Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration International Loadstar CO 1600 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (16): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Restauration International Loadstar CO 1600
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
scoutsman   Zeige scoutsman auf Karte



Dabei seit: 28.06.2008
Name: Josef
Herkunft: 86637 Wertingen
Alter: 43

Restauration International Loadstar CO 1600 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem ich endlich ein Programm gefunden habe (Light Image Resizer 4) um die über 300 Bilder der Restauration im Handumdrehen zu bearbeiten, werde ich diese (keine Angst, nicht alle!) hier nach und nach einstellen. Ich hoffe es gefällt euch.
Den Anfang macht mein Schätzelein im Rohzustand, so wie ich ihn von Bremen nach Wertingen per Achse überführt habe.
Noch ein paar Daten:
Baujahr 1964
Motor IHC d-358 ca. 120 PS
Getriebe ZF 5 Gang
Achsen IHC

scoutsman hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
103 Loadstar-Josef4.jpg

01.02.2013 22:05 scoutsman ist offline E-Mail an scoutsman senden Beiträge von scoutsman suchen Nehmen Sie scoutsman in Ihre Freundesliste auf
scoutsman   Zeige scoutsman auf Karte



Dabei seit: 28.06.2008
Name: Josef
Herkunft: 86637 Wertingen
Alter: 43

Themenstarter Thema begonnen von scoutsman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe ihn dann überlackiert und ein Jahr, mit einer Pritsche versehen, bei meinem Bruder für kleinere Transporte eingesetzt. Die Orange Farbe war mir doch etwas zu krachig.
Und dann gings an's zerlegen, wobei unter einem Kilo Spachtelmasse eine damals zeitwertgerechte Reparatur herauskam. hmm

scoutsman hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
96.jpg
100.jpg
99.jpg

01.02.2013 22:24 scoutsman ist offline E-Mail an scoutsman senden Beiträge von scoutsman suchen Nehmen Sie scoutsman in Ihre Freundesliste auf
fern,schnell,gut



images/avatars/avatar-5140.gif

Dabei seit: 20.06.2010
Name: S@scha
Herkunft: Kreis Bergstrasse
Alter: 43

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Josef,

schön das mal jemand etwas seltenes restauriert. daumen
Freue micht jetzt schon auf weiteres Bildmaterial
Sind die Loadstar nicht in Heidelberg gebaut worden?

Viele Grüße
S@scha

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fern,schnell,gut: 02.02.2013 00:06.

02.02.2013 00:05 fern,schnell,gut ist offline E-Mail an fern,schnell,gut senden Beiträge von fern,schnell,gut suchen Nehmen Sie fern,schnell,gut in Ihre Freundesliste auf
scoutsman   Zeige scoutsman auf Karte



Dabei seit: 28.06.2008
Name: Josef
Herkunft: 86637 Wertingen
Alter: 43

Themenstarter Thema begonnen von scoutsman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sascha,
die Loadstar's für den Deutschen Markt wurden von 1963 bis 1967 in Heidelberg, in der ehemaligen Waggonfabrik Fuchs gebaut.
Diese wurde 1959 von der IHC gekauft, und als Produktionsstandort für die Mähdrescher und Baumaschinen (Payloader und Raupen) eingerichtet.
Später wurde auch noch das Zentralersatzteillager und die Produktion der Loadstar LKW's sowie in den 70'ern die Umrüstung der Scout Geländewagen für den Deutschen Markt von hier betrieben.

Ich werde die Bilder der Restauration nach Baugruppen gegliedert einstellen, da es immer Parallelbaustellen gab wenn ich gerade auf Teilejagd war oder auf Teile gewartet habe.
02.02.2013 10:55 scoutsman ist offline E-Mail an scoutsman senden Beiträge von scoutsman suchen Nehmen Sie scoutsman in Ihre Freundesliste auf
scoutsman   Zeige scoutsman auf Karte



Dabei seit: 28.06.2008
Name: Josef
Herkunft: 86637 Wertingen
Alter: 43

Themenstarter Thema begonnen von scoutsman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das entkernen beginnt.

scoutsman hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
97.jpg
102.jpg
104 1.jpg
104 2.jpg
105.jpg

02.02.2013 13:39 scoutsman ist offline E-Mail an scoutsman senden Beiträge von scoutsman suchen Nehmen Sie scoutsman in Ihre Freundesliste auf
scoutsman   Zeige scoutsman auf Karte



Dabei seit: 28.06.2008
Name: Josef
Herkunft: 86637 Wertingen
Alter: 43

Themenstarter Thema begonnen von scoutsman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Nase muß auch ab und die Autogennähte werden herausgetrennt, ausgebeult, gepunktet und verzinnt, danach gleich von Innen lackiert.
Da sollte Ruhe sein.

scoutsman hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
109.jpg
113.jpg
115.jpg
119.jpg

02.02.2013 14:42 scoutsman ist offline E-Mail an scoutsman senden Beiträge von scoutsman suchen Nehmen Sie scoutsman in Ihre Freundesliste auf
Actros1836



images/avatars/avatar-8355.jpg

Dabei seit: 28.09.2011
Name: Richard
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wusste garnicht dass sowas geiles vor meiner Tür gebaut wird. Wohne nur 13km entfernt von dir in Höchstädt Augenzwinkern
02.02.2013 14:53 Actros1836 ist offline E-Mail an Actros1836 senden Beiträge von Actros1836 suchen Nehmen Sie Actros1836 in Ihre Freundesliste auf
truckerkons   Zeige truckerkons auf Karte



images/avatars/avatar-3025.png

Dabei seit: 14.05.2008
Name: Konstantin
Herkunft: Mittelfranken
Alter: 25

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

im schönen Höchstädt mit der tollen Berufsschule großes Grinsen

Sehr interessanter Thread daumen

__________________
Wir sind ihnen zu Langsam? Dann Rennen sie mal mit 800 Kästen Bier auf dem Buckel

Die Bilder Unterliegen meinem Copyright

MFG
Konstantin
02.02.2013 15:29 truckerkons ist offline E-Mail an truckerkons senden Homepage von truckerkons Beiträge von truckerkons suchen Nehmen Sie truckerkons in Ihre Freundesliste auf
scoutsman   Zeige scoutsman auf Karte



Dabei seit: 28.06.2008
Name: Josef
Herkunft: 86637 Wertingen
Alter: 43

Themenstarter Thema begonnen von scoutsman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Richard,
schön wenn man "Nachbarn" hier im Forum trifft, kannst mich gerne mal besuchen.

Von diesen Loadstar's liefen hier in der Gegend auch ein paar.
Der IHC Händler Hieble in Tapfheim hatte auch so einen.

Dieser hier ist einer von vier bekannten Fahrzeugen (plus ein komplett toter Teileträger) in Deutschland.

Einer ist komplett restauriert, zwei (darunter auch meiner) werden gerade restauriert und einer harrt noch der Dinge die da kommen.

Vieleicht steht ja doch noch in einer dunklen Ecke oder vergessenen Garage so ein Fahrzeug, also Augen und Ohren aufhalten.

Ein anderer CO wurde erst kürzlich auf einem Treffen in Belgien gesichtet, aber es war auf die schnelle nicht herauszufinden ob er aus deutscher oder US- Produktion stammte.

In der "Last&Kraft" Ausgabe 4/2012 war ein sehr gut geschriebener und bebilderter Artikel über diese Fahrzeuge.

Grüße

Josef
02.02.2013 16:14 scoutsman ist offline E-Mail an scoutsman senden Beiträge von scoutsman suchen Nehmen Sie scoutsman in Ihre Freundesliste auf
mb322



Dabei seit: 25.03.2011
Name: Steffen
Herkunft: Süddeutschland
Alter: 36

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr interessantes Fahrzeug! Bin gespannt auf Deinen Bericht + Bilder! daumen
02.02.2013 16:16 mb322 ist offline E-Mail an mb322 senden Beiträge von mb322 suchen Nehmen Sie mb322 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (16): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration International Loadstar CO 1600

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH