Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Renault » Renault Magnum 430 Wohnmobilprojekt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (22): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Renault Magnum 430 Wohnmobilprojekt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mercedes2435



Dabei seit: 31.01.2011
Name: Julio
Herkunft: Steinfurt NRW
Alter: 24

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Bin ja mal gespannt was du daraus machst.
Ein BDF Fahrgestell kann man sich auch als Wohnmobil
eintragen lassen ging zumindest bei dem meinen Eltern
ohne Probleme.
Ich bin auch am überlegen ob ich meinen F90 nicht auch als
Wohnmobil zulasse und da wäre es auch laut unseren Tüv Prüfer
kein Problem mit einem "losen" Aufbau, fährt man ohne Aufbau
bzw. mit einem anderen der nicht eingetragen ist, ist es halt Steuerhinterziehung.
Gruß Julio

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mercedes2435: 11.02.2016 17:16.

11.02.2016 17:15 Mercedes2435 ist offline E-Mail an Mercedes2435 senden Beiträge von Mercedes2435 suchen Nehmen Sie Mercedes2435 in Ihre Freundesliste auf
unimogthorsten



Dabei seit: 03.06.2007
Name: Thorsten
Herkunft: Mittelbaden
Alter: 49

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die Idee hat was- stellt sich aber die Frage auf welche Stellplätze man mit so einem Dickschiff fährt. Unser Mercedes Vario Maxikasten ist auch selber ausgebaut und mit gut 7,2m nicht grad klein. Auf manchen Plätzen wirds da schon mal eng.

__________________
Gruß
Thorsten
11.02.2016 18:54 unimogthorsten ist offline E-Mail an unimogthorsten senden Beiträge von unimogthorsten suchen Nehmen Sie unimogthorsten in Ihre Freundesliste auf
Jang



images/avatars/avatar-6086.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Name: Jean
Herkunft: Luxemburg
Alter: 51

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von unimogthorsten
- stellt sich aber die Frage auf welche Stellplätze man mit so einem Dickschiff fährt.


Pfeifen

__________________
Von jeher verlassen sich die Menschen auf die Sterne.. tock
11.02.2016 19:35 Jang ist offline E-Mail an Jang senden Homepage von Jang Beiträge von Jang suchen Nehmen Sie Jang in Ihre Freundesliste auf
bastelwastel77



images/avatars/avatar-8749.jpg

Dabei seit: 13.01.2015
Name: Sebastian
Herkunft: Winsen
Alter: 41

Themenstarter Thema begonnen von bastelwastel77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

danke für euer Interesse an meinem Projekt.
Auch vielen Dank für eure Ideen und auch Bilder, echt toll!!!
Und genau aus diesem Grund hab ich mein Projekt hier eingestellt, um Meinungen, Ideen und gemachte Erfahrungen zu sammeln.

Ja ich hab auch schon über einen Koffer nachgedacht und diesen dann auszubauen aber das wird mir vom Aufwand zuviel und auch vorerst zu teuer.
Aber wer weiß.

Ich sehe den Magnum in Kombination als Anfang und denke das es nicht das letzte Womo-Projekt sein wird.

Zudem möchte möglichst alles selbst machen und vorerst nicht so viel Geld darin versenken. Daher so dieses ein bisschen Plug & Play.
Ich nehme fertige Komponeten, verändere diese ein wenig und baue Sie zusammen.

Dann wird sich zeigen ob es alles so richtig und auch praktikabel für uns ist.
"Ist ja mein erstes Mal!" smile

Hab mal noch ein Foto aus dem Inneraum, auch der sieht nach so langer Zeit immer noch sehr gepflegt aus, da hab ich auf meiner Suche ganz andere Sachen gesehen. Hier schweben mir, wie schon bereits erwähnt, folgende Veränderungen vor,

- 2 zusätzliche Sitze
- Innenverkleidungen reinigen und mit Kunstleder beziehen
- Sitze einheitlich beziehen
- abgesteppter Kunstlederteppich, alles einheitlich versteht sich
- Durchstieg zur Wohnkabine
- Eventuell noch ein Bett mit Rausfallschutz

Die Rückwand der Kabine ist ja schräg und nicht gerade wie bei anderen Fahrerhäusern, um mehr Platz zu erhalten überlege ich diese zu begradigen oder gar noch etwas rauszuziehen. Aber dafür muss erstmal die Innenverkleidung raus um zu sehen wie aufwendig das ist.

So dann bitte ich weiter um rege Diskussionen, Tipps, Ratschläge und auch gern Kritik. Bin für alles Dankbar!

So wie versprochen hier das Innenraumbild,

bastelwastel77 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Innen.jpg



__________________
cool So seh ich es!
12.02.2016 06:48 bastelwastel77 ist offline E-Mail an bastelwastel77 senden Beiträge von bastelwastel77 suchen Nehmen Sie bastelwastel77 in Ihre Freundesliste auf
buckdanny



images/avatars/avatar-3931.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Name: Christof
Herkunft: zwischen Alb und Schwarzwald
Alter: 52

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn man die Möglichkeit gür Wechselbrücken weiter zu verwenden beibehält würd ich mal beim BAG zwecks Maut nachfragen den es zählt die Zweckbestimmung und die ist bei einem Wechselbrücken-Fahrzeug die Güterbeförderung

__________________
Chevy K30

das Leben ist eher breit wie lang und wir steh´n alle mittenmang
12.02.2016 10:26 buckdanny ist offline E-Mail an buckdanny senden Beiträge von buckdanny suchen Nehmen Sie buckdanny in Ihre Freundesliste auf
Hawk   Zeige Hawk auf Karte



images/avatars/avatar-8232.jpg

Dabei seit: 18.04.2014
Name: Tobias
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch ich freue mich sehr, dass es nun neben dem Tweety winke auch zukünftig einen Renault Magnum als WoMo geben wird. daumen
Innen schaut der ja im Grunde genommen aus wie neu, natürlich auch äußerlich...kaum zu glauben das er schon "so alt" ist bzw. sein soll. daumen

__________________
Gruß Tobi! daumen

Bitte das Copyright beachten!
12.02.2016 10:37 Hawk ist offline E-Mail an Hawk senden Beiträge von Hawk suchen Nehmen Sie Hawk in Ihre Freundesliste auf
bastelwastel77



images/avatars/avatar-8749.jpg

Dabei seit: 13.01.2015
Name: Sebastian
Herkunft: Winsen
Alter: 41

Themenstarter Thema begonnen von bastelwastel77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

hinsichtlich des Wechselfahrgestells und der Aufnahme einer Pritsche bei der Umschreibung zum Wohnmobil muss folgendes beachtet werden.
Die Verbindung Fahrzeugrahmen - Wechselbrücke - Wohnkoffer muss fest/ unlösbar sein.

Sprich muss dann einigen Stellen verschweißt werden, Schweißpunkt an den Brückenverriegelungen reicht da schon!

Wenn das Fahrzeug tatsächlich eingekürzt werden sollte, ist es eh mit Standardbrücken vorbei und die Brücke würde auch fest verbunden werden, sprich verschweißt!

Das war mir schon bekannt und auch bewusst!

__________________
cool So seh ich es!
12.02.2016 10:49 bastelwastel77 ist offline E-Mail an bastelwastel77 senden Beiträge von bastelwastel77 suchen Nehmen Sie bastelwastel77 in Ihre Freundesliste auf
bastelwastel77



images/avatars/avatar-8749.jpg

Dabei seit: 13.01.2015
Name: Sebastian
Herkunft: Winsen
Alter: 41

Themenstarter Thema begonnen von bastelwastel77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

bin mit meiner Projektpräsentation umgezogen, werde aber auch hier immer mal wieder einen Statusbericht abliefern.

Ansonsten findet Ihr mich hier,

http://www.wohnbusse.eu/index.php?page=Thread&threadID=10051

__________________
cool So seh ich es!
19.02.2016 07:14 bastelwastel77 ist offline E-Mail an bastelwastel77 senden Beiträge von bastelwastel77 suchen Nehmen Sie bastelwastel77 in Ihre Freundesliste auf
bastelwastel77



images/avatars/avatar-8749.jpg

Dabei seit: 13.01.2015
Name: Sebastian
Herkunft: Winsen
Alter: 41

Themenstarter Thema begonnen von bastelwastel77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab auch ein wenig geschafft, hatte mir extra keine Ziele gesetzt aber unterm Strich lief es gut!

Unter auch wieder wurde die Schrauberei von kleinen Problemen begleitet.

Zuerst ging es an die Türschlösser, richtiges Werkzeug hatte ich ja nun dabei. Schloss Fahrerseite gewechselt, läuft, schließt, TOP, Guter Mann. Dann wollte ich das der Beifahrerseite wechseln. Die Schlösser wurden mit Schlüsseln in den Schlössern geliefert. Ziehe den Schlüssel vom Schloss heraus das in die Beifahrerseite sollte und "Pling", es fällt komplett auseinander! " NEEEIIIIN!!!" So ein Dreck! Halterung am Plättchen was das Schloss zusammen hält waren gebrochen. Also alles wieder Retour, Schlösser wieder raus und Alte Schlösser wieder rein. Tausche ich um!

Dann gleich den Fensterheber geprüft, Motor des des Fensterhebers defekt, macht keinen Zupp mehr auch ausgebaut nicht, Mechanik funzt!

Dann die abgerissenen Batteriehalterungen mit Gewindestange ersetzt und alles gleich entrostet und gelackt. Auspufftopf rausgeschmissen, der war ja durch, da enstand dann das Video, Spass muss sein!

Dann gin es an die Verkleidungen unten rundherum, die sollen ja lackiert werden, entweder weiß oder vielleicht auch eine andere Farbe. Mal schauen, Blau und rot fänd ich gut. Auch alles gleich zerlegt und so das der Lackierer nur noch schleifen und lacken braucht. (Tritte ab, Lampen ab, etc.)

In Summe, es geht voran, nächste Einsatz ist für Anfang April geplant, ick freu mir!!!

So dann, schöne Zeit, Sebastian!

bastelwastel77 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Seite links1.jpg
Vorne links1.jpg
Seite rechts1.jpg
Auspuff Seite1.jpg



__________________
cool So seh ich es!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von bastelwastel77: 14.03.2016 07:21.

14.03.2016 07:14 bastelwastel77 ist offline E-Mail an bastelwastel77 senden Beiträge von bastelwastel77 suchen Nehmen Sie bastelwastel77 in Ihre Freundesliste auf
bastelwastel77



images/avatars/avatar-8749.jpg

Dabei seit: 13.01.2015
Name: Sebastian
Herkunft: Winsen
Alter: 41

Themenstarter Thema begonnen von bastelwastel77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier noch der Link zum Video, Spass muss sein.

"Renault Magnum Sound Open Pipe"

Auf Youtube zu finden! großes Grinsen

https://www.youtube.com/watch?v=QRdk0xERkzo

__________________
cool So seh ich es!
14.03.2016 07:16 bastelwastel77 ist offline E-Mail an bastelwastel77 senden Beiträge von bastelwastel77 suchen Nehmen Sie bastelwastel77 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (22): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Renault » Renault Magnum 430 Wohnmobilprojekt

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH