Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Berna » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (33): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Berna
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
AVG-SLK



images/avatars/avatar-9407.jpg

Dabei seit: 24.10.2010
Name: Wolfgang
Herkunft: CH
Alter: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ohne Worte

Gruss, Wolfgang

AVG-SLK hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
HRD 331 (Large).jpg
HRD 1252 (Large).jpg



__________________
"Der Dienstweg ist die Verlängerung der Sackgasse mit dem Holzweg"
26.12.2012 21:06 AVG-SLK ist offline E-Mail an AVG-SLK senden Beiträge von AVG-SLK suchen Nehmen Sie AVG-SLK in Ihre Freundesliste auf
Scania_V8



images/avatars/avatar-7734.jpg

Dabei seit: 22.01.2012
Name: Roman
Herkunft: O.Ö. Bad Hall

hallo zusammen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AVG-SLK
ohne Worte

Gruss, Wolfgang


Bin nicht so Informiert kann mir Jemand den Unterschied zwischen Berna und Saurer erklären ?? Danke

Übrigens sehr schöne Aufnahmen
26.12.2012 22:49 Scania_V8 ist offline Beiträge von Scania_V8 suchen Nehmen Sie Scania_V8 in Ihre Freundesliste auf
Blumhardt



images/avatars/avatar-7116.jpg

Dabei seit: 16.01.2012
Name: Tilman
Herkunft: Rheinland
Alter: 49

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist leider nur ein Bus. Dafür aber sehr schön und gepflegt. Fährt heute Touristen durch die Gegend.

Tilman

Blumhardt hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Berna 2 A.jpg
Berna A.jpg



__________________
Mit der Stoßstange fängt das Laster an... daumen
18.01.2013 18:07 Blumhardt ist online E-Mail an Blumhardt senden Beiträge von Blumhardt suchen Nehmen Sie Blumhardt in Ihre Freundesliste auf
Titano66



images/avatars/avatar-7818.jpg

Dabei seit: 26.08.2011
Name: Adrian
Herkunft: Schweiz
Alter: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tilman
Was heisst hier NUR??
Ist doch ein wunderschönes Fahrzeug und passt hier auch rein. daumen
Adrian

__________________
Bitte Bildrechte beachten. Augenzwinkern
18.01.2013 18:14 Titano66 ist offline E-Mail an Titano66 senden Beiträge von Titano66 suchen Nehmen Sie Titano66 in Ihre Freundesliste auf
schwadi



images/avatars/avatar-7237.jpg

Dabei seit: 31.07.2012
Name: Lukas
Herkunft: Aarau Rohr
Alter: 51

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1902 begann Joseph Wyss in Bern mit der Herstellung von Kraftfahrzeugen mit dem Markennamen Berna.

1904 wurde eine Erweiterung der Räumlichkeiten nötig, und es erfolgte der Umzug nach Olten. Der Markenname Berna wurde aber beibehalten.

1905 begann Berna mit der Produktion von Lastwagen. Kunden waren die Privatindustrie, öffentliche und private Transportunternehmungen, Feuerwehrkorps in vielen Gemeinden und Armeen mehrerer Länder. Nach dem Ersten Weltkrieg befand sich das Unternehmen für einige Jahre in englischen Händen, bevor es wieder von schweizerischen Investoren übernommen wurde.

1929 erwarb die Adolph Saurer AG in Arbon, damals Marktführerin in der Schweizer Lastwagenproduktion, die Aktienmehrheit bei Berna. Unter der Saurer-Führung wurden die Oltner Fahrzeuge gemeinsam mit den Arboner Lastwagen entwickelt, und auch in der Produktion der Komponenten wurden Synergien genutzt.

1944 Bau der Nahkampfkanone 1. Es blieb jedoch bei einem Prototypen.

Ab 1974 erfolgte die Fahrzeugmontage ausschliesslich bei Saurer in Arbon. In Olten wurden nur noch Komponenten produziert. Die Marke Berna wurde aber weiterhin eigenständig vermarktet. Bis zum Schluss konnte jeder Typ auch mit dem Bären-Signet und Berna-Schriftzug bestellt werden.

1982: Als gegen Ende der 1960er Jahre der bis dahin geschützte Schweizer Lastwagenmarkt für ausländische Anbieter geöffnet wurde, kamen die vergleichsweise kleinen Schweizer Hersteller unter Druck. Als Folge davon gab Saurer 1982 schliesslich das Ende der Produktion von Nutzfahrzeugen bekannt. Die neu gegründete NAW unter Führung von Mercedes produzierte noch die bereits bestellten privaten Lastwagen sowie die kürzlich noch von der Schweizer Armee in Auftrag gegebenen 1200 Stück 6DM und 10DM.

1983 wurde der letzte für den zivilen Einsatz gebaute Lastwagen ausgeliefert.

1987 wurde der letzte Saurer 10DM der Schweizer Armee übergeben.[1]
In der Phase der Marktöffung bei den Lastwagen erkannte das Management der Berna, dass sich langfristig die Lastwagenproduktion in der Schweiz nicht halten liess. Das Unternehmen wurde deshalb umgebaut. Die Oberflächenmetallurgie wurde zum Kerngeschäft entwickelt. Dabei wurden zwei Bereiche gebildet, eine sogenannte Dünnschicht- und eine Dickschichtsparte. Bei den dünnen Schichten wurden Anlagen zur Beschichtung von Oberflächen mit Metallen im PVD-Verfahren entwickelt und gebaut. Bei den dicken Schichten wurden Plastifizierzylinder mit einem speziellen Schleuderverfahren gegen Verschleiss und Korrosion geschützt. Beide Sparten entwickelten sich eigenständig und wurden 2003 vom Saurer-Konzern, der bis dahin weiter die Aktien der Berna hielt, als zwei eigenständige Unternehmen verkauft. Aus der Dünnschichtsparte entstand die Firma IonBond, ein Unternehmen, das den Bau von CVD- und PVD-Beschichtungsanlgen betreibt und diese Beschichtungen in zahlreichen Servicezentren als Lohnbeschichter anbietet. Aus der Dickschichtsparte wurde die Bernex-Bimetall AG, die beschichtete Plastifizierzylinder und Plastifizierschnecken (neues Werk in Tschechien) produziert.

__________________
Bildrechte der von mir gezeigten Bilder liegen bei mir - bitte beachten klatsch
18.01.2013 18:26 schwadi ist offline E-Mail an schwadi senden Beiträge von schwadi suchen Nehmen Sie schwadi in Ihre Freundesliste auf
Scania_V8



images/avatars/avatar-7734.jpg

Dabei seit: 22.01.2012
Name: Roman
Herkunft: O.Ö. Bad Hall

Hallo Lukas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von schwadi
1902 begann Joseph Wyss in Bern mit der Herstellung von Kraftfahrzeugen mit dem Markennamen Berna.

1904 wurde eine Erweiterung der Räumlichkeiten nötig, und es erfolgte der Umzug nach Olten. Der Markenname Berna wurde aber beibehalten.

1905 begann Berna mit der Produktion von Lastwagen. Kunden waren die Privatindustrie, öffentliche und private Transportunternehmungen, Feuerwehrkorps in vielen Gemeinden und Armeen mehrerer Länder. Nach dem Ersten Weltkrieg befand sich das Unternehmen für einige Jahre in englischen Händen, bevor es wieder von schweizerischen Investoren übernommen wurde.

1929 erwarb die Adolph Saurer AG in Arbon, damals Marktführerin in der Schweizer Lastwagenproduktion, die Aktienmehrheit bei Berna. Unter der Saurer-Führung wurden die Oltner Fahrzeuge gemeinsam mit den Arboner Lastwagen entwickelt, und auch in der Produktion der Komponenten wurden Synergien genutzt.

1944 Bau der Nahkampfkanone 1. Es blieb jedoch bei einem Prototypen.

Ab 1974 erfolgte die Fahrzeugmontage ausschliesslich bei Saurer in Arbon. In Olten wurden nur noch Komponenten produziert. Die Marke Berna wurde aber weiterhin eigenständig vermarktet. Bis zum Schluss konnte jeder Typ auch mit dem Bären-Signet und Berna-Schriftzug bestellt werden.

1982: Als gegen Ende der 1960er Jahre der bis dahin geschützte Schweizer Lastwagenmarkt für ausländische Anbieter geöffnet wurde, kamen die vergleichsweise kleinen Schweizer Hersteller unter Druck. Als Folge davon gab Saurer 1982 schliesslich das Ende der Produktion von Nutzfahrzeugen bekannt. Die neu gegründete NAW unter Führung von Mercedes produzierte noch die bereits bestellten privaten Lastwagen sowie die kürzlich noch von der Schweizer Armee in Auftrag gegebenen 1200 Stück 6DM und 10DM.

1983 wurde der letzte für den zivilen Einsatz gebaute Lastwagen ausgeliefert.

1987 wurde der letzte Saurer 10DM der Schweizer Armee übergeben.[1]
In der Phase der Marktöffung bei den Lastwagen erkannte das Management der Berna, dass sich langfristig die Lastwagenproduktion in der Schweiz nicht halten liess. Das Unternehmen wurde deshalb umgebaut. Die Oberflächenmetallurgie wurde zum Kerngeschäft entwickelt. Dabei wurden zwei Bereiche gebildet, eine sogenannte Dünnschicht- und eine Dickschichtsparte. Bei den dünnen Schichten wurden Anlagen zur Beschichtung von Oberflächen mit Metallen im PVD-Verfahren entwickelt und gebaut. Bei den dicken Schichten wurden Plastifizierzylinder mit einem speziellen Schleuderverfahren gegen Verschleiss und Korrosion geschützt. Beide Sparten entwickelten sich eigenständig und wurden 2003 vom Saurer-Konzern, der bis dahin weiter die Aktien der Berna hielt, als zwei eigenständige Unternehmen verkauft. Aus der Dünnschichtsparte entstand die Firma IonBond, ein Unternehmen, das den Bau von CVD- und PVD-Beschichtungsanlgen betreibt und diese Beschichtungen in zahlreichen Servicezentren als Lohnbeschichter anbietet. Aus der Dickschichtsparte wurde die Bernex-Bimetall AG, die beschichtete Plastifizierzylinder und Plastifizierschnecken (neues Werk in Tschechien) produziert.



Danke für die Info! klatsch
Es ist also so wie bei Steyrer und MAN ??
18.01.2013 18:39 Scania_V8 ist offline Beiträge von Scania_V8 suchen Nehmen Sie Scania_V8 in Ihre Freundesliste auf
carsten67



images/avatars/avatar-7300.jpg

Dabei seit: 16.07.2012
Name: Carsten
Herkunft: Düsseldorf
Alter: 52

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wird denn im ehemaligen Steyr LKW-Werk nichts mehr produziert? Es kam doch damals die leichtere Klasse unter Übernahme von Komponenten wie Kabine als MAN noch aus Österreich. Wenn nicht, dann ist Steyr genauso tot wie heute NAW.

__________________
Grüße aus Düsseldorf

Carsten

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von carsten67: 18.01.2013 21:53.

18.01.2013 21:52 carsten67 ist offline E-Mail an carsten67 senden Beiträge von carsten67 suchen Nehmen Sie carsten67 in Ihre Freundesliste auf
Scania_V8



images/avatars/avatar-7734.jpg

Dabei seit: 22.01.2012
Name: Roman
Herkunft: O.Ö. Bad Hall

Hallo Carsten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von carsten67
Wird denn im ehemaligen Steyr LKW-Werk nichts mehr produziert? Es kam doch damals die leichtere Klasse unter Übernahme von Komponenten wie Kabine als MAN noch aus Österreich. Wenn nicht, dann ist Steyr genauso tot wie heute NAW.


Es werden nachwievor noch die Leichten und Feuerwehr Fahrzeuge Produziert aber ohne Steyrlogos.
Aber es gab bei den MAN die Steyrerlogos auch noch beim TGA
18.01.2013 22:09 Scania_V8 ist offline Beiträge von Scania_V8 suchen Nehmen Sie Scania_V8 in Ihre Freundesliste auf
carsten67



images/avatars/avatar-7300.jpg

Dabei seit: 16.07.2012
Name: Carsten
Herkunft: Düsseldorf
Alter: 52

RE: Hallo Carsten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann kann man nur hoffen, dass nicht in fünf Jahren überall bei scania und MAN nur noch VW dransteht. Bei der Profilneurose von Herrn Piech würde mich das nicht wundern.

__________________
Grüße aus Düsseldorf

Carsten
18.01.2013 22:29 carsten67 ist offline E-Mail an carsten67 senden Beiträge von carsten67 suchen Nehmen Sie carsten67 in Ihre Freundesliste auf
Scania_V8



images/avatars/avatar-7734.jpg

Dabei seit: 22.01.2012
Name: Roman
Herkunft: O.Ö. Bad Hall

RE: Hallo Carsten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von carsten67
Dann kann man nur hoffen, dass nicht in fünf Jahren überall bei scania und MAN nur noch VW dransteht. Bei der Profilneurose von Herrn Piech würde mich das nicht wundern.


Die Hoffnung Stirbt zuletzt hmm
VW zieht nicht
18.01.2013 22:31 Scania_V8 ist offline Beiträge von Scania_V8 suchen Nehmen Sie Scania_V8 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (33): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Berna

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH