Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Speditionen,Fuhrunternehmen und Firmenfuhrpark´s » Sovtransavto » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sovtransavto
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SOVLASTRACO-USSR
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Betz sollte aufpassen das er kein Problem mit Putin bekommt :-)))

Zitat:
Original von Rostocker
aha ... cool danke für die Info´s und die tollen Bilder ... das hätte ich nicht gedacht das der Willi mit beim Sovtrans drin hängt egal ob nun zu einem kleinen Teil aber er war drin
19.02.2014 19:59
Rostocker



Dabei seit: 08.07.2009
Name: Björn
Herkunft: Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von Rostocker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SOVLASTRACO-USSR
Der Betz sollte aufpassen das er kein Problem mit Putin bekommt :-)))

Zitat:
Original von Rostocker
aha ... cool danke für die Info´s und die tollen Bilder ... das hätte ich nicht gedacht das der Willi mit beim Sovtrans drin hängt egal ob nun zu einem kleinen Teil aber er war drin


das dürfte bestimmt schon alles geklärt sein großes Grinsen
19.02.2014 20:11 Rostocker ist offline E-Mail an Rostocker senden Beiträge von Rostocker suchen Nehmen Sie Rostocker in Ihre Freundesliste auf
SOVLASTRACO-USSR
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenns da mal ein Problem gibt sind die blaugelben Lkw ganz schnell blauweiß gröhl
19.02.2014 22:35
Rainer.e



images/avatars/avatar-7862.jpg

Dabei seit: 29.05.2011
Name: Rainer
Herkunft: Badenweiler
Alter: 62

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo hier noch einer aus den 70ern Gr Rainer

Rainer.e hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
9.jpg

19.02.2014 22:46 Rainer.e ist offline E-Mail an Rainer.e senden Beiträge von Rainer.e suchen Nehmen Sie Rainer.e in Ihre Freundesliste auf
SOVLASTRACO-USSR
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Benz hätte sicher noch ne Mil geschafft, wenn der Fahrer ihn nicht in den Graben gesetzt hätte. Die Dinger waren zwar keine Luxuskutschen aber sehr zuverlässig. Mitten im nirgendwo mit nem Actrose ist man eh aus dem rennen, wenn die Elektronik spinnt.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von SOVLASTRACO-USSR: 19.02.2014 23:23.

19.02.2014 23:17
Rainer.e



images/avatars/avatar-7862.jpg

Dabei seit: 29.05.2011
Name: Rainer
Herkunft: Badenweiler
Alter: 62

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hast Du wohl recht der arme Kerl ist bei Glatteis meinem Vater damals in den A.... gedonnert Gr.Rainer
19.02.2014 23:31 Rainer.e ist offline E-Mail an Rainer.e senden Beiträge von Rainer.e suchen Nehmen Sie Rainer.e in Ihre Freundesliste auf
SOVLASTRACO-USSR
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe damals teils die Russentrailer von Brest nach Rotterdam mit meinem geliebten 2232 gezogen. Leider habe ich es nicht geschaft mal Bilder zu machen. Touren in den Osten waren meist richtung am Arsch der Welt. Da war man froh, wenn man die Kutsche fix wieder ganbar bekommen hat. Weit und breit keine Klitsche und nur Pleene.
20.02.2014 00:17
SOVLASTRACO-USSR
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

SOVTRANSAVTO MOSKAU


Gründung von "Sovtransavto"

Die Inlandsfrachtführer haben die ersten internationalen Fahrten in 1933 durchgeführt. Befördert wurden die Waren (meistens Kraftstoff) über die Tschujskaja Straße in die Mongolei. Seit 1963 begannen einzelne Lkw-Transporte aus der UdSSR in die sozialistischen Länder, etwas später – in andere Länder Westeuropas.
Die Geschichte von "Sovtransavto" beginnt im September 1963, als in Kunzevo ein Lkw-Betrieb für internationale Transporte gegründet wurde. Gleichzeitig mit der Moskauer Niederlassung nimmt eine Geschäftsstelle in Leningrad die Arbeit auf. Kraft der Anordnung des Ministerrates der UdSSR vom 01. Juli 1968 „Über die Maßnahmen zur weiteren Entwicklung von internationalen Güter- und Personentransporten im Kraftverkehr“ wurde das Straßen- und Transportministerium der Russischen Sowjetischen Föderalen Sozialistischen Republik mit der Organisation und Erfüllung von Lkw-Transporten zwischen der UdSSR und dem Ausland beauftragt. Im Rahmen der Umsetzung dieser Anordnung wurde im Bestand von Branchenministerium eine Hauptverwaltung für internationalen Straßenverkehr "SOVTRANSAVTO" gebildet. Auf diese Weise entstand 1968 zum ersten Mal die heute allgemein bekannte Abkürzung "Sovtransavto".
Hauptverwaltung von "Sovtransavto" hatte ihren Sitz in der Petrovka Strasse im ehemaligen Handelshaus Chomyakov. Das Gründungsziel von "Sovtransavto" war der Aufbau einer einheitlichen, starken Transportstruktur, welche sich auf internationale Straßengütertransporte spezialisiert.
Erste Technik
Anfang der 70-er Jahre wurde die Betriebsbasis gebildet und eine Fahrzeugflotte von "Sovtransavto", bestehend aus 300 Einheiten, aufgebaut.
Die Fuhrparkbasis bildeten damals die Zugmaschinen MAZ. "Sovtransavto" hatte beim staatlichen Planungskomitee die Sondergenehmigung erwirkt, weißrussische Zugmaschinen in erforderlicher Anzahl einzukaufen. In der ersten Phase erfolgten die Transporte nur in die sozialistischen Länder und nach Finnland. Mit der Steigerung des Volumens und der Erweiterung der Transportgeographie entstand der Bedarf an moderneren und effizienteren Transportmitteln. 1973 wurden erstmalig Fahrzeuge ausländischer Hersteller eingekauft: 100 Zugmaschinen Marke VOLVO (Schweden) und dazu Auflieger Marke TRAILOR (Frankreich). Die erste Erfahrung der Nutzung der ausländischen Technik zeigte Erfolg, und von jetzt ab wurde ein wesentlicher Teil der Transportmittel in Westeuropa erworben.
Neben importierten Fahrzeugen haben die Autobetriebe von "Sovtransavto" noch lange Zeit die inländischen MAZ - Lkw gebraucht, jedoch von der neueren Generation – MAZ-5432. Das Jahresvolumen von Lieferungen der Fahrzeugtechnik erreichte 800 Einheiten. In 1975 erhielt "Sovtransavto" die ersten 100 Zugmaschinen Marke MERCEDES-BENZ (MB2232). Ferner ist der Einkauf von Fahrzeugen bei DAIMLER-Konzern vorrangig geworden. Ein denkwürdiges Ereignis fand im Jahre 1998 statt, als "Sovtransavto" von DaimlerBenz das 2000. Mercedes-Benz-Fahrzeug erhalten hat. Die Erweiterung des Fuhrparks von "Sovtransavto" erfolgte nicht zuletzt auch im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Firmen VOLVO, IVECO und später MAN.
"Sovtransavto" zu Sowjetzeiten
Allmählich stieg der Bedarf an internationalen Lkw-Transporten, dementsprechend entwickelte sich das System von "Sovtransavto" weiter. In kurzer Zeit wurden Autobetriebe in Bryansk, Minwody und Rostov-auf-Don gegründet. Später – in Brest, Chisinau, Woroschilowgrad, Minsk und Termez. Neben eigenen Unternehmen bildete "Sovtransavto" ein breites spezialisiertes Netz aus herangezogenen Transportunternehmen auf dem Territorium der RSFSR und anderen Sowjetrepubliken (Ukraine, Weißrussland, Moldawien, Lettland, Litauen, Estland, Aserbaidschan). Ende der 70-er Jahre zählte die Fahrzeugflotte von ""Sovtransavto"" bereits 2000 Einheiten. Auf dem Höhepunkt der sowjetischen Wirtschaft
Der Gipfel der Entwicklung von ""Sovtransavto""- System fiel auf die Mitte der 80-er Jahre: 3500 Lkw, 15 000 Beschäftigte. Die Transportgeographie von "Sovtransavto" umfasste 25 Länder in Europa und Asien. Es wurden Relationen nicht nur in alle westeuropäischen Länder erschlossen, sondern auch in östliche Richtung: Mongolei, Türkei, Iran, Irak, Afghanistan, Syrien. 1983 begannen Grenztransporte von und nach China. Das System von "Sovtransavto" existierte bis 1988 im Bestand des Transportministeriums der RSFSR. 20 Jahre lang war "Sovtransavto" praktisch eine Monopolstruktur, welche sämtliche Lkw-Transporte im internationalen Verkehr einschließlich zahlreicher staatlichen Aufträge durchgeführt hat.Zur Beginn der „Perstrojka“ erzielte "Sovtransavto" maximale Finanz- und Wirtschaftsergebnisse und wurde einer der große Frachtführer.Zur Beginn der „Perstrojka“ erzielte "Sovtransavto" maximale Finanz- und Wirtschaftsergebnisse und wurde einer der großen Frachtführer.
Das Ende des Monopols und die Suche nach neuen Wegen.
Ende der 80-er Jahre machte "Sovtransavto" eine Reihe von Reorganisationen durch: Außenwirtschaftliche Vereinigung (198cool , außenwirtschaftlicher Konzern (1990), Aktiengesellschaft (1992). Auf Anregung der Regierung Russlands wurden 1994 die Aktivbestände von "Sovtransavto" in ehemaligen Sowjetrepubliken konsolidiert.

"Sovtransavto" heute

Heutzutage ist die "Sovtransavto"- Gruppe nicht nur eine der größten Transport-Holdinggesellschaften Russlands mit dem Fuhrpark von über 700 Fahrzeugen, sondern auch ein internationaler Logistikexperte mit einem verzweigten Netz von eigenen Firmen in Europa. Die Gesamtfläche von eigenen überdachten Lagerflächen in Moskau, Brjansk und Berlin beträgt mehr als 30.000 qm. Der gesamte Personalbestand beträgt 2.400 Mitarbeiter. Zur "Sovtransavto"- Gruppe gehören über 20 Tochter- und abhängigen Traditionsunternehmen, welche in Russland (Moskau, Smolensk, Kaliningrad, Brjansk, Rostow, Nizhnij Nowgorod, Wladikawkaz), im Nähausland (Weißrussland, Georgien, Aserbaidschan), in Europa (Deutschland, Frankreich, Finnland, Niederlande, Ungarn, Polen, Bulgarien) ihren Sitz haben. Die Struktur der Gesellschaft wird im nächsten Kapitel detailliert beschrieben. Die Holdinggesellschaften sind ordentliche Mitglieder von ASMAP, FIATA, der Vereinigung russischer Spediteure, der Gilde von Logistikoperatoren sowie kollektive Mitglieder der Internationalen Transportakademie. Entwicklungsprogramm der Gesellschaft.
Bei der Weiterentwicklung ihrer traditionellen Tätigkeit richtet "Sovtransavto" immer mehr Aufmerksamkeit auf die Erweiterung von komplexen Logistik-Dienstleistungen. Mittlerweile machen die Transportleistungen etwas mehr als 50 % des Umsatzes von ""Sovtransavto""-Gruppe aus, und die Spedition- und Logistik-Dienstleistungen stiegen bis auf 42,4 % auf (darunter Straßentransporte – 39,0%, Eisenbahntransporte – 2,1 %, Luftfracht – 0,6 %, kombinierte Transporte – 0,7 %). Der Anteil von Lagerdienstleistungen beträgt 3,5 %, Broker- und Versicherungsdienstleistungen – 4,2 %.

TYAN Vladimir
Generaldirektor von HC JSC „Sovtransavto“
Abschluss an der Wirtschaftsfakultät der Moskauer Luftfahrt-Fachhochschule 2002 – 2004 Arbeit bei "Sovtransavto" als Transportleiter von JSC „Sovtransavto Moskau“ Seit 2004 als Geschäftsführer von OOO „Sovtransavto Logistik“ Seit 2008 als Stellvertreter des Generaldirektors von HC JSC „Sovtransavto“ Seit Juni 2010 als Generaldirektor Von HC JSC „Sovtransavto“ Die Marke "Sovtransavto" wird heute von drei großen Unternehmen (Unternehmensgruppen) vertreten: JSC „Sovtransavto-Bryansk-Holding“ einer der größten russischen internationalen Frachtführerbetriebe mit dem Fuhrpark von ca.400 Fahrzeugen, einem Terminal und Produktionskomplex in Brjansk JSC „Sovavto-Sankt-Petersburg“ eins der ältesten russischen Transport- und Logistikunternehmen, welches internationale Güter- und Personentransporte in der nordöstlichen Region betreibt. Die Gesellschaft unterhält ein Logistik-Terminal in Sankt-Petersburg.
Holdinggesellschaft JSC "Sovtransavto"
führt eine Gruppe von russischen und ausländischen Transport- und Logistikunternehmen und ist der Rechtsinhaber des Handelszeichens „Sovtransavto“/ Außerdem wird die Handelsmarke „Sovtransavto“ auf Lizenzbasis von Partnern aus anderen Logistiksystemen benutzt:
- Das Transportunternehmen OAO „Sovtransavto-Moskwa“ ist ein Teil der Holding „RUSTA“. Zu der Unternehmensgruppe von HK ZAO „Sovtransavto“ gehören sowohl Transportals auch Logistikunternehmen.

Quelle: «Sovtransavto Logistics Rus»
117105 Mosсow, Novodanilovskaya nab. 4.build.3
Tel.: +7 495 933-08-70
Fax: +7 495 933-08-71

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von SOVLASTRACO-USSR: 27.02.2014 02:11.

27.02.2014 01:41
Colourconcept



Dabei seit: 08.11.2008
Name: R.-U. Scholz
Herkunft: Nds./SHG

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mercedes-Benz Actros 1841 MP2 mit Faymonville Innenlader, Sovtransavto (RUS)

Colourconcept hat dieses Bild angehängt:
IMG_1693-121019.jpg



__________________
Gruß
Ulli
27.05.2014 06:20 Colourconcept ist offline Beiträge von Colourconcept suchen Nehmen Sie Colourconcept in Ihre Freundesliste auf
Bärchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Colourconcept
Mercedes-Benz Actros 1841 MP2 mit Faymonville Innenlader, Sovtransavto (RUS)


Kann das sein, das das ein ehemaliger Innenlader von Interliner ist?von dem Orange her könnte es passen.
27.05.2014 10:06
Seiten (8): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Speditionen,Fuhrunternehmen und Firmenfuhrpark´s » Sovtransavto

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH