Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Raupen » Menck SR 53 und Menck SR 65 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Menck SR 53 und Menck SR 65
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SR-Stefan



images/avatars/avatar-1798.jpg

Dabei seit: 11.02.2006
Name: Stefan
Herkunft: Nordhessen
Alter: 43

Themenstarter Thema begonnen von SR-Stefan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stefan,

gibt es inzwischen Neuigkeiten über die Herrichtung deiner SR 53?

Gruß Stefan

__________________
winke "Ein Menckianer kommt selten allein" winke

Die abgebildeten Fotos, wenn nicht anders angegeben, unterliegen meinem Copyright.
29.12.2016 21:18 SR-Stefan ist offline E-Mail an SR-Stefan senden Beiträge von SR-Stefan suchen Nehmen Sie SR-Stefan in Ihre Freundesliste auf
Baggermax   Zeige Baggermax auf Karte



Dabei seit: 09.03.2008
Name: Stefan
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Halo Stefan,

Im Moment geht es nur langsam voran mit der SR53, da ich noch einen Poclain FC30 in Arbeit habe, der als erstes abgeschlossen werden muss. Das soll im Sommer der Fall sein.
Bei der SR53 hab ich aber auch schon einiges gemacht:
- Hydraulikpumpe ausgebaut und neu abgedichtet
- alle Steuerventile im Fahrerhaus ausgebaut und abgedichtet
- Schaltpult aufgearbeitet
- Wasserpumpe überarbeitet
- Ölfilter gereinigt
- Kühler demontiert
- Lichtmaschine überarbeitet
Es geht also voran... Wenn auch langsam.

Wenn es Neuigkeiten gibt poste ich mal wieder Bilder!

Ich suche übrigens immer noch eine Bedienungsanleitung zur SR53. Vielleicht kann mir jemand da weiterhelfen ?

Baggermax hat dieses Bild angehängt:
IMG_5513-verkl.jpg



__________________
Baggermax
01.01.2017 19:20 Baggermax ist offline E-Mail an Baggermax senden Beiträge von Baggermax suchen Nehmen Sie Baggermax in Ihre Freundesliste auf
SR-Stefan



images/avatars/avatar-1798.jpg

Dabei seit: 11.02.2006
Name: Stefan
Herkunft: Nordhessen
Alter: 43

Themenstarter Thema begonnen von SR-Stefan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

danke für deine neuen Infos. Wie sieht es eigentlich mit dem Motor aus?

Eine Bedienungsanleitung für die SR 53 habe ich leider auch nicht.

Gruß Stefan

__________________
winke "Ein Menckianer kommt selten allein" winke

Die abgebildeten Fotos, wenn nicht anders angegeben, unterliegen meinem Copyright.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SR-Stefan: 23.02.2017 15:50.

23.02.2017 15:49 SR-Stefan ist offline E-Mail an SR-Stefan senden Beiträge von SR-Stefan suchen Nehmen Sie SR-Stefan in Ihre Freundesliste auf
Albatros



Dabei seit: 17.12.2006
Name: Heinrich
Herkunft: Sulzbach/ Murr
Alter: 66

Prototyp MENCK SR 39/ 43 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gemeinde,
in einer Ecke meines KAELBLE- Archive habe ich diese Bilder gefunden. Es handelt sich offensichtlich um den Prototyp einer Schürfkübelraupe; wahrscheinlich eine SR 43. MENCK hat von KAELBLE im Juli 1939 3 Stück Motoren GN 125 s mit 100 PS und im Oktober 1940 5 Stück GN 125 s mit 115 PS bekommen; davon dürfte einer hier verbaut sein.

Albatros hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Menck_001.jpg
Menck_002.jpg
Menck_003.jpg



__________________
Der Wurm muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.

Gruß aus Sulzbach/ Murr!

Heinrich
21.03.2017 19:48 Albatros ist offline E-Mail an Albatros senden Beiträge von Albatros suchen Nehmen Sie Albatros in Ihre Freundesliste auf
M152   Zeige M152 auf Karte



images/avatars/avatar-5260.jpg

Dabei seit: 08.04.2005
Name: Rainer
Herkunft: Haar bei München
Alter: 58

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super freu

Das sind ja echte Raritäten.
Danke fürs zeigen.
Glück auf
Rainer

__________________
Bitte beachten sie das Copyright an meinen Bildern.
Kommerzielle Weiterverwendung gerne aber nur nach Rückfrage.
21.03.2017 22:06 M152 ist offline E-Mail an M152 senden Beiträge von M152 suchen Nehmen Sie M152 in Ihre Freundesliste auf
SR-Stefan



images/avatars/avatar-1798.jpg

Dabei seit: 11.02.2006
Name: Stefan
Herkunft: Nordhessen
Alter: 43

Themenstarter Thema begonnen von SR-Stefan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heinrich,

ganz tolle Bilder, die du uns hier zeigst. Auch die Infos zum Motor sind sehr interessant. Vielen Dank dafür!

Übrigens handelt es sich hierbei um die erste von Hugo Cordes entwickelte Schürfraupe vom Typ SR 39, die im Jahre 1939 in Produktion bei Menck ging. Die SR 43 wurde erst im Jahr 1943 gebaut. Der SR 39 sieht man noch richtig an, dass sie als Pionierfahrzeug für die Wehrmacht gebaut wurde, um u.a. damit Panzergräben auszuschürfen.

Gruß Stefan

__________________
winke "Ein Menckianer kommt selten allein" winke

Die abgebildeten Fotos, wenn nicht anders angegeben, unterliegen meinem Copyright.
02.04.2017 16:55 SR-Stefan ist offline E-Mail an SR-Stefan senden Beiträge von SR-Stefan suchen Nehmen Sie SR-Stefan in Ihre Freundesliste auf
Baggermax   Zeige Baggermax auf Karte



Dabei seit: 09.03.2008
Name: Stefan
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem ich den Poclain FC30 zum Ende gebracht habe ist jetzt wieder die Schürfraupe dran. Aktuell baue ich die Hydraulikzylinder aus, damit ich sie neu abdichten kann.

Baggermax hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
sr53-IMG_5566red.jpg



__________________
Baggermax
01.10.2017 11:26 Baggermax ist offline E-Mail an Baggermax senden Beiträge von Baggermax suchen Nehmen Sie Baggermax in Ihre Freundesliste auf
Baggermax   Zeige Baggermax auf Karte



Dabei seit: 09.03.2008
Name: Stefan
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz ohne Poclain geht es bei mir natürlich nicht...

Baggermax hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
sr53-IMG_554red.jpg



__________________
Baggermax
01.10.2017 11:27 Baggermax ist offline E-Mail an Baggermax senden Beiträge von Baggermax suchen Nehmen Sie Baggermax in Ihre Freundesliste auf
Baggermax   Zeige Baggermax auf Karte



Dabei seit: 09.03.2008
Name: Stefan
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Rückwandzylinder sieht noch gut aus. Keine Korrosionsschäden. Jetzt muß ich mich mal um neue Dichtungen kümmern.

Baggermax hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
SR53-IMG_7008red.jpg
sr53-IMG_5580red.jpg



__________________
Baggermax
01.10.2017 11:29 Baggermax ist offline E-Mail an Baggermax senden Beiträge von Baggermax suchen Nehmen Sie Baggermax in Ihre Freundesliste auf
Baggermax   Zeige Baggermax auf Karte



Dabei seit: 09.03.2008
Name: Stefan
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Um auf Deine Frage zu Antworten, Stefan:
Der Motor schein noch in Ordnung zu sein. Wir hatten ihn, Ende 2014, bevor wir die Raupe abgeholt haben, nochmal laufen. Allerdings kam oben bei de Kipphebeln kein Öl an, weshalb ich das Experiment erstmal abgebrochen habe und stattdessen den Kran zur Verladung geordert hatte.
Das war auch ganz gut, den der Nebenstromfilter (Papierfilter) war kollabiert und es war auch Wasser im Ölkreislauf.
Ich hab die Ölwanne noch nicht rausgehabt. Das wird wohl nächstes Jahr passieren und dann muss man mal sehen wie weiter.

Ansonsten hab ich noch einen Ersatzmotor stehen, auch aus einer SR53. Allerdings schon die neue Motorvariante. In meiner SR53 ist noch der A6M517 drin, ab ca.1960 war es dann der F6M715, den ich auch stehen hab.

Baggermax hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_5046vk.jpg



__________________
Baggermax
01.10.2017 11:41 Baggermax ist offline E-Mail an Baggermax senden Beiträge von Baggermax suchen Nehmen Sie Baggermax in Ihre Freundesliste auf
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Raupen » Menck SR 53 und Menck SR 65

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH