Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Seilbagger » Seilbagger allgemein » Vorbildfrage für Modellbau: Schürfkübel + Feldbahn » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Vorbildfrage für Modellbau: Schürfkübel + Feldbahn
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Heinz
unregistriert
Vorbildfrage für Modellbau: Schürfkübel + Feldbahn Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

baue aktuell an einem Diorama eines Kies-Baggersees.

Dort soll der Menck M154 von Kibri eine Feldbahn beladen. Stellt sich die Frage, wie sowas früher funktioniert hat. Ich stelle es mir schwierig vor, mit einem Schürfkübel-Seilbagger eine Feldbahn-Kipplore zu beladen. Der Kübelinhalt dürfe zwar ungefähr dem Volumen der Lore entsprechen, denke aber, dass man die Ladung nicht wirklich genau in der Lore platzieren kann? Liege ich da richtig?

Wie wird bzw. wurde sowas gemacht? Wird dazu eine zweite Maschine mit nem Löffel gebraucht, oder hat man da sowas wie einen Trichter?

Leider kann man sich sowas ja heutzutage in live nicht mehr anschauen...

Hat eventuell soagr jemand von Euch Fotos von der Kombination Schürfkübel-Bagger mit Feldbahn?

Viele Grüße, Heinz



P.S.: Als Dank für Eure Antworten gibts demnächst ein paar Bilder von der "Baustelle"

P.P.S.: Gehört die Frage eher ins Modell-Forum?
17.02.2009 20:19
Kleinraupe   Zeige Kleinraupe auf Karte



images/avatars/avatar-3541.jpg

Dabei seit: 25.12.2007
Name: Matthias
Herkunft: Haiger
Alter: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
also die Variante mit dem "Trichter" hab ich irgendwo schon mal gesehen.
Fragt sich nur wo? hmm
17.02.2009 21:14 Kleinraupe ist offline E-Mail an Kleinraupe senden Beiträge von Kleinraupe suchen Nehmen Sie Kleinraupe in Ihre Freundesliste auf
trucker09   Zeige trucker09 auf Karte



images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 25.02.2005
Name: .XXX
Herkunft: XXX
Alter: 12

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die hatten früher ein Gestell mit trichter wo die
Loren drunter durch fuhren zum beladen bild habe ich leider so schnell keins wen ich noch was finde reiche ichs nach

__________________
Man lebt nur einmal



www.trucker09.de
17.02.2009 21:16 trucker09 ist offline E-Mail an trucker09 senden Beiträge von trucker09 suchen Nehmen Sie trucker09 in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von trucker09: nein YIM-Name von trucker09: nein MSN Passport-Profil von trucker09 anzeigen
Leo 2



images/avatars/avatar-9152.jpg

Dabei seit: 02.01.2006
Name: Andreas
Herkunft: Kreis Weimarer-Land
Alter: 42

schürfkübel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ZEMAG UB-162

Leo 2 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Lohn 003.jpg

18.02.2009 09:32 Leo 2 ist offline E-Mail an Leo 2 senden Beiträge von Leo 2 suchen Nehmen Sie Leo 2 in Ihre Freundesliste auf
Heinz
unregistriert
RE: schürfkübel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

danke für das Photo und allen anderen für die Hinweise.

Das wäre schonmal ein Beweis, dass es mit ner direkten Beladung auch geht.
Allerdings scheint mir die Lore relativ groß zu sein. So eine Standard-Kipplore dürfte eher kleiner sein.
Bei mir sollen die Kipploren aus dem Feldbahn-Sortiment von Roco zum Einsatz kommen, und für diese erscheint mir der Einsatz eines Trichters schon angebracht...

Viele Grüße, Heinz
18.02.2009 16:30
Ruston Bucyrus   Zeige Ruston Bucyrus auf Karte



images/avatars/avatar-4220.jpg

Dabei seit: 17.07.2005
Name: Roger
Herkunft: Schweiz
Alter: 47

RE: schürfkübel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das untenstehende Foto dürfte wohl nicht wirklich repräsentativ für die damalige Zeit sein, aber es vermittelt vielleicht doch etwas einen Eindruck.

Das Bild entstand übrigens hier .

Gruss Roger

Ruston Bucyrus hat dieses Bild angehängt:
Bild_2871.jpg



__________________
Bilder © by Ruston Bucyrus Augenzwinkern
18.02.2009 16:55 Ruston Bucyrus ist offline E-Mail an Ruston Bucyrus senden Beiträge von Ruston Bucyrus suchen Nehmen Sie Ruston Bucyrus in Ihre Freundesliste auf
ZM 15   Zeige ZM 15 auf Karte



images/avatars/avatar-540.gif

Dabei seit: 18.02.2006
Name: Arne
Herkunft: Alsbach-Hähnlein
Alter: 56

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Heinz, hier auf dieser Seite wird die Aussage von Peter (DF5JT ) bestätigt das man Loren auch ohne Trichter befüllen kann.

http://www.bouwmachinesvantoen.nl/bedrij.../verachtert.htm

Gruss Arne
22.02.2009 13:28 ZM 15 ist offline E-Mail an ZM 15 senden Beiträge von ZM 15 suchen Nehmen Sie ZM 15 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Seilbagger » Seilbagger allgemein » Vorbildfrage für Modellbau: Schürfkübel + Feldbahn

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH