Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer - interessante Museumsstücke? » Oldtimer - interessante Museumsstücke? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Oldtimer - interessante Museumsstücke?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Baumamuseum



images/avatars/avatar-2044.jpg

Dabei seit: 16.04.2005
Name: D.M.
Herkunft: D

Oldtimer - interessante Museumsstücke? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

zu diesem Thema kann uns jeder auf interessante Altbaumaschinen aufmerksam machen. Wir freuen uns über jeden Hinweis!

Allerdings können wir leider natürlich nicht jede Altbaumaschine übernehmen und retten. Wir nehmen jedoch jeden Vorschlag ernst und prüfen jeweils auch die Übernahmemöglichkeiten.

Viele Grüße

AG Kran- und Baumaschinenmuseum e.V.

__________________
Viele Grüße,
Baumamuseum

www.baumaschinenmuseum.eu
AG Kran- und Baumaschinenmuseum e.V.

Von uns gepostete Bilder unterliegen unserem Copyright!
Nicht erlaubtes Kopieren/Veröffentlichen ist nicht statthaft.

18.12.2011 21:01 Baumamuseum ist offline E-Mail an Baumamuseum senden Homepage von Baumamuseum Beiträge von Baumamuseum suchen Nehmen Sie Baumamuseum in Ihre Freundesliste auf
Otti   Zeige Otti auf Karte



images/avatars/avatar-5464.jpg

Dabei seit: 02.01.2007
Name: Dario
Herkunft: NDS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht sollte man bei Seibold erstmal den vorhandenen Maschinen, vorallem den unrestaurierten ein "Dach überm Kopf" bauen sonst bringt all das aufheben nix dann kann man die Maschinen genau so gut bei den Besitzern vergammeln lassen. Klar manchen Maschinen kann man kein "Schuppen" bauen weil sie zu groß sind aber das ist ja nich der Regelfall.

Oder die sollen die Maschinen gleich dem "kleinen Sammler" der wirklich mit leidenschaft die Maschinen restauriert und auch auf diversen Treffen zeigt und sie auch ab und an Privat einsetzt überlassen.

So schön und gut diese ganz museum getue auch ist wenn zu viele Maschinen da sind und diese teilweise unrestaurieten Maschinen weiter im Regen, Schnee und Wind weiter gammeln bringt das alles nix.


Hoffentlich is jetz keiner eingeschnappt ist meine ehrliche Meinug.

__________________
Mein Kanal bei Youtube-> Klick michPfeifen
18.12.2011 21:19 Otti ist offline Beiträge von Otti suchen Nehmen Sie Otti in Ihre Freundesliste auf
Baumamuseum



images/avatars/avatar-2044.jpg

Dabei seit: 16.04.2005
Name: D.M.
Herkunft: D

Themenstarter Thema begonnen von Baumamuseum
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Otti
Vielleicht sollte man bei Seibold erstmal den vorhandenen Maschinen, vorallem den unrestaurierten ein "Dach überm Kopf" bauen sonst bringt all das aufheben nix dann kann man die Maschinen genau so gut bei den Besitzern vergammeln lassen. Klar manchen Maschinen kann man kein "Schuppen" bauen weil sie zu groß sind aber das ist ja nich der Regelfall.

Oder die sollen die Maschinen gleich dem "kleinen Sammler" der wirklich mit leidenschaft die Maschinen restauriert und auch auf diversen Treffen zeigt und sie auch ab und an Privat einsetzt überlassen.

So schön und gut diese ganz museum getue auch ist wenn zu viele Maschinen da sind und diese teilweise unrestaurieten Maschinen weiter im Regen, Schnee und Wind weiter gammeln bringt das alles nix.


Hoffentlich is jetz keiner eingeschnappt ist meine ehrliche Meinug.


Hallo "Otti",

also zunächst einmal sollte niemand einen "Stein in Richtung Seibold werfen"! Natürlich kann man darüber unterschiedlicher Auffassung sein, wie die bisher geretteten Altbaumaschinen am besten geschützt und restauriert werden könnten.
Aber auch dafür sind wir als Museumsverein ja da. Wir werden uns nach und nach selbstverständlich den vorhandenen Baumaschinenexponaten annehmen und diese bestmöglich zu konservieren versuchen. Und wir freuen uns auch über Unterstützung vom "kleinen Sammler" Pfeifen

Etwas möchte ich zum Thema "Seibold" unbedingt jeden Kritiker wissen lassen:
Hätte Gerhard Seibold diese Maschinen nicht übernommen, dann wären die meisten von Ihnen mit großer Sicherheit den üblichen Weg alten Eisen gegangen und verschrottet worden!
Man sollte das auf jeden Fall erst einmal von dieser Stelle aus betrachten, bevor man das kritisiert. Es gibt im übrigen auch genügend Beispiele von durch Herrn Seibold restaurierten Maschinen! Davon spricht komischerweise nie irgend jemand!
Und was den von Ihnen genannten "kleinen Sammler" anbelangt, so sollte es noch genügend alte Baumaschinen geben, die entsprechend übernommen werden könnten. Da könnten noch genügend "kleine Sammler" ihren jeweiligen Beweis antreten! Ich kenne aber gerade da ausreichend viele Beispiele, wo diesen sog. "kleinen Sammlern" schlicht und ergreifend die finanziellen und örtlichen Mittel fehlen!

Gruß
Baumamuseum

__________________
Viele Grüße,
Baumamuseum

www.baumaschinenmuseum.eu
AG Kran- und Baumaschinenmuseum e.V.

Von uns gepostete Bilder unterliegen unserem Copyright!
Nicht erlaubtes Kopieren/Veröffentlichen ist nicht statthaft.

18.12.2011 22:05 Baumamuseum ist offline E-Mail an Baumamuseum senden Homepage von Baumamuseum Beiträge von Baumamuseum suchen Nehmen Sie Baumamuseum in Ihre Freundesliste auf
301-Stefan



Dabei seit: 05.07.2007
Name: Stefan Materna
Herkunft: Waghäusel
Alter: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Otti
Vielleicht sollte man bei Seibold erstmal den vorhandenen Maschinen, vorallem den unrestaurierten ein "Dach überm Kopf" bauen sonst bringt all das aufheben nix dann kann man die Maschinen genau so gut bei den Besitzern vergammeln lassen. Klar manchen Maschinen kann man kein "Schuppen" bauen weil sie zu groß sind aber das ist ja nich der Regelfall.

Oder die sollen die Maschinen gleich dem "kleinen Sammler" der wirklich mit leidenschaft die Maschinen restauriert und auch auf diversen Treffen zeigt und sie auch ab und an Privat einsetzt überlassen.

So schön und gut diese ganz museum getue auch ist wenn zu viele Maschinen da sind und diese teilweise unrestaurieten Maschinen weiter im Regen, Schnee und Wind weiter gammeln bringt das alles nix.


Hoffentlich is jetz keiner eingeschnappt ist meine ehrliche Meinug.



Das könnte die Meinung eines 10-jährigen Schülers sein! Nüchtern betrachtet wird es weder Seibold, IghB, Baumamuseum noch sonst irgend ein privater Sammler schaffen, alle Exponate zu restaurieren. Vielleicht sollte man mal einen anderen Denkansatz wählen. Auch unrestaurierte Maschinen haben ihren Charme. Wie ich bereits bei den Wilhag-Baggern geschreiben habe: Es ist wichtig, daß wir die Maschinen in das Bewusstsein und Interesse der Bevölkerung rücken Dann finden sich Leute zusammen. Es ist wichtig, den Interessierten eine Plattform zu geben, dann können Maschinen restauriert werden. Bagger kann niemand zu Hause in der Garage restaurieren. Das ist die Aufgabe unserer Vereine. Und sowas von vornherein mit unqualifizierten Aussagen zu torpedieren ist fehl am Platz.
Wie kann das aber jemand beurteilen, dem 4,-- € Eintritt an der historischen Baustelle zu viel sind....
Eingeschnappt ist keiner - Du hast Dich mit Deiner ehrlichen Meinung disqualifiziert.

An dieser Stelle daumen daumen daumen zur Internetpräsenz des Baumamuseums
20.12.2011 08:18 301-Stefan ist offline E-Mail an 301-Stefan senden Homepage von 301-Stefan Beiträge von 301-Stefan suchen Nehmen Sie 301-Stefan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie 301-Stefan in Ihre Kontaktliste ein
Otti   Zeige Otti auf Karte



images/avatars/avatar-5464.jpg

Dabei seit: 02.01.2007
Name: Dario
Herkunft: NDS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 301-Stefan


Wie kann das aber jemand beurteilen, dem 4,-- € Eintritt an der historischen Baustelle zu viel sind....
Du hast Dich mit Deiner ehrlichen Meinung disqualifiziert.



Das ich mich mit meiner Meinung in den Augen mancher disqualifiziert habe ist mit von vorneherein klar gewesen aber darum ist es auch MEIN Meinung und nicht die von anderen....
Die einen halten mehr von der "Vereinsmeierei" die anderen weniger.
Ich steh zu meiner Meinung.

Das mit den 4€ ist eine absolute Frechheit ich hab nie behauptet das es mir zu viel ist, noch habe ich diese bei den beiden Treffen bei denen ich da war nicht bezahlt.
Mit solchen anschuldigungen wäre ich vorsichtig...

__________________
Mein Kanal bei Youtube-> Klick michPfeifen
20.12.2011 21:30 Otti ist offline Beiträge von Otti suchen Nehmen Sie Otti in Ihre Freundesliste auf
Baumamuseum



images/avatars/avatar-2044.jpg

Dabei seit: 16.04.2005
Name: D.M.
Herkunft: D

Themenstarter Thema begonnen von Baumamuseum
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo "Otti",

wenn es sich hier um einen Aufsatz handeln würde, wäre wohl der Hinweis zu finden "Thema verfehlt".

Hintergrund und Ziel dieses Themas ist etwas anderes, daher wiederhole ich nun noch einmal den Einstieg:
Zu diesem Thema kann uns jeder auf interessante Altbaumaschinen aufmerksam machen. Wir freuen uns über jeden Hinweis!
Allerdings können wir leider natürlich nicht jede Altbaumaschine übernehmen und retten. Wir nehmen jedoch jeden Vorschlag ernst und prüfen jeweils auch die musealen Übernahmemöglichkeiten.

Viele Grüße

AG Kran- und Baumaschinenmuseum e.V.

__________________
Viele Grüße,
Baumamuseum

www.baumaschinenmuseum.eu
AG Kran- und Baumaschinenmuseum e.V.

Von uns gepostete Bilder unterliegen unserem Copyright!
Nicht erlaubtes Kopieren/Veröffentlichen ist nicht statthaft.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Baumamuseum: 25.12.2011 11:42.

21.12.2011 08:56 Baumamuseum ist offline E-Mail an Baumamuseum senden Homepage von Baumamuseum Beiträge von Baumamuseum suchen Nehmen Sie Baumamuseum in Ihre Freundesliste auf
Baumamuseum



images/avatars/avatar-2044.jpg

Dabei seit: 16.04.2005
Name: D.M.
Herkunft: D

Themenstarter Thema begonnen von Baumamuseum
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

um das Thema noch einmal aufzugreifen und zu ergänzen:
Manches ist oder erscheint zumindest derzeit sicher provisorisch, dies ist mitunter bestimmten behördlichen Auflagen geschuldet. Daher möchte ich ausdrücklich betonen, daß die eine oder andere Kritik bestimmt angebracht ist, jedoch durchaus ein plausibler Hintergrund dafür gegeben ist.
Wir möchten zu bedenken geben, daß es in Rattelsdorf bis vor zwei Jahren noch keinen Museumsverein gab und zahlreiche der vorhandenen Baumaschinenexponate der Tatsache zu verdanken sind, daß Gerhard Seibold diese Maschinen durch Übernahme und oftmals auch Kauf vor der sicheren Verschrottung bewahrt hat!
Als Museumsverein haben wir uns daher viel vorgenommen. Dazu gehört neben der Auswahl und Beschaffung weiterer interessanter Exponate u.a. auch die Restauration möglichst vieler der im Baumaschinenmuseum vorhandenen Maschinenexponate. Auch werden wir uns mittel- bis langfristig noch Gedanken über eine bestmögliche Platzierung machen. Dabei werden dann einige Maschinen sicher auch 'unter Dach' stehen.

__________________
Viele Grüße,
Baumamuseum

www.baumaschinenmuseum.eu
AG Kran- und Baumaschinenmuseum e.V.

Von uns gepostete Bilder unterliegen unserem Copyright!
Nicht erlaubtes Kopieren/Veröffentlichen ist nicht statthaft.

03.01.2012 10:57 Baumamuseum ist offline E-Mail an Baumamuseum senden Homepage von Baumamuseum Beiträge von Baumamuseum suchen Nehmen Sie Baumamuseum in Ihre Freundesliste auf
Leo 2



images/avatars/avatar-9152.jpg

Dabei seit: 02.01.2006
Name: Andreas
Herkunft: Kreis Weimarer-Land
Alter: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da möchte ich mich auch mal mit einmischen. Ich restauriere nun selber Baumaschinen und bei mir kommt nur eine autentische Farbgebung in frage! Das wird beim Seibold ja nicht so genau genommen und finde ich schade. Er nimmt ja sicher genug Geld ein, rennen ja viele Leute hin und versuchen sich mal auf einer Maschine, würde da mehr Geld zum restaurieren abgezweigt würden einige Maschinen sicher besser aussehen! Aber nur meine Meinung, nu könnt ihr mich zerfleischen. großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Leo 2: 03.01.2012 12:12.

03.01.2012 12:11 Leo 2 ist offline E-Mail an Leo 2 senden Beiträge von Leo 2 suchen Nehmen Sie Leo 2 in Ihre Freundesliste auf
Baumamuseum



images/avatars/avatar-2044.jpg

Dabei seit: 16.04.2005
Name: D.M.
Herkunft: D

Themenstarter Thema begonnen von Baumamuseum
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Leo 2
Da möchte ich mich auch mal mit einmischen. Ich restauriere nun selber Baumaschinen und bei mir kommt nur eine autentische Farbgebung in frage! Das wird beim Seibold ja nicht so genau genommen und finde ich schade. Er nimmt ja sicher genug Geld ein, rennen ja viele Leute hin und versuchen sich mal auf einer Maschine, würde da mehr Geld zum restaurieren abgezweigt würden einige Maschinen sicher besser aussehen! Aber nur meine Meinung, nu könnt ihr mich zerfleischen. großes Grinsen


Hallo Leo 2,
zerfleischt wird hier sicherlich niemand nein

Wie im letzten Beitrag geschrieben ist geplant, daß sich der Museumsverein solcher Themen annehmen wird. Dazu gehört dann auch eine möglichst originalgetreue Farbgebung der Museumsmaschinen!
Allerdings sollte bitte jeder berücksichtigen, daß viele Bauunternehmen ihre Maschinen in Firmenfarben lackiert haben. Und auch das wird es dann sicher bei dem einen oder anderen Exponat zu bedenken geben.

Dann noch etwas: Man sollte bitte nicht den Monsterpark mit dem Baumaschinenmuseum verwechseln. Beides wird sich in den kommenden Jahren weiterentwickeln. Für das Museum können wir nur um Geduld bitten, da dieses kein Wirtschaftsbetrieb ist!
Außerdem sollte eigentlich jedem bewußt sein, daß Gerhard Seibold sehr viel Geld in die Gründung und die erstmalige Erweiterung des Monsterparks investiert hat. Und diese Investition muß sich für ihn logischerweise erst wieder ausgleichen!

__________________
Viele Grüße,
Baumamuseum

www.baumaschinenmuseum.eu
AG Kran- und Baumaschinenmuseum e.V.

Von uns gepostete Bilder unterliegen unserem Copyright!
Nicht erlaubtes Kopieren/Veröffentlichen ist nicht statthaft.

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von Baumamuseum: 20.01.2012 18:02.

03.01.2012 13:40 Baumamuseum ist offline E-Mail an Baumamuseum senden Homepage von Baumamuseum Beiträge von Baumamuseum suchen Nehmen Sie Baumamuseum in Ihre Freundesliste auf
Leo 2



images/avatars/avatar-9152.jpg

Dabei seit: 02.01.2006
Name: Andreas
Herkunft: Kreis Weimarer-Land
Alter: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn es mal ein richtiges Museum ist, so wie ich mir eines vorstelle, dann komme ich auch mal gucken! großes Grinsen
03.01.2012 18:05 Leo 2 ist offline E-Mail an Leo 2 senden Beiträge von Leo 2 suchen Nehmen Sie Leo 2 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer - interessante Museumsstücke? » Oldtimer - interessante Museumsstücke?

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH