Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Berna » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (30): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Berna
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
stradair   Zeige stradair auf Karte



Dabei seit: 12.04.2009
Name: Michel
Herkunft: Frankreich

Saurer im Spanien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stradair: 19.01.2010 14:42.

19.01.2010 14:36 stradair ist offline E-Mail an stradair senden Homepage von stradair Beiträge von stradair suchen Nehmen Sie stradair in Ihre Freundesliste auf
Mack F 700



images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 27.03.2010
Name: Viktor
Herkunft: EUROPA

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Bild hab ich bei Truck Net UK gesehen, soll Berna sein.

Mack F 700 hat dieses Bild angehängt:
sw5ugy.jpg



__________________
***Ex Orientler

"Freue mich über jeder Ansichtskarte"
11.04.2010 00:50 Mack F 700 ist offline E-Mail an Mack F 700 senden Beiträge von Mack F 700 suchen Nehmen Sie Mack F 700 in Ihre Freundesliste auf
Schilter
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe euch was über den besagten Berna vom Schweizer Fernsehen.

Es ist der TV Farbcar , Typ Berna 5VF


Zitat Berna Firmenzeitung 1974

Berna ist auch wieder am Bau der dritten Generation von Übertragungsfahrzeugen des Schweizer Fernsehens beteiligt. Nachdem die letzten Farbsendungsanlagen noch zwei schwere Fahrzeuge benötigten, ist es durch die rasche Entwicklung der Elektronik gelungen, dies nur mit einem Wagen zu realisieren. Dieses Trägerfahrzeug vom Typ 5VF mit einem Radstand von 4,5 Metern wird durch die Firma Haenni in Zürich karossiert und von der Standard Telephon und Radio AG Zürich mit der TV Einrichtung versehen.
Spezifische Ausrüstung unseres Berna Chassis sind feste Teilkabine , Chassisrahmen , so dass der Motor gegen vorn ausgebaut werden kann, sowie hydraulische Stützfüsse und Achsarretierungen zum festen Aufstellen des Wagens.
Nachdem die Wünsche für Direktübertragungen aus hochliegenden Regionen für Ski-Rennen usw. einen immer grösseren Aufwand erfordern, wurde nach einer Lösung gesucht, mit welcher der Aus-und Einbau der Anlagen aus dem Fahrzeug zum Transport in Einzelteilen per Bergbahn umgangen werden kann. Aufgrund genauer Studien wurde ein Wagen versuchsweise so abgeändert , dass er mit kleinen Eisenbahn Drehgestellen versehen werden kann. Die bahnseitigen Untersuchungen wurden von der Wengeneralpbahn durchgeführt, wo auch im Depot Lauterbrunnen das Versuchsfahrzeug für die erste Bergfahrt vorbereitet wurden. Am 5. Semptember konnte das untere Teilstück bis nach Wengen mit einer schiebenden Lokomotive und diesem Spezialgefährt erprobt werden.
Zur Prüfung der Tunneldurchfahrten wurde auf dem Chassis ein Gerippe aufgebaut , welches in seinen Abmessungen dem fertigen Fahrzeug entspricht. Vier Tage später fand die offizielle Erstbefahrung auf die 2061m ü. M. liegende Kleine Scheidegg statt. Mit Vertretern des TV Studios Zürich , der Berna sowie dem Betriebsleiter der Bahn konnte im 10 Km/h Tempo erfolgreich der erste Lastwagen in diese prachtvolle Alpengegend gefahren werden.
Die Steigung der Zahnradbahn erreichte stellenweise 19% der seitliche Abstand zwischen Farbcar und Bahnanlagen (Viehabschrankungen) oft nur wenige Zentimeter , die Distanz zwischen Lastwagenachse und Zahnstange im Bereich der Weichen nur noch wenige Millimeter. Die Reisegesellschaft war von diesem gelungenen Experiment voll begeistert. Aufgrund dieser positiven Resultate werden nun alle drei neuen Farbcars mit der notwendigen Bahneinrichtung versehen.
Der erste Einsatz in diesem Gebiet wird eine Fernsehübertragung von der Besteigung der Eigernordwand im Frühjahr 1975 sein.

Zudem hab ich noch einen Link gefunden wo jemand diesen Farbcar im Modell bauen will .

Farbcar link

Schilter hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
001.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Schilter: 11.04.2010 08:16.

11.04.2010 08:09
Juupke



Dabei seit: 08.07.2009
Name: René.
Herkunft: Niederlande
Alter: 49

schnelle hinterachse Berna 2UST4 bj 65 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lieben leuten, meine name ist Christiaan und bin den stolzen besitzer eines Berna 2UST4, baujahr 1965.
Ich habe den LKW komplett uberhollt und ist im neu zustand, aber er lauft nur 69km/h.
Weiss jemand ein schnelleres getriebe oder hinterachse ubersetzung oder tips fur den problem?
Gerne alles anbieten und ich freue mir auf ihren ruckantwort!
ckromhout@hotmail.com

__________________
Wenn Daimler, Henschel nicht aufgeschluckt hatte, hatten die heute noch kein kippbares fahrerhaus. lol

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Juupke: 20.07.2010 18:07.

20.07.2010 17:53 Juupke ist offline E-Mail an Juupke senden Beiträge von Juupke suchen Nehmen Sie Juupke in Ihre Freundesliste auf
glarner   Zeige glarner auf Karte



images/avatars/avatar-3712.jpg

Dabei seit: 27.08.2006
Name: Rolf
Herkunft: 8756 Mitlödi (Glarus Süd)
Alter: 58

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grüetzi und Hallo winke

2x BERNA am SAURER-Treffen Thal 2008

glarner hat diese Bilder angehängt:
K800_DSC04289.jpg
K800_DSC04300.jpg



__________________
Hartschotterwerk Haltengut AG,8753 Mollis (Schweiz)


Gruss aus der zweitgrössten Gemeinde der Schweiz - Glarus Süd

21.09.2010 20:54 glarner ist offline E-Mail an glarner senden Homepage von glarner Beiträge von glarner suchen Nehmen Sie glarner in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von glarner: ------ YIM-Name von glarner: ------ MSN Passport-Profil von glarner anzeigen
Urs 1972   Zeige Urs 1972 auf Karte



Dabei seit: 13.08.2010
Name: Urs
Herkunft: Steinen Kt.Schwyz
Alter: 45

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schilter
Ich habe euch was über den besagten Berna vom Schweizer Fernsehen.

Es ist der TV Farbcar , Typ Berna 5VF


Zitat Berna Firmenzeitung 1974

Berna ist auch wieder am Bau der dritten Generation von Übertragungsfahrzeugen des Schweizer Fernsehens beteiligt. Nachdem die letzten Farbsendungsanlagen noch zwei schwere Fahrzeuge benötigten, ist es durch die rasche Entwicklung der Elektronik gelungen, dies nur mit einem Wagen zu realisieren. Dieses Trägerfahrzeug vom Typ 5VF mit einem Radstand von 4,5 Metern wird durch die Firma Haenni in Zürich karossiert und von der Standard Telephon und Radio AG Zürich mit der TV Einrichtung versehen.
Spezifische Ausrüstung unseres Berna Chassis sind feste Teilkabine , Chassisrahmen , so dass der Motor gegen vorn ausgebaut werden kann, sowie hydraulische Stützfüsse und Achsarretierungen zum festen Aufstellen des Wagens.
Nachdem die Wünsche für Direktübertragungen aus hochliegenden Regionen für Ski-Rennen usw. einen immer grösseren Aufwand erfordern, wurde nach einer Lösung gesucht, mit welcher der Aus-und Einbau der Anlagen aus dem Fahrzeug zum Transport in Einzelteilen per Bergbahn umgangen werden kann. Aufgrund genauer Studien wurde ein Wagen versuchsweise so abgeändert , dass er mit kleinen Eisenbahn Drehgestellen versehen werden kann. Die bahnseitigen Untersuchungen wurden von der Wengeneralpbahn durchgeführt, wo auch im Depot Lauterbrunnen das Versuchsfahrzeug für die erste Bergfahrt vorbereitet wurden. Am 5. Semptember konnte das untere Teilstück bis nach Wengen mit einer schiebenden Lokomotive und diesem Spezialgefährt erprobt werden.
Zur Prüfung der Tunneldurchfahrten wurde auf dem Chassis ein Gerippe aufgebaut , welches in seinen Abmessungen dem fertigen Fahrzeug entspricht. Vier Tage später fand die offizielle Erstbefahrung auf die 2061m ü. M. liegende Kleine Scheidegg statt. Mit Vertretern des TV Studios Zürich , der Berna sowie dem Betriebsleiter der Bahn konnte im 10 Km/h Tempo erfolgreich der erste Lastwagen in diese prachtvolle Alpengegend gefahren werden.
Die Steigung der Zahnradbahn erreichte stellenweise 19% der seitliche Abstand zwischen Farbcar und Bahnanlagen (Viehabschrankungen) oft nur wenige Zentimeter , die Distanz zwischen Lastwagenachse und Zahnstange im Bereich der Weichen nur noch wenige Millimeter. Die Reisegesellschaft war von diesem gelungenen Experiment voll begeistert. Aufgrund dieser positiven Resultate werden nun alle drei neuen Farbcars mit der notwendigen Bahneinrichtung versehen.
Der erste Einsatz in diesem Gebiet wird eine Fernsehübertragung von der Besteigung der Eigernordwand im Frühjahr 1975 sein.

Zudem hab ich noch einen Link gefunden wo jemand diesen Farbcar im Modell bauen will .

Farbcar link


An die Berna Freaks.

Erlaubt ihr es mir, dass auch ich noch meinen Senf zu den besagten Berna 5VF SF DRS Cars abgebe verwirrt Viel ist dazu schon geschrieben worden. Teile des Beitrages von Schilter sind auch im BERNA Buch von Kurt Sahli zu finden. Unter anderem auch die Bilder der Testfahrt auf der Wengeneralpbahn. Weitere Angaben fand ich im Beitrag im Federblatt 41/2005.
Ich habe bis jetzt immer von Fahrzeugen geschrieben. Das ist auch richtig. Vom Typ 5VF gab es zwei verschiedene Fahrzeuge. Zum Einen den Übertragungswagen "Farbcar", sowie den Materialwagen. Die Fahrzeuge unterschieden sich äusserlich durch die Aufbautüren. Der Ü-Wagen hatte zwei nicht verglaste Türen Beifahrerseitig zwischen den Achsen, währenddessen der Materialwagen nur eine Türe mit Fenster aufweist. Zusätzlich besass der Ü-Wagen einen grossen Klappdeckel über den Windschutzscheiben.
Fahrzeugmechanik und Abmessungen waren bei Beiden gleich.:
Berna 5VF
Baujahr: 1974/75
Aufbau: Haenni, Schwamendingen ZH
Motor: Berna D2K
R6
12550ccm
250PS bei 2200 U/min
Fronteinbau zwischen den Sitzen
Motor und Getriebe konnten zu Wartungszwecken nach vorne herausgezogen werden.

Die Fahrzeuge waren mit unterschiedlichen Lackierungen im Einsatz.
Mindestens eines dieser Fahrzeuge ist bis heute in strahlendem weiss als Wohnmobil erhalten gebliebenen. Dies war der Materialwagen.

Persönlich intressiere ich mich für alle Arten von Schweizer Nutzfahrzeugen. In meiner Freizeit gehe ich meinem Hobby dem Zeichnen nach Pfeifen . Ich gestalte Fahrzeuge als Farbstiftzeichnungen ben Unteranderem war auch der SF DRS Material Berna ein Opfer meiner Tätigkeit.
Zu den Fotos:
- Zeichnungsphasenfoto des Materialwagens
- heutiger Zustand des Materialwagens, Foto vom Saurer Treffen 2009

Gruss Urs

Urs 1972 hat diese Bilder angehängt:
K800_CIMG0041.jpg
K800_CIMG9890.jpg

22.09.2010 11:45 Urs 1972 ist offline E-Mail an Urs 1972 senden Beiträge von Urs 1972 suchen Nehmen Sie Urs 1972 in Ihre Freundesliste auf
Urs 1972   Zeige Urs 1972 auf Karte



Dabei seit: 13.08.2010
Name: Urs
Herkunft: Steinen Kt.Schwyz
Alter: 45

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von glarner
Grüetzi und Hallo winke

BERNA

Reisebus,Typ und Baujahr keine ahnung
Wer hat Angaben zu diesem Fahrzeug????


Hallo Glarner Rolf.

Ich habe Deine Frage wegen des Berna Busses von Castell Reisen erst heute hier im Forum entdeckt. Ich habe diesen Bus auch schon gesehen, in Bilten ganz in der Nähe von Heussi Transporte. Das Fahrzeug gab mir dort auch ein Rätsel auf. verwirrt ahnung . Doch nun denke ich eine Antwort gefunden zu haben Augen :

Marke: Berna
Typ: 1UP142
Motor: Berna T1
R4
5320ccm
65 PS
Baujahr: 1950
Sitzplätze: 18
Aufbau: Carosserie Frech-Hoch FHS, Sissach
Länge: 6m
Breite: 2.3m
Eigentümer:
1950 - 1965: G. Winterhalter Reiseunternehmung Zürich
1965 - .........: Hugo Hostettler, Hotel 3Könige, Luzern

Diese Angaben fand ich in einem alten Bus-Info Heft von Jürg Biegger

Oder weisst Du inzwischen Mehr?

Gruss Urs ben
01.10.2010 18:36 Urs 1972 ist offline E-Mail an Urs 1972 senden Beiträge von Urs 1972 suchen Nehmen Sie Urs 1972 in Ihre Freundesliste auf
glarner   Zeige glarner auf Karte



images/avatars/avatar-3712.jpg

Dabei seit: 27.08.2006
Name: Rolf
Herkunft: 8756 Mitlödi (Glarus Süd)
Alter: 58

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Urs 1972
Zitat:
Original von glarner
Grüetzi und Hallo winke

BERNA

Reisebus,Typ und Baujahr keine ahnung
Wer hat Angaben zu diesem Fahrzeug????


Hallo Glarner Rolf.

Ich habe Deine Frage wegen des Berna Busses von Castell Reisen erst heute hier im Forum entdeckt. Ich habe diesen Bus auch schon gesehen, in Bilten ganz in der Nähe von Heussi Transporte. Das Fahrzeug gab mir dort auch ein Rätsel auf. verwirrt ahnung . Doch nun denke ich eine Antwort gefunden zu haben Augen :

Marke: Berna
Typ: 1UP142
Motor: Berna T1
R4
5320ccm
65 PS
Baujahr: 1950
Sitzplätze: 18
Aufbau: Carosserie Frech-Hoch FHS, Sissach
Länge: 6m
Breite: 2.3m
Eigentümer:
1950 - 1965: G. Winterhalter Reiseunternehmung Zürich
1965 - .........: Hugo Hostettler, Hotel 3Könige, Luzern

Diese Angaben fand ich in einem alten Bus-Info Heft von Jürg Biegger

Oder weisst Du inzwischen Mehr?

Gruss Urs ben


Grüetzi und Hallo winke
Hallo Urs winke

Deine Infos sind ja mehr als ich erwarteen konnte freu Danke daumen
Mehr weiss ich auch nicht.
Er steht noch hie und da am erwähnten Standort.

__________________
Hartschotterwerk Haltengut AG,8753 Mollis (Schweiz)


Gruss aus der zweitgrössten Gemeinde der Schweiz - Glarus Süd

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von glarner: 01.10.2010 20:45.

01.10.2010 20:44 glarner ist offline E-Mail an glarner senden Homepage von glarner Beiträge von glarner suchen Nehmen Sie glarner in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von glarner: ------ YIM-Name von glarner: ------ MSN Passport-Profil von glarner anzeigen
volker1



Dabei seit: 29.12.2011
Name: Volker
Herkunft: Schleswig-Holstein
Alter: 72

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zwinker

volker1 hat dieses Bild angehängt:
106.jpg

27.01.2012 20:05 volker1 ist offline E-Mail an volker1 senden Beiträge von volker1 suchen Nehmen Sie volker1 in Ihre Freundesliste auf
Boernie   Zeige Boernie auf Karte



images/avatars/avatar-8800.jpg

Dabei seit: 19.06.2006
Name: Bernd
Herkunft: Wuppertal

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Berna 2 VM

Boernie hat diese Bilder angehängt:
Berna 2VM_10.jpg
Berna 2VM_06.jpg



__________________
mit freundlichem Gruß aus der Schwebebahnstadt
Bernd
01.02.2012 17:59 Boernie ist online E-Mail an Boernie senden Beiträge von Boernie suchen Nehmen Sie Boernie in Ihre Freundesliste auf
Seiten (30): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Berna

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH