Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Dies und das,rund um den Lkw... » Actros Megaspace Motortunnel? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Actros Megaspace Motortunnel?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Actros1836



images/avatars/avatar-8355.jpg

Dabei seit: 28.09.2011
Name: Richard
Herkunft: Deutschland

Actros Megaspace Motortunnel? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,
mir ist heute ein Bild eines Actros Megaspace in die Hände gefallen, der bei einer Feuerwehrübung zerlegt wurde. Das Fahrzeug ist augenscheinlich ein normaler Actros MP2 Megaspace, der vermutlich ein Bluetec 5 Versuchsfahrzeug um 2005 war. Nun fällt mir aber dank der offenen Tür auf, dass das Fahrzeug einen Motortunnel hat. Wer den Megaspace kennt, weiß eigentlich, dass die große Mercedes Kabine keinen Motortunnel hat..

Kann mir jemand weiterhelfen, wieso das Fahrzeug einen Motortunnel hat? Ein Teil, das bei der Zerlegung vom Motor hochdrückt, schließ ich aus.. Eventuell ein Versuchswagen für den neuen Motor?

Actros1836 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
 Mercedes-Actros-Bagger-zerlegt-Mercedes-
19-fotoshowImageNew-a8bacc24-57292.jpg
image-19-fotoshowImageNew-64d8512-62726.jpg

10.02.2013 23:20 Actros1836 ist offline E-Mail an Actros1836 senden Beiträge von Actros1836 suchen Nehmen Sie Actros1836 in Ihre Freundesliste auf
KAESESCHUH



images/avatars/avatar-8578.jpg

Dabei seit: 08.09.2011
Name: ANDI
Herkunft: EUROPA
Alter: 38

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

stimmt........hab ich so auch noch nie gesehen.Vielleicht nen Testfahrzeug für einen Motor der für die Nachfolgeserie gedacht ist/war.

Es gab mal einen F2000 mit V10 und 600 PS.Für diesen Motor wurde die ganze Kabine ein Stück angehoben

__________________
http://scania143420v8.blogspot.de/

Mit freundlichen Grüßen
med venlig hilsen
met vriendelijke groet
10.02.2013 23:28 KAESESCHUH ist offline E-Mail an KAESESCHUH senden Beiträge von KAESESCHUH suchen Nehmen Sie KAESESCHUH in Ihre Freundesliste auf
Ironpig   Zeige Ironpig auf Karte



images/avatars/avatar-5543.jpg

Dabei seit: 10.11.2007
Name: Ronald
Herkunft: Worbis/Eichsfeld
Alter: 55

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf dem ersten Foto ist der Tunnel tiefer als auf dem zweiten. Wer weiß was das für ein Teppich ist, aber nie ein Motortunnel.

__________________
http://www.eulen-werkstatt.com
10.02.2013 23:52 Ironpig ist offline E-Mail an Ironpig senden Beiträge von Ironpig suchen Nehmen Sie Ironpig in Ihre Freundesliste auf
Johanna
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bevor der Euro 6 Volvo gebaut wurde, gabs bei uns einen FH13 der den neuen Motor samt Testgeräte, Abgasmesser und das ganze Pakte drinnen hatte. Der hatte einen Motortunnel wie ihn kein anderer Volvo hatte. Gab auch keinen Beifahrersitz, weil kein Platz war. Vielleicht war auch bei dem Modell der Fall das es ein Testfahrzeug für die neue Technik war. Allerdingse, hatte der keine richtig Frontschürze, daher weiß ich nicht wie Mercedes sowas Handhabt. Allerdings könnte ich mir das ganz gut vorstellen. Da solche Fahrzeuge nach den Tests nutzlos werden, da die auch keiner kaufen darf.
11.02.2013 00:25
neini   Zeige neini auf Karte



images/avatars/avatar-3230.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Alex
Herkunft: Donaueschingen
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Fahrzeug hat definitiv einen Motortunnel, Mercedes macht das wie Volvo. Neulich stand eine Solche Megaspace Hütte, mit Tunnel sehr günstig zum Verkauf. Ich glaub bei Ebay. cool

__________________
Schöne Grüße aus dem Schwarzwald.

MFG Neini


11.02.2013 00:46 neini ist offline E-Mail an neini senden Homepage von neini Beiträge von neini suchen Nehmen Sie neini in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie neini in Ihre Kontaktliste ein
Actros1836



images/avatars/avatar-8355.jpg

Dabei seit: 28.09.2011
Name: Richard
Herkunft: Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von Actros1836
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Falls es also wirklich ein Mercedes Versuchsfahrzeug mit dem R6 Motor aus dem neuen ist, hätte das also bedeutet, dass wenn man den alten Rohbau gelassen hätte wie es ja auch diskutiert wurde, hätte die Megaspace Kabine nen Motortunnel bekommen wie das L-Haus?
Ich finds erstaunlich, dass man so ein Fahrzeug nicht still und leise irgendwo in Wörth verschrottet - man stellt es hier ja dem Fachpublikum da, worunter bestimmt der ein oder andere ein Megaspace Fahrer ist und den Fehler bemerken wird - so viel ich weiß konnte das Fahrzeug, bevor es geschrottet wurde, sogar angeschaut werden. Mich würde interessieren, welchen Auspuff dieser Actros hatte. Das Fahrzeug stammt ja auf jeden Fall von Mercedes selber..

Und wie man auf dem Bild beobachten kann: Das Actros Interieur hat wirklich nen Motortunnel, denn der untere Teil unter er Armaturenbrüstung fehlt bzw. wirkt wie einfahc abgebaut.. Das ist ungefähr die Höhe, die beim MP2 die 2 Schubladen unterm Bett eingenommen haben.. Dieser Actros hatte aber augenscheinlich auch kein Bett oben und unten..
War zufällig jemand bei der Vorführung des New Actros in Ravensburg?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Actros1836: 11.02.2013 16:54.

11.02.2013 16:52 Actros1836 ist offline E-Mail an Actros1836 senden Beiträge von Actros1836 suchen Nehmen Sie Actros1836 in Ihre Freundesliste auf
AdBlue



Dabei seit: 01.11.2012
Name: M
Herkunft: Mittelhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du schreibst, dass es ein Testfahrzeug von 2005 war, kann ich mir nicht vorstellen, dass da schon irgendwas wegen Reihenmotoren oder Euro 6 zum Testen verbaut war.

Der Hohe Tunnel kann z. B. Verbaut sein, um schnell und einfach durch eine große Klappe an den Motor zu komnen, ohne die Kabine kipoen zu müssen.

Die tuen weh, diese Bilder.

Die Drucklufthörner, die Tanks, Reifen, Scheinwerfer und so weiter hätten noch ne Menge Geld eingebracht. Also beim nächsten Mal: Vorher mir Bescheid geben lach

__________________
Dieser Beitrag wurde 7568 mal editiert, zum letzten Mal von AdBlue: morgen, 20:15.
__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von AdBlue: 11.02.2013 18:10.

11.02.2013 18:07 AdBlue ist offline E-Mail an AdBlue senden Beiträge von AdBlue suchen Nehmen Sie AdBlue in Ihre Freundesliste auf
Actros1836



images/avatars/avatar-8355.jpg

Dabei seit: 28.09.2011
Name: Richard
Herkunft: Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von Actros1836
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, neues Futter Leute: Bei Ebay hab ich eine günstige Actros Mp2 Kabine aus 2008 gefunden, stammt angeblich von einem Actros 1844 Megaspace.
Jetzt schaut mal was bei dem LKW innen zu sehen ist (die Bilder vom Innenraum gehören wohl wirklich zur Megaspace Kabine): Ein Motortunnel, auf dem eine Doppel-H-Schaltung zu sehen ist. Vl. ist das soeiner wie da oben zerlegt wurde.
In der Anzeige steht:
verkauft wird hier ein Führerhaus aus 2008 mit Motortunnel hoch
passend für den HDEP-Motor
Hydraul.Schaltung
in schwarz metallic
mit Megaspace Dachspoiler
Seitenspoiler
Belüftung
Hupe-Horn
Sonnenblende
Einstiege rechts + links
Teile sind angebaut und gibt es dazu
Ideal als Teileträger oder zum Wiederaufbauen
Eine Besichtigung ist nach Terminvereinbarung möglich

Der HDEP Motor, von dem in der Verkaufsanzeige gesprochen wird, ist der 12,8l Weltmotor OM471, der im aktuellen Actros 2 verbaut wird.. Somit ist dies wohl ne Kabine von nem Testfahrzeug. Oder was meint ihr dazu.. Sowas sieht man ja auch nicht oft, da solche Testfahrzeuge oft entsorgt oder verschrottet werden.

Actros1836 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
MB_Actros_Fahrerhaus_01.jpg
MB_Actros_Fahrerhaus_03.jpg

Actros1836 hat diese Bilder angehängt:
MB_Actros_Fahrerhaus_10.jpg
MB_Actros_Fahrerhaus_06.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Actros1836: 09.11.2013 22:00.

09.11.2013 21:52 Actros1836 ist offline E-Mail an Actros1836 senden Beiträge von Actros1836 suchen Nehmen Sie Actros1836 in Ihre Freundesliste auf
Der Freiburger   Zeige Der Freiburger auf Karte



images/avatars/avatar-7057.jpg

Dabei seit: 12.01.2007
Name: Henning
Herkunft: Freiburg Elbe
Alter: 32

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

meiner Meinung nach "nur" ein L Fahrerhaus mit "LH" Frontklappe. Denn es fehlt ja der untere Teil des Fahrerhauses, unter der großen Stauklappe gibt es beim LH ja noch eine weitere.

Gruß Henning

__________________
NG Fan auch ohne Auf Achse!!

But I would walk 500 miles
09.11.2013 22:02 Der Freiburger ist offline E-Mail an Der Freiburger senden Beiträge von Der Freiburger suchen Nehmen Sie Der Freiburger in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Der Freiburger in Ihre Kontaktliste ein
Actros1836



images/avatars/avatar-8355.jpg

Dabei seit: 28.09.2011
Name: Richard
Herkunft: Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von Actros1836
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Allerdings stammt auch die Tür vom Megaspace, denn beim L-Haus Ist bei der Tür ohne Stufenverkleidung schon ein Einschnitt für den Kotflügel zu sehen (rundlich ausgeschnittten beim L-Haus, gerade beim Megaspace). Auch ist auf dem Fahrerhaus ein Megaspace Dachspoiler montiert, den es so für das L-Fahrerhaus nicht gab.
Ein weiteres Indiz dafür ist die Vorrüstung für das untere Bett. Beim L-Fahrerhaus war unter dem Bett stets die Ausziehschublade oder einfach ein schwarzes Teil dran, wenn keine Schublade eingebaut werden konnte (Beispiel Autotransporter). Hier auf dem Bild ist allerdings die Höhe des Bettunterbaus zu niedrig für beide Varianten. Sie ist beim L-Fahrerhaus in beiden Fällen deutlich höher, im Fall des Megaspace sind es ja sogar 2 Schubladen.
Es sollen im Raum Stuttgart noch Actros MP2 und Mp3 mit Megaspace Kabine laufen, alle mit Motortunnel, neuem OM471 Motor und Handschaltung.
P.S. Das L-Haus hat zwar nen recht hohen Motortunnel, der aber von der Megaspace Kabine ist noch höher wie der des L-haus.
Zum Vergleich ein Actros L-Haus mit Doppel und Motortunnel.. Hier ist der Motortunnel geringfügig niedriger.

Actros1836 hat dieses Bild angehängt:
20557-2-img-0107.jpg

09.11.2013 22:57 Actros1836 ist offline E-Mail an Actros1836 senden Beiträge von Actros1836 suchen Nehmen Sie Actros1836 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Dies und das,rund um den Lkw... » Actros Megaspace Motortunnel?

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH