Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Weitere LKW Hersteller » REO? Kaiser? Was-auch-immer... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 [7] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen REO? Kaiser? Was-auch-immer...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
K 33



images/avatars/avatar-7592.jpg

Dabei seit: 02.09.2012
Name: Frank
Herkunft: Eifel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich hätte mal eine Frage an unseren Experten Bruno.

Mir wurde für meinen M 35 ein Turbo angeboten. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...788530-223-7522

Das Modell MFR 53591 ist mir jedoch überhaupt nicht bekannt. Bruno, weißt du evt. ob es es eine andere Bezeichnung für die Whister Turbos 3LJ-319 oder 3LD-305 sein könnte?

Viele Grüße aus der Eifel

Frank Schaaf
06.05.2018 21:59 K 33 ist offline E-Mail an K 33 senden Beiträge von K 33 suchen Nehmen Sie K 33 in Ihre Freundesliste auf
K 10



images/avatars/avatar-7297.jpg

Dabei seit: 26.12.2012
Name: Thomas
Herkunft: Schweiz / ZH
Alter: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Reo 6x6 Sattelzugmaschine. Gesehen am Panzer-und Armeefahrzeugtreffen in Bürglen Kt. Thurgau.
Den Rest überlasse ich Bruno.
Ich weiss nur eins kein PILZ! großes Grinsen

Gruss Thomas

K 10 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Reo SZM 6x6 D.jpg

12.05.2018 12:05 K 10 ist online E-Mail an K 10 senden Beiträge von K 10 suchen Nehmen Sie K 10 in Ihre Freundesliste auf
Mack Bulldog



images/avatars/avatar-6402.jpg

Dabei seit: 28.11.2011
Name: Bruno
Herkunft: Schweiz
Alter: 58

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von K 33
Hallo,

ich hätte mal eine Frage an unseren Experten Bruno.

Mir wurde für meinen M 35 ein Turbo angeboten. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...788530-223-7522

Das Modell MFR 53591 ist mir jedoch überhaupt nicht bekannt. Bruno, weißt du evt. ob es es eine andere Bezeichnung für die Whister Turbos 3LJ-319 oder 3LD-305 sein könnte?

Viele Grüße aus der Eifel

Frank Schaaf

Hallo Frank,

Sorry aber ich habe erst jetzt Deine Frage gesehen. wall

Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, ich kenne nur die Whister Turbos 3LJ-319, oder der 3LD-305 ist der alte Typ, beide von Schwitzer.

Eins weiss ich auch noch, der Whistler hat 11 Schaufeln auf der Auspuffseite. Das erzeugt auch das Pfeifen.

Bist Du sicher mit der Modell Nummer?? Soviel ich weiss heisst MFR = Manufacturer, und die Nummer ist wahrscheinlich die Nummer für den Hersteller.

Gruss Bruno winke
12.05.2018 21:55 Mack Bulldog ist offline E-Mail an Mack Bulldog senden Beiträge von Mack Bulldog suchen Nehmen Sie Mack Bulldog in Ihre Freundesliste auf
Mack Bulldog



images/avatars/avatar-6402.jpg

Dabei seit: 28.11.2011
Name: Bruno
Herkunft: Schweiz
Alter: 58

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von K 10
Hallo zusammen,

Reo 6x6 Sattelzugmaschine. Gesehen am Panzer-und Armeefahrzeugtreffen in Bürglen Kt. Thurgau.
Den Rest überlasse ich Bruno.
Ich weiss nur eins kein PILZ! großes Grinsen

Gruss Thomas

Sali Thomas,
Du liegst fast richtig. :hihi

Hast Du die Grundsätze befolgt, wie man herausfindet, was es für ein Truck ist???? Pfeifen

Hier noch mal der Grundsatz.

1. Frage den Besitzer.
2. Siehe auf der Beifahrerseite auf das Armaturenbrett, dort ist ein Schild angebracht. (sollte)

Es gibt noch einen 3. Punkt. (der ist neu)
3. Hinterfrage die Aussage eines herumstehenden Typen, der so aussieht als wüsste er es genau. gröhl

Es ist ein AM General M52 A2 5 Ton 6x6 Tractor mit Winde.

Er gehört zu der M39 Familie

Er hat einen LDS 465 Multi-Fuel Turbo Diesel Motor.
Die Winde ist von GarWood.
Er hat noch keine 2000 Meilen!!!!
Die ersten M52 & M52 A1 wurden von Kaiser Jeep Corporation gebaut, dann übernahm AM General die Kaiser Jeep Corporation und produzierte den M52 A2.

Noch was zum Pilz, das betrifft den M35. jo

Einen staubigen Gruss

Bruno winke

Mack Bulldog hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
AM General M52 A2 5 Ton 6x6 tractor w-w  01.jpg
AM General M52 A2 5 Ton 6x6 tractor w-w  02.jpg
AM General M52 A2 5 Ton 6x6 tractor w-w  03.jpg
AM General M52 A2 5 Ton 6x6 tractor w-w  04.jpg
AM General M52 A2 5 Ton 6x6 tractor w-w  05.jpg
AM General M52 A2 5 Ton 6x6 tractor w-w  06.jpg

13.05.2018 13:00 Mack Bulldog ist offline E-Mail an Mack Bulldog senden Beiträge von Mack Bulldog suchen Nehmen Sie Mack Bulldog in Ihre Freundesliste auf
K 10



images/avatars/avatar-7297.jpg

Dabei seit: 26.12.2012
Name: Thomas
Herkunft: Schweiz / ZH
Alter: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bruno,

leider ist nichts ist mehr wie Früher. Den Zeitungen dem Fernsehen sowie dem Radio kannst du nicht mehr vertrauen.
Und jetzt wird man noch von Kollegen mit Fake News versorgt. traurig zwinker
Wir gehen schönen Zeiten entgegen. großes Grinsen

Gruss Thomas

PS. Konnte leider die Bildunterschrift nicht mehr korrigieren.
Jetzt geistert das Bild mit falscher Info im WWW herum.
13.05.2018 18:27 K 10 ist online E-Mail an K 10 senden Beiträge von K 10 suchen Nehmen Sie K 10 in Ihre Freundesliste auf
K 33



images/avatars/avatar-7592.jpg

Dabei seit: 02.09.2012
Name: Frank
Herkunft: Eifel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bruno,

das Rätsel ums Typenschild wurde gelöst.

http://www.multi-board.com/board/index.p...-f%C3%BCr-M-35/

Ich hoffe es ist OK, wenn ich hier einen Link zu einem anderen Forum einstelle. cool

Gruß

Frank
13.05.2018 22:43 K 33 ist offline E-Mail an K 33 senden Beiträge von K 33 suchen Nehmen Sie K 33 in Ihre Freundesliste auf
K 10



images/avatars/avatar-7297.jpg

Dabei seit: 26.12.2012
Name: Thomas
Herkunft: Schweiz / ZH
Alter: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
schreib diesmal nicht zu viel zu diesem REO ( Ransom E. Olds), damit ich mich nicht wieder in die Nesseln setzte. zwinker großes Grinsen
Reo 29X (S oder doch 5) F1 6x6 im Einsatz bis 1972 in der CH Armee. Abgelichtet am Convoy to Remember 2016.
Denn Rest überlass ich unserem Spezialisten Bruno von wegen Federal, Biedermann ,Corbitt usw. winke winke

Gruss Thomas

K 10 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Reo F1 6x6 SZM 7.5t ex Armee CH.jpg
Reo F1 6x6 7.5t SZM ex Armee CH.jpg

10.06.2018 11:00 K 10 ist online E-Mail an K 10 senden Beiträge von K 10 suchen Nehmen Sie K 10 in Ihre Freundesliste auf
Mack Bulldog



images/avatars/avatar-6402.jpg

Dabei seit: 28.11.2011
Name: Bruno
Herkunft: Schweiz
Alter: 58

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thomas,

Die Bezeichnung ist Reo 29XS 6x6 7½ ton.
Die Militärische Bezeichnung ist F1.
Er hat einen Hercules HXD 6 Zylinder in Reihe Benzin Motor mit 202HP.

Die Reo F1 waren gleich wie die Federal, und ähnlich wie die Biederman und die Corbitt.

Die Reo 29XS waren als Schlepper ausgelegt. Sie wurden vielfach mit einem Tankauflieger bei Flugplätzen eingesetzt.

Wie auch der von Thomas gezeigte Reo. In der Schweizer Armee waren 2 Stk. im Einsatz. (M-82000 und M-82001)

Da es in der Schweiz nur kleine Tankwagen gab, für den Strassen-Transport des Treibstoffes zwischen den Depots und den grossen AMPs, wurden 3 Sattelschlepper mit Tankauflieger aus US Liquidationsbestähnden beschafft.
So wurde ein Mack NM7 großes Grinsen (M-82002) und 2 Reo 29XS (M-82000 und M-82001) beschafft.
Die Auflieger waren US Chassis, die von Merz AG, Dulliken neu aufgebaut wurden. Der Tank ist von ASS, Schlieren.


1. Bild REO Werbung von 1943 für den REO 29XS F1
2. Das ist einer der Umgebauten Tankauflieger.
3. Die Tankauflieger hatten eine feste Verbindung mit der Zugmaschine.


Gruss Bruno winke

Mack Bulldog hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
1943 Reo 29XS F1 6x6 7½ ton.jpg
Tank trailer Merz-ASS.jpg
Reo 29XS F1 6x6 7½ ton M-82001.jpg

10.06.2018 13:52 Mack Bulldog ist offline E-Mail an Mack Bulldog senden Beiträge von Mack Bulldog suchen Nehmen Sie Mack Bulldog in Ihre Freundesliste auf
liaz



Dabei seit: 03.05.2007
Name: juraj
Herkunft: Slovakia

REO Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

REO M35 6x6

liaz hat diese Bilder angehängt:
REO_M35_6x6_V_01.jpg
REO_M35_6x6_V_02.jpg

09.07.2018 10:40 liaz ist offline E-Mail an liaz senden Beiträge von liaz suchen Nehmen Sie liaz in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie liaz in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (7): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 [7] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Weitere LKW Hersteller » REO? Kaiser? Was-auch-immer...

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH