Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Ostner Rex 4 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ostner Rex 4
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
drageelkw   Zeige drageelkw auf Karte



images/avatars/avatar-5314.jpg

Dabei seit: 30.12.2008
Name: Detlev
Herkunft: 25355 Heede (SH)
Alter: 69

Ostner Rex 4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
hier einige Bilder von meinem "Garagenfund":
Ostner Rex 4 Baujahr 1955, wurde in Sülzbach/Bayern
gebaut und einen Ford Motor

Die Firma Ostner wurde von FAUN übernommen

drageelkw hat diese Bilder angehängt:
DSCN3221 [800x600].jpg
DSCN3222 [800x600].jpg
DSCN3272 [800x600].jpg

09.09.2010 17:54 drageelkw ist offline E-Mail an drageelkw senden Beiträge von drageelkw suchen Nehmen Sie drageelkw in Ihre Freundesliste auf
luftkühler



Dabei seit: 25.12.2009
Name: Andreas
Herkunft: Esslingen am Neckar
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow!!! Augen

Hätte nicht gedacht dass davon noch einer überlebt hat.
Echt Klasse. daumen
Wird der restauriert?

Gruß Andreas
09.09.2010 20:37 luftkühler ist offline E-Mail an luftkühler senden Beiträge von luftkühler suchen Nehmen Sie luftkühler in Ihre Freundesliste auf
drageelkw   Zeige drageelkw auf Karte



images/avatars/avatar-5314.jpg

Dabei seit: 30.12.2008
Name: Detlev
Herkunft: 25355 Heede (SH)
Alter: 69

Themenstarter Thema begonnen von drageelkw
Ostner Rex 4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ben Hallo,
sicher wird der Rex restauriert, es wird aber doch etwas Zeit kosten.
Der Wagen wurde bis in die 70-Jahre in Pineberg eingesetzt und vor
ca. 34 Jahren abgestellt.
Die beiden alten Bilder - Fotos hat mir Dieter Jasper gegebe - zeigen
den ursprünglichen Zustand.
Detlev

drageelkw hat diese Bilder angehängt:
Neues Bild2 Rex 4 [800x600].jpg
Neues Bild 1 Rex [800x600].jpg
DSCN3273 [800x600].jpg

09.09.2010 21:15 drageelkw ist offline E-Mail an drageelkw senden Beiträge von drageelkw suchen Nehmen Sie drageelkw in Ihre Freundesliste auf
borgwardslaster



Dabei seit: 12.10.2008
Name: jörg
Herkunft: dortmund
Alter: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo detlev,
las das auto,wie es ist! traum patina!
mach es straßen-sicher und fahr los.
du bist damit auf jedem laster-treffen der hingucker!
wenn mir nen ziviler borgward b2000 ,in dem zustand,
zulaufen würd,ich würds so machen.
gruß aus do jb
ps:da hast du ein klasse auto daumen
09.09.2010 22:13 borgwardslaster ist offline E-Mail an borgwardslaster senden Homepage von borgwardslaster Beiträge von borgwardslaster suchen Nehmen Sie borgwardslaster in Ihre Freundesliste auf
Martin R.



images/avatars/avatar-9235.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Name: Martin
Herkunft: Wo die Hasn Hosn und die Hosn Husn hasn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eure Gegend scheint gut zu sein für "Scheunenfunde" daumen

Erst letztes Jahr wurde ein "Eicher"-Magirus Pritsche/Plane Baujahr '74 nach 20 Jahren Standzeit vielleicht 30 km südlich auf der anderen Elbseite aus einer Halle geholt zwinker

Der wird jetzt original-patiniert erhalten, weiß ich aus 1. Hand großes Grinsen

Ich bin mehr als fasziniert, was so alles noch auftaucht. Einfach nur der Hammer Augen 34 Jahre Standzeit, Baujahr '55 und wohl der letzte der ganzen Marke klatsch

__________________
Magirus-Deutz-Treffen / Nutzfahrzeuge-Treffen
10.09.2010 06:06 Martin R. ist offline Beiträge von Martin R. suchen Nehmen Sie Martin R. in Ihre Freundesliste auf
luftkühler



Dabei seit: 25.12.2009
Name: Andreas
Herkunft: Esslingen am Neckar
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ob fahrtüchtig im Originalzustand oder restauriert,
ich freu mich auf jeden fall das der Ostner erhalten wird freu klatsch
Außerdem gibt es da noch einen in einem Feuerwehrmuseum .
Kann eigentlich jemand etwas über die Geschichte von dem Fahrzeug und der Firma Ostner sagen?

Gruß Andreas
13.09.2010 21:37 luftkühler ist offline E-Mail an luftkühler senden Beiträge von luftkühler suchen Nehmen Sie luftkühler in Ihre Freundesliste auf
Fernkraft



images/avatars/avatar-6855.jpg

Dabei seit: 01.06.2008
Name: Dieter
Herkunft: Schenefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Ostner lief bei dem kleinen Fuhrunternehmer Otto Riepenau in Rellingen ,ich glaube sogar bis anfang der achziger Jahre ,Riepenau war damals auch
schon etwa 75 Jahre alt aber immer noch aktiv.
Riepenau fuhr damals in der Pflanzenversandzeit im Auftrag von ,Gustav Lüdemann eine große Versandbaumschule,die zugekauften Pflanzen im Kreis
Pinneberg zusammen.
Auch zählte der Gerichsvollzieher vom Amtsgericht Pinneberg zu Riepenau seinem Kundenkreis um Pfandgut zu transportieren.

In einem Gespräch mit Riepenau erzählte er mir damals noch aus seiner
Lehrzeit bei Mannesmann Mulag einem LKW Hersteller aus dem Anfang
des 19. jahrhundert und das er noch früher Lastwagen mit Kettenantrieb
gefahren hat.

Heute hätte ich noch 100 weitere fragen an Otto Riepenau,aber leider
hat die Zeit gegen mich gearbeitet.Oft habe ich mich gefragt, wenn ich am ehemaligen Grundstück von Riepanau vorbei fuhr, wo wohl der Ostner
abgeblieben ist.
Als mir ein guter Freund erzählte das Detleff einen Ostner im Kreis Pinneberg
gefunden hat war mir sofort klar das kan nur der Wagen von Riepenau sein.

Aufgrund der besonderen Geschichte des Ostner sollte man bei der Wiederherstellung darauf achten dem Wagen seine Seele zu lassen
und nicht die Spuren aus 50 jahren einsatz als Lastwagen wegresaurieren.
13.09.2010 22:42 Fernkraft ist offline E-Mail an Fernkraft senden Beiträge von Fernkraft suchen Nehmen Sie Fernkraft in Ihre Freundesliste auf
Martin R.



images/avatars/avatar-9235.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Name: Martin
Herkunft: Wo die Hasn Hosn und die Hosn Husn hasn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Über die Fa. Ostner ist sogar Lkw-Fans im Allgemeinen wenig bekannt. So kann auch ich nur wiedergeben, was im Oswald steht:

Demnach gab es in Dresden eine Fahrzeugfabrik Wily Ostner, die seit den 1920er Jahren Motorräder und Dreiradwagen baute. Nach der Übernahme von Elite kamen auch vierrädrige Lieferwagen dazu. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde Sulzbach-Rosenberg in der Oberpfalz der neue Firmensitz. Dort wurde ab 1950 der Lieferwagen "Rex 4" gebaut, später auch die Typen "Rex 15" und "Rex 18". 1955 übernahm Faun die Fa. Ostner und entwickelte den Ostner-Typ Rex 18 (ein Frontlenker übrigens) weiter. Daraus entstand der Faun Kleinlaster F24, den es auch häufig als LF8-Feuerwehrauto gab.

Ich kannte bislang auch nur die Ostner-Faun-Frontlenker so wie hier:

- http://www.baumaschinenbilder.de/forum/a...chmentid=105714

- http://www.baumaschinenbilder.de/forum/a...chmentid=282878

__________________
Magirus-Deutz-Treffen / Nutzfahrzeuge-Treffen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Martin R.: 14.09.2010 06:56.

14.09.2010 06:56 Martin R. ist offline Beiträge von Martin R. suchen Nehmen Sie Martin R. in Ihre Freundesliste auf
whpc   Zeige whpc auf Karte



Dabei seit: 05.08.2009
Name: Wilko Coners
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Ostner Rex 15 ist im Claus Schubert Buch: Unvergessen - Laster vor 20 Jahren auf Seite 155 zu sehen
16.09.2010 21:46 whpc ist offline Beiträge von whpc suchen Nehmen Sie whpc in Ihre Freundesliste auf
Micky   Zeige Micky auf Karte



images/avatars/avatar-4058.gif

Dabei seit: 23.12.2007
Name: Michael
Herkunft: Kiel, Deutzland
Alter: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Nutzfahrzeugmuseums Willich steht wohl auch noch einRex4:

http://www.lkw-museum.de/willich/bild09.jpg

Und hier gibt's Werbe-Material 1950's:

http://163262.homepagemodules.de/t319f37-Ostner.html

__________________
Bleibt fröhlich
Euer Michael


Hubraum statt Silikon !!!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Micky: 16.09.2010 22:39.

16.09.2010 22:36 Micky ist online E-Mail an Micky senden Beiträge von Micky suchen Nehmen Sie Micky in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Ostner Rex 4

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH