Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restaurierung eines kleinen DDR - Eigenbau -Zuges » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Restaurierung eines kleinen DDR - Eigenbau -Zuges
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kabeldoktor



images/avatars/avatar-8113.jpg

Dabei seit: 12.06.2013
Name: Dirk
Herkunft: Bad Belzig
Alter: 47

Themenstarter Thema begonnen von Kabeldoktor
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Josef

Keine Angst, ein "Hartes Arbeitsleben" braucht das Gespann wirklich nicht mehr zu fürchten.
Vielleicht mal ´n kleiner Transport, so aus Spaß an der Freunde und dass sich die Leute im Ort wundern, "Den gibt´s noch... zwinker .
Und dann halt hier und da zum Treffen.

Viel Spass und Gutes Gelingen auch bei Deinem Projekt. daumen

Grüße aus dem Brandenburgischen winke

...DIRK...

__________________
wo kein Wasser ist, kann kein Wasser kochen > deshalb luftgekühlt !
02.12.2013 17:57 Kabeldoktor ist offline E-Mail an Kabeldoktor senden Beiträge von Kabeldoktor suchen Nehmen Sie Kabeldoktor in Ihre Freundesliste auf
olo   Zeige olo auf Karte



images/avatars/avatar-7153.jpg

Dabei seit: 10.08.2008
Name: -
Herkunft: -
Alter: 50

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also Dirk ,bei dem Fortschritt ,würde ich den Fortschritt mit einem Fortschritt-Schild zumindest am Anhänger zu erkennen geben. Auch wenn er kein Fortschritt ist . zwinker

Achso noch ne Frage : Die Drähte weiter oben in der Federklemme ,mit oder ohne AEH? Bei meinen Kollegen scheiden sich da die Geister etwas.....ich bin für ohne.

olo hat dieses Bild angehängt:
fortschritt schild.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von olo: 02.12.2013 18:54.

02.12.2013 18:51 olo ist offline E-Mail an olo senden Beiträge von olo suchen Nehmen Sie olo in Ihre Freundesliste auf
Kabeldoktor



images/avatars/avatar-8113.jpg

Dabei seit: 12.06.2013
Name: Dirk
Herkunft: Bad Belzig
Alter: 47

Themenstarter Thema begonnen von Kabeldoktor
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo OLO

So ´n ähnliches Schild hab ich noch liegen, mal sehn ob ich`s dran tacker... hmm
Mit den Klemmen; Eigentlich heißt es, dass Federklemmen sämtlicher großer Hersteller keine AEH verbaut werden sollen oder dürfen. Ich habe bei mir mit Ader-End-Hülsen gearbeitet. Ging einfach sauberer rein ohne dass sich eine einzelne Seele daneben gebogen hat. Andersrum kann genau dass auch zum Nachteil werden, wenn man die Ader rausziehen will, kann die Hülse in der Feder klemmen bleiben.
Ich werde morgen auf Arbeit mal die einschlägigen VDE befragen.

Grüße aus der Mark; winke

...DIRK...

__________________
wo kein Wasser ist, kann kein Wasser kochen > deshalb luftgekühlt !
02.12.2013 20:10 Kabeldoktor ist offline E-Mail an Kabeldoktor senden Beiträge von Kabeldoktor suchen Nehmen Sie Kabeldoktor in Ihre Freundesliste auf
olo   Zeige olo auf Karte



images/avatars/avatar-7153.jpg

Dabei seit: 10.08.2008
Name: -
Herkunft: -
Alter: 50

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Übrigens hat Dein Traktor einen Fast-Zwilling zwinker

Bei kleinen Klemmen mit eng beieinander liegenden Klemmstellen nehm ich immer die langen AEH 's mit dem Kunststoffkragen (Signalleitungen) da hatte ich schon paar böse Überraschungen...
03.12.2013 18:10 olo ist offline E-Mail an olo senden Beiträge von olo suchen Nehmen Sie olo in Ihre Freundesliste auf
Kabeldoktor



images/avatars/avatar-8113.jpg

Dabei seit: 12.06.2013
Name: Dirk
Herkunft: Bad Belzig
Alter: 47

Themenstarter Thema begonnen von Kabeldoktor
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

´n Abend OLO

Ja, der sieht fast aus wie der kleine Bruder. Aber auch mit einem gaaanz großen Herz 1kvd8sl lol

Klemmen, habe heute mal mit unseren "50 Hertzern" gesprochen. Die nehmen auch bei WAGO oder ähnlichen AEH´s. In der VDE habe ich noch nichts gefunden.

Grüße aus dem Brandenburgischen winke

...DIRK...

__________________
wo kein Wasser ist, kann kein Wasser kochen > deshalb luftgekühlt !
03.12.2013 20:06 Kabeldoktor ist offline E-Mail an Kabeldoktor senden Beiträge von Kabeldoktor suchen Nehmen Sie Kabeldoktor in Ihre Freundesliste auf
olo   Zeige olo auf Karte



images/avatars/avatar-7153.jpg

Dabei seit: 10.08.2008
Name: -
Herkunft: -
Alter: 50

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also bei Wago ,die ham doch die Feindrahtklemmen,mit orangen Bügel zum hochklappen,würde ich auf AEH verzichten. Aber egal,genug verwässert hier....sorry.
03.12.2013 20:09 olo ist offline E-Mail an olo senden Beiträge von olo suchen Nehmen Sie olo in Ihre Freundesliste auf
Kabeldoktor



images/avatars/avatar-8113.jpg

Dabei seit: 12.06.2013
Name: Dirk
Herkunft: Bad Belzig
Alter: 47

Themenstarter Thema begonnen von Kabeldoktor
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Siegerehrung

So, es ist geschafft. prost

In den letzten Wochen und Monaten konntet Ihr miterleben, wie aus;

1. dem hier;
2. der hier;

wurde.

Zeit also mal Danke zu sagen.

* an die Family, für das Verständnis, wenn auch das Essen mal wieder kalt geworden ist
* an meinen Nachbarn Günther, einem alten LKW Fahrer und Schlosser. Wenn sich einer mit der alten Technik auskennt, dann er.
* an die Fa. "SAUSEWIND" für dass Beschaffen auch der unmöglichsten Ersatzteile
* an die Fa. "Reifen - Holz"
* an die Fa "REMA" für die Hilfe in Sachen Bremsleitungen
* dem Fahrzeuggeschäft Lüdicke
* meinem Farbenhändler
* an die zahlreichen Online -Shops
* an alle "stillen" und "lauten" Mitleser hier im Forum

und hauptsächlich an meinen "Alten Herrn", der das Gespann überhaupt gebaut hat.
Ich bin mir sicher, er sieht das Ergebnis von Oben.

So genug der Worte. Ich hoffe, ich habe Euch nicht mit meinem Bericht genervt und es hat Euch ein klein wenig gefallen.
Wenn Ihr wollt, werde ich im Frühjahr das eine oder andere "Einsatzbild" hier einstellen.

Zum Schluss würde ich mir wünschen, dass noch ein paar von den Eigenbauten der DDR erhalten bleiben. War ja auch ein Stück Nutzfahrzeuggeschichte.

Ich wünsche Euch "Eine Schöne Weihnachtszeit"

Grüße aus dem Brandenburgischen; winke

...DIRK...

Kabeldoktor hat diese Bilder angehängt:
99.jpg
100.jpg



__________________
wo kein Wasser ist, kann kein Wasser kochen > deshalb luftgekühlt !
08.12.2013 16:20 Kabeldoktor ist offline E-Mail an Kabeldoktor senden Beiträge von Kabeldoktor suchen Nehmen Sie Kabeldoktor in Ihre Freundesliste auf
Kabeldoktor



images/avatars/avatar-8113.jpg

Dabei seit: 12.06.2013
Name: Dirk
Herkunft: Bad Belzig
Alter: 47

Themenstarter Thema begonnen von Kabeldoktor
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Von uns auch mal wieder was Neues... lol

Nach dem ich den kleinen Eigenbau aus dem Winterschlaf geweckt habe, war gestern mal ´ne "Bewegungsfahrt" angesagt. Nicht dass der Gute noch einrostet.

Wie bereits "angedroht", hier die Bilder.

Schöne Grüße aus dem Brandenburgischen; winke

...DIRK...

Kabeldoktor hat diese Bilder angehängt:
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg



__________________
wo kein Wasser ist, kann kein Wasser kochen > deshalb luftgekühlt !
11.05.2014 17:40 Kabeldoktor ist offline E-Mail an Kabeldoktor senden Beiträge von Kabeldoktor suchen Nehmen Sie Kabeldoktor in Ihre Freundesliste auf
Kabeldoktor



images/avatars/avatar-8113.jpg

Dabei seit: 12.06.2013
Name: Dirk
Herkunft: Bad Belzig
Alter: 47

Themenstarter Thema begonnen von Kabeldoktor
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen

Hab mal wieder ´ne kleine Runde gedreht. Nicht dass der Kleine noch viereckige Räder vom rumstehen bekommt.
Fuhr sich auch ganz gut, bis plötzlich.... Augen was ist das ??? Schwarz - braune Flüssigkeit, Fachleute nennen es Motoröl, wo es nicht hingehört. schimpf
Also zu Hause gleich mal nachschauen.

Leider ließ sich keine Stelle eindeutig ausmachen, wo das Öl rauskommt.

Ich beruhige mich mal mit der Theorie; 32 °C Außentemperatur, das heutige Öl ist sowieso etwas dünnflüssiger, der Motor schwitzt etwas und das "Schwitz - Öl" wird durch den Kühlluftstrom mitgenommen.
Ich weiß, merkwürdige Theorie. Erstmal weiterfahren und beobachten... hmm

Schöne Grüße aus der Mark Brandenburg; winke

...DIRK...

Kabeldoktor hat diese Bilder angehängt:
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg



__________________
wo kein Wasser ist, kann kein Wasser kochen > deshalb luftgekühlt !
03.08.2014 15:38 Kabeldoktor ist offline E-Mail an Kabeldoktor senden Beiträge von Kabeldoktor suchen Nehmen Sie Kabeldoktor in Ihre Freundesliste auf
Magic2812



Dabei seit: 23.09.2014
Name: Ronny
Herkunft: Brandenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kabeldoktor
...neue Runde...

Der Winter lang und kalt. Jetzt im März 2012 konnte ich mich dann endlich den "Kraftpaket" Pfeifen , sprich dem Motor und dem oberen Getriebe widmen.

Aber vorher noch ´n Werkstattkran (sponsored by Omma) kaufen, weil:

November 2011 > da war doch was > Rücken Abgelehnt

Der Motor brauchte eigentlich nicht allzuviel Zuwendung, da er 1990, mit dem letzten Ostgeld, nochmal komplett gemacht wurde und seit dem nicht mal 100 Betriebsstunden drauf hatte. Kolben, Zylinder, sämtliche Lager, Ventile etc. Also nur ´nen kleinen Service und die in den letzten 20 Jahren doch ausgehärteten Simmerringe tauschen.
Distanzsscheibe zwischen Motor und Getriebe, ich wisst schon, abschleifen, grundieren und lackieren.
Der ortsansässige Baumarkt hat sich wahrscheinlich mit dem Verkauf von "Drahtbären" für die Flex, dumm und dämlich verdient. Zeigen

Dann noch die Kupplung neu belegen.

So langsam wirds was jo

Schöne Grüsse aus der Mark winke

...DIRK...



Fortsetzung folgt...

Irgendwie gerät die Reihenfolge der Bilder immer mal wieder durcheinander.
Für die dadurch entstehenden Unannämlichkeiten bitten wir um Entschuldigung. hmm


Hallo,
bin auch gerade dabei mir mein egenbau traktor zu bauen und verwende
ebenfalls den selben motor.
Könntest du mir sagen wie stark die stahlblende von BILD 2 bei die ist, da diese bei mir fehlt und ich sie mir selber erstellen möchte.
Ansonsten sehr gute arbeit sieht spitze aus fröhlich

Vielen Dank
28.09.2014 20:48 Magic2812 ist offline E-Mail an Magic2812 senden Beiträge von Magic2812 suchen Nehmen Sie Magic2812 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restaurierung eines kleinen DDR - Eigenbau -Zuges

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH