Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (1.755): « erste ... « vorherige 1.660 1.661 1.662 1.663 [1.664] 1.665 1.666 1.667 1.668 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
F_141



images/avatars/avatar-8512.jpg

Dabei seit: 01.04.2011
Name: Tobias
Herkunft: Rodalben
Alter: 24

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henning
Hallo,

ein möglichst scharfes Bild von außen (beim F 141 ist die Batterie ja am Rahmen) wäre gut. Da müßte ich sehen können, ob eine der Lastsicherungen defekt ist.

Je nachdem welche das ist, kann das auch schon das Anziehen des Relais verhindern. Bin gespannt!

Henning prost


Hallo,

hier das Bild vom Schalter...
wenn ich ihn am Anlasser überbrücke läuft er wie eine eins aber das nervt auf dauer...

08.09.2018 21:00 F_141 ist offline E-Mail an F_141 senden Beiträge von F_141 suchen Nehmen Sie F_141 in Ihre Freundesliste auf
Emma En



images/avatars/avatar-9330.jpg

Dabei seit: 04.10.2010
Name: Hans-Jürgen
Herkunft: Niedersachsen
Alter: 49

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weil ja einige Henschelaner die Seilbagger so sehr mögen ,gibtes noch einen Henschel mit Seilbagger auf dem Teiflader. !!
Ich glaube das Gespann gehört "Bagger -Meyer "

Viele Grüße HANS JÜRGEN

Emma En hat diese Bilder angehängt:
IMG_1696.jpg
IMG_1697.jpg
IMG_1711.jpg
IMG_1751.jpg
IMG_1752.jpg

09.09.2018 12:42 Emma En ist offline E-Mail an Emma En senden Beiträge von Emma En suchen Nehmen Sie Emma En in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Anlasser-Relais Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen!


Schön was hier abgeht klatsch klatsch klatsch

War heute nacht um 3 Uhr aus Hillesheim zurück (wäre sehr gern bis heute geblieben, ging leider diesmal nicht unglücklich ) und hatte mal erst pflichtgemäß alles Wichtige gelesen, was ich hier so verpaßt habe.


Ich wollte auch noch auf Tobias' Problem mit dem Startrelais eingehen, habe das aber doch auf heute verschoben.

Erstmal: das Bild ist großartig!

Man sieht, daß da schon professionell dran gearbeitet wurde... 2 neue 35er Kabel NSGAFöU, perfekt (auch das linke?) mit neuen Kabelschuhen verpreßt daumen - dazu 3 neue Lastsicherungen (Hochstrom) sowie zusätzlich oben rechts eine in Reserve, gute Idee! Wenn auch die Plazierung etwas riskant ist.

Da ich jetzt weiß, daß es sich um die 3-Sicherungs-Ausführung handelt, kann ich den genau passenden Schaltplan beifügen daumen



Nach diesem Plan sollten jetzt alle Anschlüsse nochmal nach dem untenstehenden Schaltplan kontrolliert werden. Also alle 6 Kabel, die an den Batterien angeschlossen sind, auch die beiden dünnen! Meist lagen Probleme in diesem Bereich letztlich doch an falschen Anschlüssen, das härtet ab... und zwingt mich, das immer wieder zu erwähnen großes Grinsen

Außerdem habe ich das Bild nochmal in groß beigefügt, das auch jetzt maßgeblich sein soll, also von der Ausrichtung so, daß die beiden dicken Kabel nach UNTEN weggehen.


Der erste sonntägliche Test sollte jetzt sein, das Zündschloß (Schlüsselschalter) und die Sicherung Nr. 1 im Armaturenbrett als Fehlerquelle auszuschließen.

Dazu erstmal drauf achten, daß beide Batterien unterschieden werden müssen. Die eine ist mit ihrem MINUSpol unmittelbar am Rahmen angeschlossen! Deren Pole sind im Schaltplan mit 30 (+) und 31 (-) benannt. Bei der anderen Batt ist die Polbenennung 30 a (+) und 31 a (-). Ihr Minuspol geht mit dem dicken Kabel ins Relais! Am besten den Schaltplan ausdrucken und Markierungen einzeichnen.


So jetzt aber:

Getriebe in Leerlauf (!) und Handbremse fest anziehen. Den Schlüsselschalter in "Zündstellung" drehen.

Dann am Relais die Klemme 50* mit der Klemme 30a kurz antasten. Der Motor soll dazu nicht anspringen - tut er es doch, den Motor im sechsten Gang abwürgen (Handbremse festhalten).

Wichtig ist das Ergebnis: reagiert der Anlasser - oder nicht?


Fortsetzung folgt, wenn das Ergebnis vorliegt!


Gruß,
Henning


*P.S. Am Relais ist der Anschluß 50 derjenige, der direkt am unterhalb des freien Endes deiner Ersatzsicherung liegt (s. Foto unten). Anschluß 30a ist der PLUSpol von DER Batterie, deren Minuspol NICHT direkt mit der Fahrzeugmasse verschraubt ist.

henning hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Anlasser-Relais F141L-2-6da0dd-1536433196.jpg
Unbenannt-Scannen-03.jpg



__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

09.09.2018 14:41 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Ralf JS



Dabei seit: 30.08.2018
Name: Ralf
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Henschel - Herkules

Hallo Ralf JS

Bild 1 Henschel Werk Holländischer Platz.

Bild 2 Bei Hann Münden, Blick über die Werra Richtung hmm komme auf den Ortsnamen gerade nicht.

Bild 3 und 4 sind bei Hann Münden entstanden erkennt man an dem Brückenpfeiler

Schöne Bilder die Du da zeigst.


Hallo Harald,
vielen Dank für die Informationen!!
Werde ich mir gleich notieren.
Viele Grüße
Ralf
09.09.2018 17:07 Ralf JS ist offline E-Mail an Ralf JS senden Beiträge von Ralf JS suchen Nehmen Sie Ralf JS in Ihre Freundesliste auf
Ralf JS



Dabei seit: 30.08.2018
Name: Ralf
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf Bild 3 und 4 wird dann wohl die Werratalbrücke in Hedemünden zu sehen sein.
09.09.2018 17:50 Ralf JS ist offline E-Mail an Ralf JS senden Beiträge von Ralf JS suchen Nehmen Sie Ralf JS in Ihre Freundesliste auf
G5Tanker   Zeige G5Tanker auf Karte



images/avatars/avatar-5673.jpg

Dabei seit: 30.12.2009
Name: Marcel
Herkunft: ERZGEBIRGE
Alter: 37

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erzähl mal was bei deinem Kleinkrieg rausgekommen ist, Leuten das Leben mit dem H Kennzeichen schwer zu machen... was kam raus auf Gericht?

__________________
Grüße aus dem Erzgebirge

Der Lachi
10.09.2018 09:49 G5Tanker ist offline E-Mail an G5Tanker senden Beiträge von G5Tanker suchen Nehmen Sie G5Tanker in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Marcel -

Kleinkrieg geschockt ahnung

Ansonsten gab es einen "Vergleich"... also keinen Gewinner, sondern zwei Verlierer lach

Und es gab eine Empfehlung des Richters an mich, der ich folgen werde. Außerdem muß ich einige Beiträge von mir stark modifizieren - und das ist der Grund, warum es den Thread zur Zeit nicht zu sehen gibt.

Sobald ich dafür Zeit hatte, ist er wieder drin! Ich weiß, das wird ein paar Leuten so gar nicht passen, die sich etwas zu früh gefreut haben. Aber das kennt man ja zwinker


Henning prost


P.S. da hatte ich ja glatt was überlesen:
Zitat:
Original von G5Tanker
Erzähl mal was bei deinem Kleinkrieg rausgekommen ist, Leuten das Leben mit dem H Kennzeichen schwer zu machen... was kam raus auf Gericht?

Es ging um den ERHALT des H-Kennzeichens für Lkw-Oldtimer! Haste wohl nicht richtig gelesen, müssen dir aber jetzt Andere erklären.

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

10.09.2018 11:41 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
DERHARRY



images/avatars/avatar-7098.jpg

Dabei seit: 29.08.2011
Name: Harry
Herkunft: Essen
Alter: 67

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Prospektbild JOHANN BIRKART.

DERHARRY hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
PR 138.jpg



__________________
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!
10.09.2018 18:21 DERHARRY ist offline E-Mail an DERHARRY senden Beiträge von DERHARRY suchen Nehmen Sie DERHARRY in Ihre Freundesliste auf
F_141



images/avatars/avatar-8512.jpg

Dabei seit: 01.04.2011
Name: Tobias
Herkunft: Rodalben
Alter: 24

RE: Anlasser-Relais Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henning
Moin zusammen!


Schön was hier abgeht klatsch klatsch klatsch

War heute nacht um 3 Uhr aus Hillesheim zurück (wäre sehr gern bis heute geblieben, ging leider diesmal nicht unglücklich ) und hatte mal erst pflichtgemäß alles Wichtige gelesen, was ich hier so verpaßt habe.


Ich wollte auch noch auf Tobias' Problem mit dem Startrelais eingehen, habe das aber doch auf heute verschoben.

Erstmal: das Bild ist großartig!

Man sieht, daß da schon professionell dran gearbeitet wurde... 2 neue 35er Kabel NSGAFöU, perfekt (auch das linke?) mit neuen Kabelschuhen verpreßt daumen - dazu 3 neue Lastsicherungen (Hochstrom) sowie zusätzlich oben rechts eine in Reserve, gute Idee! Wenn auch die Plazierung etwas riskant ist.

Da ich jetzt weiß, daß es sich um die 3-Sicherungs-Ausführung handelt, kann ich den genau passenden Schaltplan beifügen daumen



Nach diesem Plan sollten jetzt alle Anschlüsse nochmal nach dem untenstehenden Schaltplan kontrolliert werden. Also alle 6 Kabel, die an den Batterien angeschlossen sind, auch die beiden dünnen! Meist lagen Probleme in diesem Bereich letztlich doch an falschen Anschlüssen, das härtet ab... und zwingt mich, das immer wieder zu erwähnen großes Grinsen

Außerdem habe ich das Bild nochmal in groß beigefügt, das auch jetzt maßgeblich sein soll, also von der Ausrichtung so, daß die beiden dicken Kabel nach UNTEN weggehen.


Der erste sonntägliche Test sollte jetzt sein, das Zündschloß (Schlüsselschalter) und die Sicherung Nr. 1 im Armaturenbrett als Fehlerquelle auszuschließen.

Dazu erstmal drauf achten, daß beide Batterien unterschieden werden müssen. Die eine ist mit ihrem MINUSpol unmittelbar am Rahmen angeschlossen! Deren Pole sind im Schaltplan mit 30 (+) und 31 (-) benannt. Bei der anderen Batt ist die Polbenennung 30 a (+) und 31 a (-). Ihr Minuspol geht mit dem dicken Kabel ins Relais! Am besten den Schaltplan ausdrucken und Markierungen einzeichnen.


So jetzt aber:

Getriebe in Leerlauf (!) und Handbremse fest anziehen. Den Schlüsselschalter in "Zündstellung" drehen.

Dann am Relais die Klemme 50* mit der Klemme 30a kurz antasten. Der Motor soll dazu nicht anspringen - tut er es doch, den Motor im sechsten Gang abwürgen (Handbremse festhalten).

Wichtig ist das Ergebnis: reagiert der Anlasser - oder nicht?


Fortsetzung folgt, wenn das Ergebnis vorliegt!


Gruß,
Henning


*P.S. Am Relais ist der Anschluß 50 derjenige, der direkt am unterhalb des freien Endes deiner Ersatzsicherung liegt (s. Foto unten). Anschluß 30a ist der PLUSpol von DER Batterie, deren Minuspol NICHT direkt mit der Fahrzeugmasse verschraubt ist.


Hallo,

erstmal vielen Dank für die ausführliche Fehlersuchbeschreibung, echt Klasse daumen
leider komm ich immer nur Samstags an den Wagen, deshalb kann ich erst wieder am Samstag Bericht geben. Ich glaube dass auch der Batteriekasten nicht original ist, weil ein Trennschalter mit Knochen eingebaut ist oder irre ich mich da ? Ich werde auch nochmal genau schauen wie die Batterien angeschlossen sind wegen dem Trennschalter damit ich kein Fehler mache wenn ich es so ausprobiere wie du gesagt hast.

Gruß Tobias
10.09.2018 19:25 F_141 ist offline E-Mail an F_141 senden Beiträge von F_141 suchen Nehmen Sie F_141 in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Tobias,

mach dir keinen Streß (erst recht nicht wegen mir!). Ich wußte nicht, wie dringend das Problem gelöst werden muß.

Ich gehe mal davon aus, daß du eine Digitalkamera hast. Dann schmeiß mich mit Fotos zu! Die, die keiner braucht, kann ich ja wieder entfernen.

Eins steht fest: das Problem wird gelöst. Ich bin ein pflichtbewußter Mensch zwinker

Also, du bestimmst den Zeitplan.


Henning prost

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

10.09.2018 21:18 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Seiten (1.755): « erste ... « vorherige 1.660 1.661 1.662 1.663 [1.664] 1.665 1.666 1.667 1.668 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH