Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Schwertransport in der DDR » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schwertransport in der DDR
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Scania20
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja Ihr habt recht solche kombinationen hat es nie gegeben der W50 steht nur davor .Normalerweise gehört ein Kraz davor denn das waren die üblichen Zugmaschinen für diese tieflader
05.11.2010 20:02
D6T XL   Zeige D6T XL auf Karte



images/avatars/avatar-2128.jpg

Dabei seit: 21.03.2007
Name: Frank
Herkunft: del Mundo
Alter: 45

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Scania20
Ja Ihr habt recht solche kombinationen hat es nie gegeben der W50 steht nur davor .Normalerweise gehört ein Kraz davor denn das waren die üblichen Zugmaschinen für diese tieflader


Diese kombinationwar war aber auch oft mit einem ZT 303 / 305 zu sehen.In der Landwirtschaft waren die ZT 303 / 305 oft mit Tieflader und T 100 oder UTB 651 unterweg´s.Eine Planierraupe hatte ja jede größere LPG. Da war der Schönebecker richtig Gestresst ! Und hat alles gegeben was er konnte.

__________________
Ich habe die Lizenz zum Überladen freu
05.11.2010 23:24 D6T XL ist offline E-Mail an D6T XL senden Beiträge von D6T XL suchen Nehmen Sie D6T XL in Ihre Freundesliste auf
Leo 2



images/avatars/avatar-9152.jpg

Dabei seit: 02.01.2006
Name: Andreas
Herkunft: Kreis Weimarer-Land
Alter: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das waren aber kleinere Tieflader!
06.11.2010 15:44 Leo 2 ist offline E-Mail an Leo 2 senden Beiträge von Leo 2 suchen Nehmen Sie Leo 2 in Ihre Freundesliste auf
Bewegungsmelder



images/avatars/avatar-5403.jpg

Dabei seit: 27.08.2010
Name: Horst Klaffmann
Herkunft: Chemnitz

Themenstarter Thema begonnen von Bewegungsmelder
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Scania20
Hier ein ganz spezielles bild Transport eines UB631auf einem Zremb Tieflader gezogen von einem W50LA.Man hat ja dem W50 einiges zugemutet und abferlangt aber Ich glaube hier wäre er an die Leistungsgrenze gekommen.


Im Buch "Der neue Bildatlas des DDR-Straßenverkehrs", wo dein Bild auch zu sehen ist, steht es wäre die Zugmaschine. Würde aber denken, dass da jemand nur nachträglich die Bilder gesichtet hat und und die technischen Gegebenheiten nicht kannte.
08.11.2010 14:28 Bewegungsmelder ist offline E-Mail an Bewegungsmelder senden Beiträge von Bewegungsmelder suchen Nehmen Sie Bewegungsmelder in Ihre Freundesliste auf
Daniel Fischer
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ik-bus
Hallo Miteineinander !!!!!!
Hier mal ein Tatra T141 mit einer Kopakten Eisenladung und ein Luftbereiften Schwerlast Tieflader wahrscheinlich Hunger Frankenberg.
Das DDR PKZ schliesst auf Bezirk Karl Marx Stadt (heute wieder Chemnitz). Denke mal das das Erdbewegungsgerät zur Wismut gehörte zum Erzabbau.



Das hier gezeigte Bild zeigt die Erprobung des neuen Tiefladeanhängers TL40/I. Der Anhänger wurde beim VEB Fahrzeughydraulik Frankenberg (vorm. Walter Hunger KG) entwickelt und gebaut (1Stück) und später beim BMK Dresden eingesetzt. Er hatte eine offizielle Tragfähigkeit von 40t lief aber inoffiziell als TL60 mit 60t Tragfähigkeit.
Der hier transportierte Bagger ist ein UB 160. Die eingesetzte Tatra-Zugmaschine stammt auch vom VEB Fahrzeughydraulik Frankenberg.

Ein zweiter Prototyp des 40t-Tiefladers hatte die Bezeichnung TL40/II und war (fast) baugleich mit den späteren Anhängern aus Polen mit der Bezeichnung P-402, da die Produktion der Tieflader im Rahmen von RGW-Abkommen ab Polen abgegeben werden mußte. ZREMB produzierte dann nach der deutschen Konstruktion diesen Tieflader als P-402.

Grüße aus Dresden

Daniel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Daniel Fischer: 13.11.2010 08:53.

13.11.2010 08:43
Daniel Fischer
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ik-bus
Hallo Miteinander !!!!!!!!
Hier mal eine Kraz Zugmaschiene gekoppelt mit ein Polnischen Tieflader Typ ZREMB P402. Wenn Ich mich jetzt richtig belesen habe hatte dieser 40t Nutzlast. Der konnte zum beladen Hydraulisch abgesenkt werden mit eigenen Motoren je ein Motor für das hintere und vordere Fahrwerk.
Diese Kraz Zugmaschienen gab es so aus Russland nicht . Die Kabienenverlängerung haben in den jeweils zuständigen Zulassungsbetrieben wie für Verkehrskombinat Frankfurt/Oder Ratiobau Eisenhüttenstadt ausgeführt. Mir ist aufgefallen das sich je nach dem wo diese Kabienenverlängerung ausgeführt wurde deutliche Unterschiede gab. Auffällig war in der Regel die größe der hinteren Fenster und anzahl der zu öffneden Türen und sonstige Deteils wenn man vergleichs Fotos hat..



Dieses Schwerlast-Gespann fuhr bei der Dresdner Spedition Georg Heinrich. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war der Betrieb bereits verstaatlicht und gehörte nun zum Kombinat Kraftverkehr Dresden Abt. Schwertransport.
Solche Lokomtiv-Transporte gehörten zum Alltag der Fa. Heinrich:
In Tharandt gab es eine Lokomotivwerkstatt ohne Gleisanschluß, so daß alle Loks per Schwertransport angeliefert und abgeholt werden mußten.
Die Fa. Heinrich hatte 2 solche Kraz-Zugmaschinen mit einer Kabinenverlängerung eines regionalen Stellmachers.

Die meisten Doppelkabinen wurden aber serienmäßig in der Fahrzeugwerkstatt der Wismut in Karl-Marx-Stadt (um-)gebaut.

Viele Grüße aus Dresden

Daniel
13.11.2010 09:04
ik-bus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mieinander !!!!!!
Hier mal ein schönes Buch über die Technik beim Gas/Erdoel Trassenbau in Russland im DDR Abschnitt. Der Schwertransport kommt nicht zu kurz. Tolle Aufnamen was alles möglich war was nicht sein durfte. Diese Ausgabe ist vom Jahr 2000 weiß nicht ob es noch lieferbar ist ????
Es sind auch Fotos von den Dreiachser und Vierachser Faun, MAZ Raketenschlepper, Kraz, Tatra 6x6 und 8x8 usw. . Das war glaube Ich großes Abendteuer mit Pioniergeist.

ik-bus hat dieses Bild angehängt:
trasse 1.aufl.2000_G.jpg

13.11.2010 23:00
agrartax   Zeige agrartax auf Karte



Dabei seit: 10.10.2008
Name: Hallo
Herkunft: 36xxx
Alter: 49

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habs von Tante Ieeeebääh, war nicht billig ...

__________________
... 99,7 % Zustimmung
14.11.2010 04:58 agrartax ist offline E-Mail an agrartax senden Beiträge von agrartax suchen Nehmen Sie agrartax in Ihre Freundesliste auf
ik-bus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Miteinander !!!
Hier mal ein Schwertransport mit zwei Tatra 813 6x6 wie erkenntlich Ostseetrans Rostock laut dem Schachbrett mit dem R auf der Stoßstange. Der Zeitungsausschnitt stammt aus einer Volkspolizei Monats Zeitung die wohl intern verteilt wurde.

ik-bus hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
tatra 813 6x6 ostseetrans1_Größenveränderung.jpg

18.11.2010 23:41
Bewegungsmelder



images/avatars/avatar-5403.jpg

Dabei seit: 27.08.2010
Name: Horst Klaffmann
Herkunft: Chemnitz

Themenstarter Thema begonnen von Bewegungsmelder
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieser Transport wurde im Auftrag von Deutrans von der Firma Baumann durchgeführt.

Bewegungsmelder hat diese Bilder angehängt:
Baumann_1.jpg
Baumann_2.jpg

16.01.2011 15:36 Bewegungsmelder ist offline E-Mail an Bewegungsmelder senden Beiträge von Bewegungsmelder suchen Nehmen Sie Bewegungsmelder in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Schwertransport in der DDR

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH