Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Mercedes-Benz » Mit dem LP auf Tour » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (21): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mit dem LP auf Tour
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
xneubau



Dabei seit: 04.02.2010
Name: Dirk
Herkunft: Wien
Alter: 50

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schöner Bericht, freu mich schon auf weiteres.
Lese soetwas immer gern!!!
Muss erstmal aufn Plan schaun wo ihr da überall ward, in Polen kenne ich mich garnicht aus, war auch leider noch nie dort muss ich zu meiner Schande gestehen!

HG aus Wien
Dirk
09.11.2011 14:21 xneubau ist offline E-Mail an xneubau senden Beiträge von xneubau suchen Nehmen Sie xneubau in Ihre Freundesliste auf
M-A-Nuel



Dabei seit: 04.07.2010
Name: Manuel
Herkunft: Unterfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was heißt da Schande?? großes Grinsen Glaub mir... da hast du nicht viel verpasst. Nicht mal im Warschauer Gebiet bekommt man da ein "Wohlfühlgefühl" (komisches Wort) lach zumindest beim durchfahren nicht....

Ich bin ja schon quer durch Polen bis nach Riga gefahren. Und ich muss sagen... Litauen und Lettland fand ich, was Straßen angeht, und auch von der Atmosphäre her wesentlich angenehmer und schöner als Polen.
Wie auch Christian würde ich in Polen niemals meinen LKW oder PKW ja nicht mal n Fahrrad unbewacht stehen lassen. Immer im Auto schlafen, nicht auf Landstraßen oder in einsamen Gegenden stehen bleiben.
Zudem ist das Fahren dort allgemein anstregend. Das war es jedenfalls bei mir, da es noch keine Autobahnen gab, sondern nur teilweise sehr schlechte, enge Landstraßen. Die Autobahnen bauen sie ja gerade.
Christian, sind die mittlerweile wenigstens zum Teil befahrbar??

Dirk, wenn dich das Fernweh pakt, dann besorg die einen 813er mit Tandemanhänger und fahr Richtung Frankreich, Spanien oder Italien. Das macht Laune. daumen

__________________
Gut Englisch kann ich schlecht, aber schlecht Französisch kann ich gut daumen
09.11.2011 15:03 M-A-Nuel ist offline E-Mail an M-A-Nuel senden Beiträge von M-A-Nuel suchen Nehmen Sie M-A-Nuel in Ihre Freundesliste auf
xneubau



Dabei seit: 04.02.2010
Name: Dirk
Herkunft: Wien
Alter: 50

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manuel
Weißt das würde ich sicher gerne machen, manchmal träume ich mich regelrecht dorthin, wenn mir so alles auf die Nerven geht oder wenn ich von der Arbeit völlig fertig bin. Aber die Realität holt mich dann schnell wieder ein, da ich einen eineinhalb jährigen Sohn habe und glücklich verheiratet bin und meine kleine Familie möchte versorgt sein, was in Österreich/Wien nicht ganz so einfach ist, da die Lebenshaltungskosten schon recht hoch sind hier und ich hier einen einigermaßen sichere Arbeit habe, wofür ich doch sehr dankbar bin. Ich habe mir aber vorgenommen wenn es irgendwann mal möglich ist (jetzt bitte nicht lachen) bis zur Rente nochmal 1-2 Jahre zu fahren. Bei dem zuküftigen Fahrermangel mache ich mir da nicht wirklich sorgen das, das nicht geht.
Oder vielleicht mal nebenher wenn der kleine größer ist.
Im März 2012 mache ich erstmal mal die Schulung für meinen LKW- Schein den die EU 2014 verlangt.
Habe mich schon angemeldet, kostet ne Stange Geld!
Dein LP 808 gefällt mir echt gut, scheint wirklich gut in Schuß zu sein, wenn man den so aufm Foto sieht. Wenn ich erhlich bin bewundere ich ja das du Berufllich im LKW unterwegs bist und dich in der Freizeit auch noch manchmal aufn Weg machst. Ich meine ich würde nie auf die Idee kommen in meiner Freizeit auch so was mit Pflege zu machen obwohl ich meinen Beruf nicht gerade hasse.
LKW ist eben eine Leidenschaft das kann ich nun auch wieder ein bißl nachvollziehen.
Wo stellts du deine Autos eigentlich hin, hast du ne Halle oder so etwas?
Well done erstmal schönen Abend!!!

HG aus Wien
Dirk
09.11.2011 17:55 xneubau ist offline E-Mail an xneubau senden Beiträge von xneubau suchen Nehmen Sie xneubau in Ihre Freundesliste auf
M-A-Nuel



Dabei seit: 04.07.2010
Name: Manuel
Herkunft: Unterfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Dirk,

Ich finde es gut von dir, dass du die Schulung machen willst. Weißt du was dich das insgesamt kostet?
Man muss es halt durchziehen wenn man damit angefangen hat. Sonst ist es rausgeworfenes Geld.
Kann ich absolut verstehen das du abunzu davon träumst in die Ferne zu fahren. cool Das mache ich auch oft...
Denn ich fahre zurzeit nurnoch 2mal die Woche nach Aschaffenburg, Klingenberg und zurück. Also alles andere als aufregend. Deswegen will ich mit meinen beiden Oldtimer LKW hin und wieder auf Tour gehen. Mit dem LP fahre ich eventuell dieses Jahr noch ins Ruhrgebiet um dort 2-3 Tonnen Kohle zu holen. ben

Wenn du gerne nochmal hin und wieder fahren möchtest, würde ich dir raten dich mal nach Kurieren in deiner Gegend umzuhören. Da gibt es sicher einige in und um Wien. Ich meine die, die Sonderfahrten durchführen. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass der ein oder andere Unternehmer froh wäre, wenn er für Freitagabend und Samstag einen Fahrer hätte der hin und wieder mal einspringt. Das habe ich auch schon gemacht und hatte viel zutun bekommen. Das ist in deinem Fall natürlich blöd weil du auch am Wochenende arbeiten musst...

Danke für dein Lob an meinen LP. Er ist technisch soweit wirklich recht gut in Schuss. Aber dafür habe ich auch schon viel Zeit und Geld reinstecken müssen. Ich hoffe das er jetzt lange gut läuft ohne Probleme. Nächstes Jahr will ich mich um die Optik kümmern. Eventuell will ich mit ihm sogar mal auf ein Oldie-Treffen in Österreich fahren. Vielleicht sieht man sich ja dann mal.

Ich habe zurzeit leider nur für meinen Magirus eine Halle... der LP muss den WInter wohl draußen verbringen... ahnung Aber dank dem massiven Gittergerüstaufbau direkt hinter der Kabine, baue ich ihm eventuell aus Holz ein Dach über die Hütte.
Dann habe ich noch einen Fendt Farmer 2d der steht in der Garage, dessen Anhänger muss draußen bleiben, genauso wie mein Ford Baustellen-Escort.
Und mein Seat Bocanegra darf in der anderen Garage stehen. großes Grinsen

Gruß

Manu

__________________
Gut Englisch kann ich schlecht, aber schlecht Französisch kann ich gut daumen
09.11.2011 20:52 M-A-Nuel ist offline E-Mail an M-A-Nuel senden Beiträge von M-A-Nuel suchen Nehmen Sie M-A-Nuel in Ihre Freundesliste auf
truckerpg   Zeige truckerpg auf Karte



images/avatars/avatar-6201.jpg

Dabei seit: 09.08.2010
Name: christian
Herkunft: minden-westf. 32423
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von truckerpg
Weiter gehts Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin
erstmal zu den Fragen
Dlugie ist ein Minidorf an der 22 und mit Hotel-Camping -See-Strand etc bei guten Wetter ein Ausflugort im Internet:Hotel Wodnik Dlugie zwinker
In Polen liegt die Geschwindigkeit deutlich unter 85 da nur Bundes-Landesstrasse gefahren wird welche aber von Jahr zu Jahr immer besser zu fahren sind und die Beschilderung ist bestens aber es geht auch mal hoch und runter und es gibt Teilstücke im 3 Gang mit 30km-h traurig
In Polen kann man alles parken und bis jetzt habe ich nur nette Polen -innen kennengelernt und kann nur positives berichten vor allem zu den Preisen aus unserer Sicht aber immer vorher im Kantor in Sloty tauschen zB zwei große Teller warmes Abendessen zwei Kaffee zwei große Cola in Canpol(Rasthof) 13 Euro gesamt prost
Das fahren in Polen und Rußland ist schon"anstrengend"in dem sinne daß man schon ständig aufpassen muß da vor allen die Polen fahren wie die Teufel und die Strassen zum teil schon eng und "wackelig" sind aber dafür ist das Fahren abwechslungsreich und der langweiligste Teil auf der ganzen Tour ist wenn du auf dem Rückweg wieder nach deutschland kommst ab Frankfurt 50km Lkw Überholverbot und ab Berlin dreispurig nach Hause LANGEWEILE traurig
nun aber zum nächsten tagesbericht

truckerpg hat diese Bilder angehängt:
usb stick 1271.jpg
usb stick 272.jpg



__________________
winke SCHÖNER DIESELGRUSS AUS MINDEN smile
09.11.2011 21:16 truckerpg ist offline E-Mail an truckerpg senden Homepage von truckerpg Beiträge von truckerpg suchen Nehmen Sie truckerpg in Ihre Freundesliste auf
truckerpg   Zeige truckerpg auf Karte



images/avatars/avatar-6201.jpg

Dabei seit: 09.08.2010
Name: christian
Herkunft: minden-westf. 32423
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von truckerpg
Samstag Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aufbruch 9 Uhr ab Wodnik
Erster Stop Canpol Rasthof Zoo kurz vor Choinice Kaffeepause und dann weiter nach Elbing Hier gibt es einen Rasthof in Blockhausbauweise mit großen Holzkohlegrill im Innenraum wo man sich das Essen aussuchen kann mitlerweile ist es 16 Uhr
Um Elbing rum ist in den letzten Jahren eine TOP neue schnellstrasse in allen vier richtungen entstanden über mehrere kilometer entstanden TOP daumen
Hinter Elbing geht es auf die Landstrasse und dann über die Dörfer für 80km teilweise so eng das man schon bei pkw Gegenverkehr anhalten muß und ab 17Uhr war es schon dunkel ohne Seitenmarkierungen Mittelstreifen oder Leitplanken bei Gegenverkehr teilweise Blindflug und sowas hasse ich Abgelehnt
Um 19 Uhr sind wir in Lidzbark Warminski einen Ort 30km vor der russischen Grenze.
Hier im hotel ist bei jeder tour noch einmal Sammelpunkt auch wenn noch andere Fahrzeuge dazu kommen
Am Abend gibt der Pastor noch das Essen aus und wir haben ein Hotelzimmer damit wir noch einmal duschen können
Der tageskilometerzähler von Philipp(für mich nur Luxus)liest 410km ab
Morgen Früh um 7 Uhr Frühstück also gute Nacht

Jungs auch ich muss arbeiten also schluss für heute ich hoffe bis Morgen freu

truckerpg hat diese Bilder angehängt:
usb stick 016.jpg
usb stick 913.jpg
usb stick 914.jpg



__________________
winke SCHÖNER DIESELGRUSS AUS MINDEN smile
09.11.2011 21:46 truckerpg ist offline E-Mail an truckerpg senden Homepage von truckerpg Beiträge von truckerpg suchen Nehmen Sie truckerpg in Ihre Freundesliste auf
xneubau



Dabei seit: 04.02.2010
Name: Dirk
Herkunft: Wien
Alter: 50

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manuel
Na du hast ja mal nen gscheiden Fuhrpark zuhause!
Hört sich an als wenn du auf einem Bauerhof lebst?
Das mit dem Aushilfsfahrer habe ich hier auch schon probiert,
aber in Wien ist Multikulti Gesellschaft, die schieben sich schon solche Jobs untereinander zu, da kommt man kaum dazwischen.
Ich habe auch schon mal den einen oder anderen von unseren Hausarbeitern gefragt, eine zeitlang schaute es so aus als ob ich auch etwas bekomme, aber irgendwie dann wohl doch nicht :-(
Ich habe auch schon beim Billa (Supermaktkette) versucht, aber die brauchten immer für Freitagnacht einen Frischdienstfahrer.
Aber immer Freitag kann ich nicht, muss ja auch auf Station arbeiten.
Aber ich bleibe dran, irgendwann bekomme ich schon etwas, bestimmt.
Wenn du mal nach Österreich kommst, sag mir auf jedenfall bescheit, wenn es sich bei mir ausgeht, werde ich mit sicher mal ein paar alte Oldis anschauen. Meine letzter Olditreff war in Paderborn vor ein paar Jahren.
Im letzten Jahr war ich eh sehrviel unterwegs, aber leider war es ein trauriger Anlass, da musste ich immer nach Bielefeld fahren, wenn es meiner Mutter schlecht ging, manchmal hat eine Nachbarin angerufen das ich sofort kommen muss, weil meine Mutter im sterben liegt, dann bin ich schnell hingefahren, manchmal nach 12 Stunden Dienst auf Station, das war wirklich ne harte Zeit.
Letztendlich ist sie dann ja auch im Jänner gestorben und ich war nicht dort :-(
Insgesamt habe ich in dem letzten 12 Monaten 26000 Km abgespult.
Ich denke das ist recht viel wenn man nicht beruflich unterwegs ist´.
Manchmal habe ich dann aber auch die Fahrerei genossen, waren ja immer so 1000km ein Weg, das fahren hat mir schon ein bißchen geholfen um runterzukommen.
So jetzt muss ich wieder hackeln, hast du jetzt schon einen gefunden der dir beim Schleppen hilft?
HG
Dirk
11.11.2011 00:50 xneubau ist offline E-Mail an xneubau senden Beiträge von xneubau suchen Nehmen Sie xneubau in Ihre Freundesliste auf
xneubau



Dabei seit: 04.02.2010
Name: Dirk
Herkunft: Wien
Alter: 50

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christian
Irgenwie schaun die Hauptstrassen dort so aus wie bei uns die Nebenstrassen, oder täusche ich mich da.
Hört sich gut an was du schreibst, scheint mir aber auch gut durchorganisiert zu sein!!!
Weiter so!!!!

HG aussn Nachtdienst rotes Gesicht
Dirk
11.11.2011 00:56 xneubau ist offline E-Mail an xneubau senden Beiträge von xneubau suchen Nehmen Sie xneubau in Ihre Freundesliste auf
truckerpg   Zeige truckerpg auf Karte



images/avatars/avatar-6201.jpg

Dabei seit: 09.08.2010
Name: christian
Herkunft: minden-westf. 32423
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von truckerpg
Moin Dirk und auch alle anderen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Solche Fahrten sind schon durchorganisiert aber wie ich vor fünf Jahren damit angefangen habe in dem Verein habe ich manche Dinge geändert z.b. war früher nur kurz vor der Grenze ein Treffpunkt(nach 1200km)und alle sind diesen Weg durchgefahren tock VERRÜCKT
Ich lass es von vornherein gelassener angehen.Auch habe ich kein Handy dabei(ich bin das 1% in Deutschland der so ein Ding auch gar nicht besitzt)
Die Papiere werden vorher vom Pastor i.r. fertig gemacht aber den kannst du nicht immer trauen(zuviel um die Ohren und will alles alleine machen)so ist es schon vorgekommen das die Stückzahlen nicht stimmen und die Taragewichte nicht stimmen ,mal wog ein Karton leer 0,5kg und zwei Spalten auf der Liste wieder 2kg.Letztes Jahr im Sommer stand ich deshalb 8 Tage wegen so ein Mist im Zoll und musste selbst die Ganzen Listen nach dem Ausladen und der Kontrolle auf deutsch und dann mit Übersetzer auf russisch neu schreiben Abgelehnt .Jedesmal ist der Pastor nicht mit auf Tour und dann muss man schon selbst zurechtkommen auch wenn man trotzdem nie alleine unterwegs ist. daumen

truckerpg hat diese Bilder angehängt:
IMAG1035.jpg
IMAG1055.jpg



__________________
winke SCHÖNER DIESELGRUSS AUS MINDEN smile
11.11.2011 21:20 truckerpg ist offline E-Mail an truckerpg senden Homepage von truckerpg Beiträge von truckerpg suchen Nehmen Sie truckerpg in Ihre Freundesliste auf
truckerpg   Zeige truckerpg auf Karte



images/avatars/avatar-6201.jpg

Dabei seit: 09.08.2010
Name: christian
Herkunft: minden-westf. 32423
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von truckerpg
Tag Drei Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sonntag Morgen geht es nach MESZ um 8Uhr zur Grenze.Halbe Stunde Fahrt und wir sind am Polnischen Übergang welcher relativ leer ist ca.20wartende LKWs. Freude
Nach der Passkontrolle müssen wir ins Zollbüro und da dürfen wir uns aufgrund des humanitären Transports vordrängeln,aber das Büro ist Heute sowieso leer.Die anderen Fahrer warten in den LKWs weil die Russen im Moment das Eisentor auf Ihrer Seite nicht aufmachen.
Nach einer Stunde können wir durchs Eisentor einzeln gelotst einfahren und bekommen unseren Laufzettel für jedes Fahrzeug ausgehändigt.
Nun UHR umstellen es ist jetzt ruskizeit zwei Stunden weiter also kurz vor 11uhr. tock
Ich werde mit meinen Oldie gleich auf eine Seitenspur zur Fahrzeug und Passkontrolle gelotst.Auch die Russen wissen vom Alter des LP und sind dann immer gut drauf.Führerhaus wird durchgeschaut,Staukästen öffnen,über eine Kontrollgrube fahren und Papiere und Passkontrolle.Dann zur Waage und auf den Zollparkplatz parken.Nun sind scchon 1,5Std vergangen.Nun rein ins Zollgebäude mit 12 Schaltern und zum Glück ist unser Dolmetscher von russischer Seite reingelassen worden und hilft uns freu .Die Zollabwicklung dauert nun bis 20Uhr.Zwischendurch muss ich einmal zum Fahrzeugröntgen(man darf manchmal dabei sein und die können wirklich bis in die Kartons reingucken) und ein paar mal zum unterschreiben kommen weil jeder fahrer für sene Ladung und den Transport sebst "gerade stehen muss"
Kantine gibt es nicht und von der Toilette ganz zu schweigen-unbenutzbar.Vorsorge ist hier andesagt hmm
Nach dem Grenzübergang geht es erstmal zur ersten Tankstelle 1Liter Diesel umgerchnet 50Cent gröhl
Nun Trennt sich der dreier Konvoi weil der Pastor schon den ersten auswätstermin wahrnehmen will und wir mit unseren LKW und Transporter schon in "unser " Dorf-Gawrilowo-fahren wo wir bei unseren Gastfamilien erwartet werden.Das heist 140km im dunkeln mit nicht lesbaren kyrilischen Schildern auf unbeleuchtetenStrassen durch Russland.Den Weg kenn ich aber zum Glück-zumindest im hellen -aber nach 3,5 Stunden kommen wir ohne verfahren an.
Die Fahrzeuge werden auzf dem Schulhof mit Wachposten abgestellt und wir gehen zu unseren Gastfamilien welche noch reichlich warm aufgetischt haben und dann ins Bett
Geschafft Wir sind erstmal heile und gesund angekommen und der Zeitplan stimmt auch-das längste was ich an der Grenze bis jetzt gewartet habe waren 14stunden wall

Schluss für Heute Gute Nacht auch Samstag ist ein Arbeitstag

truckerpg hat diese Bilder angehängt:
IMAG1073.jpg
IMAG1031.jpg
IMAG1090.jpg
IMAG1032.jpg



__________________
winke SCHÖNER DIESELGRUSS AUS MINDEN smile
11.11.2011 21:57 truckerpg ist offline E-Mail an truckerpg senden Homepage von truckerpg Beiträge von truckerpg suchen Nehmen Sie truckerpg in Ihre Freundesliste auf
Seiten (21): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Mercedes-Benz » Mit dem LP auf Tour

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH