Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Seilbagger » Fuchs » Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (62): « erste ... « vorherige 58 59 60 61 [62] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Timo   Zeige Timo auf Karte



images/avatars/avatar-7271.jpg

Dabei seit: 21.08.2005
Name: Timo
Herkunft: Singen

Themenstarter Thema begonnen von Timo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider ging das ganze Zeittechnisch etwas in die Hose, da der Lieferant des Herstellers ziemlich strenges/volles Programm hatte.
Geplant war die Aktion eigentlich am Brückentag/Freitag nach Christhimmelfahrt, doch leider war es nicht möglich die Teile am Freitag morgen geliefert zu bekommen, so wurde der Anhänger am Mittwoch Abend abgestellt, mit der Bedingung das dieser am Freitag wieder leer und abholbereit ist.
Ich war natürlich auf Freitag eingestellt und wollte am Mittwoch Abend den Fuchs noch gar vorbereiten, leider wurde mir der Plan dann durcheinander gebracht. Dazu kamen dann noch diverse technische Probleme am Fuchs selber. Eins davon war das verdrehte Seil beim Einscheren des Hakens bzw. eine mir nicht ganz geläufige Seilführung bei 4-Fach Einscherung, das zweite war der heraus gerutschte Nasenkeil im Antriebsstrang bei er großen Riemenscheibe, hier musst zu allem dazu dann noch die komplette Innenverkleidung demontiert werden damit dieses Problem behoben werden konnte, leider gab´s dabei wieder Lackschaden nein
Evtl. hat der Sitz der Riemenscheibe durch die Reibung der beiden Keilbahnen nachdem der Keil weg war auch noch Schaden genommen, die Riemenscheibe dürfte Guss sein, die Welle natürlich Stahl, dies muss ich aber erst mal noch mit Fachpersonal in Augenschein nehmen.
Die Riemenscheibe läuft für meinen Geschmack etwas unrund, ich kann aber leider auch nicht genau sagen ob das vorher besser war oder doch schon so, die Welle zum Wendegetriebe läuft jedenfalls ruhig und normal.

Nachdem mich das ganze dann elendig viel Zeit und Nerven gekostet hat, hatte ich mich dazu entschlossen die Platten nur noch abzuladen und das Setzen dann am Freitag Morgen in aller Frische und Ruhe zu machen.
Beim Abladen sah die Sache dann so aus: "Wenn die erste Platte schon hängt, können wir die auch grad auflegen:" gröhl
Weiter ging´s dann: "Schau wie schön die zweite hängt, die hängen wir nur noch einmal ab" Zeigen
Naja, nach einer guten Stunde war die Aktion beendet, alle 4 Platten waren gesetzt und es war mittlerweile 22.00 Uhr ben

Timo hat diese Bilder angehängt:
comp_DSC_3803.jpg
comp_DSC_3805.jpg
comp_DSC_3806.jpg
comp_DSC_3808.jpg
comp_DSC_3811.jpg
comp_DSC_3813.jpg
comp_DSC_3814.jpg
comp_DSC_3816.jpg



__________________
Viele Grüße vom Bodensee Timo

Projekt Fuchs 301:

KLICK>> Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Timo: 27.05.2018 23:23.

27.05.2018 23:22 Timo ist offline E-Mail an Timo senden Homepage von Timo Beiträge von Timo suchen Nehmen Sie Timo in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Timo in Ihre Kontaktliste ein
Timo   Zeige Timo auf Karte



images/avatars/avatar-7271.jpg

Dabei seit: 21.08.2005
Name: Timo
Herkunft: Singen

Themenstarter Thema begonnen von Timo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und hier noch die letzten Bilder für heute Abend winke

Timo hat diese Bilder angehängt:
comp_IMG_9358.jpg
comp_IMG_9359.jpg
comp_IMG_9360.jpg
 comp_fc0f1f9a-6f0a-48b6-9b01-ec5b23f17ba
6.jpg



__________________
Viele Grüße vom Bodensee Timo

Projekt Fuchs 301:

KLICK>> Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension
27.05.2018 23:39 Timo ist offline E-Mail an Timo senden Homepage von Timo Beiträge von Timo suchen Nehmen Sie Timo in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Timo in Ihre Kontaktliste ein
Timo   Zeige Timo auf Karte



images/avatars/avatar-7271.jpg

Dabei seit: 21.08.2005
Name: Timo
Herkunft: Singen

Themenstarter Thema begonnen von Timo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz vergessen, nachdem mein Mieter nun endlich raus ist, kann ich seinem hinterlassenem Urwald im garten Stück für Stück an den Kragen gehen, einiges an Gestrüpp habe ich schon entfernt, die "Wurzelstöcke" wurde alle mit dem Fuchs gezogen daumen

So, jetzt aber gute Nacht winke

Timo hat diese Bilder angehängt:
comp_DSC_3823.jpg
comp_DSC_3824.jpg
comp_DSC_3825.jpg
comp_DSC_3826.jpg



__________________
Viele Grüße vom Bodensee Timo

Projekt Fuchs 301:

KLICK>> Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension
27.05.2018 23:41 Timo ist offline E-Mail an Timo senden Homepage von Timo Beiträge von Timo suchen Nehmen Sie Timo in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Timo in Ihre Kontaktliste ein
simse



Dabei seit: 10.10.2005
Alter: 30

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klasse Bilder Timo.

Solangsam machst du den regionalen Kranbetreibern Konkurrenz:-)
28.05.2018 09:27 simse ist offline E-Mail an simse senden Beiträge von simse suchen Nehmen Sie simse in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie simse in Ihre Kontaktliste ein
M154



images/avatars/avatar-8857.jpg

Dabei seit: 01.09.2015
Name: Jakob
Herkunft: Landkreis Ebersberg
Alter: 62

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte mich hier öffentlich auch nochmal herzlichst bei dir lieber Jakob für deine Großzügigkeit bedanken, ich bin einfach immer noch Sprachlos, das verschafft mir doch wieder sehr viel Luft für Arbeiten, die Kostentechnisch bisher einfach nicht machbar waren



Jetzt bin ich fast etwas rot geworden rotes Gesicht Aber es freut mich, wenn Du auf diese Art und Weise mit dem Projekt vorwärtskommst. Es macht ja auch immer wieder Spaß, Deine Fortschritte hier zu verfolgen. Eigentlich müsste jeder, der einen alten Seilbagger restauriert und dies hier ausführlich zeigt, vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt werden. Noch mehr Gemeinnützigkeit geht ja fast nicht mehr zwinker

__________________
Bitte Copyright beachten!

Ein Leben ohne Seilbagger ist möglich, aber sinnlos!
(frei nach Loriot)
06.06.2018 13:46 M154 ist offline E-Mail an M154 senden Beiträge von M154 suchen Nehmen Sie M154 in Ihre Freundesliste auf
Schmiedagrider



Dabei seit: 17.02.2011
Name: Tom
Herkunft: Spanien/Gibraltar

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Timo, ich bin beeindruckt, Wouw !! Du hast Dich selber übertroffen, wird schwer sein - wenn nicht unmöglich- einen besseren zu finden! Schöner Bericht, tolle Machine, Hut ab!
Gruss, Tom
20.06.2018 02:22 Schmiedagrider ist offline E-Mail an Schmiedagrider senden Beiträge von Schmiedagrider suchen Nehmen Sie Schmiedagrider in Ihre Freundesliste auf
Seiten (62): « erste ... « vorherige 58 59 60 61 [62] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Seilbagger » Fuchs » Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH