Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Lastwagen aus aller Welt » LKWs in Äthiopien » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen LKWs in Äthiopien
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Fiat682



images/avatars/avatar-5792.jpg

Dabei seit: 21.02.2011
Name: Richard
Herkunft: Wien

LKWs in Äthiopien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo miteinander,
nachdem ich schon einige interessante Thread mitverfolgt habe, möchte ich nun selber ein bissl zur Themenvielfalt beitragen.

2010 war ich von Juni bis Anfang September in Äthiopien. Ich war Hautpsächlich in der nördlichen Region unterwegs, meist in den Städten Gondar und Bahar Dar.

Neben meiner Hauptbeschäftigung nahm ich mir auch Zeit einwenig die LKW-Vielfalt dieses Landes festzuhalten.

Geschichtlich bedingt (Okkupation Italiens von 1935 - 1941 und den später daraus resultierenden wirtschaftlichen Beziehungen) gibt es einen starken italienischen Einschlag im LKW-Bestand Äthiopiens. Aber auch alle anderen Marken wie Mercedes, Volvo, Nissan, Isuzu, Chinesen, u.v.m. sind vertreten.

Aber nun lasse ich Bilder sprechen.

Ich beginne mit dem "King of Africa" dem Fiat 682 N3:

Fiat682 hat diese Bilder angehängt:
P1040912a.jpg
P1040948a.jpg
P1040949a.jpg
P1050037a.jpg

11.04.2011 23:55 Fiat682 ist offline E-Mail an Fiat682 senden Beiträge von Fiat682 suchen Nehmen Sie Fiat682 in Ihre Freundesliste auf
Fiat682



images/avatars/avatar-5792.jpg

Dabei seit: 21.02.2011
Name: Richard
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Fiat682
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun folgt die Fortsetzung:

zur Abwechslung ein paar Mercs:

Die meisten sind Rundhauber, vom Typ 1924 und ein Kipper vom Typ 2631.

Zufälligerweise sind einige der fotografierten Exemplare auf der Strecke liegen geblieben und in diversen Stadien der Reperatur. Augenzwinkern

Viel Vergnügen damit!

Fiat682 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
P1040074_1a1.jpg
P1080796_1a1.jpg

Fiat682 hat diese Bilder angehängt:
P1050634a.jpg
P1080668a.jpg
P1080802_1a.jpg
P1080803a.jpg
P1050948_1a.jpg
P1040829_1a.jpg

12.04.2011 19:31 Fiat682 ist offline E-Mail an Fiat682 senden Beiträge von Fiat682 suchen Nehmen Sie Fiat682 in Ihre Freundesliste auf
Mack F 700



images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 27.03.2010
Name: Viktor
Herkunft: EUROPA

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr schöne Fotos Richard daumen

Gruß
Viktor

__________________
***Ex Orientler

"Freue mich über jeder Ansichtskarte"
12.04.2011 19:51 Mack F 700 ist offline E-Mail an Mack F 700 senden Beiträge von Mack F 700 suchen Nehmen Sie Mack F 700 in Ihre Freundesliste auf
Usergeloescht280612
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jau, da hat er recht! klatsch
Bilder aus Übersee sind mir die Liebsten!

Grüße, Unterflur!
12.04.2011 21:23
Fiat682



images/avatars/avatar-5792.jpg

Dabei seit: 21.02.2011
Name: Richard
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Fiat682
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fein, das es euch gefällt!

Dann bringe ich heute ein paar Japaner. Prominent vertreten sind in Äthiopien die Marken Isuzu und Nissan Diesel. Mitsubishi sieht man keine.

Isuzus trifft man sehr häufig an. Vorallem den kleineren der NPR-Serie.
Dann gibts noch den größeren Bruder der FSR-Serie.
In Äthiopien spricht man eher vorsichtig von diesen Isuzus, da sich die Fahrer durch einen halsbrecherischen Fahrstil auszeichnen und ohne Rücksicht auf Verluste überholen. Weiters wird beladen bis der LKW voll ist, wirklich voll ist.

Viel Vergnügen

Richard

Fiat682 hat diese Bilder angehängt:
DSC00071.jpg
P1040792_1a.jpg
P1080517_1a.jpg
P1080536a.jpg
P1080591a.jpg
P1080820a.jpg

13.04.2011 18:21 Fiat682 ist offline E-Mail an Fiat682 senden Beiträge von Fiat682 suchen Nehmen Sie Fiat682 in Ihre Freundesliste auf
ralfs   Zeige ralfs auf Karte
Moderator


images/avatars/avatar-9326.jpg

Dabei seit: 20.03.2007
Name: Ralf Brust
Herkunft: ...in Urbach daheim, in Stuttgart zuhause!
Alter: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitte weitermachen...leere dein Archiv und schütt es hier rein.

Die Bilder machen Laune!!! winke

__________________
freu 17 Jahre freu
Schüttgut - und
Baumaschinentransport

SCANIA R 580 V8

go in style...Supercharged daumen Zunge raus
13.04.2011 18:24 ralfs ist offline E-Mail an ralfs senden Homepage von ralfs Beiträge von ralfs suchen Nehmen Sie ralfs in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ralfs in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von ralfs anzeigen
stoffel



images/avatars/avatar-6358.gif

Dabei seit: 17.08.2009
Name: Christoph
Herkunft: Sachsen-Anhalt
Alter: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja bitte unbedingt weitermachen !!! Diesen Thread schaut sogar meine Frau interessiert mit an, da wir ein Patenkind in Äthiopien haben. Sehr schön auch der Hilux im Hintergrund !!!

__________________
Truckspotting is not a crime ! Pfeifen

Sch....ß auf copyright, ich bin stolz wenn euch meine Bilder gefallen ! Augenzwinkern
13.04.2011 20:17 stoffel ist offline E-Mail an stoffel senden Beiträge von stoffel suchen Nehmen Sie stoffel in Ihre Freundesliste auf
Fiat682



images/avatars/avatar-5792.jpg

Dabei seit: 21.02.2011
Name: Richard
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Fiat682
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für euere Interesse, gerne mache ich weiter.

Ein häufiger Anblick sind auch Ivecos. Dies beruht vermutlich auf die italienischen Beziehungen. Augenzwinkern

Generell kann man sagen, dass die neuesten Ivecos zur staatlichen Spedition gezählt werden können und die älteren Geräte privaten Unternehmern gehören.

Die farbe der staatlichen Spedition ist weiß und unterhält eine Flotte aus Iveco Trakkers.

Die Iveco Trakker habe ich nur als Hängerzüge gesehen.

Das erste Foto zeigt einen Hängerzug auf dem Weg nach Aksum, einer historisch bedeutsamen Stadt im Norden an der Grenze zum Sudan.

Foto Nr. 2 entstand kurz vor Gondar. Der Iveco hat eine Ladung Limonade geladen. An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass es keine Brücken gibt unter diese man durchfahren müsste. Somit gibt es keine maximale Beladungshöhe.
Die blauen Toyotabusse sind Nahverkehrsbusse. In Äthiopien gibt es nur ein krudes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln. Der eigentliche "öffentliche Verkehr" wird durch private Bussflotten erledigt. Mehr dazu werde ich später einmal erzählen.

Auf Foto 3 und 4 sieht man einen Hängerzug auf dem Weg nach Addis Abeba zur Werkstatt. Trakker hat Trakker mit Frontalschaden geladen. Wie man auf Foto 6 erkennen kann sind Unfälle in Äthiopien nichts ungewöhnliches. Es gibt keine Ruhzeiten, maximale Fahrtzeiten, Beladungsgrenzen oder ähnliches. Dies führt oft zu schrecklichen Unfällen.

Foto 5 zeigt, leider nur 2 neue, von 15, Trakkers auf dem Weg zur Werkstätte wo der Aufbau draufgepflanzt wird.

Foto 6 zeigt einen verunfallten Trakker, bewacht von einem Mann mit Kalashnikov, damit auch alle Teile dranbleiben. Die Ladung wurde bereits umgeladen. An dieser Stelle ging ein Felssturz ab und hat die Strasse mitgerissen. Es wurde einen behelfsmässige Strasse mit dem Caterpillar durchgeschlagen, aber bei Nacht und Nebel ist das dann doch anders als die Strasse die man gewohnt ist und schon liegt man neben der Strasse...

Viel Vergnügen beim anschauen!

Fiat682 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
P1040758_cut.jpg

Fiat682 hat diese Bilder angehängt:
P1040071_1b.jpg
P1050639a.jpg
P1050661_1a.jpg
P1040733.jpg
P1050757a.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Fiat682: 14.04.2011 17:44.

14.04.2011 17:28 Fiat682 ist offline E-Mail an Fiat682 senden Beiträge von Fiat682 suchen Nehmen Sie Fiat682 in Ihre Freundesliste auf
Fiat682



images/avatars/avatar-5792.jpg

Dabei seit: 21.02.2011
Name: Richard
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Fiat682
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hello Leute,

es geht wieder weiter.

Der Norden von Äthiopien ist ein zerklüftetes Hochplateau. Addis liegt auf 2500m, Bahir Dar auf rund 2000m und Gondar auf ca. 2200m Seehöhe.
So gilt es zahlreiche Pässe und Gebirge zu überwinden. Ich habe nun ein paar Fotos herausgesucht, damit man sich auch besser vorstellen kann.

Viel Vergnügen

Fiat682 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
P1050746_1.jpg

Fiat682 hat diese Bilder angehängt:
P1080833_1.jpg
P1050195_1.jpg
P1050132.jpg

18.04.2011 17:51 Fiat682 ist offline E-Mail an Fiat682 senden Beiträge von Fiat682 suchen Nehmen Sie Fiat682 in Ihre Freundesliste auf
Fiat682



images/avatars/avatar-5792.jpg

Dabei seit: 21.02.2011
Name: Richard
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Fiat682
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und weiter gehts.

Interessant ist auch die bunte Vielfalt an chinesischen Erzeugnissen die es in Äthiopien zu finden gibt. Dies beginnt bei alltäglichen Haushaltsutensilien wie einer Plastikschüssel, geht über LKWs aller Größen und Farben bis hin zu kompletten Fernverkehrsstrassen. Allerdings haben Alle etwas gemeinsam, genau die extrem kurze Haltbarkeit. Die Schüssel wird schnell rissig, sowie der LKW und auch die Strasse.
Wenn man sich ein bissl unter den Äthiopiern umhört, so haben diese eine geteilte Meinung über die Beglückung des einheimischen Marktes mit chinesischer Ware.

und nun zu den Schüsseln:

Teil 1 - allgegenwärtig und immer in Rot - der CNHTC Sinotruck Howo

Fiat682 hat diese Bilder angehängt:
P1040399a.jpg
P1040400a.jpg
P1040401a.jpg

21.04.2011 19:53 Fiat682 ist offline E-Mail an Fiat682 senden Beiträge von Fiat682 suchen Nehmen Sie Fiat682 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Lastwagen aus aller Welt » LKWs in Äthiopien

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH