Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » Junger Mann zum Mitreisen gesucht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Junger Mann zum Mitreisen gesucht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Harry Lehmann



Dabei seit: 27.01.2020
Name: Harry

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

in meiner StVZO steht unter § 32c sinngemäß, daß es für Fahrzeuge, die vor dem 01. Januar 1975 erstmals zugelassen worden sind, keine Nachrüstpflicht für den seitlichen Unterfahrschutz gibt. Ebenfalls sind Zugmaschinen und Sattelzugmaschinen von der Anbaupflicht eines solchen Unterfahrschutzes befreit. Also genau nachsehen, was im Fahrzeugschein steht...

Es ist nicht die aktuellste Ausgabe der StVZO, wenn jemand die aktuelle Ausgabe im Regal zu stehen hat, kann er dort unter dem § 32 nachlesen.

Gruß
Harry
30.06.2020 09:53 Harry Lehmann ist offline E-Mail an Harry Lehmann senden Beiträge von Harry Lehmann suchen Nehmen Sie Harry Lehmann in Ihre Freundesliste auf
manny33604



images/avatars/avatar-3725.jpg

Dabei seit: 18.01.2009
Name: Manny
Herkunft: Papenburg
Alter: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...oder hier...

https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo...R067910012.html

§ 32c Seitliche Schutzvorrichtungen
(1) Seitliche Schutzvorrichtungen sind Einrichtungen, die verhindern sollen, dass Fußgänger, Rad- oder Kraftradfahrer seitlich unter das Fahrzeug geraten und dann von den Rädern überrollt werden können.
(2) Lastkraftwagen, Zugmaschinen und Kraftfahrzeuge, die hinsichtlich der Baumerkmale ihres Fahrgestells den Lastkraftwagen oder Zugmaschinen gleichzusetzen sind, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 25 km/h und ihre Anhänger müssen, wenn ihr zulässiges Gesamtgewicht jeweils mehr als 3,5 t beträgt, an beiden Längsseiten mit seitlichen Schutzvorrichtungen ausgerüstet sein.
(3) Absatz 2 gilt nicht für

1.
land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen und ihre Anhänger,
2.
Sattelzugmaschinen,
3.
Anhänger, die besonders für den Transport sehr langer Ladungen, die sich nicht in der Länge teilen lassen, gebaut sind,
4.
Fahrzeuge, die für Sonderzwecke gebaut und bei denen seitliche Schutzvorrichtungen mit dem Verwendungszweck des Fahrzeugs unvereinbar sind.

(4) Die seitlichen Schutzvorrichtungen müssen den im Anhang zu dieser Vorschrift genannten Bestimmungen entsprechen.

__________________
vor dem Weiterverbreiten der Bilder bitte nachfragen!

rtfm jo



www.rolfes-transporte.de
30.06.2020 09:59 manny33604 ist offline E-Mail an manny33604 senden Beiträge von manny33604 suchen Nehmen Sie manny33604 in Ihre Freundesliste auf
Bad-Busdriver



Dabei seit: 14.12.2012
Name: Wilhelm
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ja der MAN durch den Koffer keine Sattelzugmaschine mehr ist müsste er einen seitlichen Unterfahrschutz haben.
In der Nachrüstverordnung müsste irgendwo aber auch stehen das Tanks, Reserveradhalter Werkzeugkisten und Ähnlichs wenn sie den Anbaurichtlinen (Abstand zur Fahrzeugaussenkante und Anbauhöhe vom Boden) für den Unterfahrschutz entspechen nicht weiter mit einen Unterfahschutz zusätzlich abgedeckt werden müssen.
Also wäre es optisch schöner, statt des Unterfahrschutzes den der MAN hatte, dafür einen Wasser- oder Abwassertank und eine Werkzuegkiste anzubauen.

Interresant wäre es zu wisse wenn, der Koffer mit einer Wohnmobielausstattung versehen wäre; wie teuer dann die Versicherung bei ensprechender Zulassung als Wohnmobiel wäre und ob das überhaupt ginge.
30.06.2020 10:22 Bad-Busdriver ist offline E-Mail an Bad-Busdriver senden Beiträge von Bad-Busdriver suchen Nehmen Sie Bad-Busdriver in Ihre Freundesliste auf
BautznerSenf   Zeige BautznerSenf auf Karte



Dabei seit: 27.01.2010
Name: P.
Herkunft: Lausitz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Klasse - wieder einer erhalten!
Ich wuensche allzeit gute Fahrt!
Das Bild mit dem von einem bis zum anderen Ohr selig grinsenden Fahrer hat was. ;-)

Zum Anfahrschutz und den Radmutter-Abdeckungen:
Man unabhaengig von der Vorschriftenlage geht Sicherheit immer vor Originalitaet.
Und wenn man den seitlichen Anfahrschutz eben geschickt durch Tanks/Staukaesten ersetzen kann, ist das doch optimal.

Die Mutternabdeckungen auf der VA wuerde ich drauflassen - war ja damals(TM) auch so. Und wenn etwas passieren sollte (zugegeben, die Gefahr ist gering), dann macht man sich ewig Vorwuerfe.

Ich freue mich, dass Du ihn als Schausteller-Fahrzeug erhalten und nicht zu einer SZM rueckbauen willst - vom praktischen Aspekt mal ganz abgesehen.

Gruss vom

B. S.

__________________
(C) Meine Fotos stammen (soweit nicht anders angegeben) von mir. Vor Nutzung durch Dritte möchte ich gefragt werden - sonst gibt's Post vom Anwalt...
30.06.2020 10:59 BautznerSenf ist offline E-Mail an BautznerSenf senden Beiträge von BautznerSenf suchen Nehmen Sie BautznerSenf in Ihre Freundesliste auf
Blumhardt



images/avatars/avatar-7116.jpg

Dabei seit: 16.01.2012
Name: Tilman
Herkunft: Rheinland
Alter: 50

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Thema Aufbau: Ich durfte mal mitfahren, in dem Aufbau ist eine dicke Betonplatte integriert, Ich habe selten so eine gute Straßenlage bei einem Lkw erlebt. Das ist wie Autoscooter, nur etwas schwerer (was dem Motorsound zugute kommt). Hat mich sehr an meine früheren Touren mit Schieferbeladung erinnert, da war der Schwerpunkt ähnlich niedrig und das Auto lag satt auf der Straße. Darüber hinaus ist der Aufbau mit seinen zwei Abteilen sogar noch megapraktisch.

Ich muss sagen, ein Traumauto! Ich schau da schon etwas neidvoll, obwohl ich doch auch was Schönes habe zwinker

Zum Unterfahrschutz: für den TÜV gehört da einer dran, aber wenn der Gutachter nichts merkt? Ich persönlich fand die Dinger auch nicht störend. Sonst im Zweifelsfall Staukiste und Wasserbehälter für Camping dran.

Grüße
Tilman

__________________
Mit der Stoßstange fängt das Laster an... daumen
30.06.2020 11:41 Blumhardt ist offline E-Mail an Blumhardt senden Beiträge von Blumhardt suchen Nehmen Sie Blumhardt in Ihre Freundesliste auf
manny33604



images/avatars/avatar-3725.jpg

Dabei seit: 18.01.2009
Name: Manny
Herkunft: Papenburg
Alter: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ne schöne Staukiste oder einen Sodatank... Gibt viele Möglichkeiten daumen

__________________
vor dem Weiterverbreiten der Bilder bitte nachfragen!

rtfm jo



www.rolfes-transporte.de
30.06.2020 12:06 manny33604 ist offline E-Mail an manny33604 senden Beiträge von manny33604 suchen Nehmen Sie manny33604 in Ihre Freundesliste auf
Atlasmalte



images/avatars/avatar-5886.jpg

Dabei seit: 11.09.2006
Name: Malte
Herkunft: BRD

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch zum Fahrzeug. Es scheint als hättest du dein Traumauto gefunden. freu

__________________
Das Copyright der Bilder liegt bei mir!! Aufsmaul
30.06.2020 14:13 Atlasmalte ist offline Beiträge von Atlasmalte suchen Nehmen Sie Atlasmalte in Ihre Freundesliste auf
rip



images/avatars/avatar-9300.jpg

Dabei seit: 24.02.2015
Name: Marc
Herkunft: Bocholt
Alter: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

das sind ja sehr viele Antworten zum Thema Unterfahrschutz. Meiner Meinung nach sollte ein Fahrzeug so original wie möglich sein bzw. anders ausgedrückt - ich würde mein Fahrzeug so original erhalten wie es möglich ist.

Aber gemäß der Aussage von BautznerSenf:" Man unabhaengig von der Vorschriftenlage geht Sicherheit immer vor Originalitaet." - geht die Sicherheit natürlich vor. Ich sollte die Dinger doch dranlassen denn wenn etwas passiert, macht man sich nachher doch Vorwürfe!
Aber trotzdem sind eure Meinungen zu diesem Thema interessant.

__________________
Grüße Marc




----------------------------------------------------------------------------
Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist..... Pfeifen
30.06.2020 20:49 rip ist offline E-Mail an rip senden Beiträge von rip suchen Nehmen Sie rip in Ihre Freundesliste auf
Rudi 502



images/avatars/avatar-9021.jpg

Dabei seit: 23.06.2013
Name: Rüdiger
Herkunft: Bedburg
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von Rudi 502
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hohooo!!

He is jo jet loss....aaber ruhig Männer, gaaanz ruhig!!

Ich beantworte erstmal das Ganze hier:

Marc: Ich finde diese Dinger an jedem Auto häßlich. Auch sollte ein Oldtimer so authentisch wie nur möglich aussehen. Doch dann hätte auch ein Brezelkäfer heute keine Blinker ...oder hier vielleicht besser ein Krupp Titan...natürlich geht Sicherheit vor Authenzität, keine Frage.

Tilman 1.0: Die Ausfahrt kann srtarten, sobald die Emma zugelassen ist...versuche wiede rmal nen Termin beim Strassenverkehrsamt zu bekommen....gestern und heute vergeblich...morgen nächster Versuch...

Tilman 2.0: Neid ist nicht angebracht! Dein VOLVO ist ein klasse Auto!!! Nochmals danke, dass ich ihn fahren durfte!!

Guido: Danke!! Die nächste Tour ist schon komplett ausgearbeitet, nur der Termin steht noch aus.

Harry: Im Schein steht da nix drüber drin.

Wilhelm: Spielt für mich keine Rolle, es wird kein WOMO draus werden..

P.: Die Radzierringe hab ich doch grad erst lackiert und montiert. Die gehören einfach zu dem Auto. Oder besser zu den Autos dieser Zeit.
Es wird zwar keine SZM draus, aber ne Kirmesbude bleibt es auch nicht. Man wird es zwar als solche erkennen können, aber das ist für mich ok.

So...also, geplant ist hinter dem Tank eine große Staukiste anzubringen, denn im F8 ist ja nicht wirklich viel Stauraum vorhanden. Irgendwo müssen ja der Werkzeugkasten und vielleicht benötigte Ersatzteile untergebracht werden. Muß allerdings noch ne zeitgemäße Kiste finden. Heute sind die ja alle aus Plastik....
Auf der linken Seite ist noch nichts geplant, da ist auch nicht wirklich viel Platz. Vielleicht noch ne kleine Kiste. Wasserkanister kommt hinter die Fußraste auf der Beifahrerseite. Hatte mal den Kanister draußen...bis das Wasser grün war....seitdem immer im Fahrerhaus.

Heute hab ich den Grill komplett abgeschliffen und ausgebaut....alle Schrauben vorher schön mit Caramba eingesprüht....sind dennoch 3 Schrauben bei der ersten vorsichtigen Drehung abgebrochen...

Danach alles sauber gemacht, abgeklebt, grundiert und schwarz lackiert...die silberne Umrandung kommt morgen dran..hab vor lauter Braß heute kein Foto gemacht...

Wollte als Unterfahrschutz eigentlich ne Abschleppstange anbringen....doch dann haben wir heute eine komplette Vorrichtung für ne Stange unter dem Auto entdeckt...clever gemacht. ...also brauch ich ne neue Idee für nen Unterfahrschutz.

Dann hoffe ich mal auf nen Termin für morgen...

Jrooss,

Rudi
30.06.2020 22:18 Rudi 502 ist offline E-Mail an Rudi 502 senden Beiträge von Rudi 502 suchen Nehmen Sie Rudi 502 in Ihre Freundesliste auf
MarcoB.



images/avatars/avatar-8589.jpg

Dabei seit: 26.09.2014
Name: Marco
Herkunft: Vulkaneifel
Alter: 44

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nabend Rudi.

Die Eifel-Tour ist geplant? Gibt es genauere Infos ? Gerne auch per PN oder Whatsapp

Gruß aus der Eifel
30.06.2020 22:24 MarcoB. ist offline E-Mail an MarcoB. senden Beiträge von MarcoB. suchen Nehmen Sie MarcoB. in Ihre Freundesliste auf
Seiten (13): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » Junger Mann zum Mitreisen gesucht

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH