Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » LKW und ihre Aufbauten » Autotransporter » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (375): « erste ... « vorherige 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Autotransporter
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jan



images/avatars/avatar-9325.jpg

Dabei seit: 31.10.2010
Name: Jan
Herkunft: Karl-Marx-Stadt / DDR
Alter: 44

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rostocker
@ jan: hätte man das C-Klasse Coupe nicht wie das Audi A4 Cabrio auf das "dach" stellen können ?

MfG


Hallo Björn!

Ja, hätte ich sicher machen können. Aber je weiter hinten ein Auto steht, desto besser ist es für die Verringerung der Achslast auf der Vorderachse. Dort kann man den Autotransporter spielend überladen und das geht auf die Reifen. In dem blauen Actros war eine Achslastanzeige drin, eine feine Sache! Wenn man z.B. im Hänger unten hinten ein Auto vorwärts oder rückwärts reinstellt, wirkt sich das auf die Achslast ganz vorne aus.
Krasses Beispiel der Vorderachsüberladung ist das folgende Bild:
Der Oldie ist ein Horch, ca. 2,8 Tonnen schwer. Er kam als erstes und der Anlasser war defekt. Die beiden Polos mußten rückwärts stehen, so daß das Gewicht ihrer Motoren verbunden mit der Hebelwirkung die Achslast vorn unter die zulässigen 7,1 Tonnen drückte. Bei der Hinterachse und beim Anhänger gab es keine Probleme.

MfG Jan

jan hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Bild1422a.jpg



__________________
Von der Scheibe zur Scherbe ist es nur ein kleiner Schritt...
Werkverkehr is nich verkehrt!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jan: 03.12.2010 23:58.

03.12.2010 23:58 jan ist offline E-Mail an jan senden Beiträge von jan suchen Nehmen Sie jan in Ihre Freundesliste auf
kloe   Zeige kloe auf Karte



images/avatars/avatar-3193.jpg

Dabei seit: 13.07.2007
Name: Klaus
Herkunft: Homberg / Oberhessen
Alter: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mosolf

kloe hat dieses Bild angehängt:
P1280687.jpg



__________________
Gruß aus Oberhessen
Klaus
05.01.2011 19:16 kloe ist offline E-Mail an kloe senden Beiträge von kloe suchen Nehmen Sie kloe in Ihre Freundesliste auf
Rostocker



Dabei seit: 08.07.2009
Name: Björn
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ jan

Danke für die Info ... das ist ja ne richtige Wissenschaft was man da beim Fahrzeugtransport so beachten muss krasse sache .... hauptsache die Rennleitung beanstandet nichts

MfG
05.01.2011 19:57 Rostocker ist offline E-Mail an Rostocker senden Beiträge von Rostocker suchen Nehmen Sie Rostocker in Ihre Freundesliste auf
jan



images/avatars/avatar-9325.jpg

Dabei seit: 31.10.2010
Name: Jan
Herkunft: Karl-Marx-Stadt / DDR
Alter: 44

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Björn!

gesundes Neues noch! prost

Naja, es muß halt glaubhaft aussehen zwinker , so als müßt's eben so sein . Wenn die obere Etage eine gerade Dachlinie von vorn bis hinten hat und hinten bündig mit dem Unterdeck abschließt, ist es egal, ob du 4,15 hoch und 21,5 m lang bist. Wenn aber ganz hinten ein VW-Bus obendrauf steht, der nach allen Regeln der Kunst versenkt ist und davor ein Audi TT, da halten sie dich an und wollen wissen, ob der VW-Bus auch nicht zu hoch ist...
Wenn die Rennleitung oder die BAGels vorbeifahren, dann sieht man ja bei uns alles, und wenn's gut festgemacht aussieht, dann lassen sie uns auch in Ruhe.
Der Planenzug vor mir ist dann meist viiieeel interessanter, was der wohl unter seiner Plane hat? Pfeifen

Die hier sind alle irgendwie zu hoch oder zu lang, aber nie aufgefallen Pfeifen

MfG Jan

jan hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Bild1021a.jpg
Bild1165a.jpg
Bild1347a.jpg
Bild1372a.jpg
Bild1522a.jpg



__________________
Von der Scheibe zur Scherbe ist es nur ein kleiner Schritt...
Werkverkehr is nich verkehrt!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von jan: 07.01.2011 23:34.

07.01.2011 23:31 jan ist offline E-Mail an jan senden Beiträge von jan suchen Nehmen Sie jan in Ihre Freundesliste auf
Rostocker



Dabei seit: 08.07.2009
Name: Björn
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jan

Dir auch erstmal ein frohes neues Jahr.

Ok hauptsache es sieht legal aus und ich versteh auch das die herrn beamten lieber auf ein Überraschungs LKW stehen (geschlossene LKW´s) als auf Autotransporter wo sie schon bei der vorbei fahrt sehen das es einiger maßen Legal ist. Wie sieht es denn so mit kontrollen von Autotransporter aus seit ihr oft dran ? Weil bei uns gibt es schon bestimmte Speditionen die grundsätzlich rausgewunken werden allein weil bei fast allen kontrollen was gefunden wurde.

MfG
08.01.2011 11:55 Rostocker ist offline E-Mail an Rostocker senden Beiträge von Rostocker suchen Nehmen Sie Rostocker in Ihre Freundesliste auf
Routier



images/avatars/avatar-5609.jpeg

Dabei seit: 26.12.2010
Name: Andy
Herkunft: Saarland
Alter: 56

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

auch was zum Thema: zu lang - zu hoch...

viele Grüße...

Routier hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
LKW Transporter.jpg



__________________
Gruß Andy winke
08.01.2011 14:21 Routier ist offline E-Mail an Routier senden Beiträge von Routier suchen Nehmen Sie Routier in Ihre Freundesliste auf
jan



images/avatars/avatar-9325.jpg

Dabei seit: 31.10.2010
Name: Jan
Herkunft: Karl-Marx-Stadt / DDR
Alter: 44

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!

@ Björn: Die letzte Kontrolle hatte ich im Sommer 2008. Da wollten sie mir Überlänge anhängen, der Anwalt hat's weggebügelt. Die wissen streckenweise einfach nicht bescheid und meinen, wir dürften nur 18,75m lang sein. Es sind aber in Wirklichkeit 20,75m und ich war 20,0m lang! Seit dem: Toi Toi Toi!

@ Andy: Tolles Bild! Vielen Dank dafür! Die Länge ist hier wahrscheinlich nicht das Problem, eher die Höhe... Wie hoch ist das? Warst Du oder bist Du bei Mosolf?

Hier auch eine Ladung, die etwas zu hoch und "selbstverständlich" reichlich lang ist. Die Höhe sieht man gut auf dem 2. Bild, da steht ein Jumbozug neben dem Autotransporter. Pfeifen
Viele Grüße!

MfG Jan

jan hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Bild1478a.jpg
Bild1479a.jpg
Bild1480a.jpg



__________________
Von der Scheibe zur Scherbe ist es nur ein kleiner Schritt...
Werkverkehr is nich verkehrt!
09.01.2011 00:20 jan ist offline E-Mail an jan senden Beiträge von jan suchen Nehmen Sie jan in Ihre Freundesliste auf
Routier



images/avatars/avatar-5609.jpeg

Dabei seit: 26.12.2010
Name: Andy
Herkunft: Saarland
Alter: 56

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Hallo zusammen! @ Björn: Die letzte Kontrolle hatte ich im Sommer 2008. Da wollten sie mir Überlänge anhängen, der Anwalt hat's weggebügelt. Die wissen streckenweise einfach nicht bescheid und meinen, wir dürften nur 18,75m lang sein. Es sind aber in Wirklichkeit 20,75m und ich war 20,0m lang! Seit dem: Toi Toi Toi! @ Andy: Tolles Bild! Vielen Dank dafür! Die Länge ist hier wahrscheinlich nicht das Problem, eher die Höhe... Wie hoch ist das? Warst Du oder bist Du bei Mosolf? Hier auch eine Ladung, die etwas zu hoch und "selbstverständlich" reichlich lang ist. Die Höhe sieht man gut auf dem 2. Bild, da steht ein Jumbozug neben dem Autotransporter. Pfeifen Viele Grüße! MfG Jan


Hallo Jan,
Ich war bis Mitte 1990 bei SAS-Mosolf.
dieses Bild stammt aus Anfang 1990, da war meines Wissens nach die Länge auf 19,75 m begrenzt. Diese Ladung war 20,5 m lang und knapp 4,25 hoch.

Viele Grüße Andy

__________________
Gruß Andy winke
09.01.2011 15:25 Routier ist offline E-Mail an Routier senden Beiträge von Routier suchen Nehmen Sie Routier in Ihre Freundesliste auf
Rostocker



Dabei seit: 08.07.2009
Name: Björn
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jan bzw @ all

Die Absturzsicherung oben also die kleinen Pfosten mit den drähten sind die auf Höhe der 4 m Grenze ?

MfG
09.01.2011 16:58 Rostocker ist offline E-Mail an Rostocker senden Beiträge von Rostocker suchen Nehmen Sie Rostocker in Ihre Freundesliste auf
jan



images/avatars/avatar-9325.jpg

Dabei seit: 31.10.2010
Name: Jan
Herkunft: Karl-Marx-Stadt / DDR
Alter: 44

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!

@ Andy: Wenn Du bis 1990 bei Mosolf warst, hast Du eventuell Info's über die tschechischen Autotransporter auf Skoda-Basis? Da gibt's hier im Forum ein paar Bilder, aber es konnte mir noch keiner was über den Aufbauhersteller und die Arbeitsweise der Fahrzeuge sagen. Weißt Du da was drüber?

@ Björn: Bei dem abgebildeten Kässbohrer war die 2. Relingstange 3,95 hoch. In der sog. Komfort-Fahrstellung wurde das Fahrzeug (Motorwagen) um 5 cm angehoben und hatte damit die 4 Meter Höhe. Die Höhe der Reling variiert aber von Fahrzeug zu Fahrzeug (Rahmenhöhe, Reifengröße, etc.). Beim Eurolohr ist der Bügel hinterm Fahrerhaus auch 3,95 m + 5 cm Komfortstellung hoch. Am Anfang bin ich noch jedes mal hochgeklettert und habe mit dem 5 m - Bandmaß (natürlich nur bedingt genau) nachgemessen. Jetzt peile ich nur mal kurz drüber und weiß Bescheid. Aber das Bandmaß habe ich immer noch mit. Auf dem Kässbohrer konnte man schön oben lang laufen, beim Lohr ist es eine ganz schöne Kletterübung... Pfeifen

Hier wieder einer mit reichlich Länge...

MfG Jan

jan hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Bild732a.jpg



__________________
Von der Scheibe zur Scherbe ist es nur ein kleiner Schritt...
Werkverkehr is nich verkehrt!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jan: 10.01.2011 00:39.

10.01.2011 00:06 jan ist offline E-Mail an jan senden Beiträge von jan suchen Nehmen Sie jan in Ihre Freundesliste auf
Seiten (375): « erste ... « vorherige 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » LKW und ihre Aufbauten » Autotransporter

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH