Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Büssing » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (454): « erste ... « vorherige 450 451 452 453 [454] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Büssing
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BertNL



Dabei seit: 07.09.2014
Name: Bert
Herkunft: Niederlande

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Henning
In der Zeit als diese Fahrzeuge gebaut wurden, waren 13tonnen für ein Umzugswagen schon viel. Oft waren es z.B Mercedes 1113 oder 1313. oder bei uns auch manchmal DAF 1600. Wenn man dan das Eigengewicht des Fahrzeuges rechnet, sieht mann das der Nützlast pro Meter Ladelänge eher gering war. Im heutigen Zeit wurde das so nicht mehr gebaut werden. Die Anforderungen haben sich geändert.
30.08.2018 21:36 BertNL ist offline E-Mail an BertNL senden Beiträge von BertNL suchen Nehmen Sie BertNL in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen!

Wo wir doch tiefer im Thema gelandet sind (immerhin handelt es sich um eine waschechte BÜSSING-Fragestellung) -

kann jemand die zulässigen Achslasten und das Gesamtgewicht dieses Modells nennen? Leergewicht wäre auch interessant.

Grundsätzlich bezweifle ich natürlich nicht mehr, daß es sich um einen "kleinen" Unterflur handelt! Auch fällt mir ein, daß die entsprechend leichten Unterflur-Kipper ebenfalls keine weit nach hinten versetzte Hinterachse haben.

Muß also irgendwie an der Baureihe liegen... Motor recht leicht, und auch für einen Unterflur ziemlich nahe an der Vorderachse angeordnet. Beim 16-Tonner ist das alles extremer.


Henning prost

__________________
>> NVG-Mitglied <<

-- mach deinen Gegner nie zum Feind, wenn du Leichen im Keller hast --

30.08.2018 23:16 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
hajo



images/avatars/avatar-9107.jpg

Dabei seit: 08.05.2008
Name: Hans Joachim
Herkunft: 37170 Uslar
Alter: 71

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin allerseits,

hier ein LU 5/10 Kipper beim Stöffelfest 2018 in Enspel. Schön zu sehen wo und wie weit vorn der Motor angeordnet ist.

hajo hat diese Bilder angehängt:
jpgP1100621.jpg
jpgP1100628.jpg



__________________
http://www.ofn-uslar.de
31.08.2018 06:41 hajo ist offline E-Mail an hajo senden Beiträge von hajo suchen Nehmen Sie hajo in Ihre Freundesliste auf
Flachskopp



images/avatars/avatar-8452.jpg

Dabei seit: 09.05.2015
Name: Detlef
Herkunft: Hamburg
Alter: 62

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

@Hajo: klasse Fotos vom Kipper!

Für die Gewichte (und Maße) hab ich unten ein VDA-Datenblatt für den Burglöwe U Pritschenwagen „eingedampft“. Dabei fällt auf, dass die Gewichte bei den verschiedenen Varianten nicht ganz einheitlich sind.

Bei Hajos Burglöwe LU 5/10 Kipper (ab 1965: Burglöwe UK):
vorn: 4500, hinten: 7000, gesamt: 11500 kg
Auf dem Datenblatt:
vorn: 3500, hinten: 7000, gesamt: 10500 kg
Der von mir im letzten Beitrag erwähnte Möbelwagen war laut Foto mit:
vorn: 3600, hinten: 7200, gesamt: 10500 kg angegeben.

Das Leergewicht für den Ackermann-Möbelkoffer ist mir leider nicht bekannt, dürfte aber um (vorsichtig geschätzt) gut 1000 kg höher liegen, als die im Datenblatt angegebenen 4400 kg. Das mit der Physik ist schon klar, bei dieser Variante hätte ein halber Meter mehr Radstand sowie ein entsprechend geringerer Überhang der VA mehr Last gegeben.

Gruß
Detlef

Flachskopp hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
188 VDA Burglöwe U.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Flachskopp: 31.08.2018 17:16.

31.08.2018 14:27 Flachskopp ist online Beiträge von Flachskopp suchen Nehmen Sie Flachskopp in Ihre Freundesliste auf
Emma En



images/avatars/avatar-9330.jpg

Dabei seit: 04.10.2010
Name: Hans-Jürgen
Herkunft: Niedersachsen
Alter: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier mal der große Bruder des LU 5/10 in der Kipper -Version .

Emma En hat dieses Bild angehängt:
20180827175155_08.jpg

31.08.2018 18:05 Emma En ist offline E-Mail an Emma En senden Beiträge von Emma En suchen Nehmen Sie Emma En in Ihre Freundesliste auf
Flachskopp



images/avatars/avatar-8452.jpg

Dabei seit: 09.05.2015
Name: Detlef
Herkunft: Hamburg
Alter: 62

BS 16 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

dieser BS 16 (U 12 D/240 PS) mit dem eleganten Büssing & Sohn-Fahrerhaus war auf der Themenveranstaltung „Historischer Containerumschlag und allgemeiner Güterverkehr im Hamburger Hafen“ 2018 am 08.09. zu sehen.

Viele Grüße
Detlef

Flachskopp hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
192 BS 16.jpg
193 U 12 D.jpg
194 BS 16.jpg

11.09.2018 16:01 Flachskopp ist online Beiträge von Flachskopp suchen Nehmen Sie Flachskopp in Ihre Freundesliste auf
Emma En



images/avatars/avatar-9330.jpg

Dabei seit: 04.10.2010
Name: Hans-Jürgen
Herkunft: Niedersachsen
Alter: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier mal die klassische Kombination : 2achs Motorwagen mit 3achs Anhänger

Emma En hat dieses Bild angehängt:
IMG_0836.jpg

17.09.2018 22:16 Emma En ist offline E-Mail an Emma En senden Beiträge von Emma En suchen Nehmen Sie Emma En in Ihre Freundesliste auf
Emma En



images/avatars/avatar-9330.jpg

Dabei seit: 04.10.2010
Name: Hans-Jürgen
Herkunft: Niedersachsen
Alter: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diesen Büssing habe ich in den 90er Jahren erwischt !!

Emma En hat dieses Bild angehängt:
20160419202814_04.jpg

18.09.2018 22:07 Emma En ist offline E-Mail an Emma En senden Beiträge von Emma En suchen Nehmen Sie Emma En in Ihre Freundesliste auf
Seiten (454): « erste ... « vorherige 450 451 452 453 [454] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Büssing

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH