Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 221 Treffern Seiten (23): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Neuzugang bei Familie Stiefs
der ostfriese

Antworten: 297
Hits: 168.532
14.08.2020 23:02 Forum: M-A-N


Die gestrige Abendsonne genutzt um nochmal ein paar schöne Fotos vom gesamten Gespann zu schießen! freu

Ich habe mich entschieden, er bekommt den Dachspoiler montiert! Und ein paar kleine Details fehlen noch, die ich noch ergänzen werde! klatsch
Thema: Neuzugang bei Familie Stiefs
der ostfriese

Antworten: 297
Hits: 168.532
05.08.2020 16:51 Forum: M-A-N


Moin.. Um meine brandneuen sitze zu schützen, suche ich diese MAN Schonbezüge wie sie auf dem Bild zu sehen sind.. Vielleicht kann einer helfen..

Jan
Thema: Junger Mann zum Mitreisen gesucht
der ostfriese

Antworten: 152
Hits: 43.989
04.08.2020 21:07 Forum: M-A-N


Moin Rudi, schön das auch du dir deinen Traum erfüllen konntest und fündig wurdest. Der F8 ist nochmal eine Herausforderung! daumen Für den F90 gab es noch recht viel..

Vielleicht sieht man sich ja in Zukunft mal auf einem treffen?
Liebe Grüße aus dem hohen Norden

Jan
Thema: Neuzugang bei Familie Stiefs
der ostfriese

Antworten: 297
Hits: 168.532
04.08.2020 20:33 Forum: M-A-N


Ja der Förster hatte einen schönen Volvo, der wurde aber ja leider verkauft! Abgelehnt
Thema: Neuzugang bei Familie Stiefs
der ostfriese

Antworten: 297
Hits: 168.532
04.08.2020 20:29 Forum: M-A-N


Vielen Dank, ja das sind auch die Gedankengänge die ich habe.. Es ist schwierig..

Das anbauen ist nicht schwer. Da sitzen einfach nur seitlich Kappen am spoiler dran die mit Inbus Schrauben angezogen werden. Wenn du die löst, kannst du den spoiler mit 2 bis 3 Mann auf das Fahrerhaus heben klatsch
Thema: Neuzugang bei Familie Stiefs
der ostfriese

Antworten: 297
Hits: 168.532
04.08.2020 17:26 Forum: M-A-N


Anbei mal mehrere Bilder vom gesamten Gespann im frisch gewaschenen Zustand! klatsch

Um auf den vorherigen Post zurück zu kommen, ich bin selber noch nicht so ganz sicher was ich mache! Ich habe den Spoiler erstmal sichergestellt.. Mir gefallen ehrlich gesagt beide Varianten.. Der spoiler hat eine sehr schöne Form, andererseits sieht der F90 ohne Spoiler auch sehr markant und eckig aus. Mir gefällt die form des Fahrerhauses sehr gut.

Da werde ich mir noch einige Gedanken zu machen! wall
Thema: Neuzugang bei Familie Stiefs
der ostfriese

Antworten: 297
Hits: 168.532
03.08.2020 22:49 Forum: M-A-N


daumen
Thema: Neuzugang bei Familie Stiefs
der ostfriese

Antworten: 297
Hits: 168.532
03.08.2020 22:45 Forum: M-A-N


daumen
Thema: Neuzugang bei Familie Stiefs
der ostfriese

Antworten: 297
Hits: 168.532
03.08.2020 22:42 Forum: M-A-N


Guten Abend, Kameraden!

Der MAN hat seine Operation gut überstanden! daumen
Auch die Probefahrt würde heute Abend durchgeführt, er ist nun extrem Ruhig von innen! Als ich die Fahrerhauslagerung ausbauen wollte, fiel sie mir schon von alleine entgegen! Restlos fertig und ausgeschlagen! geschockt

Ich versuche nun mit einer großen Reihe an Bildern und einem "Arbeitsplan" mal eine Anleitung für euch zu erstellen!

Als erstes baut ihr die Stoßstange ab um auch die Schrauben am Rahmen erreichen zu können! Mehr dazu später..

Danach kippt ihr das Fahrerhaus, und löst die Muttern von der Hauptlagerung, die Schrauben noch stecken lassen..

Danach Kippt ihr das Fahrerhaus wieder runter und fahrt mit einem Gabelstapler oder oder einer Winde unter die obere Verstrebung.

Jetzt löst ihr die Schrauben von den beiden Stoßdämpfern am Fahrerhaus und baut beide aus.

Jetzt löst ihr alle Schrauben von den Böcken.. Pro Bock sind es 5 Schrauben.. Ich habe einen 19er Schlüssel draufgesetzt und mit einem Rohr als verlängerung die Schrauben gelöst.. Mit Schlagschrauber ist hier kein arbeiten möglich, weil zu wenig Platz ist.. Augen

Wenn ihr die Schrauben gelöst habt, dreht ihr die Winde hoch, oder fahrt den Stapler hoch.. Nebenbei muss das Fahrerhaus mit der kipppumpe hochgefahren werden damit der Zylinder ausfährt.. Wenn die Böcke zirka einen Zentimeter über dem Rahmen schweben, könnt ihr diese seitlich mit einem großen Hammer von dem Zapfen der Schwinge schlagen..

Wenn die Böcke weg sind, zieht ihr die Schrauben aus dem Hauptlager heraus, wovon ihr am Anfang bereits die muttern gelöst habt. Am besten ein zweiter Helfer hält die Schwinge dabei hoch damit die nicht herunterfällt.. Anschliesend habt ihr die Schwinge ausgebaut.

Jetzt schlagt ihr mit einer 32er Nuss und einer Verlängerung, die alten Kugellager aus den Böcken heraus.. Anschließend schön die Bohrung mit bremsenreiniger sauber machen. Danach etwas Kupferpaste und die Bohrung verteilen und das neue Kugellager im Bock einsetzen.

Sobald ihr das erledigt habt, entfernt ihr die großen Hauptlager aus der Schwinge, diese lassen sich mit etwas Mühe mit einem Hammer und einem Meißel herausschlagen!

Auch hier ordentlich sauber machen und dann die große Bohrung mit rostlöser einsprühen..

Um die neuen Hauptlager einzupressen, habe ich eine lange Gewindestange genommen und große Scheiben verwendet und dann mit zwei Muttern immer weiter festgezogen, bis sie drinnen saßen.

Wenn ihr das geschafft habt, geht es zurück zum Zusammenbau.. Am besten auch hier eine helfende Hand im Hilfe bitten. Als erstes die schwinge in das Hauptlager des Fahrerhauses einsetzten und eine schraube durchstecken, auch eine Mutter als Sicherung wieder draufdrehen. Danach setzt ihr auf den zapfen die mitgelieferten Gummischeiben und Filzringe ein und schlagt die Böcke wieder auf den zapfen rauf und dreht die Inbus schraube wieder rein.

Jetzt braucht ihr nur noch die Böcke wieder mit dem Rahmen verschrauben.. Sehr fummelig! Abgelehnt

Danach Stapler oder Winde weg und Fahrerhaus ankippen und wieder die schraube vom Hauptlager anziehen..

Stoßstange dran, Lampen anschließen und Abfahrt! daumen
Thema: Neuzugang bei Familie Stiefs
der ostfriese

Antworten: 297
Hits: 168.532
02.08.2020 20:43 Forum: M-A-N


Bei Ebay fand ich von DT Parts, einen Repsatz für die Fahrerhauslagerung! Enthalten sind die Inbus Schrauben, die Kugellager, die Hauptlager, die Gummi Scheiben und die Filzringe!

Das gesamte Paket kostete gerademal 65 Euro inkl. Versand!

Anbei die Fotos und der Link von dem Angebot bei Ebay.. Ich werde mit Sicherheit nicht der einzige sein, der das permanente "geklopfe" unter dem Fahrerhaus hat!

Ab morgen folgen die weiteren Bilder! daumen

Ebaylink: https://www.ebay.de/itm/383630350619

Wenn dies geschehen ist, folgt der Spoiler.. zwinker
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 221 Treffern Seiten (23): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH