Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Dies und das,rund um den Lkw... » Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Oldtimer-LKW » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Oldtimer-LKW
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
M232D16K



images/avatars/avatar-7741.jpg

Dabei seit: 10.11.2013
Name: Björn
Herkunft: Warburger Börde
Alter: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,
ich möchte gerne auf Sascha´s Frage zurückkommen bezüglich Polizeikontrollen an Sonn.- Feiertagen.

Jawohl ich bin kontrolliert worden!

Man hat mich an Vatertag 2014 auf dem Weg zum Treffen in Uslar kontrolliert.
Ich war unterwegs mit meinem 232D16K inkl. 3-achs Kässbohrer Anhänger.
Man hat mich mit guten Wünschen weiterfahren lassen, nachdem mein Führerschein und Fahrzeugschein kontrolliert worden ist und ich glaubhaft versichern konnte, daß ich weder Schotter noch Kies fahren wollte.
Ich habe den Magirus auf H-Kennzeichen laufen und ich habe für den Zug Sonntagsfahrgenehmigung!
Allerdings wollten das die netten Herren gar nicht wissen.

Gruß Björn

__________________
... wer braucht schon Kühlwasser?
10.11.2015 15:36 M232D16K ist offline E-Mail an M232D16K senden Homepage von M232D16K Beiträge von M232D16K suchen Nehmen Sie M232D16K in Ihre Freundesliste auf
Beleger



images/avatars/avatar-9116.jpg

Dabei seit: 25.09.2011
Name: Carsten
Herkunft: Twistringen
Alter: 47

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Man muss mal auf den Ursprung des Sonntagsfahrverbots zurückkommen.
Warum und wann wurde es in die Gesetzgebung aufgenommen!?!
Dieses ist nun lange Zeit her und seitdem hat sich viel verändert.
Der Wandel der Zeit und die Interessen der Bürger verlangen deshalb nach einer Anpassung von Gesetztestexten.

Alle möglichen Leute gönnen sich etwas und folgen in ihrer Freizeit einem Hobby.
Gibt es sinnvolle oder sinnlose Hobbys???
Wer darf darüber entscheiden?

Reisemobile, Pferdetransporter... werden immer größer und haben Dimensionen wie LKW.

Die Bevölkerungsgruppe die sich an historischen LKW erfreut und sich deren Erhaltung hingibt wird auch dementsprechend größer.

Dann muss man auch sehen wann die Zeit für die Ausübung des Hobbys am größten ist.
Das ist nun mal am Wochenende und daher wird es Zeit hier für die Anliegen der wachsenden Oldtimerszene die Gesetzgebung anzupassen.
Als das Grundgesetz geschrieben wurde war das Land zerstört und wer dachte an Oldtimerliebhaber?
Die gab es zu der Zeit doch so gut wie gar nicht.
Das der LKW bei der deutschen Bevölkerung ein schlechtes Ansehen hat liegt aber nicht nur an dem Fehlverhalten einiger oder meinetwegen auch vieler LKW Fahrer.
In erster Linie ist das auch nur ein deutsches Problem.
In keinem anderen Land um Deutschland herum ist der LKW so schlecht angesehen wie hier.
Im Grunde genommen tritt hier doch jeder nur nach unten um seinen eigenen Vorteil voran zu bringen.

Daher kann ich den Einwand sonntags lieber nicht mit dem LKW zu fahren, um das Bild des LKW nicht noch schlechter dazustellen, nicht befürworten.

Die Bevölkerung muss sich mal mehr daran erinnern wie der Wohlstand entstanden ist und wo man hergekommen ist.
Das gilt gerade für die junge Bevölkerung die das echte Arbeiten nur noch aus Museen kennt.
Dann möchte ich zum Schluss noch anmerken, dass ich sonntags oftmals durch herumschleichende PKW im zügigen vorankommen mit meinem Unterflur behindert, oder durch unüberlegtes handeln zu gefährlichen Fahrsituationen genötigt werde.
Denn es sind nicht nur die LKW die Unfälle verursachen, sondern der Anteil von anderen Verkehrsteilnehmern die LKW in Notsituationen bringen ist auch nicht zu unterschätzen, fragt mal die Motoradfahrer…

Das soll es von mir gewesen sein.

__________________
Grüße!
Euer Beleger winke
Wenn es hinten kreischt heult und knallt Augen , es vorn dem Kutscher Schweiß auf die Stirne treibt Pfeifen
Ich wünsche allen allzeit eine Handbreit Diesel im Tank.
10.11.2015 22:14 Beleger ist offline E-Mail an Beleger senden Homepage von Beleger Beiträge von Beleger suchen Nehmen Sie Beleger in Ihre Freundesliste auf
Kaelble KV631



images/avatars/avatar-8172.gif

Dabei seit: 18.09.2009
Name: Sascha
Herkunft: NRW
Alter: 45

Themenstarter Thema begonnen von Kaelble KV631
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Brummi 1
Und außerdem bin ich davon überzeugt, dass wir mit den Oldtimern das Image des LKW verbessern. jo
Gruß Harald


Hallo Harald,
das sehe ich auch so. Ältere Mitbürger am Straßenrand freuen sich halt über Fahrzeuge aus den 50ern und 60ern und die jüngere Generation über die 70er und 80er.

@Björn, M232D16K
Vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht. Hatte die Polizei nach Deiner Sonntagsfahrgenehmigung gefragt ?

@Carsten, Beleger
Danke Carsten, du triffst den Nerv der Zeit.

Aufgrund einiger Anregungen von Usern aus dem Forum (und die Hits in der kurzen Zeit sprechen dafür) sollte das Sonn- und Feiertagsfahrverbot hier im Forum weiter thematisiert werden.

Gruß Sascha

__________________
Aus dem Fotoalbum Klick

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt. zwinker
11.11.2015 07:41 Kaelble KV631 ist offline Beiträge von Kaelble KV631 suchen Nehmen Sie Kaelble KV631 in Ihre Freundesliste auf
Brummi 1



images/avatars/avatar-4898.jpg

Dabei seit: 12.03.2010
Name: Harald
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Berni Flottmann

Und Harald, glaubst Du im Ernst, daß dem gemeinen Autofahrer interessiert,
ob vor ihm ein Oldtimer-LKW oder ein aktueller Laster seine Fahrt behindert und die Luft verpestet??
Man kann sich natürlich auch alles schön reden und nur seine Vorteile sehen,
eben so, wie es der Autofahrer auch macht. .....


Hallo Berni,

es gibt immer Leute, die sich über Dieses und Jenes aufregen. Soll ich mich deswegen mit meinem Hobby verstecken? Ich rege mich auch über PKWs auf, die vom LKW überholt werden, glaubst Du, den PKW-Fahrer interessiert es, wenn sich andere über ihn aufregen. Ich nehme mal Deine Worte auf: man kann auch alles schlechtreden.
Gruß Harald
11.11.2015 14:50 Brummi 1 ist offline E-Mail an Brummi 1 senden Beiträge von Brummi 1 suchen Nehmen Sie Brummi 1 in Ihre Freundesliste auf
Berni Flottmann
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, Harald, da magst Du Recht haben - aber man muß es ja nicht heraufbeschwören...

Du weißt doch, ein PKW schlägt nicht solche Wellen wie ein Laster.. zwinker
11.11.2015 17:15
rainerausrhedeems   Zeige rainerausrhedeems auf Karte



images/avatars/avatar-6955.jpg

Dabei seit: 25.01.2012
Name: Rainer
Herkunft: Deutschland
Alter: 66

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin
Ich bin vor ein paar Jahren auf dem Rückweg von Gudensberg auf der A44 rausgezogen worden,LP 809 mit Unimogschneeschleuder + Wohnanhänger,
die erste +sichtlich genüßliche Frage galt der Sonntagsfahrgenehmigung,die ich aber hatte,danach gings an die Ladungssicherung!
Gruß,Rainer

__________________
Mein liebster LKW:
Krupp Cummins V8,Haubenallradkipper
gefahren bei meinem ersten+besten aller Chefs,
Norbert Lakenberg,früher Castrop-Rauxel.,heute im Krupphimmel!!
Danke Dir,Norbert,das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!!
11.11.2015 20:55 rainerausrhedeems ist offline E-Mail an rainerausrhedeems senden Beiträge von rainerausrhedeems suchen Nehmen Sie rainerausrhedeems in Ihre Freundesliste auf
M232D16K



images/avatars/avatar-7741.jpg

Dabei seit: 10.11.2013
Name: Björn
Herkunft: Warburger Börde
Alter: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rainer,
meinen Glückwunsch, dass du eine Sonntagsfahrgenehmigung hattest. Was meinten die Polizisten zu deiner Ladungssicherung? Die war hoffentlich Vorbildlich! Es ist ja schließlich weit und breit bekannt, dass die Kasselaner Verkehrszüge sich auf Überlänge-, Breite- und Gewicht oder jegliche andere Art Genehmigungspfichtikeit im Lkw-Bereich spezialisiert haben.

Gruß Björn

__________________
... wer braucht schon Kühlwasser?
11.11.2015 22:25 M232D16K ist offline E-Mail an M232D16K senden Homepage von M232D16K Beiträge von M232D16K suchen Nehmen Sie M232D16K in Ihre Freundesliste auf
M232D16K



images/avatars/avatar-7741.jpg

Dabei seit: 10.11.2013
Name: Björn
Herkunft: Warburger Börde
Alter: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Sascha:
Wie ich das schon versucht hatte zu beschreiben, haben die Beamten natülich nicht nach meiner Sonntagsfahrgenehmigung gefragt. Allerdings bin ich mir über die Wichtigkeit dieser Genehmigung bewusst und werde sie deshalb auch immer wieder Verlängern lassen. Denn sie gilt das ganze Jahr!

Gruß Björn

__________________
... wer braucht schon Kühlwasser?
11.11.2015 22:32 M232D16K ist offline E-Mail an M232D16K senden Homepage von M232D16K Beiträge von M232D16K suchen Nehmen Sie M232D16K in Ihre Freundesliste auf
Beleger



images/avatars/avatar-9116.jpg

Dabei seit: 25.09.2011
Name: Carsten
Herkunft: Twistringen
Alter: 47

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Was bin ich froh das der Unterflur so problemlos zum So.- Kfz Werkstattwagen umzuschreiben ging und ich auf diese Art und Weise alle Verbote was LKW angeht umgehen konnte.
Auch die Mautbefreiung bei Toll Collect ging reibungslos durch (Fotos habe ich wie gewünscht zu Toll Collect gesendet).
Es ist ja nicht nur das Sonntagsfahrverbot was unserem Hobby einen Stein in den Weg legt, es ist ja auch die Ferienreiseverordnung die LKW über 7,5 t verbietet Samstags von 7 bis 20 Uhr diverse Autobahnen und sogar Bundestrassen zu befahren.
Im Unterflur habe ich viele Auszüge aus der STVO und STVZO sowie die Bestätigung von Toll Collect hinterlegt.
Alleine das ich ständig Urlaubsbescheinigungen mitführen muss um ein Bußgeld zu vermeiden ist schon ein Wahnsinn.
Selbst wenn ich zu Veranstaltungen fahre muss ich stets die Lenk,- und Ruhezeiten im Hinterkopf behalten um nicht in eine Falle zu treten.
Auch wenn ich z.B. Freitags morgens Fahrzeit auf die Fahrerkarte fahre und es abends zu einem Treffen geht, muss ich die Zeit planen um nicht in eine Schichtzeitüberschreitung zu gelangen.
Bei meinen Fahrten an Sonntagen habe ich immer auf eine Kontrolle gehofft, aber bis jetzt hatte ich keine.

Ein Hobby was uns allen unheimlich viel abverlangt!

__________________
Grüße!
Euer Beleger winke
Wenn es hinten kreischt heult und knallt Augen , es vorn dem Kutscher Schweiß auf die Stirne treibt Pfeifen
Ich wünsche allen allzeit eine Handbreit Diesel im Tank.
11.11.2015 23:06 Beleger ist offline E-Mail an Beleger senden Homepage von Beleger Beiträge von Beleger suchen Nehmen Sie Beleger in Ihre Freundesliste auf
M232D16K



images/avatars/avatar-7741.jpg

Dabei seit: 10.11.2013
Name: Björn
Herkunft: Warburger Börde
Alter: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Beleger,
ich möchte jetzt nicht als Lehrer auftreten, aber warum machst du dir solche Sorgen? Eine Bescheinigung über Arbeitsfreie Tage kannst du nachreichen und wenn du dein eigener Chef bist, der du im Hobby sowieso bist, reicht eigentlich auch deiner mündliche Erklärung, denn schriftlich gibst du ja eh' das gleiche an. Ich weiß das aus eigener Erfahrung. Ich hatte bei einer Kontrolle auf Gewerblicher Basis nichts dabei.
Desweiteren mach dir keine Gedanken über Schichtzeiten, den die sind nirgendwo festgelegt!!! Soll heißen die Schichtzeiten ergeben sich aus 24h Minus Nachtruhe und ist teilbar. Für die Schichtzeiten ergeben sich das 13 bzw. 15Std. Das kann man aber auch alles, zumindest wenn es ums Hobby geht, positiv auslegen.
Also nicht soviel Angst, sondern Spass am auslegen der Gesetze haben!

Gruß Björn

__________________
... wer braucht schon Kühlwasser?
12.11.2015 07:32 M232D16K ist offline E-Mail an M232D16K senden Homepage von M232D16K Beiträge von M232D16K suchen Nehmen Sie M232D16K in Ihre Freundesliste auf
Seiten (12): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Dies und das,rund um den Lkw... » Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Oldtimer-LKW

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH