Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Dies und das,rund um den Lkw... » Transport "Made in Pakistan" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (38): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Transport "Made in Pakistan"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Convoy-Pusher   Zeige Convoy-Pusher auf Karte



Dabei seit: 24.01.2009
Name: Klaus-Dieter
Herkunft: Bruchkoebel / Germany
Alter: 62

Transport "Made in Pakistan" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Wie bekannt hatten wir den ersten Beitrag

http://www.baumaschinenbilder.de/forum/t...?threadid=24115

in Ruhe und Frieden einschlafen lassen, die offene Frage war geklaert und somit die Angelegenheit erledigt.

Wir haben dann darueber nachgedacht, ob es fuer Euch eventuell von Interesse sein koennte, wenn wir in einer etwas anderen Art und Weise noch einmal neu beginnen?

Euch ganz einfach in unregelmaessigen Abstaenden Bilder mit entsprechenden, kurzen Kommentaren zu schicken ueber all' das, was unsere Transporte, die Baustellen und das Land hier betrifft.

Was macht man zum Beispiel wenn es eine Zugmaschine wegen einer kleinen, unbedeutenden Steigung nicht alleine schafft, den Anhaenger rueckwarts zur Entladung in die Maschinenhalle zu druecken?

Natuerlich noch eine zweite Zugmaschine davor setzen und mit vereinten Kraeften druecken. Dummerweise hat aber Pakistan die Schubstange wohl noch nicht erfunden, jedenfalls konnten wir weit und breit trotz aller unserer Bemuehungen keine auftreiben.

Was also tun?

Ganz einfach die zweite Zugmaschine paralell zum Anhaenger gestellt und an diesem mit einem Stahlseil festgemacht.

Die eine drueckt rueckwaerts, die andere zieht vorwaerts und irgendwann, mit viel Ach und Krach und viel Geschrei, steht der Anhaenger dann rueckwaerts in der Maschinenhalle.

Auf dem letzten Bild auch sehr schoen zu sehen, wie der hydraulische Achsausgleich der einzelnen Pendelachsen funktioniert.

Convoy-Pusher hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Karachi 001  -  19. Februar 2009 014.jpg
Karachi 001  -  19. Februar 2009 007.jpg
Karachi 001  -  19. Februar 2009 009.jpg
Karachi 001  -  19. Februar 2009 015.jpg
Karachi 001  -  19. Februar 2009 021.jpg



__________________
Klaus, der alte Hesse!
19.02.2009 18:11 Convoy-Pusher ist offline E-Mail an Convoy-Pusher senden Homepage von Convoy-Pusher Beiträge von Convoy-Pusher suchen Nehmen Sie Convoy-Pusher in Ihre Freundesliste auf
Convoy-Pusher   Zeige Convoy-Pusher auf Karte



Dabei seit: 24.01.2009
Name: Klaus-Dieter
Herkunft: Bruchkoebel / Germany
Alter: 62

Themenstarter Thema begonnen von Convoy-Pusher
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

. . . so sah unser Neuzugang aus vor Verschiffung im Hafen von Antwerpen / Belgien, noch so neu dass nicht einmal Fliegendreck auf der Frontscheibe war.

Convoy-Pusher hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
CIMG4641.jpg
CIMG4630.jpg



__________________
Klaus, der alte Hesse!
19.02.2009 19:35 Convoy-Pusher ist offline E-Mail an Convoy-Pusher senden Homepage von Convoy-Pusher Beiträge von Convoy-Pusher suchen Nehmen Sie Convoy-Pusher in Ihre Freundesliste auf
Convoy-Pusher   Zeige Convoy-Pusher auf Karte



Dabei seit: 24.01.2009
Name: Klaus-Dieter
Herkunft: Bruchkoebel / Germany
Alter: 62

Themenstarter Thema begonnen von Convoy-Pusher
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

. . . ein paar Wochen spaeter und einige Seemeilen weiter entfernt die naechsten Bilder dann nach der inlaendischen Ueberfuehrungsfahrt und bei Ankunft auf unserem Betriebshof in Port Qasim am 23. Dezember 2008.

Das letzte der drei Bilder wenige Tage spaeter aufgenommen, da hatten wir in der Zwischenzeit immerhin schon die zwei Rundumleuten auf das Kabinendach montiert.

Das war, neben dem Ersatzrad, leider auch das einzige Zubehoer, was aus Deutschland mitgeliefert wurde.

Eine schoene, anstaendige Ballastpritsche und vieles andere mehr haetten wir schon gerne gehabt. Aber das Zitat vom Chef dazu =

"Macht den Rest da unten selbst, da ist alles viel billiger. Ihr werdet es schon irgendwie hinbekommen!".

Convoy-Pusher hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
P1000040.jpg
P1000041.jpg
The two 'Black Beauties' 002.jpg



__________________
Klaus, der alte Hesse!
19.02.2009 19:38 Convoy-Pusher ist offline E-Mail an Convoy-Pusher senden Homepage von Convoy-Pusher Beiträge von Convoy-Pusher suchen Nehmen Sie Convoy-Pusher in Ihre Freundesliste auf
Convoy-Pusher   Zeige Convoy-Pusher auf Karte



Dabei seit: 24.01.2009
Name: Klaus-Dieter
Herkunft: Bruchkoebel / Germany
Alter: 62

Themenstarter Thema begonnen von Convoy-Pusher
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

. . . und heute, Mitte Februar 2009 und nur zirka acht Wochen spaeter, sieht unsere "Schwarze Schoenheit" schon ganz anders aus. Alles mehr oder weniger in Eigenleistung erbracht, passende Teile oder Original-Zubehoer ist logischerweise hier nicht erhaeltlich.

Nur die Ballastpritsche haben wir von einem oertlichen Handwerker schweissen lassen. Aber nach unseren Vorgaben und vor allem, unter unserer Ueberwachung waehrend aller Fabrikationsschritte. Denn sonst wuerde die heute garantiert nicht so aussehen.

Nur die Sache mit dem Ersatzrad bereitet uns noch Kopfzerbrechen, denn wohin damit? Klar nach oben, wohin denn sonst? Nur muessten wir dann noch irgendeine Handwinde anbauen, aber so etwas in der Art haben wir hier noch nicht gefunden. Bis zur endgueltigen Loesung des Problems haben wir uns nun entschlossen, dass bei den ersten Transporten das Ersatzrad ganz einfach einen Ehrenplatz auf dem Begleitfahrzeug erhaelt.

Aber auch Kleinigkeiten wie zum Beispiel der Steinschlagschutz auf dem letzten Bild sind in Handarbeit entstanden.

Nur, und auch auf dem letzten Bild zu sehen, die Aktion "Nebelleuchten" ist uns etwas aus dem Ruder gelaufen und das Ergebnis ist nicht wirklich todschick! Aber wir konnten absolut nichts organisieren, was von der Groesse her in dieses bloede Loch in der Stossstange gepasst haette. Und dann ersatzweise zwei kleine nebeneinander montieren? Na ja, schoen ist etwas anderes!

Aber es gilt ja auch nicht hier einen Schoenheitspreis zu gewinnen, Hauptsache ist wir haben Licht wo wir es brauchen!

Jedenfalls jetzt am Sonntag geht es los mit der Jungfernfahrt, dann kommt der erste Einsatz und der Ernst des Lebens beginnt fuer unsere neue Zugmaschine.

Convoy-Pusher hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Karachi 001  -  19. Februar 2009 043.jpg
Karachi 001  -  19. Februar 2009 044.jpg
Karachi 001  -  19. Februar 2009 045.jpg
Karachi 001  -  19. Februar 2009 046.jpg
Karachi 001  -  19. Februar 2009 047.jpg



__________________
Klaus, der alte Hesse!
19.02.2009 19:41 Convoy-Pusher ist offline E-Mail an Convoy-Pusher senden Homepage von Convoy-Pusher Beiträge von Convoy-Pusher suchen Nehmen Sie Convoy-Pusher in Ihre Freundesliste auf
matthias-w.   Zeige matthias-w. auf Karte



images/avatars/avatar-2254.jpg

Dabei seit: 23.04.2005
Name: Matthias
Herkunft: 46395 Bocholt
Alter: 29

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Convoy-Pusher
. . . und heute, Mitte Februar 2009 und nur zirka acht Wochen spaeter, sieht unsere "Schwarze Schoenheit" schon ganz anders aus. Alles mehr oder weniger in Eigenleistung erbracht, passende Teile oder Original-Zubehoer ist logischerweise hier nicht erhaeltlich.

Nur die Ballastpritsche haben wir von einem oertlichen Handwerker schweissen lassen. Aber nach unseren Vorgaben und vor allem, unter unserer Ueberwachung waehrend aller Fabrikationsschritte. Denn sonst wuerde die heute garantiert nicht so aussehen.

Nur die Sache mit dem Ersatzrad bereitet uns noch Kopfzerbrechen, denn wohin damit? Klar nach oben, wohin denn sonst? Nur muessten wir dann noch irgendeine Handwinde anbauen, aber so etwas in der Art haben wir hier noch nicht gefunden. Bis zur endgueltigen Loesung des Problems haben wir uns nun entschlossen, dass bei den ersten Transporten das Ersatzrad ganz einfach einen Ehrenplatz auf dem Begleitfahrzeug erhaelt.

Aber auch Kleinigkeiten wie zum Beispiel der Steinschlagschutz auf dem letzten Bild sind in Handarbeit entstanden.

Nur, und auch auf dem letzten Bild zu sehen, die Aktion "Nebelleuchten" ist uns etwas aus dem Ruder gelaufen und das Ergebnis ist nicht wirklich todschick! Aber wir konnten absolut nichts organisieren, was von der Groesse her in dieses bloede Loch in der Stossstange gepasst haette. Und dann ersatzweise zwei kleine nebeneinander montieren? Na ja, schoen ist etwas anderes!

Aber es gilt ja auch nicht hier einen Schoenheitspreis zu gewinnen, Hauptsache ist wir haben Licht wo wir es brauchen!

Jedenfalls jetzt am Sonntag geht es los mit der Jungfernfahrt, dann kommt der erste Einsatz und der Ernst des Lebens beginnt fuer unsere neue Zugmaschine.


Sieht nen bisschen nach Mammoet aus Pfeifen Schicke Zugmaschine daumen

gruß Matze
19.02.2009 19:57 matthias-w. ist offline Beiträge von matthias-w. suchen Nehmen Sie matthias-w. in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie matthias-w. in Ihre Kontaktliste ein
Schuppi   Zeige Schuppi auf Karte
Philo


images/avatars/avatar-7298.png

Dabei seit: 10.01.2006
Name: Philipp
Herkunft: Ulm
Alter: 34

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klaus, super Bilder, bitte mehr!

Nochmal so ein toller Thread. Bitte versuche doch regelmäßig solche tolle Bilder hier einzustellen!

__________________
Grüsse aus Ulm

Schuppi Pfeifen

keep on rolling - that the feeling never end
19.02.2009 19:58 Schuppi ist offline E-Mail an Schuppi senden Beiträge von Schuppi suchen Nehmen Sie Schuppi in Ihre Freundesliste auf
LKW-Stefan   Zeige LKW-Stefan auf Karte
Administrator


images/avatars/avatar-9132.jpg

Dabei seit: 24.02.2005
Name: Stefan
Herkunft: Münchberg / Oberfranken
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

auf jeden Fall klasse Bilder die man nicht jeden Tag sieht klatsch

Weiter so! daumen

__________________
Gruß aus Oberfranken
Stefan winke
19.02.2009 20:08 LKW-Stefan ist offline E-Mail an LKW-Stefan senden Homepage von LKW-Stefan Beiträge von LKW-Stefan suchen Nehmen Sie LKW-Stefan in Ihre Freundesliste auf
maxi



Dabei seit: 18.02.2009
Name: Maximilian
Herkunft: Altheim/Alb b. Ulm
Alter: 27

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Klaus, tolle Bilder daumen
gehört die Firma dir oder arbeitest du nur dort?
19.02.2009 20:12 maxi ist offline E-Mail an maxi senden Beiträge von maxi suchen Nehmen Sie maxi in Ihre Freundesliste auf
Kieskutscher



images/avatars/avatar-4166.jpg

Dabei seit: 25.12.2006
Name: Markus
Herkunft: Deutschland
Alter: 52

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MIch würde mal interessieren was an den export LKw anders ist als an den Deutschen bei uns. Weil die im Ausland doch nix mit der ganzen Elektronik anfangen können. Gibt es da eine Wartungsfreundliche ausführung ohne die ganze Elektronik.Oder wie ist das . Hier sind die Afrikaner usw doch ganz Geck auf unsere alten LKW. hmm hmm

__________________
tock .. schützt den Wald ! ....esst mehr Spechte.
19.02.2009 20:12 Kieskutscher ist offline E-Mail an Kieskutscher senden Beiträge von Kieskutscher suchen Nehmen Sie Kieskutscher in Ihre Freundesliste auf
eifelanner2006   Zeige eifelanner2006 auf Karte



Dabei seit: 23.12.2007
Name: R.
Herkunft: Bitburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß von einer Firma,da sollten ein SK 3535 und 3 Actros verkauft werden. Die 3 laufen immer noch in der Firma ,der alte SK ist längst in Afrika.Sie sagen selbst,das ist "alte " Technik ,die können wir auch noch reparieren,aber die neuen .........

__________________
Das Copyright liegt bei mir! Bitte beachten! daumen winke
19.02.2009 21:08 eifelanner2006 ist offline E-Mail an eifelanner2006 senden Beiträge von eifelanner2006 suchen Nehmen Sie eifelanner2006 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (38): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Dies und das,rund um den Lkw... » Transport "Made in Pakistan"

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH