Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz » Magirus-Deutz Militärfahrzeuge » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (14): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Magirus-Deutz Militärfahrzeuge
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Deutzer



images/avatars/avatar-7842.jpg

Dabei seit: 25.01.2008
Name: Peter
Herkunft: Hamburg
Alter: 50

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cutcroco
Zitat:
Original von sasse
Hallo,

also ich kann definitiv sagen, dass bei einer solchen Magirus Zugmaschine die ich mir in Holland angeschaut habe ein 714er 12 Zylinder-Motor verbaut war.
Leider stand dieses Fahrzeug schon zum Export bereit.

Gruß,

Saskia


Hallo Saskia.

So steht es auch bei Wikipedia:
Für Export-Militärfahrzeuge gab es Anfang der 1970er Jahre auch ein Modell mit 270 PS aus einem luftgekühlten V10-Motor.

Meine Eigene Erinnerung ist zu schwach weil wir nur die Belgischen Uranuse in der Kundschaft hatten, ca 6 bis 7 Stück.
Aber einen F 12 L 714 mit 270 SAE PS kenne ich nicht.

Gruß Peter


Die frühen Uranus hatten ja alle den F12L614 mit 250PS. Später müßte es für's Militär auch welche mit F12L714A (Vielstoff) gegeben haben, analog zum 178D15. Die Fahrzeuge für Dänemark sollen aber den normalen F12L714 (nicht Vielstoff) gehabt haben, eingestellt auf 270PS. Mehr vertrug das Getriebe wohl nicht. Normalerweise hatte der Motor ja bis 300PS.

Ich weiß noch einen F12L814-Motor, wenn also jemand seinen Uranus tunen möchte ... daumen

-Peter

__________________
Ich bin dann mal weg...
27.02.2010 19:36 Deutzer ist offline E-Mail an Deutzer senden Beiträge von Deutzer suchen Nehmen Sie Deutzer in Ihre Freundesliste auf
Zehnzylinder   Zeige Zehnzylinder auf Karte



Dabei seit: 24.12.2009
Name: -
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo winke

Der F 12 L 714 A Vielstoffmotor hatte im Fahrzeug eine Leistung von 265 PS bei 2300 U/min. Dieser Motor der mit fast allem was flüssig ist und brennt betrieben werden konnte,

wurde übrigens auch in Faun Panzerzugmaschinen für die Bundeswehr eingebaut. Diese konnte aber auch mit dem F 12 L 614 Motor mit 250 PS geliefert werden.

Und mal noch eine Frage: Wieviel verbraucht eigentlich so ein Uranus auf 100 Kilometer? Ich denke da wird das ein oder andere Literchen in der Einspritzpumpe verschwinden großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Zehnzylinder: 27.02.2010 20:08.

27.02.2010 20:06 Zehnzylinder ist offline Beiträge von Zehnzylinder suchen Nehmen Sie Zehnzylinder in Ihre Freundesliste auf
Peter Etzkorn



images/avatars/avatar-9224.jpg

Dabei seit: 03.09.2009
Name: Peter
Herkunft: 25836 Ksp. Garding
Alter: 50

Themenstarter Thema begonnen von Peter Etzkorn
320 D 20 As Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Laut Typenschild angeblich eine 320 D 20 AS Sattelzugmaschine.

Viele Gruesse von der Kueste

Peter

Peter Etzkorn hat diese Bilder angehängt:
Magirus.01.jpg
Magirus.02.jpg



__________________
Bahn, Post, Krankenhäuser, Verkehrswege, Strom, Gas, Wasser, Entsorgung ... Infrastruktur gehört in öffentliche Hand !!!
28.02.2010 01:04 Peter Etzkorn ist offline E-Mail an Peter Etzkorn senden Homepage von Peter Etzkorn Beiträge von Peter Etzkorn suchen Nehmen Sie Peter Etzkorn in Ihre Freundesliste auf
dani



images/avatars/avatar-5567.jpg

Dabei seit: 01.02.2006
Name: Dani
Herkunft: Kt. Bern
Alter: 38

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zehnzylinder

Und mal noch eine Frage: Wieviel verbraucht eigentlich so ein Uranus auf 100 Kilometer? Ich denke da wird das ein oder andere Literchen in der Einspritzpumpe verschwinden großes Grinsen


Die Schweizer Armee gab den Verbrauch pro 100 Km mit 80 Liter an. Verbaut war der Deutz F 12 L 614 Motor.

Und noch ein Bild von so einem Helvetischen Uranus.

Gruss Dani

dani hat dieses Bild angehängt:
Magirus Uranus.jpg



__________________
bilder unterliegen meinem copyright
28.02.2010 09:28 dani ist offline Beiträge von dani suchen Nehmen Sie dani in Ihre Freundesliste auf
MagirusKW16



images/avatars/avatar-1242.jpg

Dabei seit: 21.12.2006
Name: Holger
Herkunft: Münster/Westf.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo dani,

Hast Du noch mehr Bilder vom Schweizer URANUS gemacht?

Mein Belgischer Uranus geht auch an 100ltr. auf 100km .(ohne Last)!

Bei vielen Belgischen Uranus Fahrzeugen wurde der 250PS Motor in den F12L714A getauscht(wie bei Meinem).

Desweiteren wurden bei den Belg. Uranus auch die Achsen getauscht.

Sie wurden wegen der immer "Schwerer "werdenden Panzer von 69km/h auf 50km/h herabgesetzt. daumen

Grüße

Holger

__________________
Nicht verzagen, sondern URANUS fahren!!!
28.02.2010 11:49 MagirusKW16 ist offline E-Mail an MagirusKW16 senden Beiträge von MagirusKW16 suchen Nehmen Sie MagirusKW16 in Ihre Freundesliste auf
Zehnzylinder   Zeige Zehnzylinder auf Karte



Dabei seit: 24.12.2009
Name: -
Herkunft: BW

Spritverbrauch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo winke

Puh, also 100 Liter sind ja nicht gerade wenig großes Grinsen Aber so ein Monstrum wiegt ja aber auch mal locker 23 Tonnen, und dann noch eine Riesenlast dranhängen und dann ist der Tank gleich leer...

Was hat denn so eine Belgische Panzerzugmaschine für ein Getriebe eingebaut? So ein Gertiebe muss ja für 80 Tonnen und mehr Last ausgelegt sein.
28.02.2010 13:31 Zehnzylinder ist offline Beiträge von Zehnzylinder suchen Nehmen Sie Zehnzylinder in Ihre Freundesliste auf
MagirusKW16



images/avatars/avatar-1242.jpg

Dabei seit: 21.12.2006
Name: Holger
Herkunft: Münster/Westf.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zehnzylinder,

Unser Uranus hat ein AK 6-75-3 eingebaut mit einem VG 500 als Verteilergetriebe.

Mit Tieflader und Panzer beispielweise, mussten die Uranus auch gut mal 100 Tonnen Last ziehen.
Da waren die Belgier nicht ängstlich, und haben wegen der hohen Tonagen nur noch ihre Transporte mit 18km/h durch geführt!

Ich könnte mir vorstellen, das die Schweizer Armee Ihre Fahrzeuge da mehr geschont hat.

Gruß,
Holger

__________________
Nicht verzagen, sondern URANUS fahren!!!
28.02.2010 15:10 MagirusKW16 ist offline E-Mail an MagirusKW16 senden Beiträge von MagirusKW16 suchen Nehmen Sie MagirusKW16 in Ihre Freundesliste auf
dani



images/avatars/avatar-5567.jpg

Dabei seit: 01.02.2006
Name: Dani
Herkunft: Kt. Bern
Alter: 38

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Holger, na ja noch einige verwakelte da das Licht nicht super war. Aber die erspare ich euch Zunge raus Auch habe ich vorher in der Schweiz auch erst ein mal ein Uranus gesehen und das war vor einigen Jahren an der Armee versteigerung in Thun. Aber leider habe ich dort ausschlislich Fahrzeuge Einheimischer Produktion Fotografiert unglücklich

Gruss Dani

__________________
bilder unterliegen meinem copyright
28.02.2010 19:08 dani ist offline Beiträge von dani suchen Nehmen Sie dani in Ihre Freundesliste auf
MagirusKW16



images/avatars/avatar-1242.jpg

Dabei seit: 21.12.2006
Name: Holger
Herkunft: Münster/Westf.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@dani,

Schweizer Uranus sind immer ein "Großes" ????

Gibt es denn keine Bilder von diesen Fahrzeugen. hmm

Grüße

Holger

__________________
Nicht verzagen, sondern URANUS fahren!!!
28.02.2010 21:04 MagirusKW16 ist offline E-Mail an MagirusKW16 senden Beiträge von MagirusKW16 suchen Nehmen Sie MagirusKW16 in Ihre Freundesliste auf
Deutzer



images/avatars/avatar-7842.jpg

Dabei seit: 25.01.2008
Name: Peter
Herkunft: Hamburg
Alter: 50

RE: 320 D 20 As Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Peter Etzkorn
Laut Typenschild angeblich eine 320 D 20 AS Sattelzugmaschine.

Viele Gruesse von der Kueste

Peter


Das sieht mir aber eher nach 320D33AS aus. Vielleicht war noch kein passendes Schild greifbar...

Später gab es auch noch eine 400M33AS Sattelzugmaschine. Mit V10 Turbo.

-Peter

__________________
Ich bin dann mal weg...
28.02.2010 22:07 Deutzer ist offline E-Mail an Deutzer senden Beiträge von Deutzer suchen Nehmen Sie Deutzer in Ihre Freundesliste auf
Seiten (14): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz » Magirus-Deutz Militärfahrzeuge

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH