Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Hanomag » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (62): « erste ... « vorherige 58 59 60 61 [62] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hanomag
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Leo



Dabei seit: 13.09.2009
Name: Leo
Herkunft: anus mundi
Alter: 57

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin ein bißchen enttäuscht von dem Film. Über den Aufstieg des Unternehmens wird kaum etwas erzählt, über den Untergang um so mehr. Und die Produkte werden fast nur am Rand erwähnt. Rekord Diesel? 1,3 Liter Autobahn? Partner? Tempo-Übernahme? Fehlanzeige!
nein
13.12.2017 19:37 Leo ist offline Beiträge von Leo suchen Nehmen Sie Leo in Ihre Freundesliste auf
ZugmaschinenRalf



Dabei seit: 14.06.2015
Name: Ralf
Herkunft: Historische Technik Diaspora

HANOMAG NDR-Film Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leo, hallo zusammen,

das befürchte ich auch. Ich sehe mir den Film aber erst um 21:00 Uhr an.
Hier noch eine Vorankündigung mit Ergänzung(?), ab ca. der 12. Minute:
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/h...dung713218.html

Beste Grüße
Ralf

__________________
Geistiges Eigentum
13.12.2017 20:32 ZugmaschinenRalf ist offline E-Mail an ZugmaschinenRalf senden Beiträge von ZugmaschinenRalf suchen Nehmen Sie ZugmaschinenRalf in Ihre Freundesliste auf
Luispold   Zeige Luispold auf Karte



images/avatars/avatar-2429.jpg

Dabei seit: 09.11.2007
Name: Luispold
Herkunft: 94169 Solla
Alter: 70

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Leo
Ich bin ein bißchen enttäuscht von dem Film. Über den Aufstieg des Unternehmens wird kaum etwas erzählt, über den Untergang um so mehr. Und die Produkte werden fast nur am Rand erwähnt. Rekord Diesel? 1,3 Liter Autobahn? Partner? Tempo-Übernahme? Fehlanzeige!
nein


winke winke

ist bei den letzten Zeitungs- und TV-Berichten zum Thema HENSCHEL immer so erschienen.................was können wir auch von den Medienleuten erwarten ahnung

Sie bekommen eine Berichtsvolumenvorgabe die sie füllen müssen jo Zeit für Rechere oder gar Lust zur Recherche: Fehlanzeige schimpf Dabei sind die Archive bestimmt voll mit Material für Berichte nach unserem Geschmack zwinker

__________________
winke
Gruß aus Solla
Luispold
14.12.2017 09:51 Luispold ist offline E-Mail an Luispold senden Beiträge von Luispold suchen Nehmen Sie Luispold in Ihre Freundesliste auf
Tempomanni   Zeige Tempomanni auf Karte



Dabei seit: 13.12.2012
Name: Manni
Herkunft: Gießen/ Mittelhessen
Alter: 52

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Luispold

Sie bekommen eine Berichtsvolumenvorgabe die sie füllen müssen jo Zeit für Rechere oder gar Lust zur Recherche: Fehlanzeige schimpf Dabei sind die Archive bestimmt voll mit Material für Berichte nach unserem Geschmack zwinker


N´abend zusammen,

@ Lieber Luispold, ich kann dir leider nur partiell zustimmen:

So ein Film über 45 Min. kann eigentlich immer nur ein Kompromiss zwischen Zeit- und Themenabriss sein...ansonsten müsste der Film insgesamt länger sein, oder in mehrere Folgen aufgeteilt...
Wenn ich mit Herzblut etwas mache, dann " vergesse" ich gerne den Zeitfaktor.... zwinker

Viel wesentlicher erscheint mir hier aber die Frage: Wo findet man - noch- diese Zelluloid- Puzzle- Teile, die den Film in allen Themenbereichen abgerundet - und ihm die nötige Tiefe verliehen hätten...??? ahnung

Ich gebe dir in sofern Recht, alsdass in vielen Archiven gar nicht ( mehr ? oder noch nicht ?) bekannt ist, was sich sämtlich auf den Ton-/ Filmrollen befindet.
Von ausländischen Archiven/ Kriegsbeute ganz abgesehen....

Von den Film/ Tonträgern, die längst unrettbar verloren/ verbrannt/ kompostiert sind, rede ich gar nicht erst....

Grüsse, Manni winke

__________________
Tempo, Tempo schreit die Welt- Tempo, tempo - Zeit ist Geld....
...hast Du keinen Tempowagen, wird die Konkurrenz dich schlagen..... Aufsmaul Aufsmaul

( Originaler Werbespruch der Firma Vidal & Sohn)

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von Tempomanni: 14.12.2017 19:10.

14.12.2017 17:45 Tempomanni ist offline E-Mail an Tempomanni senden Beiträge von Tempomanni suchen Nehmen Sie Tempomanni in Ihre Freundesliste auf
Kaelble KV631



images/avatars/avatar-8172.gif

Dabei seit: 18.09.2009
Name: Sascha
Herkunft: NRW
Alter: 45

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tempomanni
Zitat:
Original von Luispold

Sie bekommen eine Berichtsvolumenvorgabe die sie füllen müssen jo Zeit für Rechere oder gar Lust zur Recherche: Fehlanzeige schimpf Dabei sind die Archive bestimmt voll mit Material für Berichte nach unserem Geschmack zwinker


N´abend zusammen,

@ Lieber Luispold, ich kann dir leider nur partiell zustimmen:

So ein Film über 45 Min. kann eigentlich immer nur ein Kompromiss zwischen Zeit- und Themenabriss sein...ansonsten müsste der Film insgesamt länger sein, oder in mehrere Folgen aufgeteilt...
Wenn ich mit Herzblut etwas mache, dann " vergesse" ich gerne den Zeitfaktor.... zwinker

Viel wesentlicher erscheint mir hier aber die Frage: Wo findet man - noch- diese Zelluloid- Puzzle- Teile, die den Film in allen Themenbereichen abgerundet - und ihm die nötige Tiefe verliehen hätten...??? ahnung

Ich gebe dir in sofern Recht, alsdass in vielen Archiven gar nicht ( mehr ? oder noch nicht ?) bekannt ist, was sich sämtlich auf den Ton-/ Filmrollen befindet.
Von ausländischen Archiven/ Kriegsbeute ganz abgesehen....

Von den Film/ Tonträgern, die längst unrettbar verloren/ verbrannt/ kompostiert sind, rede ich gar nicht erst....

Grüsse, Manni winke


Hallo Luispold, Hallo Manni,

sicherlich ist es schwierig nach nun über 180 Jahren seit der Gründung damals (1835 gründete Georg Egestorff in Linden eine Eisen-Gießerei und Maschinenfabrik),
diese Firmengeschichte in 45 Minuten vollständig darzustellen.

Aus ca. 1 Stunde Rohmaterial entstehen später am Schneidetisch 1-2 min.

Die Drehaufnahmen gingen über mehrere Wochen und Monate. Archivmaterial wurde durch die Hanomag IG bereitgestellt.
Viele original schwarzweiß Filme kamen aus weiteren Archiven. Weit über 20 Interviews von ehemaligen Hanomag Mitarbeitern, Zeitzeugen und Sammlern wurden geführt.
Nicht Alle wurden gezeigt. Stoff für weitere Berichte !?

Mich persönlich hatte überrascht, dass es noch Film-Aufnahmen des Hanomag Weltrekordwagens gibt! Augen

Der NDR hat in der Vergangenheit immer wieder bewiesen, wie man das Thema historische Nutzfahrzeuge aufbereiten kann.
Im Schlepperbereich sind schon sehr viele Berichte gesendet worden.

Wenn wir in Zukunft mehr von unserem Hobby im Fernsehen sehen wollen, sollten wir Alle die Redakteure und Macher dieser Berichte motivieren.

Manches Mal reicht eine Email mit lobenden Worten. zwinker

Gruß Sascha

__________________
Aus dem Fotoalbum Klick

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt. zwinker
14.12.2017 20:30 Kaelble KV631 ist offline Beiträge von Kaelble KV631 suchen Nehmen Sie Kaelble KV631 in Ihre Freundesliste auf
Archiv-Andi



images/avatars/avatar-8591.jpg

Dabei seit: 12.08.2015
Name: Andreas
Herkunft: Quickborn
Alter: 51

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"And now for something completely different" :

Nächstes Jahr wird die HANOMAG-Frontlenker-Baureihe Kurier/Garant/Markant 60 Jahre alt !
Darum haben sich der gute Holger sowie Enser-Spezialist Andreas Jost aus Bonn wieder bereit erklärt, nach zehn Jahren ein zweites Treffen am Steinhuder Meer zu organisieren !

Einladung / Info (PDF)

Archiv-Andi hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Rehburg_2018.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Archiv-Andi: 18.12.2017 21:06.

18.12.2017 20:57 Archiv-Andi ist offline E-Mail an Archiv-Andi senden Homepage von Archiv-Andi Beiträge von Archiv-Andi suchen Nehmen Sie Archiv-Andi in Ihre Freundesliste auf
unimogthorsten



Dabei seit: 03.06.2007
Name: Thorsten
Herkunft: Mittelbaden
Alter: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hat jemand Interesse an einem Hanomag Henschel Schriftzug aus Druckguß? Habe einen abzugeben

__________________
Gruß
Thorsten
18.12.2017 21:03 unimogthorsten ist offline E-Mail an unimogthorsten senden Beiträge von unimogthorsten suchen Nehmen Sie unimogthorsten in Ihre Freundesliste auf
Martin66



Dabei seit: 11.10.2014
Name: Martin
Herkunft: Saarland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Martin66 hat dieses Bild angehängt:
IMGP0718.jpg

29.12.2017 17:46 Martin66 ist offline E-Mail an Martin66 senden Homepage von Martin66 Beiträge von Martin66 suchen Nehmen Sie Martin66 in Ihre Freundesliste auf
Rudi



images/avatars/avatar-5149.jpg

Dabei seit: 01.07.2010
Name: Rudi
Herkunft: Aachen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

beim Wörnitztreffen im September 2013 habe ich diesen schönen F45 Pritschenwagen von Bockamp mit Barre Bräu-Werbung fotografiert.

Gruß
Rudi

Rudi hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Han.Hen. F45 Pritschenwagen Barre Bräu.jpg

13.01.2018 13:57 Rudi ist offline E-Mail an Rudi senden Beiträge von Rudi suchen Nehmen Sie Rudi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (62): « erste ... « vorherige 58 59 60 61 [62] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Hanomag

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH