besteht.

Bis dahin.....
Thema: Junger Mann zum Mitreisen gesucht
rip

Antworten: 144
Hits: 42.540
30.06.2020 20:49 Forum: M-A-N


Hallo zusammen,

das sind ja sehr viele Antworten zum Thema Unterfahrschutz. Meiner Meinung nach sollte ein Fahrzeug so original wie möglich sein bzw. anders ausgedrückt - ich würde mein Fahrzeug so original erhalten wie es möglich ist.

Aber gemäß der Aussage von BautznerSenf:" Man unabhaengig von der Vorschriftenlage geht Sicherheit immer vor Originalitaet." - geht die Sicherheit natürlich vor. Ich sollte die Dinger doch dranlassen denn wenn etwas passiert, macht man sich nachher doch Vorwürfe!
Aber trotzdem sind eure Meinungen zu diesem Thema interessant.
Thema: Junger Mann zum Mitreisen gesucht
rip

Antworten: 144
Hits: 42.540
29.06.2020 20:13 Forum: M-A-N


Hallo Rudi,

ein interessanter Bericht. Und schön zu sehen, dass du gut voran kommst.

Ab wann war denn der seitl. Unterfahrschutz Pflicht? Sind Oldtimer davon befreit bzw. sollte man den Schutz dranlassen wenn er mal montiert war? Ich frage aus dem Grund weil ich bei meinem Fiat auch solche Alulatten angebaut habe. Eine Überlegung war, diese wieder abzubauen da 1975 das Fahrzeug ohne diesen Unterfahrschutz ausgeliefert wurde. Bin mir aber nicht ganz sicher was besser ist......

Viel Spaß mit deinem MAN.
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 98 Treffern Seiten (10): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH