Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » Mein MAN 19.361 FLS » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (74): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mein MAN 19.361 FLS
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JonasF8



images/avatars/avatar-9012.jpg

Dabei seit: 17.04.2013
Name: Jonas
Herkunft: Göttingen
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

mal eine Frage an die wahren F8-Experten:

Gab es "offiziell" ab Werk einen Zeitraum, in dem Fahrzeuge mit der alten, flachen Stoßstange ausgeliefert wurden, aber bereits die runtergesetzten Blinker besaßen?
Wann genau wurde die Stoßstange geändert?

Gruß
Jonas hmm
13.08.2013 16:57 JonasF8 ist offline E-Mail an JonasF8 senden Homepage von JonasF8 Beiträge von JonasF8 suchen Nehmen Sie JonasF8 in Ihre Freundesliste auf
RONLEX



Dabei seit: 27.04.2011
Name: Ronald
Herkunft: Aus dem Salzkammergut.

Formel 6 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese neue breitere Stoßstange mit den größeren Scheinwerfern gibt es ab dem Modelljahrgang 1980.
Damals wurde zum zweiten mal, ein MAN von der Fachpresse zum ``Truck of the Year`` gewählt
Es war der Typ: MAN 19.321, da waren die Blinker noch oben.

http://www.flickr.com/photos/52940389@N06/9496009214/

Bei Allradversionen (ÖAF) gab es auch zweifach oben und unten Blinker.

Die Blinker verbreitert und generell nach unten gesetzt, erfolgte beim nächsten leichten Facelift bei dem der MAN Schriftzug am Grill grösser wurde seine ``Trennpunkte`` und den Dieselschriftzug unterhalb verlor.
Es erfolgte da auch die Einführung einer höheren Leistungsstufe 361er die dann marketingtechnisch als --SUPER Formel 6-- angepriesen wurde.
Von der Kundschaft schon ungeduldig erwartet, ließ sich MAN damit relativ lange Zeit man wollte was Ausgereiftes auf die Räder stellen..

__________________
Grüsse Ronald

Dieser Beitrag wurde 10 mal editiert, zum letzten Mal von RONLEX: 14.08.2013 00:40.

13.08.2013 17:34 RONLEX ist offline E-Mail an RONLEX senden Beiträge von RONLEX suchen Nehmen Sie RONLEX in Ihre Freundesliste auf
Beleger



images/avatars/avatar-9041.jpg

Dabei seit: 25.09.2011
Name: Carsten
Herkunft: Twistringen
Alter: 46

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Was macht der Liefertermin???

__________________
Grüße!
Euer Beleger winke
Wenn es hinten kreischt heult und knallt Augen , es vorn dem Kutscher Schweiß auf die Stirne treibt Pfeifen
Ich wünsche allen allzeit eine Handbreit Diesel im Tank.
18.08.2013 22:19 Beleger ist offline E-Mail an Beleger senden Homepage von Beleger Beiträge von Beleger suchen Nehmen Sie Beleger in Ihre Freundesliste auf
Usergeloescht03022016
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die kunstoffstossStange kam ab 1980 . Die Blinker wurden 81/82 breiter und nach unten versetzt die Punkte beim f8 wurden ab 87 weg gelassen. Der 361 kam 1983 und wurde zumindest als unterflur bis 1988 gebaut.
Die Doppelblinker gab es meines Wissens nicht in der BRD.
19.08.2013 10:55
JonasF8



images/avatars/avatar-9012.jpg

Dabei seit: 17.04.2013
Name: Jonas
Herkunft: Göttingen
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessant... hmm

Habe deshalb gefragt, weil mein F8 zwar nur einen Vorbesitzer und kein besonders aufregendes Arbeitsleben hinter sich hat, aber dennoch Details der verschiedenen Serien besitzt.
Alte Stoßstange, alte Armaturenanordnung Tacho/DZM, neue Frontbleche mit untenliegenden Blinkern und Erstzulassung erst 1984. Die Frontbleche wurden mal erneuert, das ist soweit sicher.
Würde bedeuten, daß der LKW eventuell mehrere Jahre auf Halde stand. Dann sollten eigentlich noch die alten Blinker drangehören. Würde der Diesel-Schriftzug bis 1980 auch noch dazugehören, oder ist der schon früher entfallen?
Läßt sich das Baujahr irgendwie aus der Fahrgestellnummer herauslesen?
Gibt es noch weitere serienabhängige Details anhand derer man auf's Baujahr schliessen kann?

Ich hoffe, Peter Aufsmaul toleriert diese abweichende Fragerei in seinem 361er-Thread... Pfeifen zwinker

Gruß
20.08.2013 14:19 JonasF8 ist offline E-Mail an JonasF8 senden Homepage von JonasF8 Beiträge von JonasF8 suchen Nehmen Sie JonasF8 in Ihre Freundesliste auf
RONLEX



Dabei seit: 27.04.2011
Name: Ronald
Herkunft: Aus dem Salzkammergut.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diesel war 1980 noch dran.

__________________
Grüsse Ronald
20.08.2013 14:27 RONLEX ist offline E-Mail an RONLEX senden Beiträge von RONLEX suchen Nehmen Sie RONLEX in Ihre Freundesliste auf
Ytransport



images/avatars/avatar-6164.jpg

Dabei seit: 18.01.2008
Name: georg
Herkunft: Wien
Alter: 55

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bei baujahr 1980 sollte beim Werk noch eine Fahrzeugstammkarte
(wagenstammkarte) zu bekommen sein.
habe ich für den 1969 LP und auch für den 1976 Steyr bekommen
da stehen alle Daten inkl Sonderausrüstungen drin
kostet fast nichts
20.08.2013 19:06 Ytransport ist offline E-Mail an Ytransport senden Beiträge von Ytransport suchen Nehmen Sie Ytransport in Ihre Freundesliste auf
Pelorix



images/avatars/avatar-7619.jpg

Dabei seit: 03.05.2013
Name: Peter Lorenz
Herkunft: Deutschland
Alter: 49

Themenstarter Thema begonnen von Pelorix
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Red Rebel
Hallo Peter,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zum MAN! Als ich las, dass Du zunächst vor Ort warst und ihn hast stehen lassen, konnte ich es nicht so recht glauben. Umso schöner, dass er jetzt doch wieder den Weg nach Norden findet! Wie wird er denn transportiert?

Hoffentlich treffen sich die beiden "Südländer" mal (bei meinem wird es ja nichts mehr in diesem Jahr, aber nächstes Jahr kommt er hoffentlich auf die Straße).

Werde das Thema aufmerksam verfolgen! Und falls das jetzt nicht so funktioniert wie gedacht mit der Teilrestauration, lass Dich nicht entmutigen! Das bessere Auto muss man ja schließlich erst einmal finden, um es kaufen zu können, was nicht so einfach ist, wenn man auf ein bestimmtes Modell festgelegt ist.

Grüße

Matthias


Hallo Matthias,

als ich Deinen schönen Bericht über den Kauf des Iveco gelesen habe, bin ich ganz neidisch geworden. Mit dem hatte ich ja auch geliebäugelt - allerdings parallel schon den 361 er am Laufen. Und in Mazedon hat einfach der Bauch "Nein" gesagt......

Das Auto kommt per Tieflader oder normalem Auflieger noch im August - hoffentlich smile Und dann will ich ihn kurzfristig mal "provisorisch" zum Laufen bringen. Vielleicht klappts ja. Und nächstes Jahr sieht man sich bestimmt mal.

__________________
Liebe Grüße, Peter

Der Unterschied zwischen Jungs und Männern liegt in der Größe des Spielzeugs
Mein MAN 19.361 FL Baujahr 1985
21.08.2013 20:16 Pelorix ist offline E-Mail an Pelorix senden Beiträge von Pelorix suchen Nehmen Sie Pelorix in Ihre Freundesliste auf
Pelorix



images/avatars/avatar-7619.jpg

Dabei seit: 03.05.2013
Name: Peter Lorenz
Herkunft: Deutschland
Alter: 49

Themenstarter Thema begonnen von Pelorix
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu den restlichen Fragen und Themen:

@ Beleger: Liefertermin noch im August, vermutlich nächste Woche Zunge raus

@ Jonas F8: Die Fragen finde ich auch interessant und toleriere sie selbstverständlich Augenzwinkern

@ Georg: Bei MAN habe ich schon angefragt. Dort gibt es zu dem Auto NICHTS. Und das obwohl mir telefonisch gesagt wurde, es wären noch Unterlagen vorhanden. Auf die Anfrage per Mail kam dann die Absage....

__________________
Liebe Grüße, Peter

Der Unterschied zwischen Jungs und Männern liegt in der Größe des Spielzeugs
Mein MAN 19.361 FL Baujahr 1985
21.08.2013 20:21 Pelorix ist offline E-Mail an Pelorix senden Beiträge von Pelorix suchen Nehmen Sie Pelorix in Ihre Freundesliste auf
Beleger



images/avatars/avatar-9041.jpg

Dabei seit: 25.09.2011
Name: Carsten
Herkunft: Twistringen
Alter: 46

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na Gott sei Dank ist der August bald rum. Augenzwinkern

__________________
Grüße!
Euer Beleger winke
Wenn es hinten kreischt heult und knallt Augen , es vorn dem Kutscher Schweiß auf die Stirne treibt Pfeifen
Ich wünsche allen allzeit eine Handbreit Diesel im Tank.
21.08.2013 20:24 Beleger ist offline E-Mail an Beleger senden Homepage von Beleger Beiträge von Beleger suchen Nehmen Sie Beleger in Ihre Freundesliste auf
Seiten (74): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » Mein MAN 19.361 FLS

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH