Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration Magirus-Deutz 130M8 Kipper » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (20): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Restauration Magirus-Deutz 130M8 Kipper
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
solmbecker



images/avatars/avatar-7433.jpg

Dabei seit: 29.12.2008
Name: Hartmut
Herkunft: Südwestfalen

Themenstarter Thema begonnen von solmbecker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, es hat sich ein bißchen was getan.

Eigentlich wollte ich am Samstag mit meinem Deutz auf ein Treckertreffen im Nachbarort, aber beim dem Schittwetter habe ich das gecancelt. So konnte ich den Samstag am Magirus verbringen.

Habe mich mit dem Tank beschäftigt und mal alles entrostet. Farbe weg, Rost weg, Löcher da. Die Streifen, an denen die Umreifung von der Halterung gesessen haben, sahen nicht mehr gut aus. Also kleine Streifen aus dünnen Blech draufgesetzt, das ganze 2 mal von oben und 2 mal von unten. In ein paar Stunden war das erledigt. Dann noch geschafft, den Tank zu grundieren und fertig zu lackieren. Konnte somit bis heute gut trocknen.

Habe auch gleich die beiden Halterungen am Rahmen mit bearbeitet. Weil ein Depp mal irgendwann mit dem Tank wo vorgesemmelt ist, war eine Halterung um ca. 4 cm aus der Richtung. Also wieder gerade gebogen. Dann entrostet , grundiert und lackiert.

Aus meinem Schlachtführerhaus habe ich die Gummileiste für das Armaturenbrett ausgebaut , gereinigt und in den Magirus wieder eingebaut. Bei der Gelegenheit das Armaturenbrett und den Deckel vom Handschuhfach schön saubergemacht und geschwärzt, sieht schon gut aus. Das Schloß vom Handschufach gleich mitgetauscht, war kaputt.

Ich denke , ich werde nächste Woche den Tank anbauen können, die Umreifungsbleche sind schon entrostet.

So, nun ab zum Fußball.

Gruß Hartmut

solmbecker hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
tank1.jpg
tank2.jpg
tank3.jpg
tank4.jpg
halter1.jpg
halter2.jpg
kabine1.jpg

26.06.2016 17:43 solmbecker ist offline E-Mail an solmbecker senden Beiträge von solmbecker suchen Nehmen Sie solmbecker in Ihre Freundesliste auf
Mörtel



Dabei seit: 02.07.2008
Name: Jürgen
Herkunft: Münster

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr schöne Bilder, Hartmut !!

saubere Arbeit - freue mich auf weitere Restaurationsberichte


Gruß Jürgen winke

__________________
Gruß aus Münster

Jürgen winke
26.06.2016 20:33 Mörtel ist offline E-Mail an Mörtel senden Beiträge von Mörtel suchen Nehmen Sie Mörtel in Ihre Freundesliste auf
Mörtel



Dabei seit: 02.07.2008
Name: Jürgen
Herkunft: Münster

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

PS:
sehe ich da etwa einen Lautsprecher ? meinst, du das macht Sinn mit einem Radio ? Pfeifen

spreche da aus Erfahrung mit meinem 90M7......zuviel Geboller... aber vll. läuft der 6 Zylinder ja etwas sanfter.... großes Grinsen

Jürgen winke

__________________
Gruß aus Münster

Jürgen winke
26.06.2016 20:38 Mörtel ist offline E-Mail an Mörtel senden Beiträge von Mörtel suchen Nehmen Sie Mörtel in Ihre Freundesliste auf
solmbecker



images/avatars/avatar-7433.jpg

Dabei seit: 29.12.2008
Name: Hartmut
Herkunft: Südwestfalen

Themenstarter Thema begonnen von solmbecker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jürgen,

am Mittelteil des Armaturenbrettes habe ich noch nichts gemacht. Das Radio und der Lautsprecher stammen vom Vorbesitzer und werden noch ausgebaut. Es sind auch noch der Schalter und die Funktion der Scheibenwischer und der Scheibenwaschanlage zu reparieren, das kommt noch.

Liebe Grüße und danke für das Lob des Arbeitsergebnisses, Hartmut
26.06.2016 21:08 solmbecker ist offline E-Mail an solmbecker senden Beiträge von solmbecker suchen Nehmen Sie solmbecker in Ihre Freundesliste auf
reichi



images/avatars/avatar-7866.jpg

Dabei seit: 29.06.2011
Name: Reichholf Mario
Herkunft: Feldbach(Stmk),Piese ndorf(Sbg)
Alter: 38

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wow! da gehts ja schnell weiter.

kaum gekauft und du bist schon mitten drinnen beim reparieren.

tolles projekt.
27.06.2016 09:11 reichi ist offline E-Mail an reichi senden Beiträge von reichi suchen Nehmen Sie reichi in Ihre Freundesliste auf
solmbecker



images/avatars/avatar-7433.jpg

Dabei seit: 29.12.2008
Name: Hartmut
Herkunft: Südwestfalen

Themenstarter Thema begonnen von solmbecker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, es gibt was neues.

Nachdem ich den Tank mal probeweise montiert hatte, fiel mir doch auf, daß der Farbton arg braunlastig ist. Die sauberen Stellen am Rahmen waren deutlich roter. Bei den kleineren Teilen, die ich schon fertig hatte, fiel das gar nicht so auf. Ich habe lange überlegt, ob ich das so lassen soll. Da ich erst am Anfang der Arbeiten bin, habe ich mich dann entschlossen, das Farbkonzept nochmal zu ändern. Ich wußte nur nicht, wie ich den richtigen Farbton treffen sollte.

Ich habe dann im Forum gesehen daß der Steffen aus Brackenheim für seinen Henschel ein RAL 3003 verwendet hat. Habe mir mal probeweise 1 l bestellt.
Alter Schwede, was für ein grelles rot. Das geht auch nicht.

Aber : die Mischung machts jo
Habe ein bißchen mit RAL 3009 und RAL 3003 probiert , bis ich dann ein Verhältnis von 450 gr RAL 3003 zu 300 gr RAL 3009 gefunden habe, also Verhältnis 3:2. Paßt exakt !

Habe mal ein Bild der Farben angehangen. Rechts auf dem Blech ist 3003, Mitte ist 3009 , links ist die Mischung. Heute habe ich dann den Tank und auch noch die Halter der Stoßstange lackiert. Morgen werden nochmal die Halter der Kotflügel mit der neuen Farbe lackiert. Ich denke, im Bild vom Tank kann man schon einen Unterschied zum alten Bild sehen. So gefällt mir die Farbe.

Leider hat mein Schutzgasschweißgerät nun kapituliert, ich glaube, die Restauration von 1 Unimog, 1 Anhänger und 1 Traktor in den letzten 4 Jahren und nun der Magirus waren für das Ding nun doch zuviel. Habe mir dann mal eben ein neues gegönnt, muß ja weitergehen zwinker

Demnächst gibt´s mehr, Gruß Hartmut

solmbecker hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
20160702_160355.jpg
20160702_160405.jpg
20160702_160423.jpg
20160702_160433.jpg
20160702_160534.jpg
20160702_160905.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von solmbecker: 02.07.2016 19:08.

02.07.2016 19:07 solmbecker ist offline E-Mail an solmbecker senden Beiträge von solmbecker suchen Nehmen Sie solmbecker in Ihre Freundesliste auf
90 M 7 FK



Dabei seit: 09.01.2016
Name: Harald
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich verstehe nicht so ganz warum es so schwer ist mit der Rahmenfarbe
für den 130 M 8 FK.

Ein Mitglied des Forum hatte es doch schon auf Seite 1 geschrieben.

Die offizellen Magirus Farben für die Rahmen waren RAL 3002 Karminrot
als Serienfarbe ab 1968 und RAL 9005 Tiefschwarz auf Wunsch.

Mein 90 M 7 FK hat auch als Rahmenfarbe RAL 3002.

MfG
Harald
02.07.2016 20:26 90 M 7 FK ist offline E-Mail an 90 M 7 FK senden Beiträge von 90 M 7 FK suchen Nehmen Sie 90 M 7 FK in Ihre Freundesliste auf
solmbecker



images/avatars/avatar-7433.jpg

Dabei seit: 29.12.2008
Name: Hartmut
Herkunft: Südwestfalen

Themenstarter Thema begonnen von solmbecker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe ja auch nicht gesagt, daß es grundsätzlich schwierig ist, aber ich kann doch nicht, wenn ich nicht alle Rahmenteile instand setzen und lackieren möchte, auf einmal mit RAL 3002 beginnen. Der alte Rahmen hat definitiv nicht RAL 3002, also suche ich eine Farbe, die zur alten Lackierung paßt.

Ich habe mir viele MK im Forum angeschaut, ich glaube nicht, daß die Rahmenfarbe, die ich meine, RAL 3002 ist. Die Farbe RAL 3002 habe ich an den Felgen von meinem Deutz Traktor, und die ist defintiv anders als der Rahmen am Magirus.

Auf jeden Fall paßt es jetzt.

Liebe Grüße , Hartmut
02.07.2016 20:33 solmbecker ist offline E-Mail an solmbecker senden Beiträge von solmbecker suchen Nehmen Sie solmbecker in Ihre Freundesliste auf
solmbecker



images/avatars/avatar-7433.jpg

Dabei seit: 29.12.2008
Name: Hartmut
Herkunft: Südwestfalen

Themenstarter Thema begonnen von solmbecker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, der Tank ist dran, gleich mit neuem Deckel. Auf die Halter unten habe ich 2 Streifen aus 2 mm Gummi geklebt, damit der Tank besser sitzt.

Habe auch mal an der Kabine den Grill und die Seiten abgenommen. Ich muß noch die Pumpe der Waschanlage reparieren, sie läuft, aber es kommt kein Wasser ( Behälter ist voll )
smile So komme ich besser dran.

Nochmal was zu der Farbe des Rahmens. Harald meinte ja, die Farbe RAL 3002 wäre Standard gewesen, will ich auch gerne glauben. Ich habe heute mal verschiedene Stellen richtig gesäubert, unter dem Führerhaus tendiert die Farbe eher zu rot ( aber auch nicht 3002 ) , nach hinten wird der Ton eher etwas braunrot. Da ich wie schon gesagt nicht den ganzen Rahmen lackieren möchte, habe ich eine Farbe gesucht, die gut zur alten Lackierung paßt. Ich meine , mit dem 3003 / 3009-Verhältnis was passendes gefunden zu haben.

winke Hartmut

solmbecker hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
DSCF0397.jpg
DSCF0398.jpg
DSCF0404.jpg

03.07.2016 20:34 solmbecker ist offline E-Mail an solmbecker senden Beiträge von solmbecker suchen Nehmen Sie solmbecker in Ihre Freundesliste auf
Baggermann



images/avatars/avatar-8701.jpg

Dabei seit: 25.10.2014
Name: Ralph
Herkunft: Nörvenich
Alter: 49

magirus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hartmut

ein schönes Projekt hast du da , ja und was so ein bisschen Farbe schon ausmacht , jetzt heißt es Durchhalten , das nächste Kippertreffen kommt bestimmt .
Gruß Ralph

Der mit dem 232D16
06.07.2016 19:01 Baggermann ist offline E-Mail an Baggermann senden Beiträge von Baggermann suchen Nehmen Sie Baggermann in Ihre Freundesliste auf
Seiten (20): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration Magirus-Deutz 130M8 Kipper

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH