Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Radlader » Kaelble » Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Kaelble SL35 gröllheimer 15.12.2006 14:05
 RE: Kaelble SL35 Albatros 17.12.2006 22:23
 RE: Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte bauma-chris 15.12.2006 14:17
 RE: Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte zeppi-cat 15.12.2006 14:46
 RE: Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte LKW-Stefan 17.12.2006 22:32
 RE: Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte leocat 17.12.2006 23:10
 RE: Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte Albatros 18.12.2006 00:02
 RE: Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte gröllheimer 18.12.2006 07:33
 RE: Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte gradall1000 18.12.2006 10:19
 RE: Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte Albatros 18.12.2006 22:49
Nächste Seite »

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gröllheimer



images/avatars/avatar-3726.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Name: Andreas
Herkunft: Schweiz
Alter: 52

Kaelble SL35 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

seit längerer Zeit suche ich Fotos des Kaelble Radladers SL35, welcher nach meinen Infos nur zwei mal gebaut wurde. In einem Jahrbuch fand ich zwar ein Foto und ich habe auch einen Orginalprospekt, aber keine Bilder, wer kann helfen????

Wäre sicher eine Suche wert, gehört ja fast zur Geschichte des Deutschen Radladerbaus

Infos auch per PN an mich, Danke

gröllheimer hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
SL35.jpg

15.12.2006 14:05 gröllheimer ist offline E-Mail an gröllheimer senden Beiträge von gröllheimer suchen Nehmen Sie gröllheimer in Ihre Freundesliste auf
Albatros



Dabei seit: 17.12.2006
Name: Heinrich
Herkunft: Sulzbach/ Murr
Alter: 66

RE: Kaelble SL35 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andreas,
Ich habe die Maschine damals bei Kaelble konstruiert und war bei der ersten Erprobung dabei. Kurz danach (1985) verließ ich die Firma und kam 2002 wieder dazu - gerade recht zur Pleite 2003.

Diese Maschine wurde in 2003 mit sehr sehr vielen Betriebsstunden (wenn ich mich recht entsinne 29000) nach Süddeutschland verkauft. Der damalige Käufer hielt auch noch einen KK50 am Laufen - wahrtscheinlich den letzten. Allerdings hatte die Vorderachse des SL35 einen Schaden am Triebling- schon beim Kauf oder kurz danach bekommen. Wir bekamen damals eine Ersatzteilanfrage, aber dann kam die Insolvenz dazwischen - was aus der Maschine wurde, weiß ich nicht.

Gruß aus Sulzbach/ Murr!
Heinrich

Albatros hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
SL 35_1.jpg
SL 35_2.jpg
SL 35_3.jpg
SL 35_4.jpg
SL 35_5.jpg
SL35_007.jpg
SL35_006.jpg
SL35_005.jpg



__________________
Der Wurm muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.

Gruß aus Sulzbach/ Murr!

Heinrich

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Albatros: 17.12.2006 22:24.

17.12.2006 22:23 Albatros ist offline E-Mail an Albatros senden Beiträge von Albatros suchen Nehmen Sie Albatros in Ihre Freundesliste auf
bauma-chris   Zeige bauma-chris auf Karte



Dabei seit: 30.01.2006
Name: Christopher
Herkunft: Saarland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann dir helfen!
Hab nur die zwei in meinen Archiven gefunden lol .

bauma-chris hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_0005.jpg
IMG_0006.jpg

15.12.2006 14:17 bauma-chris ist offline Beiträge von bauma-chris suchen Nehmen Sie bauma-chris in Ihre Freundesliste auf
zeppi-cat   Zeige zeppi-cat auf Karte



images/avatars/avatar-9122.jpg

Dabei seit: 08.04.2005
Name: Markus
Herkunft: Hagen im Bremischen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe da auch noch ein kleines von einer Verkaufsanzeige die schon einige Jahre zurück liegt

zeppi-cat hat dieses Bild angehängt:
sl35.jpg



__________________
Schönen Gruss
Markus S.
"Nothing can stop a CATERPILLAR"
15.12.2006 14:46 zeppi-cat ist offline E-Mail an zeppi-cat senden Beiträge von zeppi-cat suchen Nehmen Sie zeppi-cat in Ihre Freundesliste auf
LKW-Stefan   Zeige LKW-Stefan auf Karte
Administrator


images/avatars/avatar-9132.jpg

Dabei seit: 24.02.2005
Name: Stefan
Herkunft: Münchberg / Oberfranken
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heinrich,

Viel Spaß hier bei uns im Forum, schön dass du solche seltenen Bilder
hier bei uns zeigst!
Tolle Aufnahmen von einem schönen Radlader, leider verschwinden
deutsche Maschinen immer mehr von der Bildfläche unglücklich

Gruß
Stefan

__________________
Gruß aus Oberfranken
Stefan winke
17.12.2006 22:32 LKW-Stefan ist offline E-Mail an LKW-Stefan senden Homepage von LKW-Stefan Beiträge von LKW-Stefan suchen Nehmen Sie LKW-Stefan in Ihre Freundesliste auf
leocat   Zeige leocat auf Karte



Dabei seit: 01.09.2006
Name: Leonhard
Herkunft: Neukirch bei Tettnang
Alter: 31

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Stefan

Aber mal ehrlich: Was wäre Terex heutzutage ohne die deutschen Hersteller. Terex hat Fuchs, Schaeff, die O&K Großbagger und Kaelble übernommen. Hab ich noch was vergessen?

Gruß LEO
17.12.2006 23:10 leocat ist offline E-Mail an leocat senden Beiträge von leocat suchen Nehmen Sie leocat in Ihre Freundesliste auf
Albatros



Dabei seit: 17.12.2006
Name: Heinrich
Herkunft: Sulzbach/ Murr
Alter: 66

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jawoll, Leo,
Du hast was vergessen:
ATLAS haben sie auch geschluckt.
Die Kaelble- Lader sollten in dem Atlas- Werk in Vechta gebaut werden; die Firma wurde auch verlegt. Aber irgendwie hat es nicht geklappt; die mittleren Geräte werden jetzt in Crailsheim bei Schaeff montiert. Den Firmennamen "Kaelble" gibt es nicht mehr, und die Produkte findet man nur mit Suchen auf der Homepage von Schaeff.
Kaelble ist tot.

__________________
Der Wurm muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.

Gruß aus Sulzbach/ Murr!

Heinrich
18.12.2006 00:02 Albatros ist offline E-Mail an Albatros senden Beiträge von Albatros suchen Nehmen Sie Albatros in Ihre Freundesliste auf
gröllheimer



images/avatars/avatar-3726.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Name: Andreas
Herkunft: Schweiz
Alter: 52

Themenstarter Thema begonnen von gröllheimer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heinrich


ganz herzlichen Dank für Deine tollen Bilder. Bei meinem letzten Besuch bei Kaelble habe ich noch die Info erhalten, der SL35 sei irgendwo in Süddeutschland und werde demnächst nach Russland abtransportiert, aber genaue Daten und Oertlichkeiten konnte mir auch niemand geben. Ich hoffe doch, dass Kaelble in diesem Forum wenigstens noch lange weiterlebt. Der SL35 war ein wirklich toller Lader, etwas schwach motorisiert, aber vom Konzept her sicher super. Leider habe ich den Lader nie gesehen. Ich hoffe Du kannst uns weiterhin mit tollen Infos über eine wichtige Deutsche Baumaschinenfirma helfen.
18.12.2006 07:33 gröllheimer ist offline E-Mail an gröllheimer senden Beiträge von gröllheimer suchen Nehmen Sie gröllheimer in Ihre Freundesliste auf
gradall1000
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kollegen,

ich kenne die Geschichte von KAELBLE nicht besonders gut. Kann mir daher vielleicht jemand erklären, was es mit dem SL35 auf sich hat?

Gruss, Beat
18.12.2006 10:19
Albatros



Dabei seit: 17.12.2006
Name: Heinrich
Herkunft: Sulzbach/ Murr
Alter: 66

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Beat,
Hallo Gemeinde,
der SL35 war seinerzeit der grösste in Europa gebaute Radlader (wenn es auch nur zwei Stück davon gab). Er bedeutete für Kaelble eine Abkehr von der bis dahin harmonisch gewachsenen Radladerstruktur, denn er hatte im Gegensatz zu seinen Vorgängern und den danach gebauten Maschinen (ausser dem Intermezzo des SL30) eine Z- Kinematik. Ausserdem war der Hubzylinder erstmalig unten aufgehängt und nicht mit einem Gabellager in der Mitte. Desweiteren war es das erste Mal bei uns, daß eine kombinierte Hydraulikanlage die Lenkung und die Arbeitseinrichtung versorgte, mit Priorität für die Lenkung. Das ist heute Standard, aber damals war es etwas Neues. Allerdings hatten wir noch Konstantpumpen drin; um Regelpumpen machten wir noch einen grossen Bogen. In der Maschine waren bei Vollgas pro Minute 540 Liter Öl unterwegs.
Leider mussten wir bei den Komponenten sparen. Das Getriebe (4WG 65) und die ZF- Achsen setzten der einzusetzenden Motorleistung Grenzen; das zu hohe Gewicht tat sein übriges. Hier wäre eine Überarbeitung angebracht gewesen, aber die unterblieb leider.
Es gab, wie gesagt, später eine abgespeckte Version, den SL30. Aber auch der kam leider über das Prototypstadium nicht hinaus. Der für so ein Gerät erforderliche Entwicklungsaufwand war unterschätzt worden, und die Firmenleitung setzte damals andere Schwerpunkte.
Erstes Unterscheidungsmerkmal zwischen SL 30 und SL35 ist der Schaufelträger: Der SL35 hat als Seitenwange beidseitig einen geschweissten Hohlkastenträger, in den der Hubzylinder mit seinem Kopf verschwindet; beim SL 30 sind die Schaufelträgerwangen aus einem Blech ausgebrannt, mit aufgeschweissten Augenplatten für das Hubzylinderlager.
Der Unterschied ist aus den beiden folgenden Bildern zu sehen. Das Bild von dem SL30 ist leider das einzige, das ich gefunden habe.


Übrigens dürfte es sich bei dem Radlader in dem ersten Beitrag zu diesem Thema um einen SL12 handeln. Die Proportionen stimmen für einen SL18C nicht; ausserdem hat die Maschine auf dem Bild ZF- Achsen, die die Felge ganz ausfüllen. Der SL 18 C hatte noch Kaelble- Achsen, die in der Felge nach aussen hin noch viel Platz liessen. Baujahr dürfte Anfang bis erste Hälfte 1980 sein, die Maschine hat noch die aufgelegte Motorhaube und den Luftfilter mit dem von aussen zugänglichen Staubsammelbehälter. Interessant ist die dreigeteilte Frontscheibe, die es wenn dann nur kurz bei der Einmann- Kabine serienmässig gab. Sie wurde erstmalig beim SL35 eingesetzt.
Ein SL15 kann es nicht sein, der hatte nie ein ROPS- FOPS- Fahrerhaus.

Albatros hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
SL30_001_klein.jpg

Albatros hat dieses Bild angehängt:
SL35_001_klein.jpg



__________________
Der Wurm muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.

Gruß aus Sulzbach/ Murr!

Heinrich

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Albatros: 18.12.2006 22:51.

18.12.2006 22:49 Albatros ist offline E-Mail an Albatros senden Beiträge von Albatros suchen Nehmen Sie Albatros in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Radlader » Kaelble » Kaelble Prototypen,Info´s und Geschichte

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH