Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (1.681): « erste ... « vorherige 1.677 1.678 1.679 1.680 [1.681] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Henschelpeter   Zeige Henschelpeter auf Karte



images/avatars/avatar-8255.jpg

Dabei seit: 10.11.2013
Name: Peter
Herkunft: Ingenried/Schongau
Alter: 60

RAL-Farben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Henning, Hallo Gerhard,
vielen Dank für die prompten Antworten. Das Foto habe ich mir aus dem Forum "ausgeliehen", da von unserem HS 15 HAK leider kein Innenraumfoto existiert, er aber die gleiche Innenraumfarbe hatte.
Ich dachte immer es wäre ein grau-blau Ton, aber wie Henning meint: Weiß ist nicht weiß. Daher kann das schon hinkommen. Was mir leider auch noch fehlt, ist die Farbgebung der Sitzbank. Das war auch so ein schwarz-grau-blau-weiß Bezug.Vielleicht hat jemand ein Foto von der Beifahrerbank, im Forum habe ich keines gefunden.
Mein Modell macht Fortschritte, Rahmen ist mittlerweile lackiert, Fahrerhaus grundiert. Jetzt braucht der Kipper noch Arbeit.
Gruß Peter

Henschelpeter hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
meinHenschel.jpg

12.11.2018 23:13 Henschelpeter ist offline E-Mail an Henschelpeter senden Beiträge von Henschelpeter suchen Nehmen Sie Henschelpeter in Ihre Freundesliste auf
Borgward



images/avatars/avatar-8676.jpg

Dabei seit: 27.05.2009
Name: Jürgen
Herkunft: Hamburg
Alter: 61

RE: RAL-Farben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Respekt - sehr schönes Modell, in welchem Maßstab?


Gruß
Jürgen
https://ig-historischer-güterverkehr.de/

__________________
JD
13.11.2018 00:16 Borgward ist offline E-Mail an Borgward senden Homepage von Borgward Beiträge von Borgward suchen Nehmen Sie Borgward in Ihre Freundesliste auf
M60



images/avatars/avatar-1270.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Christian
Herkunft: Landkreis Weilheim-Schongau
Alter: 65

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,

sehr schön ! Dann komm mal zu mir, ich geb dir ein paar Greifer voll mit meinem M60 drauf.

Viele Grüße
Christian

__________________
Bitte Copyright beachten !

Es lebe der Seilbagger !
13.11.2018 00:52 M60 ist offline E-Mail an M60 senden Beiträge von M60 suchen Nehmen Sie M60 in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen!

Erstmal zu dem Foto von Jürgen:
Zitat:
Original von jüza
Hallo zusammen winke
Ich habe am Wochenende einen HS 120 ahnung entdeckt...


Das ist ja schon toll, daß man sowas Schönes einfach so am Wochenende "entdecken" kann klatsch - Ähnliches ist mir schon lange nicht mehr passiert. Vielleicht kann man dort bei passender Gelegenheit mal nachfragen, was für ein Typ das ist, und hier wäre auch die FG-Nummer sehr interessant!

Wie Gerhard (war ja klar großes Grinsen ) schon schrieb, ist es kein HS 120. HS 100 AK ist am wahrscheinlichsten, theoretisch käme aber auch ein HS 11 HAK infrage. Zu dem würde freilich die Stoßstange nicht mehr passen, aber als "austauschbares Einzelteil" ist sie nicht unbedingt maßgebend. Also das wäre schon sehr interessant, mehr Information zu dem Lkw zu bekommen! Oft freuen sich die Besitzer ja auch, wenn man mal vorspricht und nachfragt. Mehr Fotos wären dann sicher auch drin, und man kann ja bei Interesse auch auf dieses Forum verweisen.


Zum Modell von Peter fehlen mir erstmal die Worte, darum fasse ich mich kurz lach - sowas GELUNGENES als Henschel-Eigenbau habe ich noch nie gesehen!!! Da stimmen wirklich die Proportionen... und das ist grad beim Hauber eine reife Leistung daumen daumen daumen

Die perfekten Details stehen für mich ja immer hinter dem Gesamteindruck zurück, aber wenn ALLES paßt... herrlich. Ehe ich weitere Worte mach, gehe ich gleich mal raus und poliere ein Stück Innenraum, um die Farbe zu bestimmen. Leider habe ich einen Verdacht, aber dazu später mehr.

Hier ein Hauber-Foto, das aus ähnlicher Perspektive gemacht wurde wie Peters Modell. Da war mein HS 22 HAK noch ganz "frisch", also so, wie ich ihn 1998 geholt habe.
.
.

henning hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Unbenannt-Scannen-25-97.jpg
Unbenannt-Scannen-26-97.jpg



__________________
>> NVG-Mitglied <<

-- mach deinen Gegner nie zum Feind, wenn du Leichen im Keller hast --

13.11.2018 10:04 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So - hab mal ein paar Stellen meines HS 22 poliert (nein, nicht den ganzen!).

Die Innenfarbe ist RAL 9002 Grauweiß. Der untere Teil der Türen (ab da, wo außen die Sicke ist), sowie die Lenkradkonsole ist RAL 7011 Eisengrau. Ebenso in meinem HS 14 TK von Anfang 1967.

Aber, das sind Farben von 1966. Peters HS 15 HAK dürfte von 1962 sein, und da könnte es noch ein deutlich dunkleres Grau im Innenraum gegeben haben! Zumindest an meinem HS 12 HAKV, der von Anfang 1966 ist, meine ich ein dunkleres Grau zu erinnern. Ebenso am HS 140 AK und an den Afrika-Henschel HS 15 "TAL". Nur, die stehen alle etwas weiter weg, da müßte ich erstmal hinfahren.

Als Foto gibts den Innenraum eines HS 34 TAS. Leider weiß ich nicht, wann genau der gebaut wurde (wer suchte damals schon nach FG-Nummern...). Auf jeden Fall dürfte die Innenfarbe RAL 9002 Grauweiß sein:
.
.

henning hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Unbenannt-Scannen-25-95.jpg



__________________
>> NVG-Mitglied <<

-- mach deinen Gegner nie zum Feind, wenn du Leichen im Keller hast --

13.11.2018 16:56 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Henschelpeter   Zeige Henschelpeter auf Karte



images/avatars/avatar-8255.jpg

Dabei seit: 10.11.2013
Name: Peter
Herkunft: Ingenried/Schongau
Alter: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
also zuerst vielen Dank für die "Blumen" für mein Modell. Maßstab übrigens 1:15.
Dass Henning aber alles liegen läßt und sein Führerhaus poliert um mir die Farbe sagen zu können, das haut mich vom Stuhl !
Ich glaube mit dem Eisengrau liege ich ganz gut. Wie gesagt unser HS 15 HAK war Baujahr 62/63 und nicht so weiß wie auf dem Bild bei RAL 9006, eher grau.
Ihr habt mir auf jeden Fall riesig geholfen.
Das Angebot von Christian nehme ich gerne an, aber ich denke, eine Schaufel genügt.
Grüße
Peter
13.11.2018 23:16 Henschelpeter ist offline E-Mail an Henschelpeter senden Beiträge von Henschelpeter suchen Nehmen Sie Henschelpeter in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter -

meine Antwort ist ein klares NEIN.

Mit dem Eisengrau liegst du für den gesamten Innenraum falsch - das wäre nämlich viel zu dunkel!!!

Der Originallack wirkt wie ein Silbergrau, fast so wie Hammerschlaglack. Es ist zwar jedenfalls dunkler als RAL 9002 - aber eben auch deutlich heller als Eisengrau. Ich weiß nicht, wie wichtig das derzeit für deine zeitliche Abfolge ist, leider müßte ich erst zu einem meiner beiden Unterstellplätze fahren für einen sinnvollen Farbvergleich.

Generell gilt: je kleiner die Farbfläche, desto dunkler wirkt sie. Bei Modellen kann man sich also leicht vertun, weil die Farbflächen nur klein sind. Genauso klein übrigens, wie auf den üblichen Farbkarten. Beim Modell liegst du immer besser, einen "helleren" Ton zu wählen.

Ein gutes Beispiel ist Tiefschwarz... immer wieder bei H0-Modellen zu sehen: wird es im kleinen Maßstab lackiert, wirkt es total unnatürlich... ein nicht zu dunkles Grau wäre besser gewesen. Ein Blick aus dem Fenster (falls mal ein Lkw dort steht) bestätigt das.


Henning prost

__________________
>> NVG-Mitglied <<

-- mach deinen Gegner nie zum Feind, wenn du Leichen im Keller hast --

Gestern, 01:16 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
ZugmaschinenRalf



Dabei seit: 14.06.2015
Name: Ralf
Herkunft: Historische Technik Diaspora

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, hallo Peter, hallo Henning,

ja das leidige Farben- (Lack-) Problem hat mich diesen Sommer und Herbst auch beschäftigt und zu Mehrfachlackierungen geführt schimpf .

Das Problem habe ich im FAUN-Bereich angesprochen (Seite 56): http://www.baumaschinenbilder.de/forum/t...tuser=0&page=56

Original wurde wohl seinerzeit RAL 9016 (Verkehrsweiß) verwendet.
Nur nach fast 50 Jahren "ändert" sich der "offene", also ungeschützte Bereich der Lackierung durch Betriebs-, und Umwelteinflüsse.Dazu kommen auch noch Sonderlackierungen, z. B. für Behördenfahrzeuge, ... . Also immer darauf achten wer der erste Auftraggeber (Käufer) bzw. der letzte Betreiber des Fahrzeuges war.
Nachlackierungen werden dadurch nicht gerade einfacher.
Meine Versuche:
1. Lackierung in RAL 9001 (Cremeweiß). Zu hell.
2. Lackierung in RAL 9002 (Grauweiß). Immer noch zu hell.
3. und bislang letzte Lackierung in RAL 7035 (Lichtgrau). Einigermaßen stimmig.
Natürlich immer Kunstharzlack.

Wie Hennig schon ausführte, gelten im Modellbau eigene "Gesetze". Die Proportionen und die Perspektive wirken "anders" als in 1:1. Der Maßstab 1:15 ist ja schon eine gewisse Hilfe. Anders als 1:87 (in dem auch ich seinerzeit "modellierte").

Kann also nur zu Versuchen raten (Versuch macht kluch).

Allerhöchstwahrscheinlich bin nicht nur ich sehr auf das Ergebnis, also die Fertigstellung des HENSCHEL-Modells gespannt daumen .

Beste Grüße
Ralf

__________________
Geistiges Eigentum

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von ZugmaschinenRalf: Gestern, 23:19.

Gestern, 22:53 ZugmaschinenRalf ist offline E-Mail an ZugmaschinenRalf senden Beiträge von ZugmaschinenRalf suchen Nehmen Sie ZugmaschinenRalf in Ihre Freundesliste auf
Henschelpeter   Zeige Henschelpeter auf Karte



images/avatars/avatar-8255.jpg

Dabei seit: 10.11.2013
Name: Peter
Herkunft: Ingenried/Schongau
Alter: 60

RAL Farben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ralf, Hallo Henning,
ich werde auf jeden Fall einige Farbmuster ausprobieren bevor wir vermutlich am Wochenende den Innenraum lackieren. Das Armaturenbrett und die Ablage bis zur Beifahrerseite wird dann mit Hammerschlagfarbe eh noch eine Spur dunkler als der Rest. Daher stimmt schon, eher heller machen. Aber das Eisengrau als Grundton und dann aufhellen, so der Plan.
Über den weiteren Baufortschritt werde ich auf jeden Fall berichten.
Gruß Peter
Gestern, 23:43 Henschelpeter ist offline E-Mail an Henschelpeter senden Beiträge von Henschelpeter suchen Nehmen Sie Henschelpeter in Ihre Freundesliste auf
Seiten (1.681): « erste ... « vorherige 1.677 1.678 1.679 1.680 [1.681] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH