Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Bagger » Mini- und Kompaktbagger » Minibagger kaufen, aber welchen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Minibagger kaufen, aber welchen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kubo



Dabei seit: 29.06.2008
Name: Armin
Herkunft: Schwarzwald
Alter: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja wir haben einen Hydraulischen SW dran, natürlich geht durch den SW immer ein wenig Kraft verloren, aber sehr gering.
Ja einen normalen Schachtring 100 cm Hebt er,über die Seite sollte man jedoch den Löffel weglassen.
18.08.2008 22:13 kubo ist offline E-Mail an kubo senden Beiträge von kubo suchen Nehmen Sie kubo in Ihre Freundesliste auf
SKB-FAHRER



Dabei seit: 26.11.2006
Name: MARKUS
Herkunft: oberpfalz
Alter: 39

Themenstarter Thema begonnen von SKB-FAHRER
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

würdet ihr nochmal einen hitachi kaufen oder ist eher davon abzuraten?
18.08.2008 22:29 SKB-FAHRER ist offline E-Mail an SKB-FAHRER senden Beiträge von SKB-FAHRER suchen Nehmen Sie SKB-FAHRER in Ihre Freundesliste auf
kubo



Dabei seit: 29.06.2008
Name: Armin
Herkunft: Schwarzwald
Alter: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also ich würde wieder einen kaufen,ist jetzt gut 1 Jahr alt und hat etwa 1800 Std, drauf und bis jetzt war ausserm Service noch nichts dran.
Gucks du da:http://www.yuasa-europe.com/deutsch/index.html
18.08.2008 22:44 kubo ist offline E-Mail an kubo senden Beiträge von kubo suchen Nehmen Sie kubo in Ihre Freundesliste auf
Gurschimog
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben auf einer Baustelle nen gemieteten Yuchai mit nur 450 h laufen.
Also, den kann ich garnicht empfehlen.
Das Drehwerk ist so schlecht und lässt sich nicht besonders steuern.
Außerdem hat er nen hydraulischen Grabenlöffel dran, der sich ständig beim baggern dahin verzieht, wo mehr Last ist.
Im Verbrauch ist er aber sparsam.
Innen ist er eher spartanisch eingerichtet und die extra Armlehnen am Sitz klappen immer genau dann runter, wenn man aussteigen will und den linken Joystick hochklappen will.
Also der ist zwar in Fürth gebaut, aber mit deutscher Wertarbeit hat der nix zu tun.
Gruß Andreas
21.09.2008 16:23
baggercapo
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
warum meinst du in Fürth gebaut? Yuchai kommt doch aus China. Er dürfte demnach auch dort gebaut worden sein, oder irre ich mich da?
Der ist natürlich vom Preis her auch sehr interessant klatsch

Grüße
26.09.2008 17:30
SKB-FAHRER



Dabei seit: 26.11.2006
Name: MARKUS
Herkunft: oberpfalz
Alter: 39

Themenstarter Thema begonnen von SKB-FAHRER
Yuchai Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich bin in begriff mir einen yuchai minibagger zu kaufen.

hat wer von euch erfahrungen mit diesen geräten???

es würde sich um einen 1,8tonner handeln. danke schon mal im voraus für eure antworten

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SKB-FAHRER: 02.10.2008 19:11.

02.10.2008 19:10 SKB-FAHRER ist offline E-Mail an SKB-FAHRER senden Beiträge von SKB-FAHRER suchen Nehmen Sie SKB-FAHRER in Ihre Freundesliste auf
Gurschimog
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der hat auf dem Typenschild stehn, dass es in einer Maschinenfabrik in Fürth gebaut wird.
Vieleicht zusammengesetzt.
Keine Ahnung weiter.
Aber ich würd mir so ein Ding nicht zulegen, da er nix taugt.
Gruß
Andreas

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gurschimog: 20.10.2008 18:25.

20.10.2008 18:25
Gurschimog
unregistriert
RE: Yuchai Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mach den Fehler nicht.
Hab dir doch schon erzählt warum nicht.
Gruß
Andreas
20.10.2008 18:28
hinnerksen
unregistriert
Welcher Minibagger ist der richtige? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo allerseits,

ich bin neu hier im Forum, selbstständiger Architekt aus Osnabrück, und möchte mir einen Minibagger anschaffen. Da mein Zugfahrzeug maximal 2,5 Tonnen ziehen darf soll es ein 1,5 bis 2,0 Tonnen Bagger sein, mit verstellbarem Fahrwerk. Ich möchte das stabilste und ausfgereifteste Produkt anschaffen, entweder neu oder mit wenigen Bstd. Eventuell soll der Bagger auch vermietet werden.

Was haltert Ihr für die besten Minibagger und warum? Und wo kaufe ich am besten und günstigsten? Ich habe mich informiert und tendiere zur Zeit zu Yanmar oder Kubota.

Oder ist ein JCB, Terex oder ein Neuson "solider"? Fragen über Fragen. Die Preise für Neugeräte sind übrigens für den Yanmar SV 17 EX ohne Anbaugeräte 20.000,- Euro netto, der Kubota liegt ähnlich... Ein Hitachi Kurzheckbagger wäre neu 1.500,- Euro billiger, alle Preise sind ohne MWST. Also, was meint Ihr,

Gruß
Hinnerk
06.07.2011 10:17
SirDigger



images/avatars/avatar-5980.jpg

Dabei seit: 07.05.2011
Name: Sir
Herkunft: Nordhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Immer diese Wahnvorstellungen das es das beste und billigste,
an ein und dem selben Ort gibt.......

Und dann noch das "Ich möchte das stabilste und ausfgereifteste Produkt anschaffen, entweder neu oder mit wenigen Bstd."

Das sind ja gleich 3 Wünsche aufeinmal.... Du brauchst nen Minibagger in nem verdammt großem Kinderüberaschungsei....

Ok Spaß bei Seite,

Wenn du wirklich das stabilste und ausgereifteste willst,
Takeuchi TB016LSA,
leider ist das auch immer der teuerste,
bei dir verkauft Schlüter in Erwitte Takeuchi und Komatsu.
Die haben auch nen guten Gebrauchtbestand. Und sind nebenbei auch noch einer der größten Komatsu Händler, die PC 16-3 sind auch nicht zuverachten.
Und zur Qualität von Takeuchi... Es läuft noch ein TB025 von 94 mit>10.000 Std bei uns.

Gegen Yanmar und Kubota kannich nicht viel sagen, ich hab keine,
man hört da aber auch wenig schlechtes.

Terex... sind ja eigentlich Schaeffgeräte, und seitdem Terex da herscht, gings rgendwie immer etwas mehr bergab.

Neuson Wacker... Ich mag sie persönlich einfach nicht, zuviel Design und gebogene Scheiben.

Hitachi ... Ich hab noch nen alten EX22 laufen, der läuft fast nur mit Hammer und das steckt er gut weg...

__________________
CAT = Crappy American Technology

böse

06.07.2011 11:05 SirDigger ist offline E-Mail an SirDigger senden Beiträge von SirDigger suchen Nehmen Sie SirDigger in Ihre Freundesliste auf
Seiten (9): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Bagger » Mini- und Kompaktbagger » Minibagger kaufen, aber welchen?

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH