Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 487 Treffern Seiten (49): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Schriftart Caterpillar
Baumaschinenmarco

Antworten: 7
Hits: 454
Schriftart Caterpillar 28.05.2020 15:19 Forum: Off Topic


Hallo zusammen winke

Für die Neubeschriftung einer CAT D6 Baujahr 1985 bin ich auf der Suche nach der Schriftart vom CATERPILLAR-Schriftzug auf dem Kühlergrill.
Für eine neuere Komatsu-Raupe und Volvo-Bagger hab ich die originale Schriftart vor einiger Zeit sogar mal als fertige ttf-Datei im Netz gefunden. Das war hier bis jetzt leider Fehlanzeige.

Mir wäre ja sogar schon mit dem Namen geholfen, damit ich mal genau weis wonach ich suche lol

Vielleicht kann da ja jemand Licht ins Dunkle bringen.
Danke schonmal !
Thema: Zettelmeyer L2000 Urgestein
Baumaschinenmarco

Antworten: 7
Hits: 10.331
RE: Zettelmeyer L2000 Urgestein 01.05.2020 21:06 Forum: Zettelmeyer


Hallo Ulli,
ich melde mich nach langer Zeit auch mal wieder unter meinem Sohn seiner Anmeldung.
Ich bin jetzt auch schon mit meinem L 2000 ein Stück weiter.
Ich habe einen Motor aus Bj. 53 gefunden, der vor ca. 40 Jahren aufbereitet wurde und seitdem trocken, unbenutzt und ölbefüllt in einer Halle stand. Den war ich gestern in den Schwarzwald abholen. Der sieht richtig gut aus.
Somit werden wir demnächst mal unser Gerät zerlegen.
Eine neue Bereifung habe ich auch schon fast komplett zusammen.
Leider fehlen sehr viele Teile im Bereich Führerstand, hier gibt es viel zu basteln.
Ich melde mich über das weitere Geschehen.
Mfg
Martin Friedrich
Thema: Führerschein 95 Frage
Baumaschinenmarco

Antworten: 15
Hits: 1.289
17.01.2017 22:56 Forum: Off Topic


Hallo, winke

nach einiger Suche habe ich zwar nirgends den genauen Wortlaut gefunden, dass die verschiedenen Weiterbildungen definitiv innerhalb eines Verlängerungszeitraumen in unterschiedlichen Staaten absolivert werden dürfen, allerdings auch nichts, was das Gegenteil besagt.

Jedoch konnte ich vom Bundesamt für Güterverkehr Anwendungshinweise zum Berufskraftfahrerqualifikationsrecht finden. Darin stehen im Großen und Ganzen die einzelnen Paragrapen der BKrFQV bisschen einleuchtender erklärt.

Unter 5.3 heißt es hier zum Beispiel "[...] Die Ausbildungseinheiten können bei verschiedenen Ausbildungsstätten absolviert werden. [...] ".

Hab ich dich richtig verstanden, dass es dir um die Anerkennung der Weiterbildungen , nicht die, der Grundqualifikation geht ?


Wenn's wirklich die Weiterbildungen betrifft, steht unter 7.3 auch noch was ganz interessantes :
"[...] Die Weiterbildung dagegen [im Gegensatz zur Grundquali] kann im Inland oder in demjenigen EU - Mitgliedstaat bzw. EWR - Vertragsstaat abgeschlossen werden, in dem die Fahrerin oder der Fahrer beschäftigt ist, § 6 Nr. 2 BKrFQG [...] "

Nur der Form halber : "[...] Weiterbildungsbescheinigungen aus der Schweiz sind auf der Grundlage des zwischen der EU und der Schweiz
geschlossenen Landverkehrsabkommens in gleicher Weise anzuerkennen, wie solche aus EU-/EWR-Staaten. [...]
zwinker

Also m.M.n. heißt es demnach, dass sowohl die Ausbildungsstätten wechseln können, als auch, dass du die Weiterbildung auch in dem Land "abschließen" kannst, wo du arbeitest. Nirgends steht, dass das das gleiche Land sein muss wie das, wo du sie begonnen hast. hmm großes Grinsen

Kannst deinem zuständigen freundlichen Sachbearbeiter das ja mal genau so freundlich unter die Nase reiben und mal schauen, ob er sich vielleicht umstimmen lässt. Pfeifen

Würde mich mal interessieren, wie die Sache ausgeht.
Thema: Vielleicht gefällts???
Baumaschinenmarco

Antworten: 1.412
Hits: 156.448
26.03.2015 21:42 Forum: Off Topic


Ja, das is mir auch aufgefallen. Leider war ich nicht mehr schnell genug, den Haufen abzutragen, bevor die Sonne weg war. Pfeifen großes Grinsen
Thema: Vielleicht gefällts???
Baumaschinenmarco

Antworten: 1.412
Hits: 156.448
25.03.2015 23:51 Forum: Off Topic


Ich lass mal diesen, wie ich finde, sehr schönen Thread wieder aufleben.



Komatsu PC 400 in der Abendsonne. klatsch

.... oder sollte ich besser sagen : " ...im Abendschatten. " hmm großes Grinsen
Thema: MAN F2000 - Die Sammlung
Baumaschinenmarco

Antworten: 2.530
Hits: 1.777.049
02.02.2015 22:23 Forum: M-A-N


hmm
Also laut einem Artikel von "Omnibusarchiv" über 150 Jahre MAN-Diesel gabs bereits ein AGR-System für die "neuen" ( großes Grinsen ) Euro 3-Motoren.

Das würde ja dann zu unserem FE passen, dieser ist nämlich ein Euro 3 mit quasi einem TGA-Motor.

Zitat:
Text von www.omnibusarchiv.de
[...]
Elektronisch geregelte Hubschieberpumpen, Vierventil-Technik und eine gekühlte Abgasrückführung sind die Merkmale der neuen Euro 3-Motoren, die zur Einführung des neuen MAN-Schwerlastwagen TGA zur Jahrtausendwende Premiere feiern. Mit der Abgasrückführung, die einen Teil der Abgase vor der Abgasturbine entnimmt, kühlt und hinter dem Ladeluftkühler der komprimierten Ansaugluft wieder zuführt, senkt sich die Verbrennungstemperatur. Damit reduzieren sich die Stickoxidemissionen – ein Minus von 30 Prozent gegenüber den Euro 2-Motoren bei gleich günstigem Kraftstoffkonsum.
[...]



Edit wg.Überschneidung Zunge raus : Ja dann passt, so irgendwie hatte ich das auch in Erinnerung. zwinker
Thema: MAN F2000 - Die Sammlung
Baumaschinenmarco

Antworten: 2.530
Hits: 1.777.049
02.02.2015 22:02 Forum: M-A-N


Zitat:
Original von Patrick324
[...]

Also die F2000 hatten sicher noch keine Abgasrückführung. Die ersten TGA meines Wissens nach auch nicht. Das kam erst bei den späteren D28.

[...]


hmm Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass unser FE 27.460 ein AGR-System verbaut hat.
Thema: Rolfes Transporte Papenburg
Baumaschinenmarco

Antworten: 2.605
Hits: 1.318.630
24.08.2014 13:32 Forum: Speditionen,Fuhrunternehmen und Firmenfuhrpark´s


Mich würde mal interessieren, was bei dem schönen Gespann Dreiachser mit Dreiachshänger nutzlasttechnisch noch übrig bleibt ?

Kommt ja doch einiges zusammen an Gewicht; Allrad, Bordmatic, große Hütte ..... hmm
Thema: Ohne Worte!!!!
Baumaschinenmarco

Antworten: 6.028
Hits: 789.651
25.06.2014 23:02 Forum: Off Topic


Prinzipiell hab ich ja nichts dagegen, wenn Fahrradfahrer auf der Straße fahren ( VORRAUSGESETZT es gibt keinen annähernd parallelen Radweg, auch schon des öfteren gesehn schimpf ), aber dann doch bitte hintereinander mit einigermaßen Abstand, dass man notfalls auch dazwischen einscheren kann. rtfm
Thema: Ohne Worte!!!!
Baumaschinenmarco

Antworten: 6.028
Hits: 789.651
Ohne Worte ... 25.06.2014 22:10 Forum: Off Topic


... passt find ich auch gut in den Thread hier.

Bei soviel Ignoranz könnt ich an die Decke gehn. schimpf

Ich frag mich warum man, wenn man ganz genau hört, dass sich hinter einem grade ein LKW den steilen Berg hoch quält, nicht wenigstens ein bisschen rüber fahren kann.
Nein, dann soll der doch ruhig auch auf Schrittgeschwindigkeit abbremsen. wall Aufsmaul

Mal ganz abgesehen davon haben die Pappnasen m.Mn. sowieso nicht nebeneinander auf der Straße zu fahren, egal ob 60 oder 6 km/h. Abgelehnt
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 487 Treffern Seiten (49): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH