Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Speditionen,Fuhrunternehmen und Firmenfuhrpark´s » Karl Bickel KG, Rheinau » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Karl Bickel KG, Rheinau
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sk-kutscher   Zeige sk-kutscher auf Karte



Dabei seit: 28.12.2008
Name: Reinhard
Herkunft: Stollhofen
Alter: 51

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dieselesel
Als ehemaliger von Bickel habe ich da noch jede Menge Modelle und Bilder.

Zu der Fa. sei gesagt das der gelbe "MAN" mit dem Kofferaufbau gar kein MAN war, es war ein Eigenbau von Bickel, das war auch ein Phönix.

Der MAN Camel Zug war das Fahrzeug das nach einigen Umbauten von mir ab 1993 gefahren wurde, da bekam er die kleinsten Reifen die man fahren konnte, Bodenfreiheit danach 12 cm, und der Aufbau wurde erhöht, so daß er 4,12 m hoch war, er bekam einen Retarder und Tempomat,

Das Fahrzeug hatte 2 x 8 Meter Ladefläche und einen doppelten Boden, der wurde komplett durch einen Hydraulikstempel im Fahrzeugboden und Stahlseile nach oben oder unten gefahren, der Hydraulik- Antrieb erfolgte über 220V um in geschlossenen Räumen zu arbeiten.
In den Innenwänden waren Führungen indem der Boden immer einrastete, zum herunter lassen wurden die Sperren entriegelt.

Aus Sicherheitsgründen wurde er auch neu lackiert, Zigarettenwerbung hat sich nicht mit dem vertragen was im Auto transportiert wurde, eben Zigaretten.

Das Fahrerhaus war hinter der Türe abgeschnitten, war durch Unterflurmotor durchgängig und hatte dementsprechend wenig Platz, aber genug um einige Teile wie Kaffeem. Kühlschrank unten in der Rückwand einzubauen.
Einen Wasserbehälter gab es auch und mit einer Pumpe hatte ich einen Wasserkran mit kleinem Becken und es gab auch einen Ablauf in einen anderen Behälter, in der oberen Etage war ein Schrank und ein großes Bett.

Ich habe hier viele Dinge gelesen die so nicht stimmen, ich werde da später noch Stellung nehmen, für heute Schluss, Bilder kann ich nicht hereinsetzten sind zu groß als Datenanhang, muss ich erst über ein anderes Programm
kleiner machen.

Gruß aus dem schönen Jämtland/Schweden

Dieselesel


Hallo Dieter

Gab es 2 von den MAN F8 Jumbos, hier im Forum sind Bilder von einem Zug
in Bickel Lackierung, der hat aber ein anderes Kennzeichen wie der Camel Zug?
Ich bin mal gespannt was du noch für Bilder hast, vieleicht auch noch von den 2 Tankzügen die Bickel mal hatte.

gruß sk-kutscher
27.03.2012 19:31 sk-kutscher ist online E-Mail an sk-kutscher senden Beiträge von sk-kutscher suchen Nehmen Sie sk-kutscher in Ihre Freundesliste auf
dieselesel



Dabei seit: 17.02.2010
Name: Dieter
Herkunft: Jämtland/Sverige
Alter: 68

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

,q sk-kutscher

Ja es gab zwei MAN Jumbos, der eine den ich gefahren habe ist hier im Forum unter MAN F8 zu finden, der andere hatte die alte Lackierung mit dem grau,
der Camelzug im Prospekt ist meiner bevor er nach Stilllegung wieder aktiviert wurde.

Von den Tankzügen habe ich keine Bilder, das war vor meiner Zeit bei Bickel, außerdem die Renault Jumbos für Leichtgüter gab es da auch schon nicht mehr, durch Verlust dieser Ladungen wurde alles umgestellt.

Ich werde morgen dazu kommen und Bilder scannen, werde die dann zeitnah hier einsetzten.

Bilder vom Rennteam habe ich auch noch aber wenige, digital gab es noch nicht und Papierbilder wenige, Videos habe ich auch noch irgendwo liegen mit Ausschnitte von den Rennen und Reportagen.
Habe dort mit Mario Kress, der heute Chef vom MKR Renault Team geschraubt,
so am Phönix am MAN und am Sisu sowie am DAF, wobei die Autos ausser dem Sisu alle in Rheinau gebaut worden sind.

Gruß aus Schweden

Dieter

__________________
Gruß aus dem schönen Jämtland/Schweden

Dieselesel
27.03.2012 20:25 dieselesel ist offline E-Mail an dieselesel senden Beiträge von dieselesel suchen Nehmen Sie dieselesel in Ihre Freundesliste auf
sk-kutscher   Zeige sk-kutscher auf Karte



Dabei seit: 28.12.2008
Name: Reinhard
Herkunft: Stollhofen
Alter: 51

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dieselesel
,q sk-kutscher



Von den Tankzügen habe ich keine Bilder, das war vor meiner Zeit bei Bickel, außerdem die Renault Jumbos für Leichtgüter gab es da auch schon nicht mehr, durch Verlust dieser Ladungen wurde alles umgestellt.




Gruß aus Schweden

Dieter


Da haben sie einen Auftraggeber vor der Haustüre an die Gelben aus dem Schwarzwald verloren. Die Fahren immer noch dort! Auch die Tankzüge fuhren
für diesen Auftraggeber.

gruß sk-kutscher
27.03.2012 20:54 sk-kutscher ist online E-Mail an sk-kutscher senden Beiträge von sk-kutscher suchen Nehmen Sie sk-kutscher in Ihre Freundesliste auf
dieselesel



Dabei seit: 17.02.2010
Name: Dieter
Herkunft: Jämtland/Sverige
Alter: 68

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hej sk.kutscher

Ja die Bickels waren verwöhnt, durch die Zigaretten waren die andere Preise gewohnt und da hat man dann eine Zeit lang nur in der Zigarettenindustrie gefahren, Zigaretten von Berlin in die Läger und Rohmaterial zu den Firmen in Berlin und so schließt sich der Kreis.
Filtermaterial von Freiburg nach Berlin oder Trier, Zigaretten von da bis zu den Camel Lager in ganz Deutschland und Benelux im Export, der Stern ging dann unter als in Berlin die ganzen Zigarettenbuden zu gemacht haben weil die Berlinförderungen wegfielen.
Da hat man dann alles gefahren bis man bei NTO angefangen hat von da an auch den Fuhrpark wieder umgestellt hat, von da an wurde alles auf Wechselbrücken umgestellt und die Anhänger wurden durch Tandem-Lafetten ersetzt, neben diesen gab es noch 2 Kühlzüge, ein Sattel und ein Hängerzug, der Hängerzug war erst ein Renault, dann ein MAN Unterflur, der Sattel hatte die Albatros Werbung und war ein MAN F2000 einer der ersten mit 500PS, die Maschine kam vom Renn Team.
NTO wurde mit Jumbo Brücken gefahren, man konnte Doppelstock verladen.
Die alten SK mit den kurzen Fahrerhäusern wurden im Nahverkehr eingesetzt, die fuhren von Tesa OG nach Leinfelden zum Zentrallager und zurück, einer von denen hatte einen liftbaren Zusatzrahmen und wurde als Rangierfahrzeug in Leinfelden eingesetzt, der Fernverkehr nahm dann die beladenen Brücken auf und verteilte die Tesa Waren in ganz Deutschland.
In Hamburg wurde dann als Rückladung bei Beiersdorf Nivea Produkte zum Lager in Leinfelden gefahren und dann wieder wie oben beschrieben verteilt.

Von da an gab es neben dem neuen Orangenen Fahrerhäuser auch weiße
ich habe damals einen SK 2644 mit Hochdach gefahren in weiß, es gab einen AE 420 in weiß, bei allen Fahrzeugen gab es Zusatzschwingen um die Brücken hoch zu bringen um die Brücken-Füsse ein- oder auszuklappen.

Anbei ein paar Bilder aus der Zeit sowie Modelle die es in Original so ähnlich gegeben hat, wenn auch mit anderen Führerhäusern

Fahrzeuge bei Bickel: AE 500, AE 420, MAN F8 361, MAN F2000 463/500 Merceden SK 2644 Mercedes Actros 2643, Scania 500 und DAF 480
Ich habe im Dezember 1999 aufgehört da habe ich Actros gefahren, wieder in Orange.





















Gruß aus Schweden ins alte Bickel Land klatsch

__________________
Gruß aus dem schönen Jämtland/Schweden

Dieselesel
28.03.2012 12:12 dieselesel ist offline E-Mail an dieselesel senden Beiträge von dieselesel suchen Nehmen Sie dieselesel in Ihre Freundesliste auf
kaelblesl20



Dabei seit: 15.02.2010
Name: markusbreitbach
Herkunft: hetzerath
Alter: 56

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

der fahrer des gelben MAN Camelzuges hieß hans schuh,fuhr auch einen 1632 für bickel kam aus hetzerath,bei trier und ist leider vor einigen jahren verstorben.mfg
28.03.2012 16:53 kaelblesl20 ist offline E-Mail an kaelblesl20 senden Beiträge von kaelblesl20 suchen Nehmen Sie kaelblesl20 in Ihre Freundesliste auf
Mathias



Dabei seit: 17.08.2008
Name: Mathias
Herkunft: Norddeutschland
Alter: 40

Themenstarter Thema begonnen von Mathias
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dieselesel

Anbei ein paar Bilder aus der Zeit sowie Modelle die es in Original so ähnlich gegeben hat, wenn auch mit anderen Führerhäusern

Fahrzeuge bei Bickel: AE 500, AE 420, MAN F8 361, MAN F2000 463/500 Merceden SK 2644 Mercedes Actros 2643, Scania 500 und DAF 480
Ich habe im Dezember 1999 aufgehört da habe ich Actros gefahren, wieder in Orange.

Gruß aus Schweden ins alte Bickel Land klatsch


Hallo Dieter!

Danke für die genialen Bilder von den Bickel-Trucks. klatsch

Besonders der Phoenix Renntransporter gefällt mir. Das liegt auch daran, dass ich den Truck schon als Modell im Maßstab 1:87 nachgebaut habe (siehe Bild). Die Beschriftung ist allerdings etwas anders (mit Grammer und Sisu Werbung aus dem Jahr 1994). Von wann stammt denn Dein Foto in etwa?

Hast Du noch weitere Fotos von alten Renntransportern und oder Servicewagen des Bickel Tuning Teams. Ich würde nämlich sehr gerne die Renntransporter aus dem Jahr 1991 (Körber und Göransson) auch noch im Maßstab 1:87 nachbauen. Leider habe ich noch nicht genügend Fotos dafür.

Aber auch alle anderen Bilder sind natürlich herzlich willkomen!

Gruß nach Schweden!
Mathias

Mathias hat dieses Bild angehängt:
Phönix-MAN.jpg

29.03.2012 09:01 Mathias ist offline E-Mail an Mathias senden Homepage von Mathias Beiträge von Mathias suchen Nehmen Sie Mathias in Ihre Freundesliste auf
dieselesel



Dabei seit: 17.02.2010
Name: Dieter
Herkunft: Jämtland/Sverige
Alter: 68

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hej Mathias,

schöner Truck, Deine Phönix, aber dat stimmt so nich,

mein Bild stammt aus dem Jahr 1994, da haben wir noch Phönix gefahren, mit dem Sisu war 1994.
Der Phönix ist 1994 ohne Beschriftung gewesen weil noch kein Sponsor gefunden wurde, ausserdem ist das das letzte Jahr gewesen wo der Phönix als Renn Transporter verwendet wurde und das ist der Grund warum:

Auf dem Heimweg vom Rennen in San Marino wurde der Truck von der Italienischen Polizei kontrolliert und für zu lang befunden, dass wiederum hat ein hohes Verwarnungsgeld nach sich gezogen, sofort bezahlen und dann keine weiterfahrt mehr mit dem Zug, heißt Absatteln und Solo mit der Zugmasch. nach Hause, zur Hilfe ist dann die Fa. Galliger aus der Schweiz gekommen und hat mit einer Sattelzugmasch. den Trailer abgeholt.

1995 sind wir mir einem MAN F 2000 mit Hochdach und 500PS vor dem Trailer gefahren.

Ich habe nicht so viele Bilder, ich werde mal sehen ob ich in den nächsten Tagen die Videos sichten und ob da noch Bilder drauf sind die verwendbar sind

Gruß aus dem schönen Jämtland/Schweden

Dieter

dieselesel hat diese Bilder angehängt:
DSCN0116.jpg
DSCN0115.jpg



__________________
Gruß aus dem schönen Jämtland/Schweden

Dieselesel
29.03.2012 12:30 dieselesel ist offline E-Mail an dieselesel senden Beiträge von dieselesel suchen Nehmen Sie dieselesel in Ihre Freundesliste auf
Mathias



Dabei seit: 17.08.2008
Name: Mathias
Herkunft: Norddeutschland
Alter: 40

Themenstarter Thema begonnen von Mathias
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hej Dieter,

soweit ich weiß, fuhr Gerd Körber 1993 bis zum Nürburgring noch einen Phoenix Renntruck. Ich war 1993 am Nürburgring und war überrascht, als Gerd Körber dort auf einmal mit einem Sisu an den Start ging.

Der 1993er Phoenix Renntruck der ersten Rennen sah etwas "nackt" aus und hatte ein großes Fragezeichen auf der Haube, weil noch entsprechende Sponsoren fehlten. 1994 ist Gerd Körber dann die ganze Saison Sisu gefahren, bevor er 1995 zurück zu MAN wechselte.

Anbei habe ich ein Foto von Körbers Sisu auf dem Nürburgring 1993 beigefügt, außerdem ein Foto vom Nürburgring 1995, auf dem der von Dir erwähnte MAN F2000 mit Hochdach zu sehen ist.

Das Bild, das meinem Modell als Vorbild diente, ist hier zu sehen und sollte auch aus dem Jahr 1994 stammen (siehe Beschriftung).

Gruß
Mathias

Mathias hat diese Bilder angehängt:
Koerber-Sisu1993-1.jpg
Bickel-Teamtruck1995.jpg

29.03.2012 15:16 Mathias ist offline E-Mail an Mathias senden Homepage von Mathias Beiträge von Mathias suchen Nehmen Sie Mathias in Ihre Freundesliste auf
Mathias



Dabei seit: 17.08.2008
Name: Mathias
Herkunft: Norddeutschland
Alter: 40

Themenstarter Thema begonnen von Mathias
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

anbei ein Foto vom 1. Truck Grand Prix am Nürburgring 1986. daumen

Das Bild zeigt einen MAN F8 in Bickel-Farben mit dem Wechselkoffer, den Gerd Körber später für seinen Teamtruck für das Truck Racing Team (gelber MAN Eigenbau, siehe oben) verwendet hat. 1986 hatte Gerd Körber meines Wissens noch keinen eigenen Renntruck und hat am Grand Prix selbst nicht teilgenommen.

Gruß
Mathias

(Foto mit freundlicher Genehmingung von Harry, LWT Hannover )

Mathias hat dieses Bild angehängt:
Bickel-1986.jpg

30.03.2012 07:55 Mathias ist offline E-Mail an Mathias senden Homepage von Mathias Beiträge von Mathias suchen Nehmen Sie Mathias in Ihre Freundesliste auf
dieselesel



Dabei seit: 17.02.2010
Name: Dieter
Herkunft: Jämtland/Sverige
Alter: 68

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin,

Mathias schöne Bilder, ich bin erst morgen wieder zu Hause, dann werde ich antworten, auch die Videos rauskramen und durchsehen, mir sind im Moment die Jahre 1993 und 1994 nicht ganz klar.

Gruß aus dem schönen Jämtland/Schweden

Dieter

__________________
Gruß aus dem schönen Jämtland/Schweden

Dieselesel
30.03.2012 08:21 dieselesel ist offline E-Mail an dieselesel senden Beiträge von dieselesel suchen Nehmen Sie dieselesel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Speditionen,Fuhrunternehmen und Firmenfuhrpark´s » Karl Bickel KG, Rheinau

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH