Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » MACK in Deutschland » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen MACK in Deutschland
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
TE 109



images/avatars/avatar-8926.jpg

Dabei seit: 03.10.2010
Name: Christian
Herkunft: GÖ

MACK in Deutschland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

zufällig fand ich in meiner Fotosammlung ein Bild
aus 1976, als ein Importeur aus Hamburg versuchte,
in Norddeutschland MACK's "einzuführen".

Diesen hier traf ich mit Kässbohrer, Pritsche und Köhler
Elmshorn, Dreiachsanhänger in Guxhagen "beim Bäcker".

An der Tür lese ich Johannes Ströh, Transporte,
Hamburg - Bad Oldesloe

Schönen Sonntag und
Gruss Christian

TE 109 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
2015-12-06 Mack.jpg



__________________
Talent ist, wenn man für jede Lösung ein Problem findet... prost

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von TE 109: 06.12.2015 14:16.

06.12.2015 13:46 TE 109 ist offline E-Mail an TE 109 senden Beiträge von TE 109 suchen Nehmen Sie TE 109 in Ihre Freundesliste auf
db-l311   Zeige db-l311 auf Karte



images/avatars/avatar-7088.jpg

Dabei seit: 18.08.2010
Name: Simon
Herkunft: Vom Chiemsee
Alter: 25

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Übrigen hatte die Firma Krause, die später die berühmte Krause TITAN Schwerlastzugmaschine hatte, anfangs auch MACK Frontlenker, mit denen die Schwertransporte gefahren wurden.

__________________
Grüße

Simon


Bei Unfall oder Schaden hilft dir Simon´s Abschleppwagen! daumen ben

Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen meinem Copyright!
06.12.2015 17:33 db-l311 ist offline E-Mail an db-l311 senden Beiträge von db-l311 suchen Nehmen Sie db-l311 in Ihre Freundesliste auf
Müllschorsch



Dabei seit: 18.04.2009
Name: Georg
Herkunft: Frankenwald
Alter: 20

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hatte nicht auch die Fa. BTU (Bayerische Transport Union) in München in den 70er Jahren eine MACK-Vertretung und auch MACK`s im eigenen Fuhrpark (Zement-Silo etc.). Ich glaube mich an einen Bericht in der Verkehrsrundschau zu erinnern.
06.12.2015 19:28 Müllschorsch ist offline E-Mail an Müllschorsch senden Beiträge von Müllschorsch suchen Nehmen Sie Müllschorsch in Ihre Freundesliste auf
Dirty-Harry   Zeige Dirty-Harry auf Karte



images/avatars/avatar-5909.jpg

Dabei seit: 29.01.2011
Name: Harry
Herkunft: Karlsruhe
Alter: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Schwertransportbereich hatte Baumann / Bonn drei und Sünkler / Kiel mindestens einen Mack Fronlenker im Fuhrpark......

__________________
Gruß aus dem Süden winke

Dirty-Harry

Postmodelle: http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=50243&page=1

Spedition Fischer-Modelle: http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=42963&page=1

www.werkstatt87.de
06.12.2015 20:25 Dirty-Harry ist offline E-Mail an Dirty-Harry senden Homepage von Dirty-Harry Beiträge von Dirty-Harry suchen Nehmen Sie Dirty-Harry in Ihre Freundesliste auf
TE 109



images/avatars/avatar-8926.jpg

Dabei seit: 03.10.2010
Name: Christian
Herkunft: GÖ

Themenstarter Thema begonnen von TE 109
RE: MACK in Deutschland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diesen "Härtefall" traf ich 10 Jahre später in Geseke an.
Die gute alte Minolta war wie so oft dabei und erfreut
noch heute mit ihren Bildern.

Hoffentlich ist dieser "richtige" Laster komplett erhalten. Aufsmaul

Gruss Christian

TE 109 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Geseke 700 H&L 1.jpg
Geseke 700 H&L 3.jpg



__________________
Talent ist, wenn man für jede Lösung ein Problem findet... prost
07.12.2015 19:35 TE 109 ist offline E-Mail an TE 109 senden Beiträge von TE 109 suchen Nehmen Sie TE 109 in Ihre Freundesliste auf
RONLEX



Dabei seit: 27.04.2011
Name: Ronald
Herkunft: Aus dem Salzkammergut.

RE: MACK in Deutschland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da gab es im Raum München einen ``Schrottkutscher`` der auf so einen Hauber ein selbstgebautes würfelförmiges hässliches Hochdach klatschte.
Lackierte ihn in Stars and Stripes und fuhr eben Schrott über den Brenner gen Norditalien.
Muss in den späten 70ern gewesen sein, war sogar eine große Story in Trucker oder Fernfahrer.

__________________
Grüsse Ronald
07.12.2015 19:53 RONLEX ist offline E-Mail an RONLEX senden Beiträge von RONLEX suchen Nehmen Sie RONLEX in Ihre Freundesliste auf
Mack Bulldog



images/avatars/avatar-6402.jpg

Dabei seit: 28.11.2011
Name: Bruno
Herkunft: Schweiz
Alter: 57

RE: MACK in Deutschland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Hoffentlich ist dieser "richtige" Laster komplett erhalten. Aufsmaul

Gruss Christian


Ja den gibt es noch, es ist ein seltener 1968 Mack R-615. Selten weil es ein V8 ist. In der 600 Serie ist das eine Seltenheit. Er läuft immer noch mit den gleichen Farben, und dem gleichen Kipperaufbau.

Hier noch zwei Bilder von 2013, die Rudi in Kirchhellen gemacht hat. (Siehe auch Seite 97 im Mack Thread)

1968 Mack R-615 V8

1968 Mack R-615 V8

Gruss Bruno winke
07.12.2015 19:59 Mack Bulldog ist offline E-Mail an Mack Bulldog senden Beiträge von Mack Bulldog suchen Nehmen Sie Mack Bulldog in Ihre Freundesliste auf
rainerausrhedeems   Zeige rainerausrhedeems auf Karte



images/avatars/avatar-6955.jpg

Dabei seit: 25.01.2012
Name: Rainer
Herkunft: Deutschland
Alter: 66

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

moin
Genau in der Zeit bin ich für Behrens in Dortmund Zement gefahren,das ich den Mack mal gesehen habe,ich kann mich nicht erinnern,trotzdem,einfach toll,das er das überlebt hat+zeigt,das er noch arbeiten kann,Super,Rainer

__________________
Mein liebster LKW:
Krupp Cummins V8,Haubenallradkipper
gefahren bei meinem ersten+besten aller Chefs,
Norbert Lakenberg,früher Castrop-Rauxel.,heute im Krupphimmel!!
Danke Dir,Norbert,das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!!
14.12.2015 21:53 rainerausrhedeems ist offline E-Mail an rainerausrhedeems senden Beiträge von rainerausrhedeems suchen Nehmen Sie rainerausrhedeems in Ihre Freundesliste auf
TE 109



images/avatars/avatar-8926.jpg

Dabei seit: 03.10.2010
Name: Christian
Herkunft: GÖ

Themenstarter Thema begonnen von TE 109
Unverhofftes Wiedersehen nach fast 60 Jahren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hatte ich gestern mit enem Foto von einem Autokran auf dem Hinterhof an
der Helstedter Strasse 31 in Braunschweig.
Dort musste eine Druckmaschine bewegt werden.
Aus dem Küchenfenster habe ich natürlich mit meiner 6x6 Primtiv-Schüler
-Klick-Kamera.
Bislang hatte ich immer geglaubt, es sei ein umgestrickter Büssing mit
Heimspiel gewesen. Ich bin dann bei Autokränen gelandet und dann
kam das greise Kopfkino ins Spiel und nun klärt sich das
Rätsel als Eigenbau der Fa. Louis Fricke aus Braunschweig auf.

Es gab sogar mehrere davon, interessant was noch alles im Umlauf war.
Viel US übergebliebenes Neumaterial half genauso. wie Hanomag SS 100.
http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=9762

Das freut einen denn ja auch.

Gruss Christian

TE 109 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
BS 2 Hedi F.jpg



__________________
Talent ist, wenn man für jede Lösung ein Problem findet... prost

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von TE 109: 26.02.2017 14:10.

26.02.2017 14:00 TE 109 ist offline E-Mail an TE 109 senden Beiträge von TE 109 suchen Nehmen Sie TE 109 in Ihre Freundesliste auf
Mabükru



images/avatars/avatar-5897.jpg

Dabei seit: 20.03.2011
Name: Achim
Herkunft: OWL

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Christian,
das ist ein tolles Bild vom Hans&Lenze Mack. Wahrscheinlich gibt es kein besseres.Seinerzeit war er mit seinen 300 PS DAS Zugfahrzeug im Fuhrpark , mit dem auch die 4-Achs Kässbohrer oder Scheuerle Tieflader gezogen wurden. Vermutlich ist das kurze Fahrgestell ursprünglich als Szm gedacht. Später taten das MAN F 7 13.275 u. 13.304. Als ich den Mack 1974 als Jugendlicher traf, war ich vom Sound begeistert.
Mein Bild wurde später leider mir einer Pocket gemacht.

Mabükru hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Mack.jpg

26.02.2017 17:48 Mabükru ist offline E-Mail an Mabükru senden Beiträge von Mabükru suchen Nehmen Sie Mabükru in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » MACK in Deutschland

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH