Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Saurer LKW - die Sammlung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (893): « erste ... « vorherige 735 736 737 738 [739] 740 741 742 743 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Saurer LKW - die Sammlung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bollinger   Zeige Bollinger auf Karte



images/avatars/avatar-7985.jpg

Dabei seit: 30.03.2014
Name: Harry
Herkunft: Zürich
Alter: 63

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Tag Johannes

Selbstverständlich kann ich Dir Kopien meiner LC-Unterlagen anfertigen.
Bezüglich Typenschild: Hast Du schon am Chassisholm unterhalb der Kabine resp der Stirnwand der Ladebrücke gesucht? Bei meinem LC2 Baujahr 1939 war das Messingschild dort links angeschraubt.
Ich besitze seit geraumer Zeit zwei LC2 Lastwagen, wovon einer ein Berna ist (U2L39D, Baujahr 1947). Der Saurer hat einen CBD-, der Berna einen CDD-Motor.
Die Komponenten der hydraulischen Bremsanlage haben meistens ein "LK" in der Teilenummer. Diese Teile stammen ursprünglich von Lockheed und verschiedene Abmessungen sind Zoll-Masse (z.B. Bohrungen Rad- und Hauptbremszylinder 1"=25.4mm, 1 1/2"=38.1mm, 1 3/4"=44.45mm).
Bilder: meine beiden LC2 sowie ein Auszug aus dem Ersatzteilkatalog.

Gruss Harry

Bollinger hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Bollinger-9.jpg
Bollinger-19.jpg
LC-Bremszylinder-1.jpg
LC-Bremszylinder-2.jpg

04.01.2016 13:17 Bollinger ist offline E-Mail an Bollinger senden Homepage von Bollinger Beiträge von Bollinger suchen Nehmen Sie Bollinger in Ihre Freundesliste auf
Mack Bulldog



images/avatars/avatar-6402.jpg

Dabei seit: 28.11.2011
Name: Bruno
Herkunft: Schweiz
Alter: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Harry,

Wie kommt Saurer an Lockheed Teile??????????
Lockheed war (ist) ja ein Flugzeug Hersteller. (Heute Lockheed Martin)
Oder gab es noch eine andere Lockheed zu dieser Zeit??????
hmm
Gruss Bruno winke
04.01.2016 17:29 Mack Bulldog ist offline E-Mail an Mack Bulldog senden Beiträge von Mack Bulldog suchen Nehmen Sie Mack Bulldog in Ihre Freundesliste auf
TE 109



Dabei seit: 03.10.2010
Name: Christian
Herkunft: GÖ

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mack Bulldog
Hallo Harry,

Wie kommt Saurer an Lockheed Teile??????????
Lockheed war (ist) ja ein Flugzeug Hersteller. (Heute Lockheed Martin)
Oder gab es noch eine andere Lockheed zu dieser Zeit??????
hmm
Gruss Bruno winke


http://www.ate.de/www/ate_de_de/themen/q...nsteine_de.html

Siehe auch Bendix Lockheed (Lockhead)

Gruss Christian

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von TE 109: 04.01.2016 18:28.

04.01.2016 18:13 TE 109 ist offline E-Mail an TE 109 senden Beiträge von TE 109 suchen Nehmen Sie TE 109 in Ihre Freundesliste auf
Bollinger   Zeige Bollinger auf Karte



images/avatars/avatar-7985.jpg

Dabei seit: 30.03.2014
Name: Harry
Herkunft: Zürich
Alter: 63

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mack Bulldog
Hallo Harry,

Wie kommt Saurer an Lockheed Teile??????????
Lockheed war (ist) ja ein Flugzeug Hersteller. (Heute Lockheed Martin)
Oder gab es noch eine andere Lockheed zu dieser Zeit??????
hmm
Gruss Bruno winke

Guten Abend Bruno

Ich habe den Firmennamen "Lockheed Hydraulic Brake Company Ltd." erstmals auf Kartonverpackungen von zu Saurer passenden Bremsschläuchen und Bremszylindermanchetten gelesen. Dies ist resp. war meines Wissens eine englische Firma.
In den Saurer-Ersatzteilkatalogen haben auch nur diese Teile eine LK-Nummer, die direkt mit der hydraulischen Bremse resp. einer anderer hydraulischen Uebertragung (z.B. Kupplung beim 2H) in Zusammenhang stehen.

Gruss Harry
04.01.2016 18:27 Bollinger ist offline E-Mail an Bollinger senden Homepage von Bollinger Beiträge von Bollinger suchen Nehmen Sie Bollinger in Ihre Freundesliste auf
Mack Bulldog



images/avatars/avatar-6402.jpg

Dabei seit: 28.11.2011
Name: Bruno
Herkunft: Schweiz
Alter: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hoi Christian,

Danke für den Link und den Typ mit Bendix.
Aber wie genau das zusammenhängt, blicke ich immer noch nicht ganz durch. ahnung Aber eins ist klar, es hängt schon irgendwie mit dem Flugzeughersteller Lockheed zusammen. hmm

Nachtrag:

Hallo Harry,
Danke auch Dir für die Information. Jetzt bin ich total durch den Wind.
Also angefangen hat alles mit Malcolm Loughead. Die einen bauten dann in den USA Flugzeuge, die anderen Bremsen in England. Und an beiden Orten wurde der Name in Lockheed geändert, weil in den USA Loughhead niemand aussprechen konnte. Aber dann wird es schwierig, mit Bendix und den Übernahmen und und………….
Ich glaube ich muss mich ein bisschen hinlegen. nein


Gruss Bruno winke

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mack Bulldog: 04.01.2016 19:21.

04.01.2016 18:56 Mack Bulldog ist offline E-Mail an Mack Bulldog senden Beiträge von Mack Bulldog suchen Nehmen Sie Mack Bulldog in Ihre Freundesliste auf
TE 109



Dabei seit: 03.10.2010
Name: Christian
Herkunft: GÖ

ATE Bendix Lockheed Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bruno,

hier steht so einiges an Info dazu,

https://books.google.de/books?id=mjDKBgA...ed+bremsen&sour

Auch ich habe so manches im Schlaf gelöst klatsch zwinker

Gruss Christian Pfeifen
04.01.2016 19:26 TE 109 ist offline E-Mail an TE 109 senden Beiträge von TE 109 suchen Nehmen Sie TE 109 in Ihre Freundesliste auf
SaurerLC



Dabei seit: 28.05.2015
Name: Johannes
Herkunft: Kt Bern
Alter: 36

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Harry,

danke für die vielen Informationen!

Zwei tolle Wagen hast Du da! Ich habe lange nach so einem kleinen Saurer gesucht. Der 4 Zylinder ist ja nochmals etwas kürzer und schmaler als meiner. Sehr schön!

Am meisten hat mich aber die Info begeistert, dass es den LC2 auch mit Druckluftstarter gegeben hat (zumindest steht bei der Elektrik: 12 Volt bei Druckluftanlasser).
Ich habe eine grosse Schwäche für Druckluftstarter, da ich das System vom Grundgedanken her für das bessere System halte. Von der Praxis habe ich keine Ahnung, hab aber eher schlechtes gehört. Aber wenn ich in meinen LC mal wieder einen Saurer Diesel einbaue, dann mit Druckluftstarter. Bisher dachte ich, man müsste für Druckluftstarter mindestens den 4 Zyl. aus der grossen Serie nehmen (z.B. CR2DLm), aber dann wäre es auch nicht Original und ich weiss gar nicht, ob der Motor überhaupt reinpassen würde.

Gab es diese Kombination CDD mit Druckluftstarter in echt? Wenn ich mir einen CDD parallel aufbaue, kann er Druckluftstarter und Elektrostarter parallel haben? Das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun, oder stehen sich da Aggregate im Weg?

Bei meinem GMC ist der Vorteil, dass man es bei schwacher Batterie noch mit der Kurbel schafft. Aber auch nur, wenn das Öl warm ist oder der Anlasser noch ein bisschen hilft. Wie ist das beim Diesel, hat man da überhaupt eine Chance mit der Kurbel?

Danke auch für die Daten zu den Bremsen. Ich drucke das aus und nehme das mit zu Hr. Stutz.

Beste Saurergrüsse,

Johannes
04.01.2016 20:15 SaurerLC ist offline E-Mail an SaurerLC senden Beiträge von SaurerLC suchen Nehmen Sie SaurerLC in Ihre Freundesliste auf
martin-w



images/avatars/avatar-8727.gif

Dabei seit: 25.04.2013
Name: Martin
Herkunft: CH-Graubünden
Alter: 64

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mack Bulldog
Hallo Harry,

Wie kommt Saurer an Lockheed Teile??????????
Lockheed war (ist) ja ein Flugzeug Hersteller. (Heute Lockheed Martin)
Oder gab es noch eine andere Lockheed zu dieser Zeit??????
hmm
Gruss Bruno winke


Hier ist die Geschichte der beiden Brüder Loughead, Allan (Lockheed Aircraft) und Malcolm (Automotive Products AP Lockheed) .

http://www.leamingtonhistory.co.uk/ap-au...rakes-part-one/

MfG

Martin
05.01.2016 13:07 martin-w ist offline E-Mail an martin-w senden Beiträge von martin-w suchen Nehmen Sie martin-w in Ihre Freundesliste auf
Peter Etzkorn



images/avatars/avatar-9344.jpg

Dabei seit: 03.09.2009
Name: Peter
Herkunft: 25836 Ksp. Garding
Alter: 51

SAURER Istanbul Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Durch Zufall im Netz entdeckt:
METZ Drehleitern auf SAURER Chassis für die BF Istanbul.

https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/FSJ7LHOCO4N32SS25BR52MQD2IBRYEXU

Grüße von der Nordseeküste
Peter

__________________
Bahn, Post, Krankenhäuser, Verkehrswege, Strom, Gas, Wasser, Entsorgung ... Infrastruktur gehört in öffentliche Hand !!!
05.01.2016 13:59 Peter Etzkorn ist offline E-Mail an Peter Etzkorn senden Homepage von Peter Etzkorn Beiträge von Peter Etzkorn suchen Nehmen Sie Peter Etzkorn in Ihre Freundesliste auf
Mack Bulldog



images/avatars/avatar-6402.jpg

Dabei seit: 28.11.2011
Name: Bruno
Herkunft: Schweiz
Alter: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von martin-w
Hier ist die Geschichte der beiden Brüder Loughead, Allan (Lockheed Aircraft) und Malcolm (Automotive Products AP Lockheed) .

http://www.leamingtonhistory.co.uk/ap-au...rakes-part-one/

MfG

Martin

Hallo Martin,
und allen anderen, die mir die Geschichte von den Lockheed Bremsen näher gebracht haben. daumen

Ich würde sagen, ich sehe Licht am Ende des Tunnels. Danke. Pfeifen

Gruss Bruno winke
05.01.2016 18:29 Mack Bulldog ist offline E-Mail an Mack Bulldog senden Beiträge von Mack Bulldog suchen Nehmen Sie Mack Bulldog in Ihre Freundesliste auf
Seiten (893): « erste ... « vorherige 735 736 737 738 [739] 740 741 742 743 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Saurer LKW - die Sammlung

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH