Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Alte DDR Anhänger und Auflieger » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (15): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Alte DDR Anhänger und Auflieger
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Scania20
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von den Zementhängern hab ich auch noch eins diesmal mit zwei Kesseln pro Hänger .
Wer weiß mehr darüber?

Scania20 hat dieses Bild angehängt:
K640_15-10-2010 11;05;53.jpg

15.10.2010 11:19
Jelcz75



images/avatars/avatar-5394.jpg

Dabei seit: 07.10.2010
Name: Silvio
Herkunft: DDR
Alter: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Doppelt soviel Zement gröhl
15.10.2010 11:28 Jelcz75 ist offline E-Mail an Jelcz75 senden Beiträge von Jelcz75 suchen Nehmen Sie Jelcz75 in Ihre Freundesliste auf
Ironpig   Zeige Ironpig auf Karte



images/avatars/avatar-5543.jpg

Dabei seit: 10.11.2007
Name: Ronald
Herkunft: Worbis/Eichsfeld
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von Ironpig
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hab ich das Gegenstück nur als Sattel.
Würde mich auch interessieren ob es eine Kleinserie oder alles nur Eigenbau war.

Ironpig hat dieses Bild angehängt:
0399.jpg



__________________
http://www.eulen-werkstatt.com
15.10.2010 11:30 Ironpig ist offline E-Mail an Ironpig senden Beiträge von Ironpig suchen Nehmen Sie Ironpig in Ihre Freundesliste auf
Jelcz75



images/avatars/avatar-5394.jpg

Dabei seit: 07.10.2010
Name: Silvio
Herkunft: DDR
Alter: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiss nur das solche Zementsilohänger öffters an Skodazugmaschinen hingen.
15.10.2010 11:51 Jelcz75 ist offline E-Mail an Jelcz75 senden Beiträge von Jelcz75 suchen Nehmen Sie Jelcz75 in Ihre Freundesliste auf
Ironpig   Zeige Ironpig auf Karte



images/avatars/avatar-5543.jpg

Dabei seit: 10.11.2007
Name: Ronald
Herkunft: Worbis/Eichsfeld
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von Ironpig
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

An Skoda oder H6 sind die Hänger meistens hinter gefahren. Vielleicht gab es auch noch andere Zugmaschinen. Das war immer eine Frage was gerade für Fahrzeuge zur Verfügung standen. Später wurden die Hänger ausgemustert, weil dann die Generation Zementsilofahrzeuge auf den Markt kamen die mehr Ladung aufnehmen konnten.
Bei uns gibt es noch einen W50 mit so einer Zementbirne.
Die hatte aber eine Getreidemühle um Regional die Bäcker mit Mehl zu versorgen.

__________________
http://www.eulen-werkstatt.com
15.10.2010 12:15 Ironpig ist offline E-Mail an Ironpig senden Beiträge von Ironpig suchen Nehmen Sie Ironpig in Ihre Freundesliste auf
Bewegungsmelder



images/avatars/avatar-5403.jpg

Dabei seit: 27.08.2010
Name: Horst Klaffmann
Herkunft: Chemnitz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ironpig
Da hab ich das Gegenstück nur als Sattel.
Würde mich auch interessieren ob es eine Kleinserie oder alles nur Eigenbau war.


Ist ein Eigenbau auf Basis der HL 70.91, 120.91 oder 160.91, die waren eigentlich zum Transport von Kabeltrommeln.

Von mir gibt es diesmal einen HL60.02 mit ORWO-Werbung und die Rückansicht des gezeigten HL70.80/1

Bewegungsmelder hat diese Bilder angehängt:
HL60.02.jpg
HL70.80-1_back.jpg

15.10.2010 14:46 Bewegungsmelder ist offline E-Mail an Bewegungsmelder senden Beiträge von Bewegungsmelder suchen Nehmen Sie Bewegungsmelder in Ihre Freundesliste auf
ik-bus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Miteinander !!!!!!!
Hier noch so ein Eigenbau für Mehl Transport vom KV Dresden.
Ich denke das vieles was es nicht gab um bessere Transportleistungen zu erzielen selber gebaut wurde als Rationalisierungsmittel um dem Kind ein Namen zu geben. Vieles wurde dann auch von anderen Betrieben Nachgebaut bzw. nachgenutzt daher ist eine weite verbreitung unwahrscheinlich. So wie Ich es weiß wuden dazu richtige Technologien erarbeitet um Nachnutzer ein Nachbau zu erleichtern. Alten KV Angehörigen hier wird noch das Wort Neurervorschlag/Rationalisierungsmittel in den Ohren liegen. Viele Fahrzeuge/Anhängefahrzeuge waren vieleicht nur Einmalig die auf DDR Straßen gerollt sind.

ik-bus hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
mehl kv dd.jpg

15.10.2010 19:24
ik-bus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Miteinander !!!!!!!
Hier mal ein Kippsattelauflieger der wahrscheinlich nicht übers Versuchsstadium hinausgekommen ist. Die entwicklung ist aus Werdau ca. 1964/65 für den in Werdau entwickelten W50 . Das besondere an den Auflieger dieser hat zwei gesonderte Kipperpritschen mit automatisch öffnenden Bordwänden. Man konnte die beiden Pritschen entweder zusammen nach einer Seite Kippen oder eine nach rechts und die andere nach links. Hatte auch Fotos im gekipptem zustand aber wo ???

ik-bus hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
w50-0396.jpg

16.10.2010 19:41
Scania20
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe mal zwei Anhänger aus Tchechischer Produktion eingescannt,zumindest der Kippsattel war auch zu DDR zeiten anzutreffen. Der andere ist ja ähnlich wie beim W50 Auflieger mit Doppelten Kippaufbau.

Scania20 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
K640_17-10-2010 10;23;35.jpg
K640_17-10-2010 10;24;20.jpg

17.10.2010 10:40
Bewegungsmelder



images/avatars/avatar-5403.jpg

Dabei seit: 27.08.2010
Name: Horst Klaffmann
Herkunft: Chemnitz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein HLS 201.78/10 und ein HL60.02/1 (von beiden Seiten).

Bewegungsmelder hat diese Bilder angehängt:
HLS 201.78-10.jpg
HL 60.02-1.jpg
HL 60.02-1_back.jpg

18.10.2010 03:00 Bewegungsmelder ist offline E-Mail an Bewegungsmelder senden Beiträge von Bewegungsmelder suchen Nehmen Sie Bewegungsmelder in Ihre Freundesliste auf
Seiten (15): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Alte DDR Anhänger und Auflieger

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH