Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Ebianum: Das Baggermuseum, die Geschichte der Gebrüder Eberhard und der Eberhard Bau AG » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (19): « erste ... « vorherige 15 16 17 18 [19] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ebianum: Das Baggermuseum, die Geschichte der Gebrüder Eberhard und der Eberhard Bau AG
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Timo   Zeige Timo auf Karte



images/avatars/avatar-7271.jpg

Dabei seit: 21.08.2005
Name: Timo
Herkunft: Singen

Themenstarter Thema begonnen von Timo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt mal wieder neues aus dem Ebianum:
Seit einigen Wochen stehen 3 Fahrzeuge aus dem Fuhrpark von Wessels-Modellbau im Ebianum, natürlich entsprechend "aufgebahrt".
Volvo A 40C, Volvo L 220D sowie ein Goldhofer 4-Acvhs Tieflader im Maßstab 1/2,5 Augen
Zahlen und Daten zu den Funktionsmodellen findet ihr auf der Internetseite zwinker

Timo hat diese Bilder angehängt:
comp_IMG_3231.jpg
comp_IMG_3232.jpg
comp_IMG_3233.jpg
comp_IMG_3234.jpg
comp_IMG_3235.jpg
comp_IMG_3236.jpg
comp_IMG_3237.jpg



__________________
Viele Grüße vom Bodensee Timo

Projekt Fuchs 301:

KLICK>> Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension
16.12.2018 21:38 Timo ist offline E-Mail an Timo senden Beiträge von Timo suchen Nehmen Sie Timo in Ihre Freundesliste auf
Timo   Zeige Timo auf Karte



images/avatars/avatar-7271.jpg

Dabei seit: 21.08.2005
Name: Timo
Herkunft: Singen

Themenstarter Thema begonnen von Timo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Saurer D 330BF 8x4 4-Achs Kipper hat mittlerweile seine offizielle Jungfernfahrt hinter sich, bis auf einige wenige Kleinigkeiten ist dieser somit fertig restauriert daumen

Mehr dazu hier:
http://www.eberhard.ch/content.php?pnav_...all&action=view

Timo hat diese Bilder angehängt:
comp_IMG_3239.jpg
comp_IMG_3240.jpg
comp_IMG_3241.jpg
comp_IMG_3243.jpg



__________________
Viele Grüße vom Bodensee Timo

Projekt Fuchs 301:

KLICK>> Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Timo: 16.12.2018 21:42.

16.12.2018 21:41 Timo ist offline E-Mail an Timo senden Beiträge von Timo suchen Nehmen Sie Timo in Ihre Freundesliste auf
Mack Bulldog



images/avatars/avatar-6402.jpg

Dabei seit: 28.11.2011
Name: Bruno
Herkunft: Schweiz
Alter: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Timo
Es gibt mal wieder neues aus dem Ebianum:
Seit einigen Wochen stehen 3 Fahrzeuge aus dem Fuhrpark von Wessels-Modellbau im Ebianum, natürlich entsprechend "aufgebahrt".
Volvo A 40C, Volvo L 220D sowie ein Goldhofer 4-Acvhs Tieflader im Maßstab 1/2,5 Augen
Zahlen und Daten zu den Funktionsmodellen findet ihr auf der Internetseite zwinker

Zu den schönen Bilder von Timo gibt es noch ein Bericht von Swiss Camion über den Transport der Modelle , die Feldmann Pneukran +Transport AG durchgeführt hat.

Grus Bruno winke
25.12.2018 19:22 Mack Bulldog ist offline E-Mail an Mack Bulldog senden Beiträge von Mack Bulldog suchen Nehmen Sie Mack Bulldog in Ihre Freundesliste auf
marcel   Zeige marcel auf Karte



Dabei seit: 30.08.2005
Name: Marcel
Herkunft: Mecklenburger Seeplatte, jetzt bei Minden
Alter: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Timo, kannst du was zu dem Erbauer der ganzen Brechanlagen sagen?

__________________
Mein Dank gilt den Maschinisten und beteiligten Personen der Firmen und Betriebe. Vielen Dank.

MFG Marcel
26.12.2018 18:08 marcel ist offline E-Mail an marcel senden Beiträge von marcel suchen Nehmen Sie marcel in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie marcel in Ihre Kontaktliste ein
Mack Bulldog



images/avatars/avatar-6402.jpg

Dabei seit: 28.11.2011
Name: Bruno
Herkunft: Schweiz
Alter: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gepanzertes Triageexpertenfahrzeug
Das ist der neue Blickfang/Werbung vom Ebianum in Fisibach. freu

Das Fahrzeug wurde von den Firmen Peter Winterthur Fahrzeugbau AG und der Firma GIPO aus Seedorf gebaut.
Es wurden 4 Fahrzeuge gebaut für die Sondermülldeponie Kölliken.
Der Aufbau ist von Peter Winterthur. Die es leider nicht mehr gibt.
Das Fahrwerk ist von GIPO, die ja bekannt sind, durch die Raupenmobilen Brechanlagen.

Das Fahrzeug ist 26 Tonnen schwer. Die Kabine allein ist schon 10.5 Tonnen schwer, und ist gepanzert. Augen
Die Panzerung besteht aus 10mm dicken Hardox 450 Platten und 48mm dicken Scheiben.
Peter Winterthur hat die erste Kabine einem Sprengtest, bei der Armasuisse, am Hinterrhein unterzogen. Es wurden 10kg Plastik-Sprengstoff auf einer Distanz von 4 Metern, einen Meter über Boden gezündet.
Es wiesen lediglich 2 Scheiben in der äussersten Schicht von 5 mm Risse auf.
Die Fahrzeuge haben auch eine eigene Sauerstoffversorgung.

Die Fahrzeuge wurden in Kölliken als Transportmittel für die Triageexperten eingesetzt.
Der Rückbau wurde von Triageexperten der ARGE Phoenix, von dem Beobachtungsfahrzeug aus begleitet.
Das Fahrzeug hatte ein Video- und Wärmebildkamerasystem an Bord.
Die Experten gaben den Baggerfahrer Anweisungen, und entschieden bei kritischen Situationen, was der nächste Schritt ist.

Gesehen kürzlich an der Stelle, wo früher der Berna stand. großes Grinsen
(Korrektur, wie mir soeben Thomas mitgeteilt hat, stand dort ein Berna 5VM, und nicht ein Saurer, Danke daumen )

Gruss Bruno winke

Mack Bulldog hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
10f. Beobachtungsfahrzeug ''Arge Phoenix'', Fisibach.jpg
10a. Beobachtungsfahrzeug ''Arge Phoenix'', Fisibach.jpg
10c. Beobachtungsfahrzeug ''Arge Phoenix'', Fisibach.jpg
10e. Beobachtungsfahrzeug ''Arge Phoenix'', Fisibach.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mack Bulldog: 30.12.2018 14:05.

30.12.2018 12:06 Mack Bulldog ist offline E-Mail an Mack Bulldog senden Beiträge von Mack Bulldog suchen Nehmen Sie Mack Bulldog in Ihre Freundesliste auf
GLM   Zeige GLM auf Karte



images/avatars/avatar-9190.jpg

Dabei seit: 17.09.2016
Name: Tonio
Herkunft: Besançon Frankreich
Alter: 45

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen















__________________
http://photos-engins.overblog.com/
23.05.2019 15:26 GLM ist offline E-Mail an GLM senden Homepage von GLM Beiträge von GLM suchen Nehmen Sie GLM in Ihre Freundesliste auf
Seiten (19): « erste ... « vorherige 15 16 17 18 [19] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Ebianum: Das Baggermuseum, die Geschichte der Gebrüder Eberhard und der Eberhard Bau AG

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH