Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Bagger » Mini- und Kompaktbagger » Eure Meinung zu Bagger mit Verstellausleger » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Eure Meinung zu Bagger mit Verstellausleger
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Flexe
unregistriert
Eure Meinung zu Bagger mit Verstellausleger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen winke

Ich wollt mal eure Meinung wissen was ihr von Bagger mit Verstellausleger haltet.
Und eure pro und kontra Argumente hören. Und natürlich auch eure eigenen erfahrungen.

Gruß Flexe
13.01.2010 17:28
Flexe
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also hier is mal meine eigene Meinung.

Ich muss sagen a Verstellausleger is scho a super erfindung.
wir ham in da Arbeit selber paar Bagger mit Verstellausleger und man merkt gleich mit dene Bagger hat man viel viel mehr Möglichkeiten
und man kommt an stellen wo man sonst mit einem Bagger ohne Verstellausleger gar nicht hin kommt z.b. kommt man viel näher an den Unterwagen. Also ich find Bagger mit Verstellausleger schauen ned bloß gut aus sondern sind auch noch ein rießen Vorteil.
Also ich will kein Bagger mehr ohne Verstellausleger daumen

Gruß winke
13.01.2010 17:35
AB 2502
unregistriert
RE: Eure Meinung zu Bagger mit Verstellausleger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bagger ohne verstellausleger geht fast gar nicht ,z.b im Kanalbau,Strassenbau,gar nicht wegzudenken.Also bei Kettenbaggern ab 30 tonnen braucht man keinen ,sonst hast Du beim VA nur Vorteile klatsch klatsch
13.01.2010 17:37
muli



images/avatars/avatar-9013.jpg

Dabei seit: 07.01.2008
Name: Markus
Herkunft: Oberfranken
Alter: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus.
Also für Arbeiten auf freiem Felde oder im Massenaushub ist ein Verstellausleger nicht von Nöten, zumal der Monoblock ja auch Gewicht einspart.Aber im innerstädtischen Bau, Kanal und Tiefbau wo mit Hindernissen zu rechnen ist gibts nichts besseres.
Meine Erfahrung und Meinung jo .

Gruß Markus

__________________
Was bringen 1000 Volt in den Armen, wenn oben kein Licht brennt daumen

Ich hab Tinnitus in den Augen, ich sehe lauter Pfeifen. großes Grinsen
13.01.2010 18:09 muli ist offline E-Mail an muli senden Beiträge von muli suchen Nehmen Sie muli in Ihre Freundesliste auf
Flexe
unregistriert
RE: Eure Meinung zu Bagger mit Verstellausleger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AB 2502
Bagger ohne verstellausleger geht fast gar nicht ,z.b im Kanalbau,Strassenbau,gar nicht wegzudenken.Also bei Kettenbaggern ab 30 tonnen braucht man keinen ,sonst hast Du beim VA nur Vorteile klatsch klatsch


Ja des find ich auch.
Aber mich wunderts das dann ned mehr Bagger mit Verstellausleger gibt.
es fahren mindestens so viel Bagger ohne Verstellausleger rum wie mit.
(Mobilbagger jetz mal ausgeschlossen) des bezieht sich jetz auf die Kettenbagger, Mini- und Kompacktbagger.
13.01.2010 19:03
Flexe
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morgen winke

Warum baut dann eig. Yanmar keinen Bagger mit Verstellausleger?
Wenn die Verstellausleger in dene gewichtsklassen eig. nur vorteile hat.

Gruß Flexe
14.01.2010 12:05
Axor1829



Dabei seit: 24.08.2008
Name: Martin
Herkunft: NRW
Alter: 32

RE: Eure Meinung zu Bagger mit Verstellausleger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AB 2502
Bagger ohne verstellausleger geht fast gar nicht ,z.b im Kanalbau,Strassenbau,gar nicht wegzudenken.Also bei Kettenbaggern ab 30 tonnen braucht man keinen ,sonst hast Du beim VA nur Vorteile klatsch klatsch


Das kann man so ganz pauschal auch nicht sagen mit den 30 to finde ich...

Denn tagtäglich werden 30 to Kettenbagger und noch viel schwerere Geräte im Kanalbau eingesetzt und die wären ohne VA im Kanalbau auch nicht so gut zu gebrauchen!

Also in meinen Augen kommt es mehr auf das Einsatzgebiet an und nicht auf das Gewicht der Maschine!
14.01.2010 12:52 Axor1829 ist offline E-Mail an Axor1829 senden Beiträge von Axor1829 suchen Nehmen Sie Axor1829 in Ihre Freundesliste auf
Eisfeld



Dabei seit: 06.02.2009
Name: Markus
Herkunft: Bodelshausen
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Also ich fahre bei uns in der Firma einen Kubota KX080-3a
und ich will mein VA nicht mehr Missen
man Kann halt schön auf kleiner Fläche(Raum) Arbeiten
obwohl der Bagger nicht wirklich klein ist Augenzwinkern

Markus...

__________________
www.eisfeld-dioramen.de
14.01.2010 14:44 Eisfeld ist offline E-Mail an Eisfeld senden Beiträge von Eisfeld suchen Nehmen Sie Eisfeld in Ihre Freundesliste auf
Flexe
unregistriert
RE: Eure Meinung zu Bagger mit Verstellausleger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Axor1829
Zitat:
Original von AB 2502
Bagger ohne verstellausleger geht fast gar nicht ,z.b im Kanalbau,Strassenbau,gar nicht wegzudenken.Also bei Kettenbaggern ab 30 tonnen braucht man keinen ,sonst hast Du beim VA nur Vorteile klatsch klatsch


Das kann man so ganz pauschal auch nicht sagen mit den 30 to finde ich...

Denn tagtäglich werden 30 to Kettenbagger und noch viel schwerere Geräte im Kanalbau eingesetzt und die wären ohne VA im Kanalbau auch nicht so gut zu gebrauchen!

Also in meinen Augen kommt es mehr auf das Einsatzgebiet an und nicht auf das Gewicht der Maschine!


Ja so seh ich des auch. Den Verstellausleger braucht ma hald eher wenns eng hergeht. und man ned so viel platz hat.
Des gewicht von der Maschine is mir in dem punkt a eher aufm 2ten rang.
Und so schlimm find ich des jetz a ned wenn jetz die Maschine um 200 oder 300 kg schwerer is.
14.01.2010 14:48
Flexe
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Eisfeld
Hallo
Also ich fahre bei uns in der Firma einen Kubota KX080-3a
und ich will mein VA nicht mehr Missen
man Kann halt schön auf kleiner Fläche(Raum) Arbeiten
obwohl der Bagger nicht wirklich klein ist Augenzwinkern

Markus...


Hallo.
ach cool du fahrst so an Kubota KX080 mit Verstellausleger.
hast vllt. a Bild von dem??? ich find die schauen cool aus mit Verstellausleger. Wie eig. alle Bagger mit Verstellausleger.
14.01.2010 14:51
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Bagger » Mini- und Kompaktbagger » Eure Meinung zu Bagger mit Verstellausleger

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH